Irmscher LPG / Meine Geschichte

Diskutiere Irmscher LPG / Meine Geschichte im LPG Opel Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo Zusammen, bereits in einem anderen Thread habe ich über meine Probs mit der Irmscher Gasanlage (eigentlich die Omegas von LR) erzählt. Kurz...

  1. #1 Red7ger, 17.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2010
    Red7ger

    Red7ger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    bereits in einem anderen Thread habe ich über meine Probs mit der Irmscher Gasanlage (eigentlich die Omegas von LR) erzählt.
    Kurz zur Vorgeschichte: Astra H mit Motor Z16XEP vor knapp 2,5 Jahren beim FOH umrüsten lassen. Im Glauben, dass da ja eigentlich nix schief gehen kann.
    Heute bin ich schlauer. Mittlerweile ist auch bei mir der Zylinderkopf hinüber (Ventilsitze). So wie bei vielen anderen auch.

    Würde ichs nochmal machen??? Definitiv nein. Zumindest nicht bei Opel oder Irmscher.

    Heute wurde der Kulanzantrag gestellt. Mal schauen was rauskommt. Gleichzeitig habe ich mich auch an den ADAC gewandt, eben auch mit dem Wissen, dass ich kein Einzelfall bin. Sollte die auch mal interessieren. Vielleicht hat ja der ADAC dann auch mal Interesse sich nach weiteren Betroffenen umzuschauen. Ich weiss, ich bin blauäugig. Aber hoffen darf man ja.

    Da ich rechtschutzversichert bin, werde ich auch nicht den Weg zum Anwalt scheuen. Habe keine Lust für den Scheiss auch noch Kohle zu latzen.

    Bin mal gespannt.

    Werde Euch auf dem Laufenden halten. Vielleicht ist dann ja auch für andere Betroffene was dabei.

    Gruss,

    Dirk
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 17.08.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Dirk

    Hast du mal die Suchfunktion bnutzt, über das Thema hab ich schon viel geschrieben und bemitleide dich sehr.

    Gruß Armin
     
  4. #3 Der Scheerer, 17.08.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Das größte Problem ist meiner Meinung nach, das eine wirklich gut funktionierende Anlage in Mitleidenschaft gezogen wird..
    Ich kann mir nicht vorstellen, das LandiRenzo das alles einfach so hinnimmt....

    Warum habe ich den viele hundert Auto`s erfolgreich aufgerüstet und die laufen problemlos ?
    Klar gibt es hier und da das bekannte Problem mit den Injektoren ABER wenn man sich die Menge der Fehler in der Sache Opel/Irmscher anschaut, so sollte doch jeder vernünftig denkende Mensch zu einem anderem Entschluss kommen...

    Es ist nich der Kernpunkt der den Fehler verursacht (ich meine die Anlage damit).....

    Gruß

    Klaus
     
  5. #4 Rabemitgas, 17.08.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Der Problemfaktor ist hier definitiv Opel, Irmscher, und die ECE R 115 und nicht Landirenzo

    Gruß Armin
     
  6. #5 Red7ger, 17.08.2010
    Red7ger

    Red7ger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin,

    ja habe ich. Aber so richtig einen Weg von einem der es mal bis zum Ende durchexerziert hat gibts kaum. Ein paar hatten Glück und viele eben Pech - nicht nur hier im Forum.

    Hatte mir vorgenommen, dass echt nicht auf mir sitzen zu lassen. Und dann meine Erfahrungen zu teilen. Vielleicht gibts ja doch irgendwie die Möglichkeit sich mit anderen Betroffenen zusammen zu tun.
    Ich ärgere mich tierisch über den Scheiss. Sorry wegen der Ausdrucksweisse.

    Übrigens sind wir Betroffenen laut Irmscher nur Einzelfälle (anonym angefragt). Ja, is klar.

    Gruss,

    Dirk
     
  7. #6 Red7ger, 17.08.2010
    Red7ger

    Red7ger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo?? was macht ihr alle so spät noch vprm PC???? :-)

    Nee, also Spass beiseite. Ich verteufel sicher nicht die LR Anlagen. Das ist nicht das Prblem. Sehe ich auch so.
    Ich sehe einfach das Ganze. Das Paket. Die Umsetzung. Das ist Mist.
    Witzig ist nur, dass LR die Anlage für den Astra freigegeben hat. Wahrscheinlich nachdem Imrscher gesagt hat, dass das schon irgendwie passt.

    Naja, für heute hab ich genug mit Auto und Gas. Klemme jetzt mal ab.

    Gruss,

    Dirk
     
  8. #7 Red7ger, 19.08.2010
    Red7ger

    Red7ger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Heute erste Antwort auf Kulanzantrag bei Opel: abgelehnt.

    Jetzt zweite Runde. Mitgeteilt, dass ich damit nicht einverstanden bin.
     
  9. #8 Red7ger, 20.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2010
    Red7ger

    Red7ger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ein Haufen Unterlagen vom ADAC per Post bekommen. Unter anderem war auch eine Autogasstudie von 2007 dabei.
    Rechtschutzversicherung hat mir Unterstützung zugesagt und ich habe ersten Kontakt zu einem Fachanwalt vor Ort aufgenommen.
    Aufgrund des wahrscheinlich schon fortgeschrittenen Defekts am Zylinderkopf sollte ich bereits jetzt über eine Reparatur nachdenken und im Nachhinein Schadenersatz geltend machen. Ich denke noch nach.
    Termin mit Anwalt ist am kommenden Mittwoch.
     
  10. #9 Red7ger, 25.08.2010
    Red7ger

    Red7ger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hatte heute Termin beim Anwalt.
    Kann aber dazu (noch) nichts sagen.

    Am 6.9. geht der Zylinderkopf zur Überarbeitung. Kosten liegen wohl so um die 1800 €. Ventilsitze und Ventile werden getauscht.
     
  11. #10 djcroatia, 31.08.2010
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    17
    Mein Beileid und wünsche dir Glück, dass sich doch noch alles zum besten wendet.

    Verstehe immer noch nicht, warum Irmscher/OPEL nicht gasfeste Motoren umrüstet und die gasfesten nicht anrührt :confused::confused::confused:.

    Hoffe du bekommst dann jetzt auch einen gasfesten ZK und Ventile. Wie alt ist dein Wagen, gab doch beim Astra H doch die Sache mit den 6 Jahren Garantie (2 Jahre Werks- und 4 J. Anschlussgarantie) oder nicht?

    Gruss
    Mirko
     
  12. #11 Red7ger, 31.08.2010
    Red7ger

    Red7ger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Hey Mirko,

    das Auto ist Baujahr 2005. Ich kenne nur die Werksgarantie von 2 Jahren. Habe den 2007 gebraucht gekauft und hab dort 5 Jahre Gebrauchtwagengarantie. Die deckt aber Schäden durch eine Gasanlage nicht ab. :(
    Gasanlage wurde Anfang 2008 eingebaut und da war er dann auch schon aus der Werksgarantie draussen.

    Ich bin mal gespannt wie es weiter geht.

    Heute habe ich einen Anruf vom Instandsetzer bekommen. der hat mich dann aufgeklärt, dass die 1800 € auch inkl. neuer Stössel und Ventilspiel einstellen sind. Das ist doch schonmal was. Da kann mir wenigstens der FOH kein teures Geld mehr aus der Tasche ziehen.
    Und ich bekomme es schriftlich, dass der Zylinderkopf nach der Überarbeitung gasfest ist.

    Gruss,

    Dirk
     
  13. #12 djcroatia, 31.08.2010
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    17
    Nabend Dirk,

    das ist ja scon einmal etwas. Bekommst dann jetzt einen "gasfesten" Motor, aber ärgerlich ist es trotzdem.

    Hoffe mal, dass dein Anwalt dir den einen oder anderen €€ wieder zurück geben kann und du nicht die auf den gesamten Kosten von 1.800,- € sitzen bleibst.

    Gruss
    Mirko
     
  14. #13 Red7ger, 30.10.2010
    Red7ger

    Red7ger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    So, nun seit längerem mal ein Nachtrag.
    Also der Zylinderkopf wurde mittlerweile überarbeitet. Er ist jetzt gasfest. Das steht auch auf der Rechnung. Additive sind nicht mehr nitwendig.
    Habe einen vertrauensvollen Instandsetzer bei mir in der Gegend (Mittelhessen) gefunden.

    Alles zusammen (Motor zerlegen, Zylinderkopf instand setzen, Motor zusammenbauen und Leihwagen) hat mich das ganze knapp 4000 € gekostet.

    In der Zwischenzeit hatte meine derzeitige Rechtschutzversicherung abgelehnt. Da fand bei vor knapp 2 Jahren ein Wechsel statt. Aber: Die vorangegangene Versicherung übernimmt. Zumindest erst mal für den außergerichtlichen Weg. Das ist ja schonmal was.

    Der von mir beauftragte Anwalt ist in der letzten Woche aktiv geworden.
    Jetzt heisst es abwarten.

    Aber positiv: An sich fährt mein Astra jetzt richtig gut und ich habe wieder Spass am Fahren. Ggf. muss aber noch was am Kennfeld der Gasanlage vorgenommen werden. Diesen Tip hatte ich von Rivkel (oder so ähnlich) bekommen.

    So, dann allen ein schönes Wochenende!

    Dirk
     
  15. #14 Sarah29Foxy, 17.11.2010
    Sarah29Foxy

    Sarah29Foxy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum. Da wir alle die selben Probleme haben, will ich garnicht erst meinen Fall schildern. Mein Auto ist gerade zum Ventilspielprüfen in der Werkstatt ;-( Hab Angst vorm Abholen....... Uns wurde schon prophezeit das wir in absehbarer Zeit einen Motorschaden haben werden...

    Ich habe den Wagen seit 2008. Der Opelhändler wo ich den Wagen gekauft habe, hat auch direkt die Gasanlage von Irmscher (Landisanlage) eingebaut. Wir hatten den Wagen zwei Monate und die ersten Probleme. Leider ist es bis heute nicht besser geworden. Bin seit Frühling 2009 damit beim Anwalt. Leider bis heute kein Erfolg. Hatte allerdings erst nen Anwalt der einfach nicht gearbeitet hat, dann Probleme mit Rechtschutz weil der Anwalt nicht den Fall abgegeben hat (der Anwalt war Empfehlung von Rechtschutz), bin von Rechtanwaltskammer zu Ombudsmann Versicherung und KFZ Innung gerannt damit es im September 2009 wieder weitergehen konnte. Im November war Auto nach langem hin und her der Anwälte in Werkstatt. Die Probleme sind immernoch. Im Februar 2010 hat Autohaus insolvenz beantragt, hatte vorher aber noch Antrag auf Prüfung bei Gericht gestellt. Gott sei Dank hatte ich das Glück das ein Richter nach Langem warten gesagt hat, Gutachten kann gemacht werden. Anfang November war Auto beim Gutachter. Kurz davor musste ich mit dem Wagen in die Werkstatt wegen den Additiven alle 10000km. Am Tag der Begutachtung ist der Wagen einwandfrei gefahren!!!!!!!

    Jetzt brauche ich Gleichgesinnte, die die selben Probleme haben. Ich lasse mich von Opel nicht verarschen. Das Auto kostet mich ein Vermögen und einen Motorschaden kann ich mir nicht leisten. Selbst die 60000km Inspektion des Gastanks ist schon zu teuer. Soll so um die 1000,- Euro kosten einschliesslich normaler Inspektion. Wo spare ich dabei bitte??

    Mir wurde die Anlage als Sparsam verkauft, ohne Zusatzkosten und immer topp in Ordnung.

    Sollte es jemand geben der sich auch weiter wehren will, bitte melden!!

    Mein Anwalt freut sich :-)

    Lg Sarah
     
  16. #15 Sarah29Foxy, 17.11.2010
    Sarah29Foxy

    Sarah29Foxy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    An Red7ger: Was ist denn aus Deinem Fall geworden??

    Lg Sarah
     
  17. #16 vonderAlb, 17.11.2010
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    40
    Häh? Gastank-Inspektion? Was'n das?

    Da kann es sich höchstens um eine Gasanlagenprüfung(GAP)/Dichtigkeitsprüfung handeln und die kostet keine 30,- €. Das macht dir jeder TÜV zusätzlich zur HU:

    Der Rest der Inspektionskosten kommt vermutlich vom Auto und nicht von der Gasanlage. Die müsstest du auch zahlen wenn du keine Gasanlage hättest.
    Aber 1.000,- € für eine 60.000er Inspektion ist ein starkes Stück. Was machen die da? Motorwechsel?
    Die 60.000er Inspektion an meinem Wagen hat incl. Dichtigkeitsprüfung und Gasfilterwechsel exakt 342,78 € gekostet. Ich fahre seit 4 Jahren und über 126.000 km mit Gas und brauche weder alle 10.000 km irgendwelche Additive noch irgend eine ominöse Gastankinspektion.

    Opel *Augenverdreh*
     
  18. #17 paashaas, 17.11.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    mal ganz doof gefragt, was soll bei 60.000km beim Gastank geprüft werden? Die Prüfung ist nur alle 10 Jahre von nöten und so teuer, dass ein neuer Tank um einiges Preiswerter ist.

    Grüße

    Carsten
     
  19. #18 Sarah29Foxy, 17.11.2010
    Sarah29Foxy

    Sarah29Foxy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe keine Ahnung was die da machen.

    Die normale Inspektion soll jetzt so um die 400,- Euro kosten. Dazu kommt die Überprüfung/Inspektion der Gasanlage. Die liegt bei etwa 700,- / 750,-Euro. Die Additive müssen alle 10000km rein und das kostet mich jedesmal 80,-.

    Die 30000km Überprüfung/Inspektion hat Opel auf Kulanz gemacht. Hab jetzt aber durchs Gericht die Rechnung gesehn. Die lag bei knapp 800,-.

    Was fährst Du denn für ein Auto??
     
  20. Anzeige

  21. #19 FrankenFrank, 17.11.2010
    FrankenFrank

    FrankenFrank AutoGasKenner

    Dabei seit:
    10.02.2009
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    4
    selbst die 10-Jahres-Prüfung gibt's (meines wissens) nicht mehr

    Irgendjemand betreibst da ganz, ganz, GANZ böse Abzocke.
     
  22. #20 Rabemitgas, 17.11.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Aber ganz ganz ganz böse sogar.

    Gruß Armin
     
Thema: Irmscher LPG / Meine Geschichte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. irmscher insolvenz

    ,
  2. irmscher autogas

    ,
  3. irmscher pleite

    ,
  4. irmscher gasanlage opel,
  5. irmscher autogasanlage opel,
  6. irmscher gasanlage probleme,
  7. autogas irmscher,
  8. irmscher lpg,
  9. irmscher opel lpg,
  10. irmscher lpg gasanlage,
  11. wie teuer ist eine gasinspektion,
  12. autogasanlagen von irmscher,
  13. probleme mit irmscher gasanlage,
  14. lpg irmscher gasanlage,
  15. opel astra 10000 km gas inspektion,
  16. astra h anschlußgarantie,
  17. Flüssiggastank 10 Jahres Inspektion,
  18. lpg irmscher,
  19. benötigt opel insignia gas valve protector,
  20. Kosten für Landi Renzo Gasinspektion,
  21. inspektion flüssiggastank kosten,
  22. irmscher gasinspektion,
  23. mitsubishi outlander 2.0 gasumbau www.lpgforum.de,
  24. autogas opel forum,
  25. ventile einstellen mitsubishi outlander
Die Seite wird geladen...

Irmscher LPG / Meine Geschichte - Ähnliche Themen

  1. LPG Problem orig Landi Renzo Irmscher

    LPG Problem orig Landi Renzo Irmscher: Hallo zusammen, die letzten Tage hatte ich etwas Probleme mit meinem Astra H LPG. Mittlerweile habe ich schon 218.xxx km drauf und bin im Großen...
  2. Zafira B Irmscher/Landi Renzo Omegas Anlage - Dauerproblem Gemisch zu mager

    Zafira B Irmscher/Landi Renzo Omegas Anlage - Dauerproblem Gemisch zu mager: Hallo zusammen :hello:, ich bin neu hier und der Hoffnung, dass jemand mein spezielles Problem kennt bzw. eine Lösung weiß. Ich fahre seit...
  3. IRMSCHER Landi Renzo schaltet nicht auf Gas

    IRMSCHER Landi Renzo schaltet nicht auf Gas: Hallo Habe folgendes Problem bei meinem Opel Combo C 1.4 90 PS Wenn ich auf Gas umschalten möchte hört man nur ein ständiges piepen. Es leuchtet...
  4. Irmscher Astra H Landi +12V-Signal bei Gasbetrieb

    Irmscher Astra H Landi +12V-Signal bei Gasbetrieb: Hallo, ich will mir eine SI-Elektronik Valve-Protector Additiveranlage einbauen und benötige dafür ein +12V-Signal bei Gasanlagenaktivität....
  5. Welches Steuergerät als Ersatz für das Irmscher Steuergerät

    Welches Steuergerät als Ersatz für das Irmscher Steuergerät: Hallo zusammen. Ich bin neu hier und habe folgendes Problem: Mein Vectra C GTS mit Z18XE Motor hat eine Irmscher Gasanlage mit Landi Renzo Omegas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden