Klimakompressor und Gasanlage?

Diskutiere Klimakompressor und Gasanlage? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi Forum Gemeinde, gut das es so ein Forum wie dieses gibt für nicht Fachmänner wie mich. Hier meine nächste Frage an euch. Mein Klimakompressor...

  1. Horch6

    Horch6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hi Forum Gemeinde,
    gut das es so ein Forum wie dieses gibt für nicht Fachmänner wie mich.
    Hier meine nächste Frage an euch.
    Mein Klimakompressor ist hops gegangen. Kann das was mit der Gasanlage zu tun haben?
    Häng der irgendwie mit an dem Kühlwasser?
    Nicht lachen, bin nur ein Laie. :cool: peinlich :cool:
    Danke euch für die Antworten
    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Klimakompressor und Gasanlage?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Autogas-Rankers, 24.05.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.481
    Zustimmungen:
    167
    Die klimaanlage ist komplett für sich alleine.

    Kompressoren gehen mal kaputt
     
  4. Horch6

    Horch6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich mir gedacht. Hatte gestern ein Unterhaltung mit jemandem der sich als KFZ Servicetechniker ausgegeben hat. Meinte das es an der Gasanlage liegt. Konnte mir das auch nicht vorstellen.
    Dann bin ich ja doch nicht so ein Laie wie ich dachte. :D
    Aber wenn am Wagen was ist dann ist ja immer die Gasanlage schuld. :cool:
     
  5. #4 Rabemitgas, 24.05.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ohh wei :D

    Der kann niemals Servicetechniker sein :D

    Gruß Armin P.s. Was aber sein kann, ist das wenn dir hinten rechts die Rücklichtbirne durchbrennt, das es am Gas liegt.......:) das weiß ich genau
     
  6. #5 Autogas-Rankers, 24.05.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.481
    Zustimmungen:
    167
    Du hast das schon richtig erkannt, ist immer alles die Gasanlage.
     
  7. Horch6

    Horch6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Glaube das gehört zur Standarderfahrung die man als erstes machen muß.
     
  8. #7 Silversurfer65, 24.05.2010
    Silversurfer65

    Silversurfer65 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    KLima und gasanlage sind getrennt.Durch die Gasanlage fließt flüßiggas,in der Klimaanlage ist Kühlmittel,meist 134a und Klimaanlagen öl.
    Es gibt leute die sagen eine klima soll regelmäßig gerwartet werden,andere sagen ist nicht nötig.
    Läuft der Kompressor noch??
    Kann sein das nur Kühlmittel fehlt,weil die anlage alt ist oder undicht ist.Kann dir aber jede Werkstatt die Klimawartungen durchführt sagen.
    Grüße aus dem Ruhgebiet :driver:Silver
     
  9. #8 Rabemitgas, 24.05.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Wenn der Kompressor Laut ist (klappert) dann ist er Defekt.

    Eine Klimaanlage muß gewartet werden weil:

    1. Das R134a (Kältemittel) Stark Hygroskopisch ist und die Teile in der klimaanlage rosten können.

    2. Kältemittelverlust ist (ca 50g pro jahr) normal das ist so flüchtig, das geht durch die Schläuche.....also zum auffüllen.

    Kurz gesagt eine Warteung (alle) 2 jahre ist zu empfehlen, damit wieder genug und "trockenes" Kältemittel vorhanden ist.

    Zusätzlich sollte die Anlage jährlich desinfiziert werden, aber das steht wieder auf einem anderen Blatt.

    Gruß Armin
     
  10. Horch6

    Horch6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Danke, aber so weit bin ich schon. Ich hatte keine Kühlleistung mehr und habe einen Kühlflüssigkeitswechsel machen lassen. Da ist aufgefallen das der Kompressor defekt ist.
    Als ich das bei VW nochmal hab checken lassen konnten die das bestätigen. Die sagten mir das der Kompressor läuft aber keine Leistung mehr bringt.
     
  11. #10 Rabemitgas, 24.05.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Das könnte auch am Exansionsventil liegen.

    Jeder kann einfach schauen ob sein kompressor defekt ist, du must nur einfach an ihm drehen, wenn er sich normal schwer durchdrehen lässt, ist er heile.

    Wenn er aber richtig klappert und harte anschläge hat beim drehen dann ist ein defekt möglich.

    Also wenn Druck auf der Klimaanlage ist, müssen die Hoch und Niederdruckventile die Magnetkupplung freischalten, wenn es dann laut klappert, dann kannst du eine Tauschfreigabe geben, aber nicht vorher.


    Gruß Armin P.s. Holzauge sei wachsam ;)
     
  12. Horch6

    Horch6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt ich bin Laie. Ich habe noch nicht einmal Ahnung wie ich an das Teil dran kommen soll. von oben gehts nicht und von unten brauche ich eine Bühne.
    Außerdem überlege ich gerade über meine Gebrauchtwagengarantie nach. Die übernehmen den Fall für einen eigenanteil von 730 Euro! :sure:
    Habe den Wagen aber noch gar kein halbes Jahr. Also ist es auch eine Überlegung wert den Händler davon zu überzeugen das eine Sachmangelhaftung nach der Gewährleistungspflich vorliegt.
    Vielleicht ist es aber dann in dem Sinne ein Verschleißteil für das er nicht aufkommen muß. und auf einen super langen Rechtsstreit habe ich auch keine Lust.
    Ich weiß auch nicht, aber es gehört ja auch nicht in dieses Forum.
    Danke euch erstmal
     
  13. #12 Rabemitgas, 24.05.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    R134A ist auch Gas......also :)


    Eigenanteil 730€????

    Was soll denn der Verdampfertausch dann kosten?

    Normal ist das mit 600-800€ getan.


    Ja, Sachmängelhaftung könntest du durchbekommen, ein Klimakompressor ist definitiv kein Verschleißteil.

    Gruß Armin
     
  14. Horch6

    Horch6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Alsö.
    Kompressor: 450 Euro davon 40% die Garantieversicherung
    Trockner: 50 Euro
    Arbeitslohn: Garantieversicherung
    Klimasystem Spülen: zahle ich (keine Ahnung wie teuer)
    Neue Flüssigkeit drauf: Zahle ich, habe beim wechsel schon 90 Euro gezahlt
    Wie gesagt kommen die dann auf 730 Euro
     
  15. #14 Autogarage-B8, 24.05.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Vergiß die Garantieversicherung - nicht älter als 6 Monate Sachmängelhaftung des gewerblichen Verkäufers!

    Wenn Dein Verkäufer an die KFZ Innung angeschlossen ist, kannst Du vor dem Gang zum Anwalt den Gang zur Schiedsstelle nehmen.
     
  16. #15 vonderAlb, 25.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2010
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    49
    Im Normalfall ist eine Klimaanlagen "von heute" sind absolut wartungsfrei.

    R134a gibt es nicht erst seit gestern und die Klimaanlagen sind darauf abgestimmt. Soll heissen: das rostet nix (wenn doch, dann hat der Hersteller Mist gebaut).
    Dichtungen sollen dichten, sind aber nicht 100%-ig dicht und die Kühlflüssigkeit (R134a) findet Wege nach draussen. Aber bis eine Anlage leer ist dauert das im Normalfall 10 Jahre. Und für den Fall das zu wenig Kühlmittel in der Anlage ist schalten Drucksensoren die Anlage ab bevor der Kompressor "in's Leere" pumpt (und Schaden nehmen kann).
    Klimaanlagen bzw. der Verdampfer (der Wärmetauscher im Armaturenbrett) brauchen nur dann desinfiziert werden wenn es aus den Lüftungsschlitzen im Armaturenbrett unangenehm müffelt/stinkt.

    Sollte dennoch eine Wartung/Desinfektion notwendig sein stimmt mit der Anlage etwas nicht. Dann gilt es auf Ursachenforschung zu gehen.
    Hat sich das Kühlmittel verabschiedet sind Dichtungen nicht dicht, Leitungen undicht, Kompressor oder Verdampfer/Verflüssiger defekt.
    Stinkt es wenn die Klimaanlage eingeschaltet wird sind Ablaufschläuche für das Kondenswasser oder der Verdampfer (Blätter/Dreck) verstopft.

    Sollte das Expansionsventil defekt sein kann die Klimaanlage keinen Druck aufbauen und sie schaltet sich ab (keine Kühlung).

    @Horch6, eine Klimaanlage ist ein vollkommen autarkes System und hat nichts mit der Gasanlage zu tun. Ein KFZ-Servicetechniker der solche einen Mist erzählt der soll seinen Gesellenbrief freiwillig zurück geben.

    P.S. ich arbeite in einer Firma die Kompressoren für Kühlanlagen herstellt.
     
  17. Horch6

    Horch6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die ausführlichen Antworten.
    Ich warte auf die Antwort des Autohauses wegen der Sachmängelbeseitigung. Hat sich auch ganz positiv angehört. So oder so liegt ja der austausch des Kompressors an. Kann mir jemand sagen was man besser direkt mit tauschen sollte weil man da so schlecht dran kommt? ZB Riemen o.ä.?
     
  18. #17 Rabemitgas, 25.05.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hallo Vonderalb

    Da liegst du leider völlig falsch, denn Kühlanlagen arbeiten anders als die Klimaanlagen im Auto, denn dort haben wir Gummischläuche und da durch verliert es Kühlmittel und es gelangt gleichzeitig Wasser in das System, was Die Kompressoren von innen verrosten lassen. (dafür ist z.b. auch der Trockner)

    Dadurch gehen Kompressoren defekt.

    Die Desinfizierung ist auch sehr wichtig, weil im Verdampfer immer feuchtwarmes Klima ist und ein Bakterienherd.

    Man kann das alles leider nicht mit Kühlanlagen vergleichen.

    Das die Fahrzeughersteller sagen "Wartungsfrei" ist damit die Flottenkosten niedrig gehalten werden. Genau wie bei den Ölwechsel bei Automatikgetrieben.

    Gruß´Armin
     
  19. Andial

    Andial AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Rabe,

    da bin ich anderer Meinung.

    Ich hatte die Klimaanlage (nach 6 Jahren) mal warten lassen. War völlig unnötig. Es fehlten nur wenige Gramm Kältemittel. Vielmehr sehe ich bei einer unnötigen Wartung die Gefahr, dass der Mechaniker zuwenig Öl für den Kompressor beifügt und diesen dadurch -mittelfristig-himmelt.

    Solange die Anlage ordentlich kühlt und nicht "mufft", gibt es keinen Grund für eine Wartung!

    Wichtiger ist, dass man die Anlage regelmäßig einschaltet - und den Pollenfilter regelmäßig wechselt.

    Wenn der Filter so aussieht, kann es gut sein, dass es riecht, bzw. schlecht kühlt (Stichwort Luftdurchsatz):

    Meinung
    (etwas runter scrollen)

    (Und eventuell wenige Minuten vor Abstellen des Wagens die Anlage ausschaltet, damit das K.-Wasser "verfliegt".)

    Die unnötige Wartung der Klimaanlage ist jetzt 5 Jahre her, und die Klimaanlage funktioniert immer noch prächtig.

    Gruß,
    Rudi
     
  20. Anzeige

  21. #19 Rabemitgas, 25.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Leute!!!!

    Wie arbeiten die Wartungsgeräte?

    Wer ist von euch Sachkundig in KFZ Klimaanlagen?

    Wer kennt die Pysikalischen Eigenschaften einer KFZ Klimaanlage und die Kältemittel?

    Ich weiß doch wo von ich spreche und Klugsch.... nicht rum.

    Ihr müsst mal lesen!! 50g Verlust pro Jahr eine Klimaanlage hat wenn sie eine Befüllung von 950g vorgeschrieben hatt, immer noch bei 600g genug kältemittel um genug Druck zu haben, das der Druckschalter freigibt und sie arbeitet.


    Das wäre also 7 jahre in der man immer noch keine Wartung benötigt (sagt der Laie)

    Nun hat die Anlage aber viel zu wenig Kältemittel und auch feuchtigkeit (Sauerstoff) im System (das Trocknergranulat ist schon lange voll).

    Dann verreckt euch der Kompressor und ihr frag warum?

    Zu dem Desinfizieren sei gesagt:

    In einem Fahrzeug mit einer desinfizierten Klimaanlage, hat man das Gleiche Klima wie in einem Heilklimatischen Kurort bei besten Wetter und welches für den Menschen gesund ist.

    22° C und 55% Luftfeuchtigkeit.

    Nun kommt der Standartkunde, und sagt: Klima ist Mist bekomme ich immer Schnupfen und Tränende Augen.

    Wo dran liegt es?? Natürlich an den Keimen, die extrem schnell endstehen und die man sich durch die Lüftung schön in den Körper holt.

    Also: Durch fehlende Wartung macht man eine Klimaanlage kaputt und durch fehlende Desinfizierung (mindestens jeden Frühling) sich selber :)

    Gruß Armin P.s. übrigens bei der Wartung der Klimaanlage wird das Verlustöl grammgenau gewogen und gegen neues PAG Öl ersetzt.

    P.P.s noch etwas vergessen.... Das Öl in dem Kältemittelkreislauf, ist nicht um den Kompressor zu schmieren, der hat eine eigenölschmierung, sonder es dient lediglich dem Zweck die O-Ringe zu benetzen damit die dichter halten und der Verlust gering ist.
     
  22. Andial

    Andial AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Also ich weiß nicht was Du gelernt hast, oder welche Kontakte Du hast. Ich bin seit Jan. 1974 Kfz-Mechniker und seit Juni 1985 staatl geprüfter Techniker.

    Zudem habe ich berufsbedingt einige Kontakte, die mich mit Informationen versorgen.

    Nochmal: Solange die Klima ausreichend kühlt und nicht riecht gibt es keinen Grund für eine Wartung!

    Gruß,
    Rudi
     
Thema: Klimakompressor und Gasanlage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sander klimakompressor

    ,
  2. Sachmängelhaftung klimakompressor

    ,
  3. klimakompressor verschleißteil

    ,
  4. klimaanlage gasanlage,
  5. sachmängelhaftung gebrauchtwagen klimakompressor,
  6. klimaanlage befüllen r407c,
  7. ist der klimakompressor ein verschleißteil ,
  8. oel fehlt klima,
  9. klimaanlage sachmängelhaftung,
  10. klimaanlage peugeot partner undicht giftig,
  11. r407c befüllen,
  12. neuer klimakompressor dreht sich schwer,
  13. klimakompressor kein verschleißteil,
  14. ist die klimaanlage ein verschleißteil,
  15. gasanlage klimakompressor,
  16. klimaanlage selbst befüllen r407c,
  17. klimakompressor selber tauschen peugeot,
  18. klimakompressor peugeot 407 sw kaputt,
  19. peugeot 407 klimatronic kühlmittel aufüllen,
  20. klimaanlage kompressor motor vibriert zu wenig kältemittel peugeot,
  21. schaltet sich der kliemerkonpressor auch ohne gas ein,
  22. Probleme mit Sander Kompressor für Klimaanlage,
  23. waeco standklimaanlage befüllen,
  24. was muss alles gewechselt werden bei defekten Klimakompressor,
  25. schnittmodell klimakompressor
Die Seite wird geladen...

Klimakompressor und Gasanlage? - Ähnliche Themen

  1. Mal was anderes. Klimakompressor E39?

    Mal was anderes. Klimakompressor E39?: Hi Jungs, ich meld mich einfach mal hier. Vielleicht habt Ihr ja eine Meinung dazu. Meine Klima ist alle paar Wochen leer. Letztens mit...
  2. Autogasanlage spinnt nachdem ich Vollgetankt habe

    Autogasanlage spinnt nachdem ich Vollgetankt habe: Hallo, in unseren Corolla Verso befindet sich schon seit einigen Jahren eine LPG Anlage. Am Samstag mussten wir Gas nachtanken. Bis dahin lief...
  3. Stargasanlage macht Probleme

    Stargasanlage macht Probleme: Hallo zusammen, ich fahre seit 11 Jahren mit einer Stargasanlage, jetzt habe ich leider Probleme mit der Anlage. Wenn der Motor kalt ist und ich...
  4. Gasanlagen Umbau vom einen Vectra C in den anderen Vectra C

    Gasanlagen Umbau vom einen Vectra C in den anderen Vectra C: Hi, habe mir heute ein Unfallfahrzeug (Vectra C GTS) mit Prins Gasanlage gekauft. Ist es möglich die Gasanlage vom einen Auto einfach ins andere...
  5. Auto Gasanlage

    Auto Gasanlage: Hallo zusammen ist es in Deutschland erlaubt ich möchte in Italien mein Fahrzeug umrüsten Gasanlage werde ich Probleme bekommen beim TÜV?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden