ICOM Anlage undicht / Tank leer nach 1 Jahr (Auto war stillgelegt)

Diskutiere ICOM Anlage undicht / Tank leer nach 1 Jahr (Auto war stillgelegt) im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, hatte vor etwas über einem Jahr mein Auto stillgelegt, vor dem Stilllegen hatte ich den Gasttank der ICOM noch voll getankt. Nun...

  1. Bull

    Bull AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    hatte vor etwas über einem Jahr mein Auto stillgelegt, vor dem Stilllegen hatte ich den Gasttank der ICOM noch voll getankt.

    Nun wollte ich das Auto reaktivieren, habe auf Benzin gestartet, nach 45 sec. hat die ICOM aber nicht umgeschaltet und die Tankanzeige zeigt "leer" an.

    Wenn bei abgeklemmter Batterie der Tank leer geht, nehme ich an, dass das Multiventil ein heißer Kandidat für eine Undichtheit ist, oder?

    Mein Vorgehen wäre jetzt ein paar Liter Gas Tanken gehen und dann im Bereich des MV mit Lecksuchspray einsprühen?

    Oder wie würdet ihr vorgehen?


    Danke,


    Gruß Stefan
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Moin Stefan

    Ob die Batterie an oder abgeklemmt ist spielt hierfür wohl keine Rolle

    Ja prüfe mal das Multiventil und auch das Magnetventil zum Rail


    Mein heißester Kanidat für undichtiigkeit ist die Betankungsleitung dort gibt es zwei Rückschlagventile
    im Tank (Multiventil) und ein zweites am Tankanschluß

    Falls du mit deinem Test keine Undichtigkeit findest
    drehe mal am Multiventil vom blauen Schlauch die Überwurfmutter lose und
    prüfe ob dort dauerhaft LPG ausströmt


    Ein gewisser Verlust ist durch Standzeit natürlich auch normal da keine Dichtung 100% dicht ist
    ob dies bei deiner Anlage noch im normal Bereich ist kann ich von hier nicht sagen

    Gruß Eddy
     
  4. Bull

    Bull AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    danke für die Antwort. Habe das Fzg heute mal betankt, kann aber mit meinen "Bordmitteln" keine offensichtliche Undichtigkeit feststellen.
    Wenn ich die Überwurfmutter am blauen Schlauch löse strömt auch kein Gas dauerhaft aus.

    Hab jetzt nochmal nachgeschaut, das Fzg. war insgesamt 15 Monate stillgelegt... evtl. wirklich "normaler" Schwund? Wobei ich mir das nicht wirklich vorstellen kann, dass bei korrekten Dichtungen so viel Gas ausströmen soll... einerlei, der TÜV-Prüfer wird bei der Gasprüfung die jetzt ansteht die Anlage eh nochmal abschnüffeln (nehme ich an..)

    Anderes Problem: Er läuft jetzt zwar auf Gas, aber ich habe ein merkliches Ruckeln im Standgas bis zu hin ca. 2000 Umin. Auf Benzin läuft er einwandfrei.

    Was könnte das sein? Verklebter Injektor?

    Maßnahme: Injektoren ausbauen und reinigen? Ich hab bisher nur Hana-Injektoren (für meine KME an einem anderen Fzg) in der Hand gehabt, sind die Injektoren für ICOM ähnlich aufgebaut? Gibt es irgendwas besonders zu beachten beim Aus/Einbau der Injektoren bei der KME?

    Danke!

    Gruß Stefan
     
  5. Bull

    Bull AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ... hab das Problem mit dem Ruckeln selbst lösen können.
    War ein Injektor, bzw. der Injektor selbst war nicht das Problem, die Bohrung unter dem Injektor im Injektorhalter (in Richtung Schlauch zum Einblasnippel) war mit einer weißen, kreideartigen Substanz verstopft. Den "Krümel" entfernt und die Kiste läuft wieder.

    Gasprüfung beim TÜV eben war auch ohne Befund, d.h. auch mit Gasleckgerät konnte keine Undichtheit festgestellt werden.

    Scheint tatsächlich so, als wäre der Tank innerhalb 15 Monate allmählich leer geworden...
     
  6. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Hallo Stefan

    Was musste ich vor Jahren von meinem Nachbarn lernen :)
    Gut man weis es eigenltich selbst.

    Eine Dichtung dichtet niemals zu 100% ab
    sondern der Verlust darf nicht einem bestimmten Wert überschreiten.


    Und wenn in einem Monat ca 1 Liter diffudiert sind es in 15 Monaten auch 15 Liter
    Ich kann dir nicht sagen ob das zu viel ist oder nicht.

    Zu den Gasdüsen ............ hast du ja schon gefunden.
    Aber du hast sicher gesehen das die Düseen ncht zu öffnen sind.

    Und längere Standzeiten sind immer ein Fehlerpotential für Düsen und Sensoren


    Gruß Eddy
     
Thema:

ICOM Anlage undicht / Tank leer nach 1 Jahr (Auto war stillgelegt)

Die Seite wird geladen...

ICOM Anlage undicht / Tank leer nach 1 Jahr (Auto war stillgelegt) - Ähnliche Themen

  1. Icom Anlage lässt sich kaum befüllen

    Icom Anlage lässt sich kaum befüllen: Hallo zusammen. Ich bin seit einigen Wochen Besitzter eine. Volvos V40 mit einer Anlage von icom. Habe mit dieser Anlage ein Problem und zwar...
  2. ICOM Autogasanlage SAAB Gasgeruch bei Gasbetrieb

    ICOM Autogasanlage SAAB Gasgeruch bei Gasbetrieb: Hallo, seit ein paar Tagen ist mir ein Gasgeruch aufgefallen. Habe ja einen Saab und die ICOM-Anlage. Habe auch vor kurzem das Bypassventil...
  3. Suche: Werkstatt für Zeicom/e@Gas-Anlagen

    Suche: Werkstatt für Zeicom/e@Gas-Anlagen: Hallo zusammen, ich habe vor 1,5 Jahren einen BMW e46 320Ci mit einer Autogasanlage von Zeicom bzw. E@Gas gekauft. Vor allem im Winter bzw. wenn...
  4. Zeicom LPG Anlage startet nicht

    Zeicom LPG Anlage startet nicht: Hallo Forengemeinde, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich fahre einen Mitsubishi Outlander mit 2.0 Liter Maschine und 143 PS. Dieser wurde vor 5...
  5. Saab Turbo ICOM-Anlage geht immer einfach aus - und wieder an

    Saab Turbo ICOM-Anlage geht immer einfach aus - und wieder an: Hallo zusammen, meine ICOM-Anlage im Saab macht seit ein einiger Zeit immer mal wieder was sie will. Sie geht einfach aus. Alle Lampen sind dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden