Kein Leerlauf

Diskutiere Kein Leerlauf im BRC Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Forum, ich habe ein Problem und hoffe hier ein paar gute Ansätze zu finden. Ich bin auf der Suche nach einer Lösung. Zum System: VW T4, 2.5...

  1. #1 Bustelbasti, 07.05.2021
    Bustelbasti

    Bustelbasti AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich habe ein Problem und hoffe hier ein paar gute Ansätze zu finden. Ich bin auf der Suche nach einer Lösung. Zum System: VW T4, 2.5 L, Motor: AAF, Digifant. Gasanlage: AT90E Verdampfer, BRC Just Steuergerät.

    Das Problem: Bus läuft auf Benzin tadellos Diagnose: allet jut. Schaltete auf Gasbetrieb um und lässt sich auch fahren, kein ruckeln oder bocken. Im Leerlauf stirb der Motor ab. Ich habe keine Veränderung am System durchgeführt.
    -Lambdasonde ist neu.
    -Alle Kabel durchgemessen, i.o.
    -Ablassschraube (Verdampfer) Suppe abgelassen.
    -Kein Filter verbaut
    -Magnetventile arbeiten
    -Drehzahl-/Zündsignal liegt an
    -Steppmotor scheint zu arbeiten (verändert seine Position)
    -Tank ist voll
    -Maße i.o.
    -Spannung liegt an.
    -LED‘s am Umschalter leuchten normal.

    Hab den Bus seit 3 Jahren, ob jemals eine Wartung durchgeführt wurde weiß ich nicht. Bisher ist er super gelaufen. 12,5 Litter Verbrauch.

    Mein örtlicher BRC-Fachbetrieb macht nix mehr an den alten Systemen mangels aktueller Software.

    Mein nächster Ansatz währe die Membranen und Dichtungen zu tauschen und den Verdampfer einem Ultraschallbad zu gönnen.

    Software hab ich noch nicht.

    Ich währe für konstruktive Tips sehr dankbar. Bitte erspart mir Belehrungen alla, (Gas ist gefährlich, da darf man nicht selbst dran, Explosionsgefahr... Hole dir einen Fachmann...). Ich habe einen Gesellenbrief (KFZ-Mechaniker und schraube seit über 20 Jahren alles).

    Jetzt brauche ich Eure Erfahrungen. Bevor ich die Nerven verliere.

    Ach ja, es ist eilig. Mein geliebter Bus muss zur HU .

    Danke !!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kein Leerlauf. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.944
    Zustimmungen:
    767
    Ich würde auch mal dem Verdampfer eine neue Membran gönnen. Aber zum Einstellen einer Venturi brauchts ein bissl Erfahrung und die passende Software und Kabel.
     
  4. #3 Bustelbasti, 07.05.2021
    Bustelbasti

    Bustelbasti AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine schnelle Antwort, ja das hab ich mir auch schon gedacht. Software und Kabel hab ich auch schon bestellt und werde mich mal da reinfuchsen. Werde bestimmt nochmal mit Bildern der jetzigen Einstellung bzw. mit der, die nach der Revision kommen. Bin ja mal gespannt wie das mit der Software so klappt.
     
  5. #4 Bustelbasti, 22.05.2021
    Bustelbasti

    Bustelbasti AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sooo… habe die Software, habe die Membranen und Ventilsitze getauscht. Keine Veränderung. Unter 800 U/Min geht er im Leerlauf aus. Folgend ein paar Bilder der Daten… 3495FD8E-049C-446D-9408-7FCBBB94B90B.jpeg 5D2A855F-3FDC-422C-8942-6B1F20F6FC8B.jpeg 44DD61AF-FAEA-41A2-B458-8511D57F0460.jpeg 67D9DE58-87DF-46DB-B9D7-1EB4101B7315.jpeg 703607BA-AB1B-4535-A28A-71FC8072671F.jpeg 5F32684D-0822-4B9A-9D42-F2B80564BDE9.jpeg 4D597D62-F60B-49B6-AB40-87E78C47D446.jpeg 3D56E1DE-4417-4196-949D-5E204FCE5B37.jpeg 227C1509-C0D3-42C4-83A3-60B2C441BF2B.jpeg 19F7C560-6DA2-416C-A535-1E503D4B1F43.jpeg
     
  6. #5 ichgebgas, 22.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2021
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    14
    Auf den ersten Blick sieht es so aus, als:
    -ob die Lamdasonde auch auf Benzin im Leerlauf oft zu mager anzeigt
    -ob die Lamdasonde nicht richtig angeschlossen ist, denn immer wenn du auf Gas umschaltest, wird das Lambdasignal zur Linie.

    Und nur, um das zu testen, dreh doch mal die Bypassschraube im Leerlauf etwas weiter raus und schau, ob er dann auch aus geht. Aber ohne funktionierendes Lambdasignal in der Anzeige ist das wie eine ungeregelte Venturi in ein regelndes System einzubauen.
     
  7. #6 Bustelbasti, 22.05.2021
    Bustelbasti

    Bustelbasti AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab die Lambdasonde jetzt richtig angeschlossen, danke für den Tip. Nach dem umschalten fällt die Linie (Lambda) auf null und zeigt nur spitzen beim Beschleunigen. Im Leerlauf das gleiche Spiel. Gibt's ne Grundeinstellung?
     
  8. #7 ichgebgas, 22.05.2021
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    14
    Läuft also zu mager.

    Verdampfer grundeinstellen. D.h. Bypass zu, Ohr an den Gas Ausgang, alle Magnetventile bestromen und an der Empfindlichkeitsschraube drehen, bis gaaaanz leise ein Säuseln zu hören ist. Genau auf die Grenze einstellen zwischen Stille und beginnendem Säuseln. Spannung wieder weg. Dann den Bypass testweise 1 bis 1,5 Umdrehungen auf und Initialisierung starten.
    Wenn bei dem initialisierungsprozess der Stepper zu weit aufgehen muss, dann die Empfindlichkeit erhöhen.
     
  9. #8 Bustelbasti, 22.05.2021
    Bustelbasti

    Bustelbasti AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal, bypass (Rändelschraube), Empfindlichkeit (Inbus) soweit verstanden. Was ist denn ein zu hoher Wert für den Stepper? Für die Initialisierung muss ich den EEPROM zurücksetzten vorige Werte hab ich gespeichert.

    So weit korrekt?

    Werde berichten. (nur nicht die Nerven verlieren)
     
  10. #9 ichgebgas, 22.05.2021
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasMeister

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    14
    Ja, korrekt.

    249 wäre ein zu hoher Wert, denn der Stepper kann maximal 255 (oder 250?) Schritte zurück legen. Irgendwas in der Mitte passt. So, dass der Stepper noch nach oben und unten regeln kann. Ich dächte, bei der Initialisierung startet die Anlage bei 100. Ziel ist am Ende, dass der Stepper möglichst wenige Schritte zurück legen muss. Der ist prinzipiell nur fürs Feintuning zuständig.
    Probiers einfach aus. Wenn du das ein paar mal gemacht hast, bekommst du ein Gefühl dafür.

    Gutes Gelingen!
     
  11. #10 mawi2012, 22.05.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.471
    Zustimmungen:
    391
    Wie sieht es mit Falschluft aus? Diese sollte zuerst ausgeschlossen werden, ehe man was einstellt.
    Wie ist denn der Leerlaufsteller ins Gassystem eingebunden?
     
  12. #11 Bustelbasti, 23.05.2021
    Bustelbasti

    Bustelbasti AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tip, die, ich sage mal Infrastruktur, wurde nicht verändert. Was meinst Du mit Leerlaufsteller… den Stepper? Die Anlage lief vor dem Ausfall des Leerlaufs super. Auf Benzin läuft der Bus prima.
     
  13. #12 mawi2012, 23.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.471
    Zustimmungen:
    391
    Leerlaufsteller hat der AAF möglicherweise gar nicht?, ich hatte an diesem eine sequenzielle Gasanlage eingebaut und eine Just in einem 4-Zylinder T4, habe ich wohl durcheinander gebracht.

    Edit
    Im Netz sehe ich auf Bildern den Leerlaufsteller auch am AAF, silberner Zylinder vorn auf dem Motor, sollte ein Schlauch vom Luftfilter bzw. Vom Mischer hingehen.
     
  14. #13 Bustelbasti, 23.05.2021
    Bustelbasti

    Bustelbasti AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja natürlich, der Leerlaufsteller vom AAF, der funktioniert. Wie gesagt, auf Benzin keine Leerlaufprobleme. Ich versuche Morgen mal eine Grundeinstellung mit neuer Initialisierung durchzuführen. Vll hat sich beim Abklemmen der Batterie was verschoben (Software). Aber ich werde mal vorsichtshalber mit dem Bremsenreiniger auf Falschluft-Suche gehen.
     
  15. #14 mawi2012, 24.05.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.471
    Zustimmungen:
    391
    Es ist in der Werkseinstellung der BRC Just so, dass das Regelfenster recht klein ist, da kann möglicherweise auf Benzin mehr ausgeregelt werden.
     
  16. Anzeige

  17. #15 Bustelbasti, 24.05.2021
    Bustelbasti

    Bustelbasti AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Er läuft… Danke ichgebgas, mawi2012 und 540V8.
    Grundeinstellung, neue Initialisierung, jetzt läuft wieder alles. Leider bricht jetzt die Software immer die Verbindung ab (can‘t read out eeprom). Egal, schnurrt wie ein Kätzchen trotz 5Zylinder.
     
  18. #16 mawi2012, 24.05.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.471
    Zustimmungen:
    391
    Bei der Just habe ich die baudrate immer auf 38400 gesetzt, im Gerätemanager sowie in der Software. Damit lief die bei mir besser.
     
Thema:

Kein Leerlauf

Die Seite wird geladen...

Kein Leerlauf - Ähnliche Themen

  1. Motor ruckelt im Leerlauf wenn er noch keine Betriebstemperatur hat

    Motor ruckelt im Leerlauf wenn er noch keine Betriebstemperatur hat: Hallo Forum, das ist mein erster Beitrag bei euch und deswegen kurz was von mir. Ich heiße Jürgen komme aus der Köln Bonner Gegend und bin 48...
  2. Leerlauf unruhig, schlechte bis keine Gasannahme - Video von Stargas-Software

    Leerlauf unruhig, schlechte bis keine Gasannahme - Video von Stargas-Software: Hallo liebe Community, ich habe ein Problem mit meiner Stargas-LPG. Zunächst zum Fahrzeug: Audi A4 B5, 2.6l V6, Baujahr 1996 Stargas Elios 8...
  3. BRC AT09E Venturi (meist) kein Leerlauf

    BRC AT09E Venturi (meist) kein Leerlauf: Hallo Zusammen, ich bin neu hier im Forum und fahre einen W123 M115 mit Stromberg 175 Vergaser und einer LPG-Venturi-Anlage. Der Verdampfer ist...
  4. BMW 523iA E39 -> KME Diego G3 -> Leerlauf unruhig, keine Leistung, MIL Leuchtet..

    BMW 523iA E39 -> KME Diego G3 -> Leerlauf unruhig, keine Leistung, MIL Leuchtet..: Hallo liebe LPG-Board-Community...!! Dies hier ist wohl mein erster Beitrag, und da ich in Punkto LPG noch ein blutiger Anfänger bin, hoffe ich,...
  5. Kein Leerlauf mit KME Bingo möglich

    Kein Leerlauf mit KME Bingo möglich: Hallo alle zusammen ! Ich bin neu im Forum , habe meinen Golf 2 mit RP Motor umgerüstet (KME Bingo M) Venturi, hat auch alles gut geklappt. Mein...