KIA Sportage - zu hoher Verbrauch?

Diskutiere KIA Sportage - zu hoher Verbrauch? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, ich fahr seit Oktober einen neuen KIA Sportage 2.0 AWD mit Automatikgetriebe. Nach 750 km habe ich eine BRC P&D Sequent 24 mit...

  1. #1 MasterLe77, 08.12.2011
    MasterLe77

    MasterLe77 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahr seit Oktober einen neuen KIA Sportage 2.0 AWD mit Automatikgetriebe. Nach 750 km habe ich eine BRC P&D Sequent 24 mit elektr. Valve-Protector / V-Lube einbauen lassen und muss sagen, ich bin wirklich sehr zufrieden.

    Nur der Verbrauch macht mir etwas Sorge: Die ersten 750 km mit Super Benzin habe ich einen Verbrauch von 9,5 Litern/100km eingefahren. Auf Gas verbrauch ich nun um die 13 Liter Detailansicht: Kia - Sportage - 2.0 CVVT AWD AT - Spritmonitor.de
    Der Umrüster meinte ein Mehrverbrauch von 15-20% seien normal und zu erwarten. Das stimmt ja auch mit den Erfahrungen hier im Forum überein. Ich lieg nun aber bei +38,5%. Das ist doch zu happig, oder? Ich resete den BC nach jeder Betankung und der pendelt sich auch immer wieder bei den auf Super verbrauchten 9,5 Litern/100km ein...? Hierzu hätte ich gern mal eine Meinung von euch. Bei der Durchsicht vor 2 Wochen meinte der Umrüster, dass es wirklich etwas viel sei aber der Wagen nach nochmaliger Prüfung wohl nur marginal zu fett eingestellt sei. Bei der geringen Abweichung will er auch keine neue Einstellung vornehmen. Gut, zu mager soll er wahrlich auch nicht laufen, nur um jetzt an der falschen Stelle zu sparen aber fast 40% Mehrverbrauch kann`s doch auch nicht sein, oder? Mein Fahrstil und meine Strecke ist übrigens auch immer identisch: 20% Stadt, 20% Landstraße, 60% Autobahn (130-140 km/h), meist Langstrecke...

    Danke schonmal für eure Meinung.

    Es grüßt
    Marko
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.731
    Zustimmungen:
    384
    Vergiss mal den Bordcomputer. Tanke das Auto mit Benzin voll, fahre 100km und tanke wieder voll. Dann hast erstmal den tatsächlichen Benzinverbrauch.
    Dann noch 20% drauf und schon ist man beim Gasverbrauch.
    Dazu beachten, Allrad und Automatik braucht eben bisschen was.
    Der wird nicht mit 10Litern Gas laufen.
     
  4. #3 MasterLe77, 08.12.2011
    MasterLe77

    MasterLe77 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich ja gemacht. Von daher weiß ich ja auch, dass er real wie auch lt. BC 9,5 Liter verbraucht. (sh. Spritmonitor) Und zu dem Zeitpunkt hatte der Wagen auch schon Allrad und Automatik ;-) Und unabhängig davon sollte doch auch hier die 15-20% Regel gelten, oder nicht? Würdet ihr einen Zitat "marginal zu fett" eingestellten Wagen denn nachjustieren / nachjustieren lassen. Mit 1-1,5 Liter weniger pro 100 km wäre ich ja glücklich. Und das schaffen andere auch: Übersicht: Hyundai - ix35 - Spritmonitor.de :-(
     
  5. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Sorry, aber 9,5l Sprit kann ich Dir nicht abkaufen.
    Nach meinen Erfahrungen dreht sich unter 11 l Benzin nicht viel.
    13l Gas ist völlig ok. weniger wird es nicht.


    Grüße
     
  6. #5 JKausDU, 09.12.2011
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    23
    Wenn man ruhig auf Strecke unterwegs ist, gehen 9,5 l Benzin sicher schon. Aber sobald Stadtverkehr oder Kurzstrecke dazu kommt, ist das kaum realisierbar.
     
  7. #6 DerThomas, 29.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2013
    DerThomas

    DerThomas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ---------------
    Beitrag Doppelt, daher den hier gelöscht
     
  8. #7 DerThomas, 29.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2013
    DerThomas

    DerThomas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Ich habe einen Sporti Bj. 2006 2.0 4AWD und verbrauche meist ca. 12l/ 100km.:)
    14-15L/100km werden es voll beladen und Autobahn bei knapp 160 km/h, was aber nur 1-2x im Jahr vorkommt.
    Arbeitsstrecke 25 km, davon 5 Stadtverkehr und 20 Landstraße - Bergauf(schön ruhig) - Bergab(nur rollen ohne Gas geben) - garadeaus.
    Bei defensiver Fahrweise 12L, bei ...mal etwas schnellerem fahren dann schon 13-14L/100km, alles ohne Allrad und Klima.
    Denke mal, zu den neueren Modellen wird es da nicht viel Unterschied geben. :idee:
    10 L Benzin und 12 L Gas sind da normale und akzeptable Werte bei den Autos.

    Bei mir war mal vor 2 Jahren ein Unterdruckschlauch (laut Werkstatt) defekt gewesen:(....egal, wie ich gefahren bin, 14,5 Liter hat der genommen:mad: und die Durchschnittsverbrauchsanzeige hat 8,2 L/100km angezeigt( schön wäre es:o).
    Reparieren lassen - Verbrauch Benzin (laut BC) 10,5L/100km und Gas 12L/100km.:rolleyes: Manchmal sagt mir der BC auch 9,8L/100km an und ich hab nen Verbrauch von 12L/100km, ein anderes mal 10,7 und Gas sind es dann 11,5 ( Gasverbrauch nach erneutem tanken berechnet). BC ist nicht immer zum Vergleichen für den Gasverbrauch geeignet, zumindest habe ich so die Erfahrung bei meinem Sporti gemacht.

    MasterLe77

    "Auf Gas verbrauch ich nun um die 13 Liter."

    Denke mal wenn deine Anlage "marginal zu fett eingestellt" eingestellt ist( unter Umständen auch besser bei KIA), dann wird der Wert schon in Ordnung sein.

    Meine Meinung
    ....lasse Ihn lieber "etwas" fetter, auf 11 L Gas wirst Du sicherlich nicht kommen, kann ich mir ...auch bei den neueren Modellen....nicht vorstellen, egal, was für ne Anlage drin ist.

    DerThomas
     
  9. geksi

    geksi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    "Fetter" als nötig einzustellen ist rein theoretisch gar nicht möglich, denn das Steurgerät wird es ausgleichen (müssen) bis die Lambda wieder bei "1" ist.
     
  10. #9 JKausDU, 29.01.2013
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    23
    Fett geht nur im open loop, wie bei Benzin auch.
     
  11. geksi

    geksi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Läßt sich irgendwie feststellen, wann der Motor im Open Loop läuft? Das Fahrprofil ist ja bekannt: "...20% Stadt, 20% Landstraße, 60% Autobahn (130-140 km/h), meist Langstrecke..."
     
  12. #11 JKausDU, 29.01.2013
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    23
    open loop ist bei starker Beschleunigung oder höherem Tempo, also auf der Autobahn.
     
  13. Anzeige

  14. geksi

    geksi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    glaube kaum, dass bei 140 km/h open loop herrscht..., hat jemand Erfahrungen?
     
  15. #13 JKausDU, 30.01.2013
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    23
    Da der Fahr-Zyklus bei der Typprüfung zur Emissionseinstufung nicht so hoch geht, ist zumindest anzunehmen, dass angefettet wird.

    [​IMG]
     
Thema: KIA Sportage - zu hoher Verbrauch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kia sportage forum

    ,
  2. kia sportage verbrauch benzin

    ,
  3. benzinverbrauch kia sportage

    ,
  4. verbrauch kia sportage,
  5. kia sportage spritverbrauch,
  6. kia sportage benzinverbrauch,
  7. kia sportage forum erfahrung,
  8. verbrauch kia sportage benzin,
  9. erfahrungen mit kia sportage,
  10. kia sportage benziner verbrauch,
  11. kia sportage tankinhalt,
  12. kia sportage kraftstoffverbrauch,
  13. kia sportage spritverbrauch benziner,
  14. kraftstoffverbrauch kia sportage,
  15. erfahrungsbericht kia sportage,
  16. spritverbrauch kia sportage,
  17. verbrauch sportage ,
  18. sportage verbrauch,
  19. kia sportage 2.0 verbrauch,
  20. kia sportage verbrauch diesel,
  21. kia sportage erfahrungsbericht,
  22. erfahrungen mit kia sportage 2011,
  23. kia sportage hoher verbrauch,
  24. forum kia sportage,
  25. kia sportage verbrauch
Die Seite wird geladen...

KIA Sportage - zu hoher Verbrauch? - Ähnliche Themen

  1. Kia Sportage 2011 2l mit cbs Anlage

    Kia Sportage 2011 2l mit cbs Anlage: Hallo.. bin seit gestern stolzer Besitzer eines Sportage Bj 2011 mit cbs LPG Anlage..leider bin ich direkt am ersten tag liegen geblieben,nachdem...
  2. Kia Sportage 2l/163PS - Erfahrungen?

    Kia Sportage 2l/163PS - Erfahrungen?: Moin, hier steht ein Sportage CVVT mit 163 PS BJ2010. Scheinbar ne Werksanlage. Hat jemand Erfahrung mit Kunden oder der Zufriedenheit von...
  3. KIA SPORTAGE 2,0 mit Werkseitig eingebauter Gasanlage Ruckelt

    KIA SPORTAGE 2,0 mit Werkseitig eingebauter Gasanlage Ruckelt: Hallo mal wieder, nun hat es auch unseren Sporti erwischt. Er Ruckelt wenn man Untertourig fährt, es fing Harmlos an und ist nun nach und nach...
  4. Sportage Brc Anlage ruckeln bei Bergbahn auf BAB

    Sportage Brc Anlage ruckeln bei Bergbahn auf BAB: Hallo Lpg Fans,ich habe hier häufig mitgelesen, bisher aber noch keine Not gehabt zu Posten.Dies ist nun.leider anders.Mein Wagen ist ein Sportage...
  5. Kia Sportage 2,0 AWD

    Kia Sportage 2,0 AWD: Hallo, ich habe soeben meinen neuen Sportage 2,0 AWD das erste mal nach 160 km im LPG Betrieb betankt. Waren überwiegend Kurzstrecken. Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden