Injektoren reinigen, nur wie?

Diskutiere Injektoren reinigen, nur wie? im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo liebe Community, bin neu hier und schildere euch mal kurz mein Problem. Also mein Omega B 2.2 16v hat eine Dream Gasanlage verbaut die seit...

  1. #1 rootuser96, 11.06.2017
    rootuser96

    rootuser96 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.06.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    bin neu hier und schildere euch mal kurz mein Problem. Also mein Omega B 2.2 16v hat eine Dream Gasanlage verbaut die seit n Monat extreme Probleme macht. Das Problem ist, sie ruckelt extrem und neigt dazu, wenn die Drehzahl abfällt ab ca. 1000 U/min, auszugehen. Sie ruckelt eigentlich meist nur bei abfallender Drehzahl. Naja der Filter wurde vor 25.000 gewechselt, gehe also davon aus, dass da noch alles in Ordnung sein sollte, nun wollte ich erst einmal die Injektoren mit Ultraschall und Bremsenreinger versuchen zu reinigen. Jedoch habe ich keine Ahnung wie das bei solchen Gas Injektoren geht, bei den normalen Einspritventilen des Motors habe ich es schonmal gemacht. Ich weiß nämlich nicht genau inwieweit ich das ventil aus dem Rail entferne. Das Blaue um zu wird ja vermutlich die Magnetspule sein, aber wie entferne ich diesen Art Stift?
    Und außerdem wollte ich erfragen, inwieweit ich das Ventil entfernen darf, strömt da Gas raus oder ist das iwie gesichert? im Anhang findet ihr n Bild vom Rail.

    Mit freundlichen Grüßen
    Alexander
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Injektoren reinigen, nur wie?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vadiker, 11.06.2017
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Rail kannst du beim abgestellten Motor entfernen und es gibt Reparatursätze dafür. Zündkerzen könntest du evtl auch nachschauen und dein Filter ist übrigens auch schon fällig ;-)


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  4. #3 mawi2012, 11.06.2017
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    201
    Braucht der denn Ventilschutz? Das Zeug könnte ja auch in die Injektoren gelangen, wenn es ungünstig läuft.
     
  5. #4 vadiker, 11.06.2017
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    wie soll es in Injektoren gelangen wenn Gefälle zum Ansaugkrümmer geht? Außerdem schaden es diesen Injektoren nicht, kommt aber auf Additiv an was er verwendet.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  6. #5 mawi2012, 11.06.2017
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    201
    Nunja, so wie das Rail dort herumliegt, weiß man vom betrachten nicht sicher, ob da immer Gefälle in die richtige Richtung ist. War auch nur so eine Idee. Du kennst Dich ja sicherlich aus, was sagst Du denn zum Thema Flashlube bei dem Motor?
     
  7. #6 vadiker, 11.06.2017
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    ich bin grundsätzlich für Additivierung aller (Sauger-)Motoren denn mir ist kein Fall bekannt wo es geschadet hat. Vorausgesetzt man tut alles wie es sich gehört.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  8. Anzeige

  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.614
    Zustimmungen:
    364
    ich hatte noch nie verklebte Injetoren, durch die Additive gelaufen ist. Aber auf dem Foto wie zu erkennen ist, ist das unmöglich in dem Fall. Hatte auch noch nie eine defekte Rail bei den OMVL-Anlagen. Schaut billig aus, funktioniert aber.
     
    mawi2012 gefällt das.
  10. #8 vadiker, 11.06.2017
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    ja mit blauen Magnetspulen sind ganz gut und laufen etwa 80.000km. Steht selbst im Wartungsheft dass Revision erforderlich ist. Mit schwarzen Magnetspulen liefen ca. 40.000km ohne Probleme.

    Additiv darf durch keine Injektoren laufen die mit Plättchen arbeiten (Matrix HD/XJ, PlanitJet usw.). Außerdem gibt es Additive die in gar keine Injektoren rein sollten. Will jetzt hier keine Hersteller nennen, bei Interesse einfach PN. Habe sogar Bilder wie es danach aussieht.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
    mawi2012 gefällt das.
Thema: Injektoren reinigen, nur wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. landi renzo injektoren reinigen

    ,
  2. landi renzo Injektoren

Die Seite wird geladen...

Injektoren reinigen, nur wie? - Ähnliche Themen

  1. HANA (blau) injektoren reinigen ?

    HANA (blau) injektoren reinigen ?: Wie in meine vorherigen Thread schon erwähnt ist jetzt 2 Wochen nach wechsel eines injektors wieder einer ausgefallen Die MKL geht an und er...
  2. Gasinjektoren selbst reinigen bzw. tauschen

    Gasinjektoren selbst reinigen bzw. tauschen: Moin moin aus dem Norden, ich bin neu hier und hätte da gleich mal ´ne Frage. Ich habe einen Mercedes C-Klasse (W203) mit einer BRC Sequent 24...
  3. Injektoren reinigen?

    Injektoren reinigen?: Schönen guten Morgen.Ich fahre seit einem halben Jahr einen e39 und bin auch sehr zufrieden damit.Ich habe mittlerweile gut 30tkm hinter mich...
  4. Injektoren Reinigen HILFE

    Injektoren Reinigen HILFE: Hallo, ich fahre nächste woche in den Urlaub und seid kurzen habe ich ein problem mit meiner Gasanlage (KME NEVO). Das auto schaltet nur um wenn...
  5. Injektoren reinigen - Wer kann helfen?

    Injektoren reinigen - Wer kann helfen?: Hallo in die Runde! Nach kurzer Fahrtstrecke im Gasbetrieb schaltet mein Motor (Renault Clio II) in den Notlauf und er stottert wie verrückt und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden