Kaufberatung zu einer Gasanlage Golf 5 Variant 1.6 L (Bj. 2008 241000 km Laufleistung)

Diskutiere Kaufberatung zu einer Gasanlage Golf 5 Variant 1.6 L (Bj. 2008 241000 km Laufleistung) im LPG VW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo zusammen, wir ziehen in Erwägung unseren alten Golf 5 Variant Bj. 2008 trotz seines Alters und der Laufleistung von 241000 km auf Gas...

  1. Klisa

    Klisa AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    wir ziehen in Erwägung unseren alten Golf 5 Variant Bj. 2008 trotz seines Alters und der Laufleistung von 241000 km auf Gas umrüsten zu lassen. Wir kommen aus dem Allgäu und der nächste Umrüster in nächster Nähe ist die Firma Müller in Weitnau. Verbaut werden hier KME für 2000€, Zavoli 2200-2300€ und Prins 2500€ Anlagen. Bei mir besteht die Frage, ob der Umrüster zu empfehlenswert ist? Der Herr hatte mir eine Zavoli empfohlen, gehört habe ich bisher von diesen jedoch noch nichts. Ich tendiere eher zu einer KME und wenn dann gleich zu einer Prins da man von dieser nur das Beste hört. Was sagt ihr würdet ihr unter diesen Umständen eine Umrüstung durchführen, wenn ja welche Anlage?
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.947
    Zustimmungen:
    543
    Hallo, die Zavoli hat durch viele R115 Zulassungen mittlerweile einen recht hohen Marktanteil und ist von der Steuerung her identisch mit BRC.
    Bei der KME gibts schon mal mit R115 Zulassung keine Hana-Injektoren. Damit ist auch schon mal ein wichtiger Vorteil der Anlage weg.
    Die Prins wäre mir echt zu teuer. Und die KME mit Matrix-Injektoren (nur damit gibts eine R115 Zulassung für den VW) ist auch nicht unbedingt der Brüller.
    Aber egal welche Anlage, der Umrüster ist am wichtigsten. Ob der jenige, den Du da nennst, was taugt, kann ich nicht beurteilen.
    Hier wirst auch nichts negatives lesen. Das kann als Verleumdung ausgelegt werden.
     
  4. Klisa

    Klisa AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Danke demnach wird es wohl eine Zavoli werden. Ist der Preis in Ordnung? Er war der Ansicht, dass der nicht gasfeste BSE Motor keine Rolle spiele wichtig sei die Einstellung der Anlage, Flashlube sei nicht so wichtig. Ich das wird was!
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.947
    Zustimmungen:
    543
    Ich hatte noch nie nen defekten BSE Motor. Ich weiß nicht wie der damals auf die schwarze Liste gekommen ist.
    Habe die Teilweise mit Additiv und auch ohne am laufen.
    Das die Einstellung der Anlage wichtig ist, versteht sich von selbst.
    Der Preis geht ok, ich verkauf die meistens nen Hunderter günstiger.
     
  6. #5 Klisa, 29.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2020
    Klisa

    Klisa AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel kosten entstehen durch die Additivierung auf 100 Km,würdest du sie in meinem Fall empfehlen? Von was machst du das abhängig, ob ein Flashlube verbaut werden sollte bei einem BSE?
    Wenn ich eine Zavoli Anlage nehme, auf was sollte ich Wert legen? Welche Injektoren sollten verbaut sein usw.?
    Welche maximale Tankgröße kann verbaut werden?
     
  7. #6 JKausDU, 29.01.2020
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    33
    Hoffe, dass sich die Sache noch rechnet. Bei der Laufleistung würde ich persönlich nicht mehr umrüsten.
     
  8. Anzeige

  9. #7 hans2222, 29.01.2020
    hans2222

    hans2222 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.947
    Zustimmungen:
    543
    @Klisa: vertraust Du Deinem Umrüster so wenig? Meine Kunden fragen mich immer persönlich und müssen sich nicht die Antworten aus dem Forum holen.
    Das wäre ein Armutszeugnis für mich als Umrüster.
    Oder hat Dein Umrüster Dich beauftragt, zu fragen, weil er keinen Plan hat?
    Was die Additiverung auf 100 km kostet, rechne ich jetzt nicht aus. Ist auf jeden Fall günstiger als eine Zylinderkopfüberholung.
    Flash-Lube verbau ich eh nicht, das ist schon Schnee von Vorgestern.
    Ich bau den Valve-Protector (jetzt bitte nicht fragen was das ist, google hilft) ein, grundsätzlich bei dem Motor. Wenn der Kunde das nicht will, lass ich mir das schriftlich geben.
    Bei der Zavoli bora brauchst auf nichts achten. Da gibts nur ein Set, fertig.
    Tankgröße glaub ich 50 Liter brutto. Die Mulde ist sehr flach. Musst mal die Höhe messen.
     
Thema:

Kaufberatung zu einer Gasanlage Golf 5 Variant 1.6 L (Bj. 2008 241000 km Laufleistung)

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung zu einer Gasanlage Golf 5 Variant 1.6 L (Bj. 2008 241000 km Laufleistung) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Fahrzeugwechsel

    Kaufberatung für Fahrzeugwechsel: Hallo zusammen, ich war schon einige Zeit nicht mehr hier. Lebensumstände... Fahre seit 2006 nur noch Gasbetriebene Autos. Demnächst steht wieder...
  2. Kaufberatung neues Auto nach Totalschaden :(

    Kaufberatung neues Auto nach Totalschaden :(: Hallo, ich wurde vor 3 Wochen unsanft von meinem Golf V getrennt, jetzt muss ich mich nach einem neuen Auto umsehen. Bin dabei noch ziemlich...
  3. Kaufberatung Skoda Octavia 1.6 MPI mit LPG ab Werk

    Kaufberatung Skoda Octavia 1.6 MPI mit LPG ab Werk: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und plane den Kauf eines Octavias Bj 2012 mit LPG-Anlage ab Werk und 120000km. Auf was muss man in...
  4. Vorstellung und Kaufberatung für LPG-Neuling

    Vorstellung und Kaufberatung für LPG-Neuling: Hallo liebe Gaskranken, erstmal kurz zu mir. Olli, 29, aus Meerbusch bei Düsseldorf. :hello: Ich hab mich dieses Jahr endlich beruflich...
  5. Kaufberatung Kombi

    Kaufberatung Kombi: Moin, so langsam schau ich mich nach was neuem um. Bis jetzt lief der M54 im E60 und hat mich 100TKM auf LPG von A nach B gebracht. Es soll nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden