Icom - Anlage Ruckelt beim beschleunigen und schlechte Leistung

Diskutiere Icom - Anlage Ruckelt beim beschleunigen und schlechte Leistung im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; hallo leute, ich habe ein Problem mit meiner ICOM Anlage. Die Anlage ist in einem Opel Signum 2.0 Turbo verbaut. Ich habe das Problem, wenn...

  1. #1 selbermacher, 10.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2012
    selbermacher

    selbermacher AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute, ich habe ein Problem mit meiner ICOM Anlage. Die Anlage ist in einem Opel Signum 2.0 Turbo verbaut. Ich habe das Problem, wenn ich auf Gas fahre und beschleunigen will, dass der wagen ruckelt bzw. stottert, als ob er zu wenig Gas bekommt. Die Beschleunigung ist so schlecht, dass ich denke ,der Turbo ist ausgefallen und anstatt der 175 ps stehen mir nur 100 zur Verfügung. Das ganze ist einigermaßen erträglich, wenn ich auf der Landstraße langsam und fast ohne Beschleunigung fahre. Auch im Stand, wenn man beschleunigt, hat man eine Art Aussetzter. Auch die Anzeige im Innenraum spinnt und zeigt mir die meiste zeit immer leer an, obwohl voll. Kann auch nur 42 Liter Tanken bei einem 56 Liter Tank aber ich denke das ist normal. Ich habe auch gelesen, dass man bei Turbo einen ICOM Druckregler mit Selbstregler By-Pass braucht. Glaube aber, dass bei mir ein normaler verbaut ist. Ich habe mal ein Foto gemacht. Kann mir jemand helfen? Das mit der Leistung und dem Ruckeln ist echt nicht zum Aushalten. Die Anlage wurde soweit ich das erkennen kann am 18.06.2008 eingebaut. Steuergerät: UECE01 Druckregler:R01 Injektoren Typ: I02-D und I02-V Tankbehälter Typ: F86/L6 56Ltr. Die Anlage hat am im Juni 2009 einen Druck von 3 bar Die Anlage hat am im Mai 2010 einen Druck von 2,8 bar aber das könnte auch ein Messfehler sein... Leider kann ich euch nicht viel sagen weil ich den Wagen gebraucht gekauft habe und deswegen weiß ich auch nicht ob alle werte so stimmen. Hatte vorhin mal bei einem Umrüster angerufen und der sagte mir das es eigentlich immer die pumpen sind. Ich will jetzt nur das die Anlage wieder läuft und habe schon viel gelesen aber ich brauch noch mal eine kleine Übersicht wie ich nun vorgehen soll. Würdet ihr noch mal den Druck prüfen und wenn ja könnt Ihr mir ein Druckmanometer empfehlen oder gleich eine neue Pumpe rein und wenn ja welche Pumpe brauche ich? Habe auch schon gelesen das man mit kleinen scheiben einbauen kann um den Druck wieder zu erhöhen aber dadurch hat man dann einen geringeren Durchfluss... ob der dann aber noch reicht? Oder zögert man damit nur das unausweichliche für eine kurze Zeit heraus... Habt ihr einen Link? Einbau wollte ich selber machen... LG
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Eddy, 10.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2012
    Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Also deinen Motor kenne ich leider nicht genau aber fangen wir mal an

    Deine Druckmessungen sind mittlerweile alt letzte 2010 also sollte zuerst der jetztige Druck gemessen werden

    Manometer gibt bei RabemitGas im Shop oder ICOM Ersatzteile

    Beim lesen deines Beitrags kam mir zuerst der graue Stecker unter dem Fahrzeug zum Tank in Erinnerung.
    Die werden manchmal feucht und der Stromfluß zum Tank/ Pumpe ist gestört,
    und wenig Strom = langsame Pumpe
    Würde auch zu deiner Beschreibung der Fehler im Display passen


    Also Stecker prüfen.

    Du kannst auch mit einer seperaten Leitung von der Batterie an das blaue Kabel (Pumpe) legen um zu testen ob die dann besser läuft
    bzw. mehr Druck bringt.

    In einzel Fällen ist auch der Druckregler nicht mehr Dicht , so das kein voller Pumpendruck aufgebaut werden kann.

    Stimmt schon die Pumpe ist die Achillesferse der Icom Anlage oft aber auch der Einbau
    nach deinem ersten Bild scheint auch kein guter einbau gemacht worden zu sein
    Diese lange Leitung über den Regler ist nicht schön

    Mit den Plättchen kann in einzel Fällen der Pumpendruck erhöht werden. Natürlich nur wenn die Pumpe nicht ganz kaputt ist.
    Außerdem ist zu prüfen wie groß der Druckabfall im Lastbereich ist. Bringt die Pumpe noch genug ?
    Die Plättchen verringern den Rücklauf um den Staudruck zu erhöhen, also nur indirekt hat dies etwas mit der Fördermenge
    der Pumpe zu tun.

    Druckerhöhen kann man auch mit einem kleineren Druckregelkolben im zweiten LINK



    Desweiteren :
    Bei einem Turbo sollten meist die Mint grünen Düsen verbaut sein, da Turbos meist kurze Einspritzzeiten im Leerlauf haben.
    und das geht mit grünen Düsen besser.
    Die reagieren besser auf die schnellen Veränderungen der Einspritzzeiten vom Turbo

    Auch ist der falsche Druckregler verbaut, bei Turbos ist fast immer ein Regler mit Druckanpassung notwendig.
    Der Bypass (Spule) ist selten nötig

    Wie du schon schreibst die 56 L sind brutto also sind 42 L Tanken wenn der Tank nicht ganz leer war, völlig OK

    Jetzt fällt mir erst einmal nicht mehr ein :o

    Gruß Eddy
     
  4. #3 ebodeth, 11.04.2012
    ebodeth

    ebodeth AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Auch die Anzeige im Innenraum spinnt und zeigt mir die meiste zeit immer leer an, obwohl voll.
    Kann auch nur 42 Liter Tanken bei einem 56 Liter Tank aber ich denke das ist normal.

    Das deutet auf einen Elektrofehler hin. Das gleiche Problem hatte ich mit meiner ICOM auch.
    Ich habe nach einigem suchen im Motorraum ein Stück umwickeltes Kabel von der ICOM gefunden.
    Dort waren 4 Anschlüsse.
    Wahrscheinlich sollte dort ein Relais gesteckt werden, um die Pumpe anzusteuern, wenn der Motor warm ist.
    Die Idioten beim Umrüster hatten die beiden Kontakte der dicken Leitungen (ich glaube rot und gelb) einfach ineinander gesteckt und umwickelt.
    Dort lief der ganze Strom für die Pumpe (und Anzeige) drüber und die Kontakte waren total verschmort.
    Ich habe die Kontakte abgeschnitten und die Leitungen verlötet.
    Prüf das mal.
     
  5. #4 selbermacher, 12.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2012
    selbermacher

    selbermacher AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mal den grauen Stecker überprüft und auch vorne im Motorraum.

    Bei dem grauen Stecker habe ich so einen Spray rangesprüht gegen Feuchtigkeit extra für Elektronik.

    Gestern noch bisschen gefahren aber heute geht nichts mehr. Sobald er auf Gas umschaltet denke ich der Motor ist gleich im A....

    Habe trotzdem mal ein Manometer von meinem Kompressor angeschraubt aber es schlägt nicht aus... es passiert rein garnichts.

    Ich habe es so angeschlossen wie hier auf diesem Foto.

    Aber das ist nicht mein Druckregler sonder ein anderer von jemand anders. Ist nur ein Beispiel.

    http://www.autogas4you.org/board/attachment.php?attachmentid=1242&sid=c8d6afde35bdf0eb6826cf9b2a6f9866


    I
    ch glaube ich brauch mal dringend ne neue Pumpe.... schade um den fast vollen Tank.

    Welche Pumpe kann ich nicht nehmen?

    LG

    Ist das die billig Pumpe die ich einbauen kann?

    http://www.ebay.de/itm/Benzinpumpe-Kraftstoffpumpe-passend-NISSAN-200-SX-S14-2-0-i-16V-Turbo-/330632618716?pt=DE_Autoteile&hash=item4cfb3d62dc#ht_1890wt_905

    o
    der

    http://www.ebay.de/itm/BENZINPUMPE-KRAFTSTOFFPUMPE-DAIHATSU-APPLAUSE-BJ-89-97-/150777553664?pt=DE_Autoteile&hash=item231b0ae300#ht_2245wt_1354


    p
    asst sowas nicht?

    http://www.ebay.de/itm/BENZINPUMPE-ELEKTRISCH-6-0-BAR-DRUCK-FERRARI-/390405623149?pt=DE_Autoteile&hash=item5ae5fd0d6d#ht_5131wt_986

    o
    der die:

    http://www.ebay.de/itm/9Bar-Motorsport-Benzinpumpe-044-Mitsubishi-Evo-7-8-9-10-/250785446113?pt=DE_Autoteile&hash=item3a63fa38e1#ht_2372wt_1037
     
  6. #5 selbermacher, 12.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2012
    selbermacher

    selbermacher AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Woran sehe ich welche Pumpe passt? Es gibt soviele...

    Schaut euch mal diese Pumpe an... universal anschluss oder wie...

    http://www.lpgfuchs.com/pumpen/


    Welche dinge sind wichtig bei der Pumpe? Abmaße oder Anschlüsse oder oder?
     
  7. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Die ersten beiden in deinen Links sollten passen

    Deine wo du angibst ob diese nicht passen kannst du nicht verwenden Richtig
    Deren Ansaugung passt nicht in den Schlingertopf

    Die von LPG Fuchs sollte auch passen , wobei ich deren Gesamthöhe nicht kenne , aber die Aufnahme stimmt.

    Ich persönlich glaube aber den Beschreibungen extra für Ethanol und LPG nicht mehr
    Und für solche Werbeangaben weit über 100 € zahle ich auch nicht.

    Wie schon geschrieben wurde wenn ich für wenig Geld eine Pumpe für Nissan , Renault , Ford usw. bekomme
    warum sehr viel Geld ausgeben und nichts anderes zu bekommen.



    Läuft die Pumpe gar nicht mehr ?
    Öffnet das Magnetventil am Tank ?

    Doofe Frage , hast du die Rändelschraube geöffnet damit der Manometer auch messen kann. ( Sorry für die Frage)

    Hast du Spannung und Strom für die Pumpe geprüft. ?

    Gruß Eddy
     
  8. #7 selbermacher, 12.04.2012
    selbermacher

    selbermacher AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ich denke das die billige genau so gut bzw. schlecht ist wie die, die gerade verbaut ist.

    Also die Pumpe läuft noch aber sobald sich die ICOM sich einschaltet stottert mein Motor und ich denke das er das auch nicht lange mitmacht.

    Die Spannung habe ich noch nicht geprüft weil ich nicht genau weiß wie ich das machen soll.
    Es ist doch das blaue wo noch 4 oder 5 Kabel mit am Stecker sind oder?

    Aber wie soll ich das prüfen dazu müste ich das Kabel einschneiden und die Isolierung an einer kleinen Stelle einschneiden oder?

    Ich kann die Anlage aber keine Sekunde mehr anschalten weil es absolut tödlich für mein Motor ist.

    Das mit der Rändelschraube ist keine blöde Frage... das wusste ich nicht und habe es nochmal gemacht und dieses mal schlägt auch was aus.

    Die Anlage hat einen Druck von 7 bar und sobald sie umschaltet ... schaut selber das Video:

    ICOM Druckprüfung - YouTube

    LG
     
  9. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Zusätzliche Stromversorgung bekommst du so an
    Am Tankstecker (blaues Kabel) eine Nadel zwischen der Abdichtung und Kabel beischieben und dort eine zusätzliche Stromversorgung
    mit einer Krokoklemme bei laufender Pumpe angelegt.


    Der Pumpendruck ist die Differenz zwischen Gasdruck bei ausgeschalteter ICOM Anlage und der Bootzeit.
    Du hast nur den Druck bei laufender Pumpe aufgenommen.
    Daher kann man nicht zu deinem Video sagen

    Welche Geräusche macht die Pumpe es sollte ein leises Surren sein und nicht Rauh laufen ,
    ich weiß Geräusche beschreiben ist schwierig

    Aber es wird die Pumpe sein die bei dir diese Probleme macht.
    Also wechseln und sehen wie es funktioniert.

    Gruß Eddy
     
  10. #9 selbermacher, 15.04.2012
    selbermacher

    selbermacher AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    das mir der Nadel ist ne gute Idee.

    Allerdings ist die neue billig Pumpe gekommen und ich würde sie gerne einbauen aber die neue Dichtung noch nicht da.

    Kann ich das alte Dichtungsgummi noch benutzen, wenn es noch fit ist oder muss ich ein neues einbauen.

    LG
     
  11. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Hi

    Ist natürlich schwierig zu beantworten.
    Aber ich habe auch meine vorhandene Dichtung wieder verwendet , da Sie keine Druckstellen und beschädigungen hatte.
    Hätte aber auch die möglichkeit gehabt in meinem Ort gibt es eine kleine Firma die Dichtungen herstellt
    und falls defekt hätte ich mir eine neue holen können.

    Gruß
     
  12. #11 mexx099, 15.04.2012
    mexx099

    mexx099 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo selbermacher,

    aus welcher Gegend kommst Du denn ?

    Wenn Du aus meiner Gegend kommst dann schau ich mal, kein Problem, kost auch nix.

    Eddy hat schon richtig geschrieben das die Falschen Düsen verbaut sind, bei Dir gehören die grünen Düsen verbaut.

    Ich würde Dir die 5bar Pumpe empfehlen, dann bekommt dein Wagen genug Sprit, ich selbst habe den 1,6er turbo von Opel mit 180 PS und damit bekommt der Wagen genug Sprit, bei 3bar wird das schon knapp werden. Auserdem gehört der BigFoot Regler eingebaut, (ist zwingend erforderlich).

    Der Motor ist bei LPG sehr unproblematisch.

    Wie hoch war denn Dein Verbrauch auf LPG ?

    Wurden Volllastfahrten über eine größere Strecke gemacht ?

    Mein Umrüster hatte auch mal genau so einen Signum wie Du Ihn hast zum Umrüsten da. Ist aber Pleite gegangen weil halt fachlich u.qual.

    Gruß

    Mexx :)
     
  13. #12 selbermacher, 15.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2012
    selbermacher

    selbermacher AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    das schöne Gas.... es ist schon so viel weg...


    aber jetzt dachte ich mit, ich löte nochmal bisschen im Motorraum rum und teste ein bisschen, obwohl alles Kontakt hat.


    Ich finde die Pumpe läuft normal aber das ist schwierig zu beurteilen... vielleicht hat sie nicht mehr vollen druck...


    Die Pumpe hat beim Spülvorgang ca. 13 Volt aber ich sollte nochmal testen wenn die Pumpe läuft ob die Spannung abfällt.


    Ich bin der Meinung die Anlage läuft besser und deswegen habe ich mal ein neues Video hochgeladen.


    Diesmal denke ich habe ich es besser gemacht aber schaut selber mal: Besonders am Schluss beschleunige ich und es scheint als ob die Pumpe besser läuft:confused:


    ICOM Drucktest die zweite... - YouTube



    PS:Ich komme aus der nähe Holzminden
     
  14. #13 mexx099, 15.04.2012
    mexx099

    mexx099 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo selbermacher,

    die Schwankungen im Manometer sind ungewöhnlich, ich könnte mir vorstellen das, das was mit der Pumpe zu tun hat.

    Wenn Du den Wagen noch einige Zeit fahren möchtest dann lass mal jemanden schauen der was von der Materie versteht und in Deiner Nähe wohnt.

    OT-engineering --- kompetenz in sachen gas ist in Braunschweig und hat Ahnung. Da könntest Du alle Probleme auf einmal behoben bekommen.

    1.) Grüne Düsen

    2.) Neue Pumpe / wenn defekt / ich würde Dir aber die 5bar Pumpe empfehlen (BigFood)

    3.) Kalibrierung





    Gruß


    Mexx



    P.S. Ich gebe hier nur meine eigenen Erfahrungen wieder, und die mit O. Tappe war absolut positiv.
    Man darf sich ruhig über die 3bar Pumpe streiten die von Ihm angeboten wird, aber das er was auf dem Kasten hat und das für
    bezahlbares Geld an andere weitergibt ist FAKT.
     
  15. Anzeige

  16. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Diese Schwankungen mit diesem einfache simplen Manometer sind schon normal,
    die hatte ich auch mit meinem ersten Manometer
    das zittern der Nadel kann man etwas kompensieren in dem man das Rändelrad nur wenig öffnet und so die Druckschwankungen nicht
    voll den Manometer treffen
    Das zittern ist sonst zig mal so stark wie die tatsächlichen Druckschwankungen

    Wie schon geschrieben sollte für den Turbo ein stärkere Pumpe
    (es geht um die Fördermenge nicht um den Druck den die Pumpe Aufbaut)
    dazu müsste man testen wie der Druckabfall bei hoher Last ist und ob noch eine Erhöhung
    mit Unterdruck gesteuertem Regler möglich ist.


    Der Manometer reicht auch nicht mehr lange aus, nur bei den momentan noch niedriegen Temperaturen reicht es gerade noch
    Sobald aber die Temperaturen höher gehen haben wir schnell 9-10 bar Gasdruck und dann kann der Manometer platzen
    Also vorsicht mit diesem primitiven Teil



    Nebenbei :
    Habe meine normale Walbro Pumpe schon auf 5,5 bar Druck gepimpt, wollte mal sehen was die unter bestimmten
    Verhältnissen bringt.


    Gruß Eddy
     
  17. #15 mexx099, 15.04.2012
    mexx099

    mexx099 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    der Unterdruck gesteuerte Regler ist bei dem Fahrzeug ein absolutes MUSS. (Ist im Benzinbetrieb ja auch vorhanden.)

    Die Lambdawerte gehen bei Deinem Wagen bis in den Bereich von 0,75 (unter Vollast) ich weiß wovon ich schreibe.

    Du bekommst den Wagen nur mit dem Unterdruck gesteuerten Regler vernünftig abgestimmt, und selbst das ist richtig Arbeit, denn nur damit ist es möglich Teillastbetrieb und Vollastbetrieb so abzustimmen das die Korrekturwerte nahe 0 liegen. (Es gibt bei den alten Icom's noch kein zusätzliches Steuergerät).
    Einen Wagen richtig abzustimmen ist Fummelarbeit und ist nicht in 30min gemacht.

    Hier mal ein Link zur Bigfootpumpe, die 5 bar hat und auch eine entsprechende Förderleistung.

    ICOM: Der Mythos Walbro-Pumpe und die Wirklichkeit : Seite 2 : Würde mich interessieren wie die TI (Bigfoot) innen aussieht. ...

    Die bei mir eingebaute Pumpe bringt immer noch 5bar ist seit 2008 in Betrieb und zieht 12Ampere, das nenn ich mal ein kleines Kraftwerk.

    Ich habe bis jetzt noch nicht überprüfen können ob die bei mir verwendete Pumpe wirklich die Bigfoot ist, aber sollte sie mal kaputt gehen werde ich sie ausbauen und es überprüfen. Es könnte genausogut eine günstige Benzinpumpe sein die 5 bar bringt.

    Gruß

    Mexx
     
Thema: Icom - Anlage Ruckelt beim beschleunigen und schlechte Leistung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Icom f86/l6 pumpe

    ,
  2. icom stottert ab und zu?

    ,
  3. w202 motor stockt

    ,
  4. probleme mit dem gasdruck icom site:www.lpgforum.de,
  5. problem mit dem gasdruck bei der icomanlage,
  6. icom bigfootregler bei ebay,
  7. ICOM Druckregler mit Selbstregler By-Pass,
  8. lpg tank icom type f85l6,
  9. ti bigfoot icom,
  10. c 180 rückelt bei beschleunigung,
  11. audi a6 turbo beim beschleunigen stockt er,
  12. db 180 turbo 204 schüttelt im leerlauf,
  13. audi 80 b4 automatik beschleunigt langsam,
  14. braucht man beim eibau von hochdruckpumpe bei opel signum neue dichtung,
  15. beschleunigung ruckeln nissan 200sx,
  16. beschleunigung ruckeln druckregler tank voll,
  17. mein signum ruckelt beim gas geben un beim standt kabel,
  18. icom jtg schlechte anlage,
  19. w202 klackern und stocken bei beschleunigung,
  20. icom stottert beim starten,
  21. icom anlage ruckeln beim beschleunigen,
  22. schlechte Beschleunigung Turbolader,
  23. kraftstoffpumpe von lpgfuchs,
  24. ruckeln beschleunigen beim A6 2 7 Liter Turbo,
  25. f86L6 jtg
Die Seite wird geladen...

Icom - Anlage Ruckelt beim beschleunigen und schlechte Leistung - Ähnliche Themen

  1. ICOM Autogasanlage SAAB Gasgeruch bei Gasbetrieb

    ICOM Autogasanlage SAAB Gasgeruch bei Gasbetrieb: Hallo, seit ein paar Tagen ist mir ein Gasgeruch aufgefallen. Habe ja einen Saab und die ICOM-Anlage. Habe auch vor kurzem das Bypassventil...
  2. Suche: Werkstatt für Zeicom/e@Gas-Anlagen

    Suche: Werkstatt für Zeicom/e@Gas-Anlagen: Hallo zusammen, ich habe vor 1,5 Jahren einen BMW e46 320Ci mit einer Autogasanlage von Zeicom bzw. E@Gas gekauft. Vor allem im Winter bzw. wenn...
  3. Zeicom LPG Anlage startet nicht

    Zeicom LPG Anlage startet nicht: Hallo Forengemeinde, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich fahre einen Mitsubishi Outlander mit 2.0 Liter Maschine und 143 PS. Dieser wurde vor 5...
  4. Saab Turbo ICOM-Anlage geht immer einfach aus - und wieder an

    Saab Turbo ICOM-Anlage geht immer einfach aus - und wieder an: Hallo zusammen, meine ICOM-Anlage im Saab macht seit ein einiger Zeit immer mal wieder was sie will. Sie geht einfach aus. Alle Lampen sind dann...
  5. Neuling mit Icom gasanlage

    Neuling mit Icom gasanlage: Ich weiß nicht ob meine Anlage eingeschaltet ist wie Muß die beliebteste aussehen ob sie auf Gas oder Benzin steht. Habe halt die Grünen für den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden