Icom Tankanzeige debuggen... (der tuev drängt)

Diskutiere Icom Tankanzeige debuggen... (der tuev drängt) im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, neben gravierenden Mängeln wie einer ausgebleichten Seitenblinkerbirne hat der TÜV bei mir auch die nicht funktionierende Gas-Tankanzeige...

  1. #1 7erfahrer, 21.02.2012
    7erfahrer

    7erfahrer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    neben gravierenden Mängeln wie einer ausgebleichten Seitenblinkerbirne hat der TÜV bei mir auch die nicht funktionierende Gas-Tankanzeige bemängelt. Die tat zwar noch nie (leuchtet gar nix, nur die orange einschalt-LED tut, und es hat mich nie gestört, von meinem vorigen Gasfahrzeug war ich eh gewohnt, dass Tageskilometer+Verbrauch vieeel genauer ist) und hat schon mehrfach ne HU bekommen, aber gut, rechtlich muss die wohl wirklich tun, Sinn hin oder her.

    Jedenfalls habe ich mir hier mal alles was ich dazu finden konnte durchgelesen, mein Stand:
    - das grüne Kabel zum Schalter gibt den Füllstand über einen Widerstand 40-250 Ohm zu Masse an (Mäuseklavierthread)
    - die Signalmasse ist gelb (PDF Einbauhandbuch das es zum glück noch bei so nem Filehoster gab). Ist das die richtige?!

    Leider ist da bei mir nix gesteckt, ich habe also einfach mal die isolierung etwas angekratzt und angefangen zu messen. Ergebnis: Widerstand unendlich, egal ob bei laufendem Motor oder nicht.

    Und schlimmer: beim Rummessen da in Betrieb schaltete er plötzlich wieder auf Benzin. Kurzschluss hab ich sicher keinen erzeugt, kann das nen Wackelkontakt am Schalter sein?! Oder messe ich da an der falschen Stelle und bin knapp davor das Steuergerät zu zerschiessen? Jedenfalls wollte ich drum hier erstmal vor weiteren Versuchen nachfragen...

    1.) ist grün/gelb die richtige Kombinaton? Müsste ich da 40-250 Ohm messen können?
    2.) Ab wann liegt der Widerstand da an? Immer? Ab Zündung? Oder erst bei laufender Anlage/Motor?

    Der damalige Umrüster (vom Vorbesitzer gemacht, leider weit weg) meinte es müsste am Schalter liegen, meine Messung (Widerstand unendlich) spricht eher dagegen. Kann ich da einfach mal mit 200 Ohm brücken um zu sehen ob die Anzeige im Schalter tut? Sollte ich dazu das grüne Kabel trennen um nicht die ICU zu verwirren?

    Vielen Dank schonmal für alle Hinweise!

    P.S.: Falls es interessiert: es ist ein 740er BMW von 2001, bin bisher ca. 40.000km auf Gas gefahren, die Pumpe lebt seit ca. 60.000km und ich hoffe auch noch etwas länger. Generell bin ich mit der Icom eigentlich recht zufrieden, keine Verdampfer die nen richtig warmen Motor brauchen, sauberes automatisches Abschalten bei "leerem" Tank... Mein letzter 7er hatte eine Bigas Anlage die erstens keiner kannte und die zweitens beim Leerfahren des Tanks erst abschaltete wenn der Gasdruck nachliess - was Fehler in der Motorsteuerung erzeugte, so dass ich das tunlichst vermieden habe. Gut, hier lese ich jetzt, dass Leerfahren der Icom Pumpe schaden soll, aber ich dachte bisher die schaltet eben ab ehe ganz leer ist?
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Ich denke da hattest du einen ganz genauen Tüv Prüfer , aber egal wie du schon schreibst.

    Zum Prüfen der Füllstandanzeige ziehst du am Tank den Anschlußstecker ab und mißt an den
    Pins vom grünen und braunen Kabel den Widerstand
    Dann hast du ja die Werte , kleiner Wert vollerer Tank ,hoher Wert leerer Tank

    Allgemein : Ohmmessungen niemals unter Spannung vornehmen.

    Ansonsten solltest du die Anschlüsse am Umschalter mal überprüfen
    Das Handbuch hast du ja , es soll zwar eine neuere Version geben , die habe ich aber
    auch noch nicht gesehen.
    Und ob dort mehr drin steht, weiß ich auch nicht.

    Natürlich kannst du versuchen.
    Am Tankstecker grünes Kabel einen Widerstand wie du schreibst 200 Ohm gegen Masse halten und sehen ob die
    Anzeige sich regt.

    Die ICOM kann man ruhig auch Leer fahren sobald die Pumpe keinen Druck mehr aufbaut trennt der
    Druckschalter und die ICOM schaltet auf Benzin zurück.
    Aber man sollte tunlichst vermeiden dann noch mal versuchen die Anlage einzuschalten
    (so wie: mal sehen ob die noch mal anspringt) denn dann läuft die Pumpe noch mal 55 sec. trocken und kann verschleißen.
     
  4. Widdy

    Widdy AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    6
    Also das ist ja mal sehr Interessant...
    Habe ich ja noch nie gehört, daß eine Tankanzeige pflicht ist.
    Meine bisherigen Quads hatten nie eine. Auch so manches Motorrad hat keine Tankanzeige.

    Hab mal in der Straßenverkehrzulassungsordnung geblättert. Da finde ich nichts von einer Tankanzeigenpflicht...
    Das lass Dir mal von dem TÜV-Mockel zeigen wo das steht...

    Zumal Du ja noch eine Kraftstoffanzeige für Benzin hast und diese Dir anzeigen würde das Du Tanken müsstest und Du so nicht überraschend z.B. auf der BAB zumindest ohne Benzin liegen blieben würdest...

    Kann das echt kaum Glauben zumal die meisten Tankanzeigen der Gastanks sowieso bestenfalls nur Schätzeisen sind.
     
  5. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    @ Widdy

    Da stimme ich dir voll zu :D
     
  6. #5 7erfahrer, 22.02.2012
    7erfahrer

    7erfahrer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke erstmal für die schnelle Antwort... Mal sehen, werde mich da morgen früh nochmal dran versuchen.

    Unklar ist mir noch warum es da drei Massen gibt:
    Steuermasse: Gelb
    Masse des akustischen Signalgebers: schwarz/braun
    Masse des Umschalters: braun

    Ich habe bisher zwischen grün (Signal Tankgeber) und gelb gemessen. Aber eben immer unendlich Ohm.

    Also: wenn ich den Schalter prüfen will (weil wenn ich den tauschen muss dann schnell, sonst Nachtermin verpasst... Jemand ne Idee ob man den bei München irgendwo einfach holen kann?), einfach mal 100 Ohm zwischen gelb/grün hängen? Sollte ich grün dabei vom Auto trennen, oder ist das dem Tankgeber egal wenn ich dem 100 Ohm parallel schalte?

    Ach ja: ist es normal, dass wirklich nur die orange LED leuchtet? Da ist ja noch eine weitere in der anderen Ecke (in meiner Anleitung ist sie neben der orangen abgebildet, bei mir real ist sie aber ueber der 1/2 Beschriftung in der Ecke).

    Und an die anderen beiden zur rechtlichen Frage: eine Originalquelle habe ich auch noch nicht gefunden. Der TUEV-Bericht bemängelt:

    Gasanlage: Füllstandsanzeiger ohne Funktion 84009

    Google fand im "Konkurrenzforum":
    Autogas Forum (Archiv) - Tankanzeige in Deutschland Pflicht???
    Wo eben die Behauptung steht es sei ab 1.4.06 Pflicht.

    Ein bischen mehr Google führte zu keiner klaren Aussage, nur soviel: offenbar sollte/wurde zum 1.4. irgendwas verabschiedet was auch die Gasprüfung betrifft. Dabei wird vorgeschrieben, dass die Prüfung bei mindestens 50% Füllung erfolgen muss (Tankanzeige). Evtl. leiten die daraus die Anzeigenpflicht ab?

    Allerdings: die Gasprüfung hat der Prüfer bei mir durchgeführt da ich ihm einen 10 Minuten alten Tankbeleg zeigen konnte - hatte auf dem Weg zum TUEV frisch getankt weil ich mir schon sowas dachte dass voller Tank sicher gut ist.

    Also wenn da wer was konkreteres findet... gerne... aber rechtlich mit TUEV-Prüfern diskutieren, ob das weit führt? Naja, wenn ich die Anzeige nicht hinbekomme werde ich es probieren.
     
  7. #6 Rabemitgas, 22.02.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Wir haben kein Konkurenz....wir sind die Geilsten!!!! :D :D
     
  8. #7 mboremski, 22.02.2012
    mboremski

    mboremski AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 Eddy, 22.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2012
    Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Prüfe noch mal am Tank wie beschrieben. Ob der Tankgeber das Problem ist. Es kann ja auch eine Kabel unterbrechung nach vorne sein.
    Der graue Stecker unter dem Fahrzeug macht da manchmal Probleme. Unendlich zeigt ja auch eine Unterbrechung hin .

    Normaler Weise sollte immer zumindest die rote LED einen leeren Tank anzeigen.
    In einem alten Forumsbeitrag habe ich mal eine Displaybeschreibung gesehen in der wird deine Benannte Stelle als Lichtsensor für das Display
    angegeben. Aber bei meiner ist dort nichts zu finden.

    Es kommt drauf an ob dein Tankgeber noch funktioniert ! Wenn der sich im angegebenen Bereich befindet liegt es ja nicht am Geber sondern, an Kabeln
    oder Display . Wenn du einfach 100 Ohm parallel hängst verringerst du den Gesamtwiderstand und auserdem bringt dir dies nichts.
     
  10. #9 7erfahrer, 22.02.2012
    7erfahrer

    7erfahrer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ahhh! Das ist schonmal sehr hilfreich. Also ist gelb/grün messen total bescheuert, und kann ggf. auch genau den beobachteten Effekt des Gasabschaltens haben, weil gelb eben der Schalter ist. Was soll "Steuer-Masse" da für eine Bezeichnung für sein, blödes Handbuch :)


    Ja, muss man leider. Kannste mir den text evtl. per PN pasten? Sonst muss ich mich da ganz Mazdalos extra anmelden... Kann man den Schalter irgendwie einigermassen zerstörungsarm öffnen?

    @Eddy: werde morgen nun erstmal an den richtigen Pins messen... mal sehen. Nachdem bei mir nichtmal rot leuchtet befürchte ich nun aber doch einen Schalterdefekt. Hiesse ich muss entweder irgendwo einen direkt im Münchener Umland abholbaren Schalter finden, improvisieren, oder nochmal ne komplette TUEV Prüfung machen/bezahlen. Oder den Prüfer überreden, der ganze Rest ist gefixt und war im Vergleich zu der dämlichen Tankanzeige echt einfach.
     
  11. Widdy

    Widdy AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    6
    Die TÜV-Leute sind keine Götter. Die sind Dienstleister, die Du von Deinem Geld bezahlst.
    Somit hast Du ein gutes Recht auch an deren Behauptungen zu zweifeln.
    Du sollst ja keine Diskussion mit dem TÜV-Menschen führen, sondern Dir zeigen lassen wo genau das mit der Tankanzeige steht.
    Als mündiger Bürger sollte sich keiner was aufschwatzen lassen ohne das dieser für seine Forderungen und Absichten den (du nennst es ja so) rechtlichen Beweis liefern kann.
    Der TÜV ist der Fachmann und er muss den Beweis liefern - Und der kann nicht kommen "Ich glaube mal gegoogelt so haben, daß... am 01.04.xxxx von einer höhren Macht beschlossen wurde dass usw...."

    Übrigens kannst Du ja auch zu einer anderen Prüfstelle fahren, die weniger solche Erbsenzähler beschäftigt...

    The Choise is yours - Ich lasse mir von unseren ehrwürdigen und hochgelobten Berufsgruppen, denen immer wieder mit Ehrfurcht begegnet wird, nichts mehr ohne Nachzufragen anschwatzen!
    => Du willst doch von Deinem Arzt auch genau wissen warum er es für Nötig hält Dich aufzuschneiden um irgendwelche serienmäßig verbauten Teile auszubauen...
     
  12. #11 Eddy, 23.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2012
    Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Also falls du eine Displayeinheit brauchst.

    Im Shop vom Moterator Rabemitgas Autogas Teile Shop.de - Prins VSI BRC KME OMVL Landirenzo IRENE STAKO uvm... ( siehe weiter oben) kannst du für normales Geld
    ein Dispaly bekommen.
    Ich habe dort ein paar Düsen und eine Düsenträger gekauft.
    Die waren schon am nächsten Tag per Post bei mir geliefert.
    Extrem schnell , ob es Zufall war ???

    Gruß

    Hier der Link

    ICOM Umschalter

    oder hier

    ICOM Ersatzteile

    Kauf nur nicht bei Ebay die sind einfach nur teuer
     
  13. #12 Xsaragas, 23.02.2012
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1

    Hi,

    Diesen Beitrag finde ich extra geil und er entspricht genau Meiner Meinung !!

    Gruss
    Darius
     
  14. #13 7erfahrer, 23.02.2012
    7erfahrer

    7erfahrer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ähnlich wie Polizisten, die den fehlenden 240-Aufkleber für die Winterreifen bemängeln? :)

    Na ich hab halt HU+AU+Gasprüfung bereits beim TUEV gemacht. Jetzt kann ich für wenig Geld beim TUEV nachprüfen lassen, dann wird der aber eben auch den Zettel durchgehen und den Punkt ansprechen. Oder ich geh zu anderer Prüfstelle und lass komplett neu machen, aber dann sind halt nochmal 1XX EUR weg. Mit der Chance, dass die Tankanzeige wieder bemängelt wird. Naja, werde jedenfalls egal ob ich Anzeige hinbekomme oder nicht mal hinfahren und schauen was geht.

    Aber ja, für mich war nach diesem echt pingeligen Prüfer klar: nächstes mal lass ich das die Werkstatt machen. Die haben ihre Prüfer besser im Griff...

    Na mal sehen. @Eddy: danke für den Tipp. Aber evtl. versuche ich mich erstmal am Zerlegen und ggf. Reperatur. Wenn ich den Schalter dabei komplett vernichte kann ich ja immernoch nen neuen kaufen, für Nachprüfung wird das wohl eh nix mehr. Hm, muss so eine Tankanzeige überhaupt irgendwie ne Eintragung haben? Ansonsten bau ich mir einfach eine eigene neben den Schalter... :mad:
     
  15. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Oder das Display ( wenn noch die Funktion da ist ) mit einer Spannung versorgen .
    Hauptsache es brennt eine LED ob die richtig Anzeigt spielt keine Rolle und kann der Prüfer auch nicht Prüfen.

    Mir wurde früher auch öfter geraten, falls ich keinen Tüv bekommen habe zu einem anderen zu fahren.
    Den Ratschlag habe ich nie verstanden da ich dann noch einmal die Prüfgebühr zahlen müsste.

    Aber den Ratschlag nachzufragen wo es steht das die Tankanzeige funktionieren muss.
    Ist sehr Hilfreich, und sollte man (ich) viel öfter beherzigen.

    In meiner Jugend war es noch so
    Es gab Götter in weißen Kittel
    aber auch leider mit einem blauen :mad:
     
  16. #15 7erfahrer, 23.02.2012
    7erfahrer

    7erfahrer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    OK, um mich selber zu zitieren... Ja, man kann ihn zerstörungsfrei öffnen, einfach oben die beschriftete Platte weghebeln, dann ist man direkt an der Platine und kann sie rausnehmen. Jetzt wär nur noch die Frage was da kaputtgehen kann... am ehesten wohl der OpAmp? Transistor ist ja wohl nichtmal nen MOSFET, also eher unempfindlich.

    Widerstand ist bei mir grad 110 Ohm wenn man an der richtigen Stelle misst... grob plausibel, also Geber intakt. Werde morgen mal durch den Schalter messen. Und wenn Interesse besteht mal paar Bilder des Innenlebens einstellen.
     
  17. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Bilder sind immer ganz Hilfreich :)
    Habe noch nie in diesen Umschalter reingesehen.
    War bisher noch nicht nötig
     
  18. #17 7erfahrer, 23.02.2012
    7erfahrer

    7erfahrer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    soooo... das war ne längere Operation. Erstmal: jetzt tut die Anzeige irgendwas. Ist es normal, dass die Füllstandsleds nach Zündung so 30 Sekunden brauchen und nach und nach angehen? Aber hauptsache sie tun es...

    Zum Defekt: der Schaltplan ist echt hilfreich, danke nochmal! Es waren sowohl die Schutzdiode D10 als auch die Doppeldiode D7 defekt. Meine Elektronikprofis sagen übrigens, dass zwei Dioden parallel zu schalten keine gute Idee ist - evtl. auch der Grund dass das ganze durchbrennt, wenn die Toleranzen zu unterschiedlich sind. Wenns nochmal passiert werd ich da wohl ne einzelne fettere reinbauen.

    Anbei noch ein paar Bilder, Platine von oben und unten (die beiden Bauteile da mittig beim Taster sind die D7 und D10, das grosse auf der Rückseite ist der 4-fach OpAmp. Die Anschlussdrähte waren schon so furchtbar verlötet, das +12 Kabel hatte auch quasi keinen Kontakt. Wer lötet diese Platinen, chinesische Kinder?) sowie ein Bild vom Operationsgebiet (warum ausbauen wenn inplace Löten so einfach ist) und dem nun funktionierenden Schalter.

    Nochmal Danke für alle Hinweise!
     

    Anhänge:

  19. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Ja die Anzeige geht langsam nach oben, damit wurde bei der Entwicklung des Teils
    die Schwankung der Anzeige bei Kurvenfahrten etwas gedämpft.

    Schön das du die Tank Anzeige wieder reparieren konntest.;)
     
  20. Anzeige

  21. #19 mboremski, 28.02.2012
    mboremski

    mboremski AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hey..

    sorry..
    hatte das Thema etwas aus den augen verloren..

    Die Parralel geschalteten Dioden sind keine Seltenheit.
    Das macht man um die Vorwärtsspannung klein zu halten bzw um mehr Strom durch die Diode(n) schicken zu können.
    Die Spannungsunterschiede zwischen den beiden spielen hier normal keine Rolle.
    Was genau die Dioden da machen weiß ich aber auch nicht genau. Vermutlich n Verpolungsschutz.

    Freut mich, dass Deine Anzeige nun endlich wieder tut was sie soll.

    Ich gucke mal, das ich den Beitrag in ein PDF banne und dann verfügbar mache.

    Grüße vom Markus

    PS: Coole Lötstation! ;-)
     
  22. #20 mboremski, 28.02.2012
    mboremski

    mboremski AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
Thema: Icom Tankanzeige debuggen... (der tuev drängt)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ICOM Umschalter mit Füllstandsanzeige

    ,
  2. Tankanzeige TÜV relevant

    ,
  3. icom tankanzeige

    ,
  4. icom tank kaufen,
  5. tüv tankanzeige,
  6. tankanzeige tüv,
  7. icom tankgeber,
  8. icom tankanzeige abklemmen,
  9. icom tankanzeige geht nicht,
  10. icom jtg 1 tankuhr ausgefallen,
  11. icom lpg tankanzeige defekt,
  12. icom jtg tankanzeige blinkt,
  13. icom jtg füllung schalter,
  14. bigas gasanlage ausgefallen,
  15. icom wackelkontakt,
  16. jtg icom Tankanzeige funktioniert nicht.,
  17. icom jtg tankanzeige,
  18. füllstandanzeige lpg tüv relevant,
  19. kfz gasanlage Schalter,
  20. icom umschalter öffnen,
  21. icom jtg schaltplan,
  22. icom gasanlage-tankanzeige,
  23. Muss die Tankanzeige für TÜV gehen,
  24. icom tankanzeige geber ,
  25. icom tankanzeige füllt nicht ganz
Die Seite wird geladen...

Icom Tankanzeige debuggen... (der tuev drängt) - Ähnliche Themen

  1. ICOM JTG Tankanzeigenfrage

    ICOM JTG Tankanzeigenfrage: Hallo Icom-Fahrer Zwei Fragen: Schaltet die Icom JTG auf Benzin um sobald die Tankanzeige auf rot geht oder kann man mit roter Tankanzeige noch...
  2. ICOM Bedienteil / Tankanzeige und Dimmen der LED's

    ICOM Bedienteil / Tankanzeige und Dimmen der LED's: Hallo, bei meiner Tankanzeige ist von der beworbenen "Dimmung" der LED's nichts zu sehen. Ich habe das Gefühl die Anzeige ist immer gleich hell....
  3. Tankanzeige ICOM und Prins gleich?

    Tankanzeige ICOM und Prins gleich?: Hallo, beim St?bern durch die Galerie ist mir aufgefallen, da? die Tankanzeige f?r die ICOM JTG bis auf den Aufdruck der meiner Prins VSI...
  4. Icom JTG startet nicht

    Icom JTG startet nicht: Hallo alle miteinander, Ich bin neu hier und hab schon geschaut aber nichts Passendes gefunden. Ich habe folgendes Problem: Meine Gasanlage...
  5. Suche Druckregelbolzen set ICOM JTG

    Suche Druckregelbolzen set ICOM JTG: Moin, ich bin neu hier und habe direkt ein Gesuch. Hoffe das ist ok. Und zwar überlege ich nach meinem Pumpentausch das Druckregelbolzenset zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden