KE Stop Selber einbauen?

Diskutiere KE Stop Selber einbauen? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hoffe ihr könnt mir helfen? Fahre seit über 200tkm mein w124 (230) auf BRC Venturi ohne KE Stop,habe nur Gasseil ein wenig eingespant so das der...

  1. Lord

    Lord AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hoffe ihr könnt mir helfen?

    Fahre seit über 200tkm mein w124 (230) auf BRC Venturi ohne KE Stop,habe nur Gasseil ein wenig eingespant so das der Motor auf 1000 umdrehungen stand,aber an manchen Tagen leuft der gut aber meistens scheixx.Kennt doch jeder :)

    Habe mir jetzt die bekante AEB 377 geholt Anleitung leider nur auf Italienisch oder Englisch,kann ich mit nicht viel anfangen.

    Sind 5 Kabels an dem Dinge dran 1xGrün,1xGrünschwarz,1xGelb,1xGelbschwarz,1xSchwarz,wo kommen die genau dran??
    Hat einer vieleicht ne ausfuhrliche skizze wie die angeschlossen werden?

    Meine Benzin Pumpe ist auf Gasbetrieb auch aus,muss die glaube ich auch wieder laufen oder?:idee:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: KE Stop Selber einbauen?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lord

    Lord AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sorry es sind 6 Kabels 1xGrün,1xGrünschwarz,1xGelb,1xGelbschwarz,1xSchwarz,1x Blau
     
  4. #3 Rabemitgas, 19.09.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    104
    Wo hast du das Teil denn gekauft?

    Dort kann man es dir (hoffentlich) genau erklären. Auch wo dran es liegen kann, wenn er trotz KE-Stop nicht vernünftig läuft.

    Der Druck am Mengenteiler wird unter den Abspritzdruck der Benzindüsen herunter genommen. (Stecker mit beschriftung am Mengenteiler 1 und 2. Die Kabel werden jeweils durch den KE-Stop durchgeschliffen.

    Dann must du noch Magnetventil + anschließen vom Verdampfer. Mit einem kleinen Schraubenzieher kannst du noch die "Overlappintime) einstellen.

    Wenn er dann immer noch zu fett ist, benötigst du neue Benzindüsen oder einen überholten Mengenteiler.

    Einstell, Einbaufehler oder einen falschen Mischer habe ich jetzt mal ausgeklammert.

    Gruß Armin
     
  5. Lord

    Lord AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gekauf Allegro.pl - aukcje internetowe, bezpieczne zakupy
    STOP K-J AEB377

    Habe mal das Italienische durch Translator laufen lassen, 1 durchtrennen grün und grünschwarz da dran,2 durchtrennen gelb und gelbschwarz da dran,Schwarz ist Masse das wird auch kein Problem sein.Aber der Blaue (Posizione Gas Del Commutatore) Gas stellung aber wo hin? Wo soll der hin?


    1Grünschwarz / /1 Grün

    2Gelbschwarz/ /2 Gelb

    Schwarz Masse

    da bleibt der Blaue über
     
  6. Lord

    Lord AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ach so dann wird wohl der Blaue + an Magnetvetil vom Gas sein?

    Dann muss ich noch die Benzinpumpe wieder zum laufen Bringen oder nicht,die wird dann durch STOP K-J unterbrochen?
     
  7. Lord

    Lord AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    STOP K-J eingebaut Scheint im Benzin Betrieb zu laufen weil die Drehzahl gestigen ist wie Kriege ich die jetzt runter?
    Im Gasbetrieb muss ich erst mal finden wo sich mein Gasumruster in die Benzinpumpenleitung eingekling hat weil an den Relais war der nicht dran,bleibt dann nur das er sich an die Benzinpumpe direkt angeklingt hatte?
    So bald ich den Zündschlussel auf Gas Betrieb um drehe Leuft die B.-Pumpe kurz an und geht aus (etwa 1 sec.)
    Oder hat einer ne andere Idee wo der sich einklinken könnte?
     
  8. #7 Martin230TE beim frickeln, 20.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2011
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    dann ist vom Kraftstoffpumenrelais die Klemme TD durchtrennt. Das ist der Drehzahlimpuls, der aus dem Zündsteuergerät kommt. Das was dein KSP macht ist die "Ladesekunde". Dann "denkt" das KSP Motor steht, also auch bei eingeschalteter Zündung Pumpe aus, zum Schutz vor Brand bei Unfall.
    Die Leerlaufdrehzahl regelt die KE mittels Bypass automatisch - auch auf Gas und lässt sich nicht einstellen, außer wenn zu mager. Dann am Verdampfer die Leerlaufgrundeinstellung machen, zwischen LPG und Dinosprit darf kein Unterschied sein.
    Gruß
    Martin
     
  9. Lord

    Lord AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hmm habe grade sogar das Krafstoffpumpenrelee durch ein anderen ersetzt und immer noch das gleiche. Kann es sein das der Gasumruster sich irgendwo mit dem Gassteuergerät im Kabelkannal Im Boden meines W124 an die Benzinpumpe eingeklinkt hat?
    Weil Rechts habe ich schon alles im Boden abgesucht gehen nur 3 Leitungen zum Lambdasonde und Rechts gehen 6 Leitungen nach Hinten.
    Untendrunter des KPR hat er sich auch nicht eingelkinkt.
     
  10. Lord

    Lord AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also habe Gestern mist gebaut :(,stat hinten an stecker 1,2 dran zu gehen bin ich vorne ( KE vorne) an 1 und 2 drangegangen die 3 habe ich in Ruhe gelasen.Heute ntürlich alles umgebaut so wie es sein sollte. So folgendes Problem Auto leuft auf Gas Prima aber auf Benzin gar nicht oder erst so ab 4000u.
    Jetzt weis ich nicht ob ich durch mein misgeschick irgendwas versaut habe ( Aber bin Gestern Normal auf Benzin noch zu Arbeit gefahren nur Heute Morgen sprang er auf Benzin schlecht an) oder es mit der B.-pumpe zusamen hängt.Weil das Benzinpumpen Kabel getrent war(habe ich wieder zusamen gefugt) und 2 andere Kabels dran gingen ,die habe ich durchgeschnitten und enfernt oder soll ich die vieleich zusamen verbinden??
     
  11. #10 Martin230TE beim frickeln, 21.09.2011
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
  12. Lord

    Lord AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt ist es auch so nur auf Benzin leuft der nicht.
     
  13. #12 Martin230TE beim frickeln, 22.09.2011
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht ist der ja schon weggeleufen ;)
    Spaß bei Seite, mit der richtigen Grundeinstellung muss der auch dann laufen, wenn du den Stecker vom Drucksteller ganz abziehst, mach das mal, dann kannst du alle Fehler in Sachen Verkabelung ausschließen.
     
  14. Lord

    Lord AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon fast alles ok Danke :) Was mich noch wundert, wenn ich den Stecker vom AEB Abziehe in Benzin Modus Steigt die Drehzal des Motors um etwa 300-400 U/min ist das Normal?(habe Heute nur die Benzin einstellung wieder in ordnung gebracht,die Gas einstellung so lala das der Leuft.)
     
  15. #14 Martin230TE beim frickeln, 22.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2011
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Dann haste gleich zwei Fehler in der KE.

    1) Die Drehzahl im Leerlauf wird mit einem elektronischen Bypassventil geregelt und muss gleich bleiben, egal mit welchem Treibstoff die läuft. Und es heißt läuft und nicht leuft!!!!!!



    2) Die Grundeinstellung CO stimmt nicht, sonst würde der nicht anders laufen. Ohne Drucksteller muss der im Prinzip minimal zu fett laufen, nur so kann die Lambdaregelung in beide Richtungen ausregeln, oder technisch gesagt, der Arbeitspunkt liegt in der Mitte.

    3) Es heißt immer noch läuft!

    4) http://www.youtube.com/watch?v=axq3ngoFK_s

    Gruß
    Martin
     
  16. #15 michael elf, 24.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2011
    michael elf

    michael elf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich klink mich mal hier ein, weil ich evtl. auch ein Problem mit meinen KE-Stop habe.
    Heute wurde meine KE-Einspritzung mal grundeingestellt, dabei haben wir festgestellt, das die Kabel
    am Drucksteller vertauscht waren. Quasi hat mein Umrüster im Stecker die Pins getauscht, so daß am
    Drucksteller plus mit minus vertauscht war, auf Gas lief der zwar, aber auf Benzin logischer weise dann nicht mehr.
    Keine Lambdaregelung möglich. Die Pins im Stecker wieder auf Original getauscht, die KE regelt jetzt wieder so wie sie soll.
    Aber beim umschalten auf Gas geht er aus, logisch, weil ja jetzt, denke ich, die Anschlußkabel vom KE-Stop auch vertauscht sind.
    Um ihn wieder richtig dazwischenzuklemmen, bräuchte ich nochmal Hilfe. Weil ich zwei unterschiedliche Schaltpläne habe.
    Zum einen den originalen:

    ke.jpg

    zum anderen die Aussage:

    Drucksteller Anschluss 1 Grün Schwarz,
    Drucksteller Anschluss 2 Gelb Schwarz

    Leitung auftrennen und einschleifen
    Grün Druckstellerkabel 1 zum Benzin SG
    Gelb Druckstellerkabel 2 zum Benzin SG

    Der Unterschied ist in der Kabelfarbenbelegung, einmal geht das Gelb-Schwarze bzw. Grün-Schwarze (siehe Schaltplan) zum Steuergerät einmal das Gelbe bzw. Schwarze.
    Was ist jetzt richtig?
    Es handelt sich um einen Mercedes W201 (190er) mit 1,8L Motor.

    Grüße
    Michael
     
  17. 230er

    230er AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,

    nimm die Version aus der Einbauanleitung! Die weiter oben genannte Variante ist falsch. Nach dieser Empfehlung habe ich auch den KE Stop zuerst eingebaut und die Anlage lief nicht. Umgeklemmt und alles ist gut!

    Grüße
    Volker
     
  18. #17 michael elf, 29.09.2011
    michael elf

    michael elf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
  19. Anzeige

  20. 230er

    230er AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,

    ich kenne mich zwar sehr gut mit dem W201 und den parallelen Typreihen aus, aber habe immer nur BRC Anlagen gehabt.

    Viel Glück
    Volker
     
  21. #19 michael elf, 01.10.2011
    michael elf

    michael elf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Volker,

    das mit der Lambdasonde hab ich auch gelöst, das lila Kabel kommt an das Kabel was von der Lambdasonde kommt,
    das graue Kabel an das Kabel zum Steuergerät der KE-Jetronic.
    Das Steuergerät der Etagasanlage wird quasi zwischenreingeschaltet, regelt dann im Benzin u. im Gasbetrieb so
    wie es soll :-)

    Gruß Michael
     
Thema: KE Stop Selber einbauen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ke stop

    ,
  2. ke-stop anschließen

    ,
  3. ke stop einbauen

    ,
  4. aeb 377 stop k-j,
  5. aeb 377,
  6. ke stop schaltplan,
  7. w124 KE Stop,
  8. ke-stop,
  9. k-j stop,
  10. autogas ke stop,
  11. brc k-j,
  12. AEB377,
  13. opel vectra kombi benzinpumpe plus und minus,
  14. kabelfarbe drucksteller 230,
  15. stop k j,
  16. ke stop 190e,
  17. ke stop anschlussplan,
  18. stop k-j,
  19. einbau kj stop,
  20. kj stop,
  21. ke stop w124,
  22. drucksteller w201,
  23. KJ-stop relai,
  24. stop-ke,
  25. kestop
Die Seite wird geladen...

KE Stop Selber einbauen? - Ähnliche Themen

  1. Füllstop selber einstellen?

    Füllstop selber einstellen?: :confused: Hi Ich habe bei mir im Astra eine Landi Renzo Omegas PLus . Mein Tankvolumen beträgt 52 Liter Brutto was eigentlich 42 Liter Netto...
  2. Tankstopplanung entlang einer vorher festgelegten Route

    Tankstopplanung entlang einer vorher festgelegten Route: Moin, ich plane eine Reise mit dem Auto nach Dubrownik und über Venedig zurück. Gibt es eine App oder Möglichkeit LPG-Tankstopps über eine App...
  3. Kein Geräusch bei Füllstop / Tankgröße

    Kein Geräusch bei Füllstop / Tankgröße: Hi, Von früheren Gasfahrzeugen bin ich gewöhnt, dass es beim Gastanken am Ende des Tankvorgangs dieses knackende oder ratternde Geräusch gibt,...
  4. Wie kündigt sich Tod des Füllstopps an ?

    Wie kündigt sich Tod des Füllstopps an ?: Hallo erstmal, ich lese hier schon seit 3 Jahren mit, dnen seit 3 Jahren hab ich immer wieder Probleme mit meiner Icom-Anlage. Auto gebraucht...
  5. Verstopftes Rail Zafira A 1.8

    Verstopftes Rail Zafira A 1.8: Hallo zusammen! leider konnnte ich noch keine eideutige Antwort auf mein Problem finden und hoffe, hier kann hier mir jemand helfen. Ich fahre...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden