Icom Anlage; Motor geht während der Fahrt aus.

Diskutiere Icom Anlage; Motor geht während der Fahrt aus. im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammmen, ich habe mich hier angemeldet, weil ich endlich mal eine Antwort auf meine Fragen haben möchte, ohne direkt ein paar Scheine...

  1. #1 eifelspeed, 10.07.2012
    eifelspeed

    eifelspeed AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammmen,

    ich habe mich hier angemeldet, weil ich endlich mal eine Antwort auf meine Fragen haben möchte, ohne direkt ein paar Scheine für eine Reparatur hinzulegen, ohne das es etwas bringt.
    Aber vielleicht erst einmal die Eckdaten: Audi A6, Bj. 99, 2,4 l, 165 Ps, 6 Zylinder, Icom-Anlage ca. 5 Jahre alt.
    Den Wagen habe ich Juni 2011 gebraucht gekauft und bin seither 40.000 Km gefahren.

    Vorweg, die Anlage läuft ansonsten super. Bin eigentlich hochzufrieden damit, solange der Verkehr läuft und es nicht zu heiß ist.
    Was die Anlage garnicht mag ist stopp and go im Stau. Die Drehzahl fängt an zu spinnen, sackt ab und der Motor ist aus.
    Deswegen schalte ich bei Stau um auf Benzinbetrieb. Die Pumpe wurde bereits erneuert (ca. 1 Jahr alt). Leider hat es nicht viel gebracht.
    Das anders Phänomen war, wenn es draußen bullig heiß wurde und er ging mir beispielsweise mal gerade mal wieder aus und ich ihn wieder
    gestartet habe, dass der A6 auf einmal im Notbetrieb lief. Sehr ärgerlich wenn man im Grünen steht.
    Meine Lösung: Batterie abklemmen, 5 Minuten warten, Batterie wieder anschliessen und neu starten (Fehler im System werden gelöscht).
    Aber das habe ich Gott sei Dank seit langen nicht mehr (klopf auf Holz)!

    Die neuesten Macken die er hat, dass er während der Fahrt ausgeht, wenn ich zum Beispiel runterschalte.
    Heute Morgen übrigens in einer Autobahnausfahrt! Sehr prickelnd!! :(

    Jetzt meine Fragen:
    An was könnte dies liegen?
    Vielleicht mal generell, muss da eigentlich bei Gasanlagen eine größere (leistungsstärkere) Batterie verbaut sein?
    Meine ist noch als Hinweis nicht mehr die Frischeste. Kann es daran liegen, dass die Batterie Motor und Gasanlage
    nicht mehr richtig versorgen kann? Morgens wenn der Motor kalt ist, springt er wunderbar an. Wenn der Motor noch warm
    ist braucht er ein paar Sekeunden um anzuspringen. Ist das ein Anzeichen dafür, dass die Batterie ausgetauscht werden müsste?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruß an die Gemeinde

    Eifelspeed
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Eifelspeed

    Was mir zu deinem Problem einfällt !

    Wie sind die Leitungen verlegt ??
    Nah am Auspuff ?

    Wie sind die Düsen verbaut ?
    Können die Motorwärme in das System bringen ?

    Mein Gedanke ist der , wenn Leitungen und Düsen so verbaut sind das die allzu warm werden können.
    Bilden sich Dampfblasen in der Leitung und dies wäre eine Möglichkeit für dein Fehler

    Demnach sollte der Aufbau des ganzen Systems überprüft werden.

    Eine stärkere Batterie ist für den Gasbetrieb nicht nötig.
    Wozu auch? die paar Ampere mehr macht den Bock nicht fett.
    Ein Soundsystem zieht wesentlich mehr wenn man es aufdreht.

    Gruß Eddy
     
  4. #3 eifelspeed, 11.07.2012
    eifelspeed

    eifelspeed AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    also ich bin kein Profi in solchen Sachen. Mein Tank liegt in der Resevemulde. Gas tanken tue ich am Anschluß hinter der Tankklappe.
    Unter dem Auto gehen zwei weitere Schläuche ab (wo der Tank sitzt). Ich kann Dir gerne mal ein paar Fotos hochladen. Bilder sagen mehr
    wie tausend Worte! ;)
    Ich denke schon das gerade im Motorraum Wärme das System belasten könnte. Aber sowas muss man doch beim Einbau erkennen oder?
    Hatte mich schon vorweg durchgegoogelt und mir folgende mögliche Fehler notiert:
    1. Leerlaufregler hängt fest. (Motor oder Gasanlage?)
    2. Einspritzdüsen defekt. Wo sitzen diese?
    3. Kalibratoren defekt (weiß granicht was das ist)

    Was hälst du von diesen Möglichkeiten?
    Aber die Batterie ist definitiv aussen vor? Frage nur weil die relativ alt ist, und auch nicht mehr die Stärkste.

    Schon mal vorweg Danke dass du mir geantwortet hast. :)

    Fotos folgen morgen, so Gott will! ;)
     
  5. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Eifelspeed

    Stimmt schon, nur wenn der Umrüster keine Ahnung von dem System hat , was leider immer wieder mal vorkommt :evil:

    1. Leerlaufregler : Dein Motor hat einen Leerlaufregler nicht die Gasanlage !
    denn im Prinzip sorgt die Gasanlage nur dafür das statt Benzin LPG in den Ansaugkrümmer eingespritzt wird.

    2. Einspritzdüsen : Könnte eventuell sein das die nur bei übermäßiger Wärme (Stau) Ausetzer haben. Glaube ich aber nicht.
    die LPG Düsen sitzen in der Nähe der Benzindüsen und sind auch Messing gefertigt , die sollten dir sofort auffallen

    3. Kalibratoren : Kalibratoren gehen nicht kaputt
    Die Kalis sitzen in Düsenhalter unter den Düsen und begrenzen die Einspritzmenge.
    Je nach Bohrungsdurchmesser im Kali wird die Einspritzmenge erhöht oder verringert.

    Mach mal ein paar Bilder auch von der Leitungsverlegung unter dem Fahrzeug , die sollten nicht in unmittelbarer Nähe des Auspuffrohrs laufen.
    und auch vom Motorraum damit man sieht wie und wo die Düsen sitzen.

    Eine erste Diagnose an der ICOM ist Pumpendruck messen.
    Dies wird mittels eines Manometers gemacht der an dem Druckregler angeschlossen wird.
    Hast du die möglichkeit den Pumpendruck zu messen ??

    Ansonsten solltest du dir einen brauchbaren Umrüster der sich mit der ICOM auskennt in deiner Nähe suchen.
    Was sicher schwierig ist. :(
    Denn Umrüster die sich mit der ICOM auskennen sind nicht sehr verbreitet, leider :mad:

    Gruß Eddy

    Gruß Eddy
     
  6. #5 eifelspeed, 16.07.2012
    eifelspeed

    eifelspeed AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,
    ich habe es endlich geschafft Bilder zu machen! :)
    Ich hoffe, dass du damit was anfangen kannst.
    Ich habe noch ein "loses Kabel" entdeckt. Weiß allerdings nicht für was das ist.
    Also die Pumpe ist kein Jahr alt. Die Werkstatt hat damals die erste Pumpe gemessen,
    konnten aber nichts gravierendes feststellen. Trotzdem haben die mir die Pumpe gegtauscht.
    Ich denke mal nicht das das Ergebnis des Pumpemdruckes ein anders ist, wie bei der anderen Pumpe.
    Habe mir übrigens ein Tempomat nachrüsten lassen. Im Fehlerspeicher standen zwei Eintragungen.
    Motor zu mager, Motor zu fett.

    Gruß
    Eifelspeed

    2012-07-15 10.28.34.jpg 2012-07-15 10.24.23.jpg 2012-07-15 10.24.35.jpg 2012-07-15 10.25.43.jpg 2012-07-15 10.25.54.jpg 2012-07-15 10.26.07.jpg 2012-07-15 10.26.32.jpg 2012-07-15 10.26.53.jpg 2012-07-15 10.27.18.jpg 2012-07-15 10.28.08.jpg
     
  7. #6 Eddy, 16.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2012
    Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Eifelspeed

    Für was der Y Stecker in Bild 1 ist ?? kann man nicht erkennen.

    Liegen die Düsen halter auf dem Ansaugkrümmer auf ?? und können eventuell Wärme vom Krümmer aufnehemen?
    oder liegen die Leitungen zu den Rails der Gasdüsen auf ? unter der Abdeckung zu sehen.

    Ich habe gerade mal nachgesehen , dein Motor hat eine Benzindruckerhöhung !!
    diese sollte auf den Gasrail adaptiert werden. Demnach hast du nicht den richtigen Druckregler verbaut.

    Zur Erklärung:
    Du hast im Leerlauf einen Benzindruck von 3,2 - 3,8 bar
    und im Fahrbetrieb ist der bei 3,8 - 4,2 bar , also 0,5 bar höher
    davon weiß die ICOM nichts :)
    Bei der Kalibrierung wurde vermutlich ein Zwischenergebniss angenommen.
    Und so kann es kommen das dir einmal zu fett und dann wieder zu mager im Fehlerspeicher angezeigt wird.
    Wie du auch schreibst.

    Die Bypassspule auf dem Druckregler wird oft verbaut obwohl mir der nutzen nicht ganz klar ist.
    Er soll die Spülzeit erleichtern damit nach Ende der Bootzeit keine Dampfblasen mehr im System sind.
    Ändert sich das auf Gasfahren am Anfang wenn der Stecker gezogen wird ?

    Es wurde ein Temperaturfühler eingebaut (Bild10) aber nicht angeschlossen ????
    Da scheint schon beim Einbau etwas versucht worden sein was nicht funktioniert hat.

    Gruß Eddy

    100439.jpg

    Hier noch mal ein Bild diese Druckdose sollte am Regler verbaut sein. Mit der kann auch der Gasdruck ähnlich wie der Benzindruck angehoben werden.
     
  8. Anzeige

Thema: Icom Anlage; Motor geht während der Fahrt aus.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motor geht während der fahrt aus

    ,
  2. auto geht während der fahrt aus

    ,
  3. icom gasanlage geht während der fahrt aus

    ,
  4. während der fahrt geht der motor aus,
  5. temperaturschalter icom jtg,
  6. auto geht während der fahrt aus mazda,
  7. warum geht der motor während der fahrt beim bmw aus,
  8. motor geht aus während der fahrt,
  9. mazda 3 diesel geht während der fahrt aus,
  10. e46 geht aus während der fahrt,
  11. mazda 3 geht während fahrt,
  12. icom motorraum riecht nach gas und startet nicht?,
  13. motor geht während der fahrt nicht aus lässt sich aber nach stopp and go nicht mehr starten nach wenigen minuten alles wieder okay,
  14. ICOM Gasanlage geht aus,
  15. icom Druck regler,
  16. icom springt um motor aus,
  17. icom düsenhalter,
  18. mazda 3 geht unter der fahrt aus,
  19. bmw adaption leerlauf Regler wird nicht angenommen,
  20. größere Batterie bei lpg,
  21. lpg geht weg beim fahren,
  22. bmw e88 hitze motor geht fahrt aus,
  23. icom fördert kein gas zum motor,
  24. a6 bj.99 motor geht unterm fahren aus,
  25. bmw e46 geht unterm fahren aus
Die Seite wird geladen...

Icom Anlage; Motor geht während der Fahrt aus. - Ähnliche Themen

  1. Icom Anlage lässt sich kaum befüllen

    Icom Anlage lässt sich kaum befüllen: Hallo zusammen. Ich bin seit einigen Wochen Besitzter eine. Volvos V40 mit einer Anlage von icom. Habe mit dieser Anlage ein Problem und zwar...
  2. ICOM Autogasanlage SAAB Gasgeruch bei Gasbetrieb

    ICOM Autogasanlage SAAB Gasgeruch bei Gasbetrieb: Hallo, seit ein paar Tagen ist mir ein Gasgeruch aufgefallen. Habe ja einen Saab und die ICOM-Anlage. Habe auch vor kurzem das Bypassventil...
  3. Suche: Werkstatt für Zeicom/e@Gas-Anlagen

    Suche: Werkstatt für Zeicom/e@Gas-Anlagen: Hallo zusammen, ich habe vor 1,5 Jahren einen BMW e46 320Ci mit einer Autogasanlage von Zeicom bzw. E@Gas gekauft. Vor allem im Winter bzw. wenn...
  4. Zeicom LPG Anlage startet nicht

    Zeicom LPG Anlage startet nicht: Hallo Forengemeinde, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich fahre einen Mitsubishi Outlander mit 2.0 Liter Maschine und 143 PS. Dieser wurde vor 5...
  5. Saab Turbo ICOM-Anlage geht immer einfach aus - und wieder an

    Saab Turbo ICOM-Anlage geht immer einfach aus - und wieder an: Hallo zusammen, meine ICOM-Anlage im Saab macht seit ein einiger Zeit immer mal wieder was sie will. Sie geht einfach aus. Alle Lampen sind dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden