Kia Cerato 2.0 mit Di Lorenzo Baujahr 2005 113.000 km

Diskutiere Kia Cerato 2.0 mit Di Lorenzo Baujahr 2005 113.000 km im LPG Kia Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo in die Runde! Zunächst einmal bitte ich um Nachsicht wenn das ein oder anderer nicht so flüssig rüber kommt, aber ich bin ein absoluter...

  1. #1 hornbost, 30.05.2014
    hornbost

    hornbost AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde!

    Zunächst einmal bitte ich um Nachsicht wenn das ein oder anderer nicht so flüssig rüber kommt, aber ich
    bin ein absoluter Neuling in Bezug auf LPG und PKW!

    Ich habe mir vor einem Monat einen 2005er Kia Cerato 2.0 mit einer 2006 nachgerüsteten Di Lorenzo
    Gasanlage gekauft. Der Wagen lief anfangs auf Gasbetrieb ein wenig holprig (Ruckeln beim Gas geben
    ab dem 2ten Gang), beim "dahinrollen" tadellos. Wir haben die Zündkerzen angeschaut, welche zum
    Teil schon bessere Tage gesehen hatten und zudem die Standard-Zündkerzen für diesen Wagen waren.
    Nachdem wir die Zündkerzen gegen die speziellen Kerzen für Gasbetrieb getauscht haben, läuft der Wagen
    einwandfrei.

    Verwundert bin ich derzeit aber ein wenig über den, aus meiner Sicht, recht hohen Verbrauch im Gasbetrieb,
    der derzeit bei knapp 10 Liter (Reichweite 450 km) liegt. Natürlich ist mir bewusst das dieses Fahrzeug eine
    2 L. Maschine besitzt und zudem über 143 PS verfügt, aber aufgrund der Tatsache, das ich mit dem Wagen
    ausschliesslich sehr human fahre (Berufspendler täglich 110 km, davon 105 km Autobahn mit Tempomat auf
    100km/h eingestellt). Entspricht das dennoch einem realistischen Verbrauch oder läuft hier was verkehrt.

    Ich hatte vor kurzem gelsesen das in einen Gastank nie eine 100 prozentige Füllmenge erreicht werden kann,
    in meiner Radmulde ist ein 54 Liter Tank verbaut und bei der letzten Befüllung passten 43,3 Liter hinein, was
    genau 80 % entspricht. Ein normaler Wert?

    In den kommenden Tagen werde ich mit dem Wagen bei einer Kia Werkstatt vorbeischauen, welche auch auf
    Di Lorenzo Gasanlagen spezialisiert ist. Dort werde ich eine Wartung durchführen lassen und mich darüberhinaus,
    über Flash Lube erkundigen (in meinem Wagen nicht verbaut). Ich habe bereits in Erfahrung gebracht, dass
    das Nachrüsten von Flash Lube in etwa 400 Euro kostet es als Alternative dazu aber auch die Möglichkeit
    eines speziellen Sprays gibt, welches alle 10.000 km in die Anlage gesprüht wird und den selben Effekt wie
    Flash Lube mit sich bringt. ...ist meine Info diesbezgl. richtig, hat da jemand Erfahrungen (positiv/negativ)
    für mich?

    Soweit erstmal mein Fragen-Katalog und danke schon mal für Eure Rückantworten!

    Gruss

    Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JKausDU, 30.05.2014
    JKausDU

    JKausDU AutoGasMeister

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    15
    Da hast Du den gleichen Motor wie ich in meinem Hyundai. Der Verbrauch ist m. E. ok. Additivierung muss sein. Also nachrüsten. Aber nur ein elektronisch gesteuertes System, nicht die Nuckelflasche.

    Wenn Du lange Freude haben willst, lasse die Werkstatt mal nach dem Ventilspiel sehen. Dieser Motor ist ohne Additiv nicht gasfest und leidet unter schnellem Ventilsitzverschleiss, wodurch das Ventilspiel zu eng wird.
     
  4. #3 hornbost, 30.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2014
    hornbost

    hornbost AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin und danke für die fixe Rückmeldung auf meine Anfrage!

    Musste jetzt erstmal nachgucken was Du mit "Additivierung" meinst :rolleyes:...also Flash Lube rein und kein Spray...aber wo ist da der entscheidene
    Unterschied? Auf die Kontrolle des Ventilspiels hat mich auch schon bereits mein Schwager angesprochen, werde diesen defintiv in der
    genannten Werkstatt mit checken lassen.
     
  5. #4 JKausDU, 30.05.2014
    JKausDU

    JKausDU AutoGasMeister

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    15
  6. Anzeige

Thema:

Kia Cerato 2.0 mit Di Lorenzo Baujahr 2005 113.000 km

Die Seite wird geladen...

Kia Cerato 2.0 mit Di Lorenzo Baujahr 2005 113.000 km - Ähnliche Themen

  1. Kia Cerato 2.0 mit Di Lorenzo Baujahr 2005 113.000 km

    Kia Cerato 2.0 mit Di Lorenzo Baujahr 2005 113.000 km: Hallo in die Runde! Zunächst einmal bitte ich um Nachsicht wenn das ein oder anderer nicht so flüssig rüber kommt, aber ich bin ein absoluter...
  2. Kia cerato mit Gas

    Kia cerato mit Gas: Hallo Freunde des Gases, bis jetzt lief mein Cerato gut auf Gas JTG). Nachdem jetzt letzte Woche der neue (passende) Tank -der andere war zu gro?-...
  3. Kia Cerato mit Gas

    Kia Cerato mit Gas: Hallo, da bin mal wieder, diesmal aber mit einem Grinsen. Jetzt l?uft die JTG icom einwandfrei (allerdings erst 350 km nach der 4. Instandsetzung...
  4. Kia Cerato mit ITG Icom Unendliche Geschichte?

    Kia Cerato mit ITG Icom Unendliche Geschichte?: Halla Gasolisten bin neu hier im Forum. Habe im Dezember meinen Kia Cerato 1.6 (Neufahrzeug) mit einer JTG Icom bei JKM in Detmold umr?sten...
  5. Octavia Z1 Bj.12.2012 werkseitig landi Lorenzo Motorsteuerung Gas defekt (250.000 km)

    Octavia Z1 Bj.12.2012 werkseitig landi Lorenzo Motorsteuerung Gas defekt (250.000 km): Hallo liebe Gemeinde. Die werkseitig eingebaute Motorsteuerung die zusammen mit der Gesamtmotorsteuerung verbaut ist, schaltet nicht mehr um. Wie...