Ich habe ein richtiges Problem.

Diskutiere Ich habe ein richtiges Problem. im Umfragen Forum im Bereich Community; Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meinem Touran. Ich weiß nicht mehr weiter und mein Umrüsster auch nicht mehr. Also,ich habe mein Touran...

  1. zimbo

    zimbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal.
    Ich habe ein Problem mit meinem Touran. Ich weiß nicht mehr weiter und mein Umrüsster auch nicht mehr.
    Also,ich habe mein Touran im Sommer diesen Jahres bei 74000 Tkm auf LPG umrüßten lassen, von Privat aber mit voller garantie.Nach der umrüßtung war alles O.k und ich war mit dem wagen auch in Italien, bis auf den Motorcheck leuchte war alles super.Aber das sei ja normal wenn die Leuchte am anfang aufläuchten tut .Es waren ja auch erste einstellungen. Die Läuchte vom Motor check ging leider nie aus, und es wurde festgestellt das die Lambdasonde wohl kaputt war da die werte nicht gepasst haben auch im benzinbetrieb.
    Jetzt kommt mein problem, wo ich verzweifelt bin.
    Seither bin ich jetzt 10000 Tkm mit dem wagen auf Gas gefahren. Zuerst fing es mit dem absaufen an, wenn ich an die Ampel ranfuhr ging der Wagen einfach aus.Es kamm nicht oft vor aber zweimal die woche schon.Ab zum Umrüßter und einstellen,das problem war damit nicht weg.
    Mit jedem Tag wurde es dann immer schlimmer in dem dann der wagen
    im Standgas Drehzalschwankungen hatte.Ab zum Umrüßter und wieder einstellungen, aber es wird nicht besser. Jetzt wo es Morgens kälter wird, ist es so, wenn der Wagen auf Gas betrieb geht ruckelt er die ersten meter. Wieder zum Umrüßter und wieder einstellen, und es wird nicht besser.
    Mitlerweile ist es so das das Auto nichtmal jetzt starten will auf Benzinbetrieb,ich muß jedesmal dreimal die zundung drehen bis er dann startet.Mühsam geht der Motor dann an, im kaltem zustand.
    Gesterm habe ich original VW Zündkerzen verbaut, Lambdasonde neu,vom Schlam gereinigt der sich gerne mal im Öl einfüllstutzen sammelt ( alte krankheit bei diesen Motoren).
    Gestern habe ich mein auto beim Umrüßter gelassen er soll doch bitte alles checken.Das Problem liegt nicht in der Gas Anlage sondern im Motor selbst. Der Motor hat kleine aussetzer zylinder 2 und 3 so seine Aussage.
    Aber dann sage ich wieso er so häftig bei Gas reagiert und es war doch am anfang alles gut,es wurde mit jedem Tag dann schlimmer.Heute morgen machte er auch eine probefahrt.Er sagte es kamm weißer Rauch hinten raus er fuhr auf Benzin und der wagen ruckelte dann beim Gas betrieb.
    Er selbst fährt ein Caddy mit dem selben Motor wie ich,und er machte vielen mit dem selben Motor ein umbau alle haben keine probleme damit.
    Ich habe festgestellt das ich Kühlwasser verliere, leider kann ich nicht feststellen wo es verloren geht.Und wir sind beider meinung das mein zylinderkopf undicht ist.Kann es dadurch sein das der Motor so zickt?
    Meine Gasanlage:
    Platinca
    Motor 1,6 MBK: BSE
    seither 10000 Tkm damit gefahren


    Bitte helft mir, wer damit schon erfahrung hatte oder die selben Probleme
    hatte. Ich bin für jeden Ratschlag dankber. So langsam macht es kein spaß mehr mit diesem auto zu fahren.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Maddin82, 31.10.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Fahr mal ein paar tage nurauf benzin, wenn er dann keinerlei problem mit ruckeln und anspringen hat ab zu einem anderren umrüster und richtig einstellen lassen
     
  4. #3 Power-Valve, 31.10.2010
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    mal nen CO Test im Kuehlwasser machen lassen... Damit weisst du ganz schnell ob deine Kopfdichtung was abbekommen hat... (Abgasreste im Kuehlwasser)

    LG
    Uwe
     
  5. #4 Pleistaler, 31.10.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Mein Tipp ist auch das du erst mal 1 Woche nur im reinen Benzinbetrieb fährst (aber wirklich konsequent daran halten!), wenn das Auto sich dann ganz normal verhält suchst du dir am besten einen anderen Umrüster der sich mit Kennfeldern und Adaptionen auskennt und lässt deine Gasanlage vernünftig einstellen!(Grundvorrassetzung ist natürlich eine Korrekt eingebaute und fehlerfreie Gasanlage)Denn eine Gasanlage nach einem schon verschobenen Benzinkennfeld einstellen ist nicht so toll und dein Leiden wird nie ein Ende haben;).

    Gruß
    Martin
     
  6. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Hi,

    vielleicht hast Du, in erscwerter Form, dasselbe Problem wie ich hatte (bevor ich beim Pleistaler war und er neu eingestellt wurde).

    Der Umrüster hat LPG immer gegen die "gelernten" Einstellungen des Steuergerätes eingestellt - und das hat mit der Zeit (ich kanns nur so simpel erklären) gelernt das er auf Gas eben mehr braucht, also zu fett läuft. So kommt eins zum anderen.
    Zjm absaufen kann ich mangels Wissen nichts sagen. aber meiner schüttelte wenn er kalt war morgens auch leicht. Er lief auf Benzin geschätzte 18-20% zu mager da das Steuergerät von den LPG Steuerzeiten ausging.

    Du müsstest also im Grunde erstmal Deine Gemischadaptionen auf Null fahren (oder zurücksetzen lassen). Bei mir geht das mit einer bestimmten Software. Deswegen der Tip hier erstmal auf Benzin fahren. Damit lernt das steuergerät den "Normalbetrieb" wieder. Zumindest sollte er dann wieder sauber starten, also nach relativ kurzer Zeit.
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.958
    Zustimmungen:
    416
    Als erstes würde ich mal die Gasanlage bemängeln. Wird zwar mit dem undichten Zylinderkopf nichts zu tun haben, aber mit dem Billigding wirst auch nicht glücklich und ewig am Einstellen sein. Ist eben oft der größte Fehler von Umrüstwilligen, dass die Sache nichts kosten darf und hinterher kommts große heulen. Ich würde den Kühlwasserverlust beseitigen lassen und mir dann Gedanken über ein gescheites Frontkit machen.
     
  8. zimbo

    zimbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht ob es was mit billig oder teuer zu hat,der umrüßter hatschon so ziemlich viele Autos mit der Anlage umgebaut unteranderem auch Motoren die ich habe. Es ist so das alle anderen fahren sauber und ich habe ein problem.Ich nähme den Umrüßter auch in schutz, da ich weiß das er davon ahnung hat,nur leider ist es so das er vor einem Prolem da steht und erstmal nicht weiter weiß, ich sowieso nicht.Ich bin etwas heute auf Benzin gefahren nur auf benzin, habe ihn abkühlen lassen und das selbe problem, er geht erst nach dritem mal erst an. Ist vielleicht meine Zündspule im Eimer? Wir haben heute Messungen durchgeführt und jedes mal schmiß uns das program raus FEHLER:
    Irgendwann zeigte es der vierte Zylinder hat fehlzyndung.
    Kerzen habe ich gestern neue reingemacht Zyndkabel waren O.k
    Also ich fahre erstmal konsequent die woche nur auf Benzin und dann schauen wir mal ob es sich bessert. Wird etwas teuer die woche aber wert ist es mir schon.
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.958
    Zustimmungen:
    416
    Naja, wenn Dein Umrüster in Schutz nimmst, dann wird er auch dein Problem lösen können. Woher weißt du, dass die anderen gut laufen? Hat Dir das der Umrüster erzählt oder kennst du alle seine Kunden?
    Wenn er Ahnung hätte, dann würde er gescheite Gasanlagen verbauen.
    Hat er wenigstens mal die Rails probeweise getauscht? Die taugen nämlich garnichts, verkleben gern.
    Da ist selbst jede KME besser, die ist wenigsens weit verbreitet.

    Schau mal in allen Foren, ob da irgendwo ein Platinca-Umrüster ist.
     
  10. #9 Der Scheerer, 01.11.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    vielleicht liegt das Problem auch ganz woanders, ist ja ein BSE-Motor drinnen ....

    Hast Du schon mal einen Kompressionsdrucktest oder Druckverlusttest machen lassen ???
    Es hört sich für mich ein bissl nach Problemen mit den Ventilen/Ventilsitzen an.....

    Gruß

    Klaus
     
  11. #10 V8gaser, 01.11.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Ja, hört sich nach den Ventilen an - die Beschreibung passt und der BSE Motor taucht in allen Negativlisten auf. Hätte er als erfahrener Umrüster vieleicht vorher Checken sollen...... Naja, du hast ja Garantie, da wird er die Instandsetzung natürlich übernehmen.
     
  12. zimbo

    zimbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß es daher weil um mich herum zwei Nabern damit rumfahren, und der Umrüßter hat auch ein BSE Motor drin.Der Polo seiner Frau ist auch mit der Anlage ausgerüßtet. Letztens kam ein Audi mit einem BSE Motor bei ihm auf dem Hof, auch eine Platinca und da ist auch alles o.k.
    Ich bevolge erstmal euer Ratschlag, ich fahre erstmal auf Benzin und dann sehen wir mal wie sich der wagen verhält.
    Also ich weiß nicht ob es schon die Ventiele sind, ich denke nicht nach so einer kurzen Zeit,doch nicht nach 10000 Tkm.
    Mein Tacho zeigt gerademal 86000 Tkm, wenn doch dann müßen die schon vorher was gehabt haben.
    Ob die Anlage scheiße ist weiß ich nicht, nur weil die billig ist muß ja nicht gleich schrott sein. Und weil es keinen oder wenige Umrüßter hier gibt die sowas verbauen, liegt es wohl daran das diese Anlage wenig bekannt ist.
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.958
    Zustimmungen:
    416
    Die Anlage ist wohlbekannt, vor allem, weil schon viele Kunden vergeblich aufs Abgasgutachten gewartet haben.
    Wenn Du meinst, die Anlage sei spitze, dann will ich Dir nicht weiter widersprechen....denn das Thema billig nicht gleich schlecht haben wir schon oft genug durch gekaut.....denn ein Dacia ist ja auch so gut wie ne Mercedes-S-Klasse oder?
     
  14. zimbo

    zimbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Habe was vergessen zu erwähnen. In letzter zeit also die letzten drei wochen habe ich den Wagen auf der Autobahn gejagt ( 180 Kmh) knapp bis 5000)U/min. Seit diesem Moment läuft der Wagen schlecht. Ich glaube ich habe da misst gebaut, habe die Tage Internet durchstöbert und bin auf viele fragen und Antworten gestoßen. Wie z.B das man mit GAS besser das nicht tun sollte ab und zu aber nicht konstant. Bin in den letzten drei Woche aber manchmal 60 km am stück nie unter die 140Kmh gekommen.
    Freitag bringt mein Umrüßter ein Kompressionstester mit dann wird sich es zeigen ob ich übertrieben habe oder nicht.
    Komisch ist es das sich im öleinlaufstutzen kondenswasser bisldet,tropfenweise.Habe mich immer gewundert wieso ich jeden Monat Kühlwasser nachkippen muß, nicht viel.
    Ich glaube schon das der motor etwas weg hat und deswegen startprobleme hat.
     
  15. zimbo

    zimbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So, habe gestern ein Kompressionstest gemacht und alle vier Zylinder gute Werte.
    Zylinder 1: 10 bar 2: 9,5 bar 3:10 bar 4: 9,5 bar

    Habe gleich neuen Temperaturfühler für Kühlwasser eingebaut. Und das problem ist nach wie vor noch da. Das Auto startet immer noch schlecht im kaltem Zuschtand. Ich habe die Tage probiert auf Benzin zu fahren und sieh da es startet immer beim ersten mal, sobald ich auf GAS umschalte geht das problem weiter. Der Umrüßter hat mir es angepasst das ich kein ruckeln mehr habe auch nicht in kalten Morgenstunden.Das einziege was mich stört ist das Starten im kaltem Zuschtand. Meiner Meinung ligt es definitiv am Gas, aber der Ümrüßter reitet immer noch an meinem Benzin herum, es sind irgendwelche Relais die nicht richtig funktionieren.
    O.k sage ich, dann gucke ich welche Relais da probleme machen.Wenn mir jemand mal sagen könnte welche Relais das sind, die für die Benzin und Zündanlage zuständig sind.
    Nochmal an die Ümrüster selbst,wer kann mir dabei helfen bei der Gasanlage mal ein Blick zu werfen ob es seine richtigkeit hat.Ich habe davon überhaupt keine Ahnung aber mitlerweile denke ich das es an der Gasanlage liegt.
    Ich komme aus Raum Gifhorn/Wolfsburg, ich bin bereit bis 150 km zu euch zu kommen,jedoch nur am wochende.Wer mir helfen kann und will, bitte melden per PN
    Danke jetzt schon.
     
  16. #15 Pleistaler, 07.11.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Bitte doch einfach mal deinen Umrüster die Adaptionswerte vom Motorsteuergerät zurück zu setzen, wenn er es nicht kann bzw. nicht über Technisches gerät verfügt fahr zu VW und lass die es machen, dann fährst du wirklich mal nur ein paar Tage nur mit Benzin(wenn dann alles okay ist liegt es 100% an der Gasanlage) und dann lass deinen Umrüster die Anlage RICHTIG einstellen oder er soll die Anlage wieder ausbauen wenn er es nicht kann und du lässt dir gleich eine Qualitativ Hochwertigere Anlage einbauen, mehr kann man jetzt auch nicht mehr schreiben um dir zu Hefen!!!


    Gruß
    Martin
     
  17. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.958
    Zustimmungen:
    416
    Ja, das bekomme ich leider immer wieder zu hören....bitte können sie helfen, aber nur am Wochenende.
    Ich finde, wir Umrüster haben auch unser Wochenende verdient und wer Hilfe angeboten bekommt, darf auch gern ein Opfer bringen und mal nen halben Tag Urlaub nehmen... wenn schon einer bereit zu helfen ist....
     
  18. zimbo

    zimbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Meine Fresse dann eben halt auch in der Woche.Ich habe es leider nicht so einfach mal in der Woche Urlaub nähmen.Habe Schichten und besuche nebenbei eine Abendschule da bleibt wenig luft dazwischen.Darum Wochenende, ich bezahle auch die Arbeit ich werde eure Zeit schon nicht kostenlos Opfern.
     
  19. #18 Pleistaler, 07.11.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Mit dem Ton machst du dir aber auch keine Freunde hier:cool:.Du must wissen das sich so bestimmt niemand hier darum reißen wird dir zu helfen.;)

    Gruß
    Martin
     
  20. Anzeige

  21. zimbo

    zimbo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    sorry, wenn ich etwas überreagiert habe. aber mir bleibt aucht viel über als am wochenende alles zu erledigen,und manchmal auch nicht. wie gesagt sorry wenn ich jemanden damit angegriffen habe.
     
  22. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Hi,

    Naja, ich kann das ab und an verstehen. Gerade wenn man ne Strecke fahren muss ist das für die meisten über die Woche recht schlecht. Da fragt man erstmal nach einem Samstag. Beispielsweise ist aber IMHO nächste Woche in manchen Bundesländern ein Feiertag, wenn dann in einem anderen keiner ist und dort der Umrüster sitzt ;). Schichten sind da natürlich auch wenig förderlich.
     
Thema: Ich habe ein richtiges Problem.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. touran 2010 probleme

    ,
  2. bse motor zündaussetzer

    ,
  3. vw caddy lambdasonde defekt

    ,
  4. kühlwasserverlust vw caddy,
  5. caddy kühlwasserverlust,
  6. caddy lambdasonde defekt,
  7. probleme bse motor,
  8. vw caddy wasserverlust,
  9. wasserverlust touran,
  10. vw touran lambdasonde defekt,
  11. vw motor bse wasserverlust,
  12. touran lambdasonde wechseln,
  13. lambdasonde beim touran defekt,
  14. bse motor probleme,
  15. touran lambdasonde defekt,
  16. vw touran verbrennungsaussetzer,
  17. lambdasonde vw touran defekt,
  18. zündaussetzer vw touran,
  19. kühlwasserverlust touran,
  20. audi bse engine problems,
  21. lambdasonde defekt touran,
  22. caddy erdgas zündaussetzer,
  23. lambdasonde vw caddy kosten,
  24. zündaussetzer vw caddy 1 6 lpg,
  25. touran weißer rauch
Die Seite wird geladen...

Ich habe ein richtiges Problem. - Ähnliche Themen

  1. Haben Tanks eines Herstellers immer die gleiche Homologationsummer?

    Haben Tanks eines Herstellers immer die gleiche Homologationsummer?: Ich bin aktuell dabei meine Gasanlage zu konfigurieren und würde, weil der Aufwand und Platzbedarf geringer ist, erstmal einen...
  2. Habe keine Ahnung was unter der Motorhaube passiert

    Habe keine Ahnung was unter der Motorhaube passiert: Hallo, Ich habe einen 74 er cadillac Deville gekauft. Der lief auch lange rund. Langsam läuft er unrund und geht bei Kaltstart ab und zu aus....
  3. Welchen Flüssigphasenfilter habe ich ??

    Welchen Flüssigphasenfilter habe ich ??: Kann mir jemand anhand der Bilder sagen welchen Flüssigphasenfilter ich brauche. Weiss leider nicht welcher der richtige ist. (Hersteller und...
  4. Welche Software könnte Gasmobil 2006 genutzt haben?

    Welche Software könnte Gasmobil 2006 genutzt haben?: Liebe Forumsmitglieder, als Neubesitzerin eines ollen Subaru Forester habe ich hier im Forum schon einiges über die leider nicht mehr existierende...
  5. Haben sie keine Angst das der Wagen explodiert?

    Haben sie keine Angst das der Wagen explodiert?: Hallo Gasforum, Mal was originelles. Ich habe Grad bissel an meinem Fabia rumgeschraubt. Bekanntes Thema Wassereinbruch an den hinteren Türen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden