Kann nicht mehr mit Benzin fahren...

Diskutiere Kann nicht mehr mit Benzin fahren... im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, Ich habe einen Ford Mondeo mit einer Prins LPG Nachrüstung. Das Auto hat 128.000km runter. Bisher hatte ich keinerlei Probleme mit der...

  1. Uwator

    Uwator AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe einen Ford Mondeo mit einer Prins LPG Nachrüstung. Das Auto hat 128.000km runter. Bisher hatte ich keinerlei Probleme mit der Anlage.
    Jetzt schaltete bei einer längeren Autobahnfahrt bei leeren Gastank plötzlich die Anlage nicht mehr auf Benzin, sondern der Motor ging aus. Seitdem springt er auch nicht mehr an, da er ja erstmal mit Benzin läuft. Ich habe meinen Pannendienst gerufen, der nicht viel machen konnte. Er meinte die Benzinpumpe läuft, aber der Motor bekommt kein Kraftstoff mehr. Nach Auffüllen des Gastanks hat er den Motor mit Bremsenreiniger solange laufen lassen, bis er auf Gasbetrieb wechselte. Dann lief er wieder einwandfrei. Aber das iat ja irgendwie keine Dauerlösung mit dem Bremsenreiniger. Auf Gas läuft er, aber der Wechsel auf Benzin führt sofort dazu, dass der Motor ausgeht.
    Habt ihr einem Tipp, was da kaputt sein kann? Gibt es da so eine Art Umschalter, der zwischen Gas und Benzin wechselt und nun einfach kein Benzin mehr durchlässt? War auch noch beim Boschdienst, der ebenfalls die Benzinpumpe geprüft hat und auch die Fehler ausgelesen hat. Aber beides war in Ordnung.

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 08.06.2022
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.915
    Zustimmungen:
    437
    Wenn es die VSI1 mit dem eckigen Umschalter ist, so gibt es externe Emulatoren, wenn diese nicht mehr zurückschalten, also im Gasbetrieb hängen, bleiben die Widerstände geschaltet, so dass die Benzininjektoren nicht mehr arbeiten können. Für solche Fälle gibt es auch Brückenstecker, die man im Notfall stecken kann, damit der Benzinbetrieb noch funktioniert. Bleibt die Frage, ob der Emulator im Benzinbetrieb das Einschaltsignal erhält oder selbst defekt ist.

    Man findet auch im Netz Einbauanleitung für die VSI bzw. Schaltpläne für die VSI samt Emulatoren.
     
  4. Uwator

    Uwator AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Aber wenn die Benzininjektoren nicht arbeiten, würde er dann mit dem Bremsenreiniger laufen? Mit dem Einspritzen des Bremsenreinigers läuft er ja auch.
    Ich schau mal nach den Schaltplänen, aber vermutlich muss ich dann wohl in eine Werkstatt, die Gasanlagen einbaut oder bekomme ich das als durchaus ansonsten guter Handwerker selbst hin?
     
  5. #4 Panther, 09.06.2022
    Panther

    Panther AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    44
    Hallo
    definitiv ja. Bremsenreiniger und Startpilot sind ja leichtflüchtige Kohlenwasserstoffe die gut zünden und helfen wenn der Motor zu wenig Kraftstoff bekommt oder schlecht zündet. Und wenn genug davon in den Ansaugbereich haust läuft der Motor auch ganz ohne dass er sonst noch Kraftstoff bekommt.
    Das mit den Emus sollte für jemand der mit einem Lötkolben umgehen kann eigentlich kein Problem sein. Sollte hier auch schon einige Threads zu dem Thema Emus auf gesteckte umrüsten geben; hab es aber selber auch nie machen müssen.
    Ich würd mir erst mal den Brückenstecker besorgen und schauen ob der dann wieder auf Benzin läuft, dann dürfte der Fehler ziemlich sicher bei den Emus sein.

    Viele Grüße vom Panther
     
  6. Uwator

    Uwator AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, danke für die Antworten. War heute bei einer speziellen Werkstatt für Gasumbauten. Der hat den nächsten freien Termin im August:confused1:. Meinte aber nach kurzer Problembeschreibung, dass er zu 99 Prozent davon ausgeht, dass das nichts mit der Gasanlage zu tun hat und ich in eine "normale" Werkstatt gehen soll. Werde es mal versuchen....
     
  7. Uwator

    Uwator AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir einer sagen, wo ich diese Brückenstecker bekomme. Würde es mal damit versuchen.
    Danke
     
  8. #7 mawi2012, 09.06.2022
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.915
    Zustimmungen:
    437
  9. #8 Tscharlie, 10.06.2022
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    85
    Hat der Ford einen Benzinfilter?
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.715
    Zustimmungen:
    929
    @Uwator: Termin im August ist mittlerweile völlig normal.
    Es gibt immer weniger Umrüster und die werden momentan erschlagen mit Arbeit.
    Auch in vielen Autohäusern 6-8 Wochen Wartezeit Normal. Kein Personal mehr. Alle wollen nur noch studieren ins Handwerk will keiner.
     
  11. #10 Tscharlie, 10.06.2022
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    85
    Gestern eine neue Werkstatt angerufen (wir sind ja umgezogen), wegen Durchsicht TÜV.
    Heute Durchsicht.
    Bremsen vorne muss gemacht werden.
    Wird Mittwoch erledigt.
    Zumindest hier ist das nicht so.
     
  12. M555

    M555 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.12.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Sogut wie Jeder Verbrenner hat einen Kraftstofffilter, und sei es nur ein Sieb im Tank, oder Vergaser.

    Umrüster gibt es leider wirklich sehr wenige, und dann noch einen zu finden der eine Fremdanlage begutachtet, ist vermutlich noch schwerer. Schreib die beiden Prinsimporteure Vertriebspartner | Prins Autogassystemen BV mal an und frag nach einer Liste mit Umrüstern in deiner Nähe. Dann kannst du die anrufen und nachfragen wie die Kapazitäten sind, oder ob die notfalls jemanden anderes empfelen können der was zwischen schieben kann.

    Zu normalen KFZ-Werkstätten: Wir hatten mal in Kiel eine defekte Schaltumlenkung, nichts wildes, aber auf der Straße in der Stadt wechseln, ist schon irgendwie doof. Die erste Werkstadt, sehr gute Google Bewertungen usw .. man musste denen erstmal erklären, was eine Schaltumlenkung ist, und dass das ein bekanntes Problem bei dem Modell ist. Weiterhin hätte die auch erst in einem Monat Zeit gehabt. Viel also raus, wegen schlechtem Gefühl und Zeit.
    Die zweite war da viel besser, die Preise waren fair, und die Arbeit war auch sehr gut. Und die hatte gleich die Woche noch Zeit dafür. Das netteste war allerdings, der Sohn vom Besitzer ist extra noch rausgekommen und hat geholfen das Auto in die Werkstatt zu schleppen, und das auch direkt von sich aus angeboten.
     
  13. Uwator

    Uwator AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure vielen Antworten. Habe solch einen Brückenstecker bestellt, soll heute schon ankommen. Mal sehen was dann passiert. Habe aber über einen Bekannten eine "normale" Werkstatt gefunden, bei der ich gestern mal war und die meinten auch, dass sie davon ausgehen, dass es gar nichts mit der Gasanlage zu tun und meinten auch gleich vermutlich Filter oder Pumpe. Das müssten man testen. Aber nur das die Pumpe Geräusche macht, hat nach deren Meinung nicht viel zu sagen, man müsste halt schauen, ob sie überhaupt fördert bzw. genügend Druck hat. Das schien mir irgendwie einleuchtend. Da kann ich das Auto nächste Woche auch hinbringen.
    Wenn er wieder läuft, werde ich mal berichten.....
     
  14. Anzeige

  15. #13 Panther, 20.06.2022
    Panther

    Panther AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    44
    Hallo,
    wie sieht's denn jetzt aus, der Stecker müsste ja schon ne Weile da sein ;)

    Viele Grüße vom Pantther
     
  16. Uwator

    Uwator AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, der Stecker iat da und hat nichts verändert. Also auch damit fährt er nicht mit Benzin. Er steht jetzt in einer "normalen" Werkstatt. Die tippen auf Kraftstoffpumpe, haben aber auch erst in ein paar Tagen Zeit.....
     
Thema:

Kann nicht mehr mit Benzin fahren...

Die Seite wird geladen...

Kann nicht mehr mit Benzin fahren... - Ähnliche Themen

  1. Kann mit Sequent Plug & Drive nicht Auslesen

    Kann mit Sequent Plug & Drive nicht Auslesen: Hallo, bis jetzt war ich immer nur stiller Mitleser, jetzt habe ich auch mal eine Frage. Ich selber fahre einen Dodge Ram 1500 5.7 Hemi von...
  2. Kann nicht mehr tanken - 4 Loch Tank

    Kann nicht mehr tanken - 4 Loch Tank: Seid gegrüßt, seit eben habe ich das Problrm, dass ich nicht mehr tanken kann. Die ersten 88,06 ltr. gingen problemlos rein. 88 l ist die...
  3. Femitec stag 300 Gassteuergerät wir nicht erkannt

    Femitec stag 300 Gassteuergerät wir nicht erkannt: Hallo Leute brauche Jemand der sich auskennt mit Stag bzw femitec ich habe da Problem das mein Passat 1.8 t 150 ps auf Gas nur auf drei Zylinder...
  4. Habe 5 Fehler Codes die ich mir nicht erklären kann Prins Vsi 2 mit Valve Care

    Habe 5 Fehler Codes die ich mir nicht erklären kann Prins Vsi 2 mit Valve Care: Hallo ihr lieben Spezialisten für Autogas etc. Ich habe einen Tahoe 5,3 L Bj 2007 und habe eine Prins VSI 2 mir Valve care verbaut. Aktuell habe...
  5. Zavoli - Ich kann nicht tanken

    Zavoli - Ich kann nicht tanken: Hallo zusammen, ich habe mir gestern einen Wagen mit LPG-Anlage gekauft und muss nun feststellen, dass ich nicht tanken kann. Als ich den Wagen...