ICOM JTG funktioniert nach Pumpentausch nicht mehr.

Diskutiere ICOM JTG funktioniert nach Pumpentausch nicht mehr. im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, Ich habe ein Problem mit meiner ICOM JTG. Ich habe bei meiner ICOM gestern die Pumpe getauscht, da die alte ihren Geist aufgegeben...

  1. #1 Reiskocher, 31.12.2009
    Reiskocher

    Reiskocher AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe ein Problem mit meiner ICOM JTG.

    Ich habe bei meiner ICOM gestern die Pumpe getauscht, da die alte ihren Geist aufgegeben hat.

    Nachdem ich heute die Dichtheit überprüft hatte habe ich zur Überprüfung erstmal 20L Gas getankt.

    Nach dem Starten und einschalten der Anlage lief die Pumpe an, aber schaltete sich nach den Obligatorischen 55 Sekunden wieder aus.

    Dies habe ich ein paar mal versucht, aber immer mit dem gleichen Ergebnis.

    Vor dem Tausch habe ich die 10A Sicherung entfernt, aber in einem anderen Fred habe ich nun gelesen dass es noch eine 7,5A Sicherung geben soll, von der ich nichts wusste.

    Kann es an dieser liegen und wo befindet sie sich im Normalfall?

    Oder was kann sonst für ein Fehler vorliegen?

    Ps. Bei meiner Tankanzeige funktioniert seit gut ½ Jahr nur noch die rote und orangene LED.
    Die grünen für den Füllstand zeigen nichts mehr an.

    An was kann dieser Fehler liegen?

    Besten Dank für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    36
    Deine Anlage sollte 2 Sicherungen haben eine 7,5 A und eine 15 A
    laut Plan ist die 7,5 A an Dauerplus und die 15 A an zündungsplus angeschloßen . Wo die bei deinem Einbau abgenommen wurden.
    Musst du herausfinden.

    Warum die Tankanzeige nicht geht ? entweder kein Signal vom Tankgeber oder ich habe auch schon gelesen das die Anzeige manchmal kaputt gehen soll.

    Gruß Eddy
     
  4. #3 Reiskocher, 01.01.2010
    Reiskocher

    Reiskocher AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    ich habe heute ganz verzweifelt gesucht, aber nur eine 15A Sicherung gefunden, die direkt an der Batterie angeschlossen ist.

    Da die andere Sicherung am Zündungsplus sein soll muss ich noch mal nachschauen, ob sie nicht doch beim Sicherungskasten abgenommen wurde.

    Den Fehler warum die Anlage nicht funktioniert habe ich heute aber schon gefunden.

    Bei dem 5 Poligen Stecker ist der untere Pin mit dem schwarzen Kabel herausgedrückt worden.
    Das hat man von Oben nicht gesehen.

    Jetzt läuft sie wieder einwandfrei und um einiges leiser als die alte.

    Ich habe allerdings nicht die total überteuerte Pumpe von Icom genommen, sondern eine Japanische Benzinpumpe, die 1:1 passt.

    Kann man das Signal vom Tankgeber durchmessen?
    Gibt es da eine Anleitung?

    Ich habe im Tank nur einen popligen Schwimmerschalter gefunden.

    Gruß und ein gutes Neues
    Reiskocher
     
  5. #4 paashaas, 01.01.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    was für eine Pumpe hast du denn genau genommen?

    das würde hier sicherlich einige Interessieren, deren Gasanlage aus der Garantie ist.

    Grüße

    Carsten
     
  6. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    36
    Schon mal gut das die Anlage wieder läuft.

    Ich habe aus meiner Anleitung die Pinbelegung kopiert , vielleicht hilft die dir bei der Suche
    Welches Signal vom Schwimmerschalter kommt weiß ich nicht hab noch nicht reingesehen , ich denke aber das das ein einfacher Poti ist
    Und je nach füllstand der Widerstand sich ändert.

    Vielleicht hilfts

    Gruß Eddy
     

    Anhänge:

  7. #6 Reiskocher, 02.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2010
    Reiskocher

    Reiskocher AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    besten Dank für den Belegungsplan.

    Bei Verbindung zum Umschalter steht ja unter Pos 2 (40 – 250) Ohm.

    Jetzt muss ich den Widerstand mal bei leerem und vollem Tank messen und wenn er stimmt könnte es eigentlich nur die Anzeige sein.

    Wenn er nicht stimmt wechsel ich bei nächster Gelegenheit mal den Poti bzw. den Schwimmer.


    Zur Frage von pashaas.

    Was es für eine Benzinpumpe war kann ich leider nicht genau sagen, denn sie wurde vor Jahren mal für einen Nissan bestellt, aber nie eingebaut.

    Der Werkstattbesitzer sagte aber dass der Nissan vor 1999 gebaut sein müsse, denn danach wurden zum Teil Renault Benzinpumpen eingebaut die wiederum anders seien.

    Allerdings habe ich im Netz herausgefunden dass die Pumpe vom Renault Kangoo 1.4 ab 10.1997 auch passen soll.


    Noch ein Tipp.

    Die Pumpe und der Filter sitzen in einer Kunststoffbox, die ohne irgendwelche Dämmung im Tank mit 3 Federn gehalten wird.

    Weil diese Box somit fest an der Tankwand anliegt wird auch das Surren der Pumpe direkt auf die Tankwand übertragen.

    Wenn man den Tank sowieso öffnet sollte man überall wo die Kunststoffbox anliegt Schalldämmgummi unterlegen. (Aber nicht kleben, denn vielen Klebstoffen ist es im Tank zu kalt).

    Somit wird das Surren der Pumpe um ein vielfaches reduziert.

    Gruß
    Reiskocher
     
  8. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    36
    Diese ICOM Handbuch hat mir mein Lieferant als Einbauhilfe mitgegeben. Die ist aber auch öfter im Netz zu finden.

    Ich hab aber auch schon geschrieben bekommen das man die Anleitung in Bezug auf die Kalibrierung vergessen kann.

    Es wurde auch schon öfters vermutet das die Pumpe vom Renault Kango die gleiche ist die in der ICOM verbaut wurde. Andere schreiben aber auch das dies nicht richtig sei. Falls ich mal eine Pumpe brauche werde ich auch die Renault Pumpe einbauen
    Bei dem Preisunterschied von ca. 320 zu 90 € auf jeden fall

    Gut wenn ich dir weiterhelfen konnte :)

    Gruß Eddy
     
  9. #8 Reiskocher, 02.01.2010
    Reiskocher

    Reiskocher AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    nach der Renault Pumpe hab ich mich auch schon umgeschaut nach dem ich es im Netz gefunden habe, aber bei Renault bekommt man Lt. Aussage eines Ortsansässigen Renault Händlers nur die komplette Einheit mit Schwimmer etz.
    Und das teil soll dann auch stolze 200€ kosten.

    Es soll sich aber um eine Bosch Pumpe mit der Nummer 0 580 453 460 handeln.

    Da bekommt man die wahrscheinlich beim Bosch Dienst billiger als bei denen von Renault.

    Eigentlich hätte ich mir die Bosch Pumpe auch eingebaut, aber da ich die Nissan Pumpe sehr billig bekommen habe hab ich die eben eingebaut.

    Wie lange sie hält steht noch in den Sternen, aber viel schlechter als die im Tank verbaute kann sie auch nicht sein.

    Ps. Die im Tank verbaute war auch eine Bosch Pumpe mit der Nummer 0 580 454 002

    Evtl. Hilft das weiter.

    Gruß
    Reiskocher
     
  10. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Reiskocher

    Noch eine Frage , von wann ist deine ICOM Anlage . Da ja seit Frühjahr 2008 eine Walpro Pumpe verbaut worden sein soll . Meine Anlage ist vom Sept. 2008 also soll da die neuere Walpro Pumpe drin sein.

    Ich als Pessimist :D frage mich dann ob das nicht die gleiche Pumpe nur von einem anderen Hersteller ist .

    Hast du deinen Pumpendruck gemessen ? ist er wieder bei 3 bar

    Waren sogar 2 Fragen ;)

    Gruß
    Eddy
     
  11. #10 Reiskocher, 02.01.2010
    Reiskocher

    Reiskocher AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    meine Anlage ist im Spätsommer 2007 eingebaut worden.
    Das genaue Datum weiß ich leider nicht mehr.

    Im Netz habe ich aber vereinzelt gelesen, dass die Walpro Pumpe auch nicht besser sein soll als die von Bosch.

    So wie die Pumpe aber eingebaut ist läuft sie immer, wenn der Tank leer ist 55 Sek. Ohne Flüssigkeit. (Das heißt Trocken).

    Da hätten die Fuzzys von Icom schon längst was ändern können. Evtl. mit einem Schwimmer der die Pumpe abschaltet, aber die verkaufen wohl lieber Teure Neue Pumpen

    Wenn eine Pumpe trocken läuft tut es ihr auf alle fälle nicht gut und wenn das mehrere male passiert wird es umso schlimmer für die Pumper.

    Ich glaube mal dass die beste Überlebenshilfe für die Pumpe sein wird den Tank nie leer zu fahren und im Notfall vor dem leer fahren lieber selbstständig auf Benzinbetrieb umzuschalten.

    Dies ist auf jeden fall billiger als eine Neue Pumpe, vor allen dingen wenn man es sich nicht selbst zutraut und beim Freundlichen machen lassen muss.

    Den Pumpendruck habe ich noch nicht gemessen, aber wie kommst du auf 3 bar?

    Die Bosch Pumpe bei ICOM bringt 3,5bar und die eingebaute Nissan Pumpe bringt lt. Aufdruck auch 3,5 bar.

    Ich werde es aber noch mal überprüfen.

    Gruß
    Reiskocher
     
  12. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    36
    Ich komme auf den Druck da der so in der Anleitung steht.

    3 bar über dem Tankinnendruck

    das soll die Pumpe mindestens bringen.
    Ich hatte im September nach ca. 19 000 km plötzlich ein Ruckeln zwischen 3-4 000 U/min
    Ich bin zu meinem Lieferant der hat die Diagnose drangehängt und gemeint ich solle die Lambdasonde wechseln , die hat einen Schuß

    Ich nach Hause die Sonde gewechselt und nichts, genau wie vorher ,
    dann Kerzen gewechselt nichts .
    Dann hab ich mir einen Manometer gebaut und hatte einen Druck von 2,6 bar über Tankdruck
    Hab die Einspritzzeiten gemessen und danach größere Kalibratoren eingebaut dann war das Ruckeln weg .
    Leider habe ich direkt nach dem Einbau nie den Druck gemessen , deshalb weiß ich eingentlich nicht ob der wirklich abgefallen ist oder nicht
    Mein Lieferant hat den Druck leider auch nicht gemessen bei der GSP

    Deswegen mein Interesse am tatsächlichem Druck .

    Gruß Eddy
     
  13. #12 Reiskocher, 02.01.2010
    Reiskocher

    Reiskocher AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    den Pumpendruck werde ich noch messen und es dir dann mitteilen.

    Dies werde ich höchstwahrscheinlich kommende Woche machen, aber leg mich bitte nicht darauf fest.

    Ein Ruckeln wie du es beschreibst tritt bei mir nicht auf, allerdings gehöre ich schon zu der Älteren Generation die eher gemütlich fährt.

    Der Drehzahlbereich bei dem bei dir das Ruckeln aufgetreten ist, ist bei mir allerdings auch normal.

    Bei mir ist nur dass sich der Wagen bei der Umschaltung von Benzin auf Gasbetrieb verschluckt.
    Das fällt mir besonders auf, da ich gerade in dem Zeitfenster der Umschaltung von einer Neben in eine Hauptstraße abbiegen muss.

    Wenn die Umschaltung auf gerader Strecke passiert merke ich gar nichts davon.

    Dies war allerdings auch schon bei der Originalpumpe von Bosch.

    Solch ein Ruckeln wie du es beschreibst hatte ich vor Jahren mal bei konstant haltender Geschwindigkeit im Bereich 60 – 80 Km/h, dies aber wohlgemerkt im Benzinbetrieb ohne LPG-Anlage.

    Da lag es tatsächlich an der Lambdasonde.

    Interessant wären für dich evtl. auch die Beiträge in diesem Forum.
    Zafira Forum

    Allerdings muss man sich dort erst registrieren um dem Link zu folgen.

    Gruß
    Reiskocher
     
  14. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    36
    Ich hab noch nie etwas bemerkt , er ist immer sofort angesprungen , hab nie das Umschalten bemerkt

    Bis auf den September das Ruckeln und kaum Leistung oben herum

    Naja langsam kenne ich mich mit der Anlage etwas aus

    Und ich gehöre auch zu der etwas älteren Generation :D
    aber ich fahre schon mal über 4000 U/min ;)


    Gruß Eddy
     
  15. #14 Reiskocher, 04.01.2010
    Reiskocher

    Reiskocher AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    das der Motor sich Verschluckt merke ich auch nur wenn ich langsam, also fast im Standgas an die Kreuzung fahre und dann Gas gebe um in die Hauptstraße einzubiegen.

    Wenn ich den Motor starte und mich dann erst anschnalle ist das Zeitfenster der Umschaltung vorbei und der Motor verschluckt sich nicht.

    Jetzt habe ich heute Lt. der JTG Montageanleitung den Druck gemessen.

    Bei ausgeschaltetem Motor betrug er 3,2 bar
    Nach kurzem anlassen und wieder ausschalten des Motors betrug er 3,4 bar.
    Bei Laufendem Motor stieg er dann nach der Umschaltung auf Gas auf 6,8 bar.

    Da du geschrieben hast dass deine Pumpe 3,0 bar bringt habe ich mal im Netz herumgeschaut und siehe da, die Walbro Pumpe bringt 3,0 bar und die Bosch Pumpe 3,5 bar.

    Die Pumpe, die ich eingebaut habe hab ich auch im Netz gefunden.
    Sie ist von einem Nissan 200SX Turbo, bringt Lt. Angabe einen Betriebsdruck von 3,8 bar und kostet bei Autoteile Müller gerade mal 31,57€

    Wenn ich da die Preise einer Bosch Pumpe sehe soll noch jemand sagen das Ersatzteile bei den Japanern überteuert seien.

    Ich werd mir noch solch eine Pumpe für den Notfall in Reserve bestellen, und falls sie je zu früh absemmelt muss ich mich anderweitig umsehen.

    Gruß
    Reiskocher
     
  16. #15 Eddy, 04.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2010
    Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    36
    Super , für dich das du für deinen Pumpenwechsel so günstig an eine brauchbare Pumpe gekommen bist .

    Ich werde mir deine Angaben mal notieren und falls ich eine Pumpe brauche und mir mein ICOM Händler die Garantie verwärt . Wechsele ich die mit der Pumpe die du gefunden hast . Hast du noch genauere Angaben zur Pumpe Bj. / Pumpennr. ?

    Danke :meister:


    Aber deine Anlage sollte umkalibriert werden.

    Denn
    ( Durchflußmenge = Düsengröße x Druck )

    Meine Pumpe bringt noch ca. 2,5 bar hab aber vor 6 Wochen das letzte mal gemessen. Hab andere Kalis eingebaut und jetzt läuft er wieder super .
    Wie lange muss ich abwarten.

    Laut Einbauanleitung von ICOM soll der Druck >3bar über Tankdruck haben.

    Hab vor 2,5 Monaten meinen ICOM Typen angerufen . Er wollte eine andere Pumpe bestellen. Seit dem hab ich nichts mehr von Ihm gehört. Falls er Probleme macht und mein Alfa nicht mehr will baue ich mir auch deine gefundene Pumpe ein.

    Noch mal Danke und ich habe auch herausgefunden wo du das Handbuch, falls benötigt, herunter laden kannst.

    icom jtg handbuch - Rapidshare Search - (2 files)


    Gruß Eddy
     
  17. #16 Reiskocher, 05.01.2010
    Reiskocher

    Reiskocher AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    hier die Daten von der Pumpe, die ich bei mir eingebaut habe.

    KRAFTSTOFFPUMPE
    Betriebsdruck: 3,8 bar
    NISSAN 200 SX (S14)
    Baujahr: 10.93-12.99
    Motor: 2.0 i 16V Turbo
    Leistung: 147kw / 200PS
    Hubraum: 1998ccm
    Original-Nr. (nur zu Vergl.-Zwecken):
    2310087737000
    F2A79A407A
    17040-S84-A01
    B3E7-13-350A
    MB831262
    17042-0W005
    42021-FC021
    31111-37300


    Die findest du bei Autoteile Müller http://a-t-m.de

    Allerdings kann ich natürlich noch keine angaben machen wie lange sie beim Betrieb mit Gas überlebt, denn sie ist bei mir jetzt gerademal 200 Km gelaufen.

    Wegen dem Kalibrieren muss ich mir allerdings erst einmal das Handbuch reinziehen und dann sollte ich auch wissen wo ich die Kalis bekomme, denn die Fa. bei der ich umrüsten ließ existiert nicht mehr.

    Ich danke dir auch ganz herzlich für den Link zum Handbuch. :1101:


    Gruß
    Reiskocher
     
  18. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    36
    Warum sollte die Pumpe nicht halten , hab hier schon oft gelesen das die ICOM Pumpe nur eine normale Benzinpumpe sei .

    Ich bin mir nur unsicher das die Walbro Pumpe eine andere Bauform hat wie die Boschpumpe. Das werde ich aber eventuell sehen.

    Leider wird das niemals direkt ausgesprochen welche Pumpe auch genommen werden kann.
    Als notorischer Kritiker denke ich das einige Umrüster die Renault/ Nissan Pumpe einbauen , aber eine Originalpumpe berechnen. Der Kunde sieht ja nicht nach , kann er ja auch nicht.

    Sieh doch mal hier *icom *|* Fisahn GmbH nach ob ein ICOM Umrüster in deiner Nähe ist , der verkäuft dir vielleicht ja andere Kalibratoren.
    Falls nicht , rufe ich bei meinem Lieferanten an ob er dir Kalis zusenden kann.

    Gruß Eddy
     
  19. #18 Reiskocher, 07.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2010
    Reiskocher

    Reiskocher AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    besten dank für den Link.

    Auf dieser Seite war ich zwar schon mal, aber da hatte ich nicht nach einem Umrüstbetrieb gesucht und mir war auch nicht bewusst dass da die Betriebe aufgelistet sind.

    Ich glaube auch dass ich da jetzt was mit den Kalibratoren machen sollte, denn ab und zu verschluckt sich der Wagen während der fahrt im Gasbetrieb.

    Ich wird bei dem einen oder anderen Umrüster mal anrufen, aber was darf denn so ein Satz Kalibratoren kosten?

    Ich wollte mir auch schon Neue Zündkerzen für den Gasbetrieb besorgen, aber von einem Anbieter bekam ich zur antwort, dass es bei ihm von Brisk keine LPG-Zündkerzen bekommen kann, da Mazda Spezialzündkerzen verwenden soll.

    Ich muss mich da mal weiter schlau machen, denn von NGK gibt es welche, aber die sind mir etwas zu teuer.

    Wegen der Haltbarkeit der Pumpe ist es eben so, dass eine normale Benzinpumpe, da Benzin aus Oil besteht, eben von diesem Oil geschmiert wird.

    Gas wiederum hat kein Oil, das die Pumpe schmieren könnte.
    Es ist dann praktisch wie Bioethanol oder Alkohol.
    Ich hab da auch schon über das Auktionshaus in Brasilien geschaut, weil die da fast ausschließlich mit Bioethanol fahren, aber da müsste ich mich wiederum Neu anmelden um eine Frage zu stellen oder etwas zu kaufen.

    Dort sind die Pumpen aber vergleichsweise günstig, es kommt dann nur noch auf das Porto an.

    Wegen der Passgenauigkeit der Nissan Pumpe solltest du dir mal diese abgelaufene Auktion ansehen.
    file://localhost/D:/Autogas%20ICOM/Fotos%20Icom%20Pumpe/Auktion.htm

    Laut Beschreibung wären die ICOM Pumpen gleich und der Stecker passt auch.

    Ich bin eigentlich auch skeptisch, ob die Umrüster immer die Teuren ICOM Pumpen verwenden, aber wehe ihnen kommt dann mal jemand auf die Schliche.

    Aber welcher Kunde öffnet schon seinen Tank, vor allem weil es sich hier um Gas handelt.

    Gruß
    Reiskocher
     
  20. Anzeige

  21. #19 paashaas, 07.01.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey Der link geht nicht, da er bei dir auf eine Lokale festplatte verweist. Du kannst vielleicht daraufzugriefen, wir aber leider nicht.

    Grüße

    Carsten
     
  22. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    36
    Kalibratoren kosten ca. 4 € pro Stück / hat mir jedenfalls mein Händler abgenommen. Vor 1 1/2 Jahren waren es noch 3 € , naja

    Die Kerzen sollten in guten Zustand sein , das Gas schwerer Zündet und die eine höhere Zündspannung aushalten müssen.

    Ich behaupte mal , spezielle Gaskerzen brauchst du nicht normale Platin oder Iridium Kerzen mit kleiner Mittelelektrode reichen aus . Ich hab schon gelesen das einige Umrüster die normalen Kerzen einbauen und damit gut zurecht kommen.
    Bei mir sind von Haus aus Platinkerzen drinne und die laufen jetzt 24 k Km

    Gruß Eddy
     
Thema: ICOM JTG funktioniert nach Pumpentausch nicht mehr.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. icom jtg pumpe

    ,
  2. icom jtg

    ,
  3. mapco 22760

    ,
  4. JTG ICOM PUMPE,
  5. 0 580 454 002,
  6. Bosch 0 580 454 002,
  7. KRP104 von A-T-M,
  8. KRP 104,
  9. jtg icom,
  10. bigfoot pumpe,
  11. jtg icom pumpe preis,
  12. füllstop icom,
  13. icom pumpe alternative,
  14. KRP104 A-T-M,
  15. icom gasanlage anleitung,
  16. mapco krp104,
  17. ICOM Pumpentausch,
  18. KRP 104 von A-T-M,
  19. duschthermostat reparieren,
  20. mapco 22760 icom,
  21. Mapco KRP 104,
  22. schwalltopf,
  23. bosch 580 454 002,
  24. icom pinbelegung,
  25. icom jtg tank
Die Seite wird geladen...

ICOM JTG funktioniert nach Pumpentausch nicht mehr. - Ähnliche Themen

  1. Umschalter ICOM defekt, Anlage funktioniert

    Umschalter ICOM defekt, Anlage funktioniert: Guten Abend liebe Gaser, So wie es aussieht ist mein Umschalter defekt. Die Anlage läuft perfekt. Die orange Leuchte geht garnicht mehr und die...
  2. ICOM Anlage funktioniert nach Reparatur nicht mehr richtig

    ICOM Anlage funktioniert nach Reparatur nicht mehr richtig: Hallo, kurz zu meinem Fahrzeug: es handelt sich um einen Volvo 940, Bj. 1990 4 Zyl. Turbo 2,3 l 165 PS. Die Anlage wurde 2009 eingebaut....
  3. Die ICOM funktioniert gut - nur ein-ausschalten nicht + Multiventil undicht

    Die ICOM funktioniert gut - nur ein-ausschalten nicht + Multiventil undicht: Hi, ertstmal guten Tag hier. habe mich gerade erst angemeldet, da meine ICOM bisher so ziemlich die unauffälligste Technik im Wagen war. Läuft...
  4. Erfahrungen mit ICOM JTG im VW Bora 1,8t

    Erfahrungen mit ICOM JTG im VW Bora 1,8t: Hier ist Christoph aus Siegen. Auto: VW Bora 1J5 1,8T, Baujahr 2003. Gasanlage ICOM JTG, verbaut seit etwa 12 Jahren. Ich habe mit dem...
  5. Fragen JTG Icom: Bedienteil und Tankmenge

    Fragen JTG Icom: Bedienteil und Tankmenge: Hallo Kollegen, bin neu hier, bitte um Nachsicht wenn ich Dinge frage.....die ev. so ähnlich schon gefragt wurden ....habe einiges gelesen, passt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden