Kaltstart

Diskutiere Kaltstart im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo!Habe mich gestern angemeldet und schon mal eine frage:Bei meinem A habe ich seit der Umr?stung(Prins)ein leichtes Ruckeln Wenn der Wagen...

  1. #1 ostmann, 28.10.2006
    ostmann

    ostmann AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!Habe mich gestern angemeldet und schon mal eine frage:Bei meinem A habe ich seit der Umr?stung(Prins)ein leichtes Ruckeln Wenn der Wagen kalt ist.Eine Nachbesserung hat ein wenig geholfen.Wollte nur mal fragen ob das Problem jemand kennt?Schon mal ein Danke vorab!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 InformatikPower, 28.10.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hi du,

    startet dein Wagen denn direkt auf Gas, auch wenn er kalt ist?
    Das sollte ja eigentlich nicht so sein....
     
  4. #3 ostmann, 28.10.2006
    ostmann

    ostmann AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beim Kaltstart erst auf Benzin,wo auch ein minimales,kaum zu sp?rendes,naja als wenn ihn einen nen bisschen festh?lt.Auf Gas l?uft er ohne Probleme.
     
  5. #4 InformatikPower, 28.10.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm das ist schwer zu sagen.
    Wenn der mOtor kalt ist l?uft er also auf Benzin unruhig.
    Sobald er etwas w?rmer ist und man auf Gas f?hrt rennt er.

    Was ist denn, wenn er warm ist und du auf Benzin umschaltest? F?hrt er dann wieder sauber, oder ruckelt er auch dann?
     
  6. #5 ostmann, 28.10.2006
    ostmann

    ostmann AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Umr?ster sagte,das es an der Lambdaregelung liegt(die Sonde ist in Ordnung)die brauch eine zeitlang um sich wieder einzuregeln sagte er mir,nachdem er alles noch einmal kontrolliert hatte
     
  7. #6 InformatikPower, 28.10.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Das bedeutet also, dass der Wagen auch sauber l?uft, wenn du ihn im warmen Zustand auf Benzin umschaltestest?

    Und die Diagnose muss mal einer unserer Umr?ster f?hren ;)
    Da habe ich noch nicht ganz so viel Erfahrung - ich stelle nur schonmal einige Fragen...
     
  8. #7 Quasselstrippe, 28.10.2006
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ich in zwr nur ein bl?der Depp, aber:

    Wenn es wirklich daran liegt, das es dauert, bis die Lambdawerte stimmen - dann ist die Gasanalge FALSCH eingestellt!

    Das ist ein wenig unverst?ndlich, denn dann sagt der Umr?ster ja:

    Das ist so, weil ich die Anlage falsch einstelle. Daran m?ssen sie sich gew?hnen ???

    Meine Prins kann ich wegen zu gro?er D?sen nicht nach den Vorgaben einstellen. Daher habe ich mich auf die Lambdaregelung gest?tzt und die Werte so ver?ndert, bis das Umschalten zwischen den Kraftstoffsorten so klappt, da? die Lambdaregelung fast ohne Pause weiter funktioniert.

    Der Motor zuckte zun?cht beim Umschalten, bis ich die Einbauposition der Einblasventile ge?ndert habe. Man kann das aber eingrenzen, in dem man per Software den DOL-WERT (oder so ?hnlich) erh?ht. Das hat bei mir hervorragend geklappt.

    Ich kann zu beliebigem Zeitpumkt - also bei H?chstleistung umstellen - da ist NIX zu sp?ren....
     
  9. #8 ostmann, 29.10.2006
    ostmann

    ostmann AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann auch bei H?chstleistung umschalten ohne ruckeln,nur im Kaltstart bzw beim losfahren ist es nur einmal so,als wenn man die Kupplung zu schnell kommen l?sst.Im Fehlerspeicher ist auch nichts abgelegt,MWB sind in Ordnung.Z?ndkerzen sind neu.Vielleicht bin ich auch zu empfindlich,weil es f?r mich neu ist und ich bei meinem Auto eh sehr empfindlich bin(nur Handw?sche nie direkt neben andere parken,kein essen im Auto)
     
  10. #9 x world one, 29.10.2006
    x world one

    x world one AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Was ich f?r mich nicht 100% rauslesen konnte ist wo genau der Wagen ruckelt.
    Ruckelt er beim Kaltstart auf Benzin und anschlie?enden "warmfahren" auf Benzin oder ruckelt der Wagen sobald er auf Gas umgeschaltet hat und nicht richtig warm ist?

    Das mit Lambdaregelung kann ich aber so oder so nicht recht glauben. Die Lambda liest ja aktuelle Wert aus und passt die Einspritzung an. W?rde sie das nicht machen und br?uchte mehrere Kilometer zum regeln dann w?re so mancher Motor recht schnell Schrott.
     
  11. #10 ostmann, 29.10.2006
    ostmann

    ostmann AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Nur im ersten Moment,wenn er kalt ist und auf Benzin l?uft,aber nur die ersten Meter,dann l?uft er ganz normal auch auf Gas.
     
  12. #11 Hannemann-Autogasteam, 29.10.2006
    Hannemann-Autogasteam

    Hannemann-Autogasteam AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    moin, moin

    probier mal folgendes:

    schalte deine Prins VSi aus, fahre 2-3 Tage auf Benzin und berichte doch mal ob das Ruckeln beim Kaltstart weg ist.

    Man muss den Fehler erstmal eingrenzen.

    Dein Wagen sollte auf benzin nat?rlcih 100% laufen.


    Gru?

    Mike
     
  13. #12 gutgasen, 29.10.2006
    gutgasen

    gutgasen AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    ... andere Anlage, anderes Fahrzeug, aber ?hnliche Symtome gehabt.
    Auto lief nur auf den allerersten Metern nicht 100% sauber. Ich starte morgens folgenderma?en; Z?ndung an, ?hnlich wie bei einem Selbstz?nder wenige Sekunden warten (ich h?re ganz leise meine Kraftstoffpumpe und warte bis sie aufh?rt zu pumpen) und dann erst starten. Wagen l?uft dann auch die ersten Meter sauber. ?hnlich hat sich mein Wagen auch im Winter, vor dem Umbau auf Gas, beim benutzen der Standheizung verhalten. Selber morgentlicher Start mit kurzer Verz?gerung schaffte Abhilfe.
     
  14. #13 InformatikPower, 30.10.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja interessant! Wie h?ngt das denn zusammen?
     
  15. #14 VIPP-GASer, 05.11.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Ostmann,

    es ist gaaanz einfach: Deine Gasanlage ist zu fett eingestellt!!

    Das BSG rechnet dann die Einspritzzeit runter. Fr?h startest Du dann mit zu kurzen Einspritzzeiten -> Ergo er ruckelt. Die LS kann dem BSG den Magerlauf noch nicht mitteilen, weil sie noch kalt ist. Sobald die LS aufgeheizt ist (dauert bei den Modernsten und schnellsten LS 10sek.) erkennt das BSG den Magerlauf und regelt nach. Daher funktioniert Dein Motor wenn er warm ist.

    Ist ganz einfach!

    @ Quasselstrippe: Was immer Du getan hast!
    Dein DOL-Parameter hat damit garnichts zu tun. Glaub mir das! Ich wei? es besser!
    Ganz ehrlich: Nachdem ich heute so gelesen habe, WAS Du schon alles an Deiner VSI gemacht hast, w?rde ich Deine Programmierung gerne mal sehen. Kannst Sie ja mal in einem Eigenem Thread posten. Gebe gern meinen Senf dazu ab.

    Gru?
    VIPP-GASer
    - ich hoffe es ist jemand so nett und wei?t mich auf den Thread hin, wo Quasselstrippe seine Werte postet, hab leider wenig Zeit immer online zu sein-
     
  16. Anzeige

  17. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das ist Ehrensache, nur glaub jemand das es dazu kommen wird!
     
  18. #16 ostmann, 05.11.2006
    ostmann

    ostmann AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Nabend alle zusammen!!Mein A l?uft,war der Temperaturf?hler die kleine S...!!Aber vielen Dank an alle f?r euer Interresse an meinem Problem.Ach ja,da ich noch nicht so lange auf Gas fahre habe ich heute nach dem Tanken gute Laune(59 cent).Volltanken f?r 28 Euro!!!! :D :D :D :D
     
Thema:

Kaltstart

Die Seite wird geladen...

Kaltstart - Ähnliche Themen

  1. BRC Sequent springt nach Kaltstart schlecht an

    BRC Sequent springt nach Kaltstart schlecht an: Hallo Forum. Bei mir wurde eine BRC Sequent Plug & Drive (P&D) Gasanlage für 6-Zylinder verbaut. Wenn die Gasanlage einmal angesprungen ist läuft...
  2. Fehlzündungen nach Kaltstart mit eingeschalteter Vialle LPi

    Fehlzündungen nach Kaltstart mit eingeschalteter Vialle LPi: Moin zusammen! Im alten Threa (Vialle LPi - kann die zu fett laufen?) fragte ich, ob die Vialle LPi zu "Fett" laufen könne. Dies ist nicht...
  3. Kaltstart (Benzin) sehr sehr schlecht bis gar nicht mehr!

    Kaltstart (Benzin) sehr sehr schlecht bis gar nicht mehr!: Hallo Leute, mein Volvo C70 II, 2.4, 140PS, Bj. 2008, 180.000km läuft von Anfang an auf Gas mit einer PRINS-VSI. Seit diesem Winter fiel mir das...
  4. BRC schaltet bei Kaltstart erst bei 90 Grad um...

    BRC schaltet bei Kaltstart erst bei 90 Grad um...: Hallo Leute, bin neu hier und habe direkt mal ein Problem mit meiner BRC-Gasanlage, verbaut in einem Audi A6 4F 4,2 aus dem Jahre 2005. Morgens,...
  5. VSI 1 Geht auf Störung bei Kaltstart

    VSI 1 Geht auf Störung bei Kaltstart: Hallo Zusammen, Fahre einen Crossfire mit dem Mercedes Motor M112 3,2 V6. Die anlage Springt bei Kaltstarts manchmal nach paar Minuten wo er...