Jeep , eine BRC und das ewige Rucken...

Diskutiere Jeep , eine BRC und das ewige Rucken... im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo liebe LPGForum-Mitglieder, ich habe im Mai letzten Jahres meinen Jeep Grand Cherokee 4.7 V8 (303PS) beim Chrysler Händler in Hamburg...

  1. #1 V8-Andi, 29.12.2011
    V8-Andi

    V8-Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe LPGForum-Mitglieder,

    ich habe im Mai letzten Jahres meinen Jeep Grand Cherokee 4.7 V8 (303PS) beim Chrysler Händler in Hamburg umrüsten lassen.

    Verbaut wurde eine BRC Sequent P&D mit Genius-Max Verdampfern und einem MTM-Rail inkl. Flashlube (Kosten EUR 3.500,-)

    Leider gab es von Anfang an Probleme. Nach knapp 3 Wochen Umrüstzeit (es wurde bei der Umrüstung der Wärmetauscher angebort und mußte bestellt und ausgetauscht werden) wurde das Fahrzeug übergeben.

    Leider kam es im fünften Gang bei Gaswegnahme und dann folgendem Gasgeben immer zu einem kräftigen Ruck. Dieser wurde auf Verwirbelungen bei der Einspritzung zurückgeführt. Dies wurde durch den Einbau von Metallröhrchen (Inline-Technologie?) nachgebessert. Soweit so gut.....
    Der Wagen lief sauber und schaltete nach knapp 500-1000m problemlos auf Gas um. Verbrauch und Leistung waren soweit i.O.

    Leider kamen jetzt die kälteren Monate (10Grad und drunter) und damit verbunden erneut Probleme in Form von Rucken und Ruckeln.
    Das Ruckeln findet bei Geschwindigkeiten unter 50km/h statt, besonders stark bei kaltem Motor/Wasserkreislauf, z. B. wenn man durch einen Gasstoß bis auf ca. 2000u/min von 20 auf 30km/h beschleunigt und dann vom Gas geht ruckt es.
    Wenn man mal länger rollen läßt, kann es ab und zu zum dauerruckeln kommen.

    Hierbei ist ein pendelnder Drehzahlmesser auffällig (teilweise zwischen 800-1200).

    Bei höheren Geschwindigkeiten, Beschleunigen oder Gaswegnahme in höheren Gängen sowie bei voller Betriebstemperatur gibt es keine Probleme.


    Das Fahrzeug war jetzt dreimal erfolglos zur Nachbesserung beim Händler/Umrüster. Beim ersten Mal wurde der Effekt sogar stärker und trat sogar bei warmen Motor auf. Beim zweiten mal wurden die Verschlimmerung wieder zurückgenommen.

    Bei dritten Mal letzte Woche schien das Probelm laut Umrüster gefunden und nochmal die Mechanik nachgstellt (Röhrchen wieter eingeschraubt).
    Der Wagen wurde mir zurückgegeben mit dem Hinweis, dass das Problem gelöst sein.

    Das war es auch.....leider nicht so wie gedacht.

    Denn statt das eigentliche Problem zu lösen, wurde nach 4 Tagen lediglich die Umschalttemperatur auf 65°C erhöht. Damit findet kein Ruckeln mehr im kalten Zustand statt, da ein keinen Gasbetrieb im kalten Zustand gibt.

    Die Umschaltung erfolgt nun nach knapp 5km statt bisher nach 500m.

    Dies kann meiner Meinung nach eigentlich nicht die Lösung des Problems sein.

    Bei Rückfrage beim Umrüster wurde mir gesagt, dass man nichts weiter einstellen könne. Weder die Software noch die Mechanik.
    Es wäre für dieses Fahrzeug von vorneherein sinvoll gewesen die Umschalttemperatur hoch einzustellen. Es wäre insgesamt so von Vorteil und Mehrkosten würden bsteimmt auch nicht auftreten.

    Ich bitte um Tipps für die Lösung des Problems, bzw. ggf. einen Fachmann in der Nähe von Hamburg, welcher sich den Umbau und die Konfiguration mal anschauen könnte.

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Andreas
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.835
    Zustimmungen:
    402
    Hallo, genau dieses Problem hatte vor kurzem einer meiner Kunden auch. Hier haben 2 Injektoren im kalten Zustand geklemmt. Warm war alles ok. Nach dem Austausch der Injektoren läuft das Auto wieder einwandfrei.
    Also auf so nen Fehler sollte Dein Umrüster echt selbst kommen, vor allem bei dem Umrüstpreis.
    Es kommt zwar nicht oft vor, daß ein BRC Injektor schadhaft ist aber es ist durchaus mal möglich.
     
  4. #3 V8-Andi, 31.12.2011
    V8-Andi

    V8-Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Soll ich meinem Umrüster direkt nach verklemmten Injektoren fragen? Wie bekommt man denn raus, dass diese klemmen? Die Werkstatt war ja nun schon 3-4 mal mechanisch, sowie mit der Software dran (sagten die zumindest)...Danke Dir/Euch und einen guten Rutsch heute Abend!! ;-)
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.835
    Zustimmungen:
    402
    Ja, bei meinem Kundenfahrzeug war zwar schnell klar, dass ein oder zwei Injektoren klemmen. Die aussetzenden Zylinder aber nicht in der OBD hinterlegt, sondern nur P0300, also allgemeine Zündaussetzer.
    Ich habe einfach mal alle Injektoren ausgewechselt (als Umrüster hat man eben ein paar funktionstüchtige Gebrauchtteile zu Diagnosezwecken rumliegen) und siehe da, alles paletti.
     
  6. #5 V8-Andi, 19.01.2012
    V8-Andi

    V8-Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, vielen Dank für die Hinweise.

    Folgendes ist aber sehr merkwürdig, ich bin jetzt die letzten zwei Wochen mal mit den Einstellungen gefahren.Die Umschaltung findet wie gesagt erst relativ spät statt, wodurch es im Gasbetrieb zu keinem Ruckeln mehr kommt.

    Allerdings merke ich in dem gleichen Temperaturbereich in dem die Gasanlage umgeschaltet und geruckelt hat nun auch im Benzinbetrieb ein ruckeln. Also die gleichen Symptome wie auf Gas, nur etwas schwächer...

    Liegt das Problem vielleicht doch nicht unmittallbar an der Gasanlage?Vor dem Umbau kann ich mich jedoch an kein Ruckeln erinnern.

    Bitte nochmal um Rat.

    Vielen Dank,Andi
     
  7. Anzeige

  8. #6 V8-Andi, 25.01.2012
    V8-Andi

    V8-Andi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe am Montag nochmal einen Termin beim Umrüster. Hat jemand noch eine weitere Idee was es sein könnte, damit ich den "Ratlosen" ggf. nen Tip geben kann......? ;-)Danke!!
     
  9. #7 frankenschorsch, 01.02.2012
    frankenschorsch

    frankenschorsch AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das gleiche Problem, bzw. so ähnlich. Fahre ich morgens mit Benzin los, so ruckt es auch mal gerne bei Lastwechseln. Auf LPG ruckt es überhaupt nicht, schalte ich aber von LPG auf Benzin um und gehe vom Gas, so dauert es 1 Sek. und es ruckt im Antriebsstrang. Das geht einige Km so und dann ist es weg. Ganz komisch..
     
Thema: Jeep , eine BRC und das ewige Rucken...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee ruckelt

    ,
  2. grand cherokee ruckelt

    ,
  3. brc gasanlage für grand cherokee

    ,
  4. jeep grand cherokee V8 zündaussetzer,
  5. jeep grand cherokee 4 7 ruckelt ,
  6. jeep grand cherokee wj ruckeln,
  7. jeep grand cherokee wj stottern,
  8. jeep wrangler 2015 im Leerlauf rückelt,
  9. p0300 wj fehler,
  10. brc jeep wj,
  11. Jeep und Gas,
  12. jeep grand cherokee wh ruckelt,
  13. jeep wh zündaussetzer,
  14. jeep wj kaltstart stottern,
  15. brc sequent auf plug drive www.lpgforum.de,
  16. motor ruckelt grand cherokee wh,
  17. aussetzer grand cherokee wj 4 7,
  18. ruckeln beim beschleunigen jeep,
  19. p0300 lpg jeep,
  20. jeep grand cherokee wh 4.7,
  21. jeep grand cherokee 4.7 v8 unrunder motorlauf,
  22. brc gasanlage jeep,
  23. jeep cherokee zündaussetzer,
  24. jeep grand cherokee wg 4.7 motor stottert,
  25. jeep grand cherokee 4.7 ruckelt beim beschleunigen über 100 kmh
Die Seite wird geladen...

Jeep , eine BRC und das ewige Rucken... - Ähnliche Themen

  1. Neu aus dem Kreis LB (Ludwigsburg) mit einem Jeep Grand Cherokee SRT8 BJ.2014

    Neu aus dem Kreis LB (Ludwigsburg) mit einem Jeep Grand Cherokee SRT8 BJ.2014: Hallo, ich bin früher bis zu 70.000 km/Jahr gefahren und da war ich sehr glücklich mit meinen Diesel-Fahrzeugen (Alfa 156 2,4 und Fiat Freemont...
  2. Suche Gasumrüster für meinen Jeep Wagoneer V8 Bj. 83

    Suche Gasumrüster für meinen Jeep Wagoneer V8 Bj. 83: Hallo allerseits, ich bin auf der Suche nach einem günstigen (nicht billigen.. ;-) ) Gasumrüster im Raum Köln für meinen geliebten Jeep Wagoneer...
  3. Fueltrim-Werte bei meinem Jeep / Kann sich das mal jemand ansehen, bitte?

    Fueltrim-Werte bei meinem Jeep / Kann sich das mal jemand ansehen, bitte?: Hi Leute, ich fahre unseren Jeep Wrangler 4.0 seit 4,5 Jahren und gut 50.000km auf LPG. Verbaut ist eine sequentielle Anlage von Tartarini. Der...
  4. Jeep Cherokee 4.0 alle LEDs Blinken und lässt sich nicht befüllen

    Jeep Cherokee 4.0 alle LEDs Blinken und lässt sich nicht befüllen: Hi Wir haben unsern Cherokee wohl leer gefahren, er lässt sich nicht mehr betanken und das Display macht einen Fehler: Zündung an: - die Benzin...
  5. Jeep SRT - EVP500 oder Doppelter Verdampfer ?

    Jeep SRT - EVP500 oder Doppelter Verdampfer ?: Hallo zusammen, ich möchte gerne meinen Grand Cherrokee SRT Umrüsten lassen. Nun habe ich zwei Angebote vorliegen. Einmal mit EVP500 (ca. 500 €...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden