ICOM JTG schaltet auf Benzin um ohne Piepsen

Diskutiere ICOM JTG schaltet auf Benzin um ohne Piepsen im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moin Moin, immer zum Winter hin bemerke ich folgende Problematik an meiner Icom (Audi TT 8N 132 KW): Während der Fahrt, meistens unter Teillast,...

  1. shocka

    shocka AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Moin Moin,

    immer zum Winter hin bemerke ich folgende Problematik an meiner Icom (Audi TT 8N 132 KW): Während der Fahrt, meistens unter Teillast, schaltet die ICOM einfach ab. Es kommt kein Piepton sondern die Anlage schaltet einfach ab. Die Tankleuchten sind weiterhin an, die Anlage lässt sich aber nicht einschalten. Die Pumpe reagiert nicht. Die alte Walbro Pumpe wurde letztes Jahr gegen eine neue von OT-Engineering getauscht. Das Kennfeld wurde in dem Zuge auch auf die 110 Oktan eingestellt. Die Anlage lässt sich dann längere Zeit nicht mehr einschalten. Selbst nach eiunem Abstellen des Motors. Nach ein Paar Std. kann ich die dann wieder einschalten und der Wagen läuft normal. Die Langzeit Lambdawerte liegen bei -5,5 also etwas zu fett. Ein Bigfoot Regler ist verbaut. Die Entlüftung des Tanks ist bei mir damals leider in Fahrtrichtung verbaut worden, wodurch wasser eindringen kann. Es sieht da zwar alles rostig aus, die Leitungen und die Kontakte sind allerdings ok. Habe den Tankdruckregler auch schon mal auf Masse gelegt, die Anlage schaltet aber weiterhin ab. Was könnte noch eine Fehlerquelle sein? Ach ja: ich hab zwar ein 4 Zylinder es ist aber ein ICOM Steuergerät für 6 Zylinder verbaut. Und seit gestern spinnt nun auch die Verbrauchsanzeige. Sonst standen dort immer 8 Liter/100 KM durchschnittsverbrauch, seit gestern aber 40,5 und der Wert geht auch nicht runter.

    Hat jemand eine Idee?
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Dein Problem hört sich sehr nach einem Kontaktproblem an
    Beim Pumpenwechsel hätte man doch das Multiventil gegen Feuchtigkeit schützen können ?
    Funktioniert der Piepser ?
    Es könnte natürlich auch an der Umschaltbox liegen.
     
  4. shocka

    shocka AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Merkwürdig ist, das es immer zum Winter hin auffällt. Den Sommer über läuft der Wagen gut. Auch das die Anlage längere Zeit nicht einschaltbar ist kommt mir seltsam vor. Als ob es was mit der Wärmeentwicklung zu tun haben könnte. Also gegen Feushctigkeit wurde damals nichts gemacht, leider. Ich kann die Entlüftung ja auch nciht gegen die Fahrtrichtung drehen. Dazu müsste ich den gesamten Kabelbaum neu legen. Ich könnte höchstens mit Montageschaum das Loch verschließen, dann krieg ich aber mit dem Tüv probleme.

    Den Piepser habe ich noch nie gehört...ich hab den Tank noch nie leer gefahren :)
     
  5. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Ja merkwürdig , aber wie du den Fehler beschreibst würde ich weiter auf ein Kontaktproblem oder Umschaltbox tippen.

    Und da du schreibst das nach dem abschalten die Anlage trotz Spannungsfrei machen , erst nach Std wieder läuft
    noch eher.

    Ob diese neue Pumpe von OT damit zu tun hat ?? könnte man nur prüfen wenn man mit angeschlossenem Manometer fährt.

    Den Tank kann man ruhig leer fahren macht der Pumpe nichts, da sobald der Tank leer ist und die Pumpe leer läuft innerhalb von 1-3 sec. die Pumpe
    abgeschaltet wird.
     
  6. #5 shocka, 03.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2011
    shocka

    shocka AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Ok, also ich hab gerade noch mal geschaut. Ich habe eine 10 A Sicherung die direktz vom Pluspol abgeht und ein Relais was von der Sicherung abgeht. Hab irgendwo gelesen das dies ein Temperatursensor ist? Lässt der sich mal testweise überbrücken? Mit der Umschaltbox meinst Du das "Steuergerät" der ICOM? Lässt sich das auf Funktion testen oder muss da ein neues dran?

    Kann es evtl. auch mit Sommer/Wintergas zu tun haben? Ich tanke immer bei Aral und die stellen Anfang November auf WIntergas um. Was passiert denn wenn die Anlage zuviel Druck hat? BTW. Die OT-Pumpe bringt ca. 3,5 Bar

    btw: http://www.motor-talk.de/bilder/ico...verantwortlich-g30971173/icom-i203674035.html

    Auf dem Schema ist kein Relais abgebildet. Wieso hab ich dann eins und welche Funktion hat es?
     
  7. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Wenn du ein Schaltrelais im Kabelbaum der ICOM hast , ist es ein Kabelbaum mit nur einer Sicherung
    Die Fa. Gaskit ( ehemaliger Importeur) hat solche Kabelbäume vertrieben.

    Hast du tatsächlich einen Temperatursensor verbaut ??
    Die bemerkt man dadurch das die ICOM erst nach eine gewissen Fahrtzeit anfängt zu booten .
    Ohne Temperatursensor bootet die gleich nach dem Motorstart.

    Diesen Sensor kann man Testweise einfach brücken, dann sollte die ICOM sofort booten.

    Bei korrekt eingestellter Anlage sollte man keinen Unterschied zwischen Sommer- und Wintergas bemerken.
    Die ICOM hat keine Steuergerät in Sinn einer Steuerung , einfach ausgedrückt ist es eine Elektronik die nach Motorstart die Gasanlage startet
    und die Sicherheitsfunktionen überwacht.

    Der Pumpendruck ist wenn die Kalibrierung dementsprechend gemacht wurde zweitrangig , eine ICOM kann auch mit ~ 2,5 bar laufen wenn dementsprechend
    kalibriert wurde.

    Wenn die Anlage nicht gleich wieder startet versuche mal die Sicherung kurz ziehen damit voll resetet wird.


    Ein eigener Fall :
    Meine Pumpe hat bis zuletzt den normalen Druck gebracht , bis ich eine engere Kurve gefahren bin, dann ist der Druck abgefallen und
    die ICOM ist auf Benzin zurück gesprungen.

    Aber die OT Pumpe hält ja 200 000 km :)
     
  8. shocka

    shocka AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Relais, für große Ströme, 30 A, LD-12P, LDN-12F

    dieses relais habe ich dran. Also die Anlage bootet sofort, also wohl doch kein Temperatursensor. Tja, dann versuche ich mal das Relais zu wechseln und wenn das nicht hilf dann das Steuergerät. Finde es nur komisch, das meine Verbrauchsanzeige im FIS Müll anzeigt. also einen Verbrauch von 40 Liter/100 km. Da müssen doch irgendwo falschde Daten an dem Motorsteuergerät ankommen oder?
     
  9. #8 Eddy, 03.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2011
    Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Das ist ein normales Schaltrelais kein Fühler , richtig

    Die erste Diagnose bei der ICOM ist eine Druckmessung der Pumpe, die sollte min. 3 bar haben.
    Aber da du ja eine Pumpe von OT Engerniering hast ist diese sicher noch nicht sehr alt.

    Bevor du die Umschaltbox testweise erneuerst würde ich den Pumpendruck mal messen.

    Auch würde ich die graue Steckverbindung zum Tank unter dem Fahrzeug auf Kontaktprobleme untersuchen.
    Es sei den du hast mal eine Umschaltbox zum Testen zur Hand.

    Nachtrag:
    Hatte noch vergessen wenn die Gasanlage zu mager läuft ( Pumpendruck zu gering oder andere Fehler )
    setzt der ECU die Einspritzzeiten höher um dies auszugleichen ,
    Und der Verbrauch wird auch über die Einspritzzeiten errechnet.

    Auf jeden fall mal den Pumpendruck messen.
     
  10. Anzeige

  11. shocka

    shocka AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Tips,

    ALso die Graue Verbindung hatte ich auch schon in verdacht. Augenscheinlich scheint die aber in Ordnung zu sein. Habe auch hinten am Tank den Stecker mit Kontaktspray gereinigt. Da schaut es also erstmal gut aus. Die lambdawerte habe ich täglich im Blick, hab auf meinem Androidhandy eine ODB App mit der man das per Bluetooth schön auslesen kann. Die Langzeitwerte sind aktuell bei -5,5 also minimal zu fett. Mangels Manometer kann ich den Pumpendruck nicht permanent testen, da aber ein zu fetter Wert da ist denke ich der Pumpendruck ist o.k. Sollte ich aber mal weiter beobachten. Ich hab gestenr das Relais mal gebrückt und die Plusleitungen 87 und 30 verbunden. Bis jetzt läuft die Anlage ohne Fehler. Auch die Fahrt gerade ins Büro war fehlerfrei. Ich besorg heute mal ein neues und hoffe das das schon der Fehler war.

    BTW: Kennst Du einen Umrüster mit Kalibrierbank in NRW und Umgebung? Sollte nicht schaden mal Zylinderabhängig zu kalibrieren.
     
  12. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Stimmt , wenn die Lambdawerte eher fett sind , kann man davon ausgehen das der Pumpendruck in Ordnung ist.
    Das würde ich auch vermuten
    Nur ist könnte es auch sein das es einen Zeitweise Ausfall gibt und dadurch die Anlage auf Benzin zurück springt.

    Aber richtig , eins nach dem andern wenn es am Relais gelegen haben soll wäre es eine einfache Lösung gewesen.
    Nur die Verbrauchsanzeige macht mich stutzig.

    Einen Umrüster kann ich leider nicht nennen .
    Ich habe schon einmal daran gedacht eine Liste zu erstellen von Umrüstern die mit der ICOM arbeiten
    da es immer wieder mal Leute gibt die in Ihrer Ecke jemanden suchen.
     
Thema: ICOM JTG schaltet auf Benzin um ohne Piepsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. icom jtg schaltet nicht um

    ,
  2. icom schaltet ohne piepen ab

    ,
  3. audi tt gasanlage schaltet um

    ,
  4. jtg icom anlage schaltet während der fahrt auf benzin,
  5. wie schaltet man icom gasanlage um auf benzin,
  6. ICOM Gasanlage Audi tt ,
  7. schaltet alleine von lpg auf benzin,
  8. icom lpg anlage audi tt,
  9. icom schaltet unter last ab,
  10. icom jtg gasanlage schaltet nicht,
  11. audi tt icom gasanlage,
  12. icom jtg was bedeutet das piepen,
  13. icom jtg für audi tt 3 2 gas,
  14. autogas schaltet auf benzin um ohne piepen,
  15. icom jtg audi tt,
  16. prins vsi schaltet um ohne zu piepen,
  17. icom jtg audi tt 8j,
  18. jtg verbrauch,
  19. icom jtg läuft nur mit benzin,
  20. elektro schema von icom jpg,
  21. icom im Winter ,
  22. wintergas langzeit,
  23. icom jtg während der fahrt ausgeschaltet,
  24. wie schalte ich eine icom gasanlage auf benzin um,
  25. ICOM JTG ohne benzin starten
Die Seite wird geladen...

ICOM JTG schaltet auf Benzin um ohne Piepsen - Ähnliche Themen

  1. Icom schaltet während der Fahrt auf Benzin zurück

    Icom schaltet während der Fahrt auf Benzin zurück: Hallo Gemeinde, bin schon eine kleine Ewigkeit Gasfahrer und meine Icom hat jetzt auch ca. 300 000 km abgespult. Ich hab die zweite Pumpe drin...
  2. ICOM JTG schaltet schlecht auf GAS um

    ICOM JTG schaltet schlecht auf GAS um: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner GAS Anlage. (BMW e39 528i) Manchmal schaltet sie erst beim 5-10 mal auf Gas um, manchmal auch sofort. Als...
  3. Icom JTG schaltet nicht ein und piept 7 mal

    Icom JTG schaltet nicht ein und piept 7 mal: Moin, meine Icom JTG schaltet nicht ein und piept nur 7 mal. Habe mich schon einmal auf die Fehlersuche begeben. 1. Rändelschraube...
  4. Icom JTG schaltet nicht auf GAS um

    Icom JTG schaltet nicht auf GAS um: Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir helfen - ich habe folgendes Problem: Seit ca. einer Woche schaltet meine Anlage nicht mehr auf Gas um, er blinkt...
  5. Icom JTG schaltet nur hin- und her. Pumpendruck ok?

    Icom JTG schaltet nur hin- und her. Pumpendruck ok?: Hallo allerseits..... bei meinem a6 schaltet die Icom-Anlage ständig hin- und her. etwa alle 3 Minuten wechselt die LED von blinkend in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden