Hyundai IX20 gasfest ?

Diskutiere Hyundai IX20 gasfest ? im LPG Hyundai Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Ich möchte von meiner Seite abschließend folgendes zu diesem Thema schreiben:Ich finde es sehr müßig, darüber zu streiten, welcher Motor „gasfest“...

  1. Gaas

    Gaas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte von meiner Seite abschließend folgendes zu diesem Thema schreiben:Ich finde es sehr müßig, darüber zu streiten, welcher Motor „gasfest“ ist und welcher nicht. Ich denke, keiner der hier Anwesenden hat eine Studie in der Schreibtischschublade, die exakt besagt, welche Legierung, welcher Hitze über welchen Zeitraum widersteht. Ich schätze, eine Studie über die Temperaturentwicklung, bei unterschiedlichen Propan/Butanmischungen in Abhängigkeit der Motordrehzahl liegt ebenfalls nicht vor. Wenn doch, hätte ich großes Interesse daran. Wenn ich alle Motorentypen zusammenfasse, von denen ich gehört habe, sie seien nicht „gasfest“, so würde sich am Ende kein Motor für die Umrüstung anbieten. Ich selbst fahre einen Porsche Typ 997, von dem mir so ziemlich jeder, speziell die Experten des Herstellers, sagen, dass der Motor keineswegs „gasfest“ sei. Ich fahre jetzt schon mehr als 100.000 km auf Gas, ohne Additiv und ohne Drehzahlbeschränkung. Gefühlt zieht der Motor wie am ersten Tag. Ich möchte hiermit auf keinen Fall sagen, dass man doch einfach jeden Motor umrüsten sollte und dann mal abwarten was passiert. Das natürlich nicht, aber ich rate dringend davon ab, andere für dumm zu verkaufen, nur weil man nicht der gleichen Meinung ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 pfaelzer, 31.12.2012
    pfaelzer

    pfaelzer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    31.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin neu hier im forum. ich hab mir gerade einen hyunday ix20 automatik gekauft. da ich täglich 50 km zur arbeit fahren muss möchte ich das fahrzeug mit gas nachrüsten. hyunday baut laut meines autohauses für den deutschen markt keine gasanlagen in fahrzeuge ein.
    ein monteur einer polnischen gasanlageneinbauers warnte vor einer nachrüstung er behauptete das der motor nach ca. 100000 km kaputt ginge

    jetzt bin ich unsicher was soll ich tun
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.627
    Zustimmungen:
    26
    Tja, nun hast ihn schon gekauft... normal in Sachen Gas erst informieren und dann das passende Auto kaufen.
    Hyundais sind in der Tat nicht besonders gasfest. Wenn ihn schon unbedingt umrüsten lassen willst, dann gut additivieren und eine Motorversicherung abschließen.
     
  5. #24 brutus3, 13.01.2013
    brutus3

    brutus3 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mich "gaas" mit seinem porsche nur anschließen. Mein tucson 2.0 habe ich 2006 neu fertig umgerüstet mit brc gekauft und mittlerweile 122000km ohne probleme und ohne additiv. Auch meinen getz 1.1 habe ich seit 2005 noch nie mit additiv (auch brc anlage) gefahren, und der getz hat schon über 166000 km drauf und läuft wie ein schweitzer uhrwerk. Die autos habe ich aber auch nie gequält und fahre stadt, überland und auch schneller auf der autobahn, den motor drehe ich eigentlich nie über 4500 umdrehungen. Spritverbrauch tucson benzin 9ltr.- gas 12 ltr. Und der getz benzin 5-6 ltr - mit gas 7-8 ltr. Frage an die runde: wann ist ein additiv überhaupt notwendig? (Ps: meine garantien waren waren ohne einschränkungen, auch die garantieverängerung des tucson auf 5 jahre)....herzliche grüsse
     
  6. Sanug

    Sanug AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Mitteilung deiner Erfahrungen! Beim Tucson kann es möglicherweise Unterschiede geben je nach Motorisierung, ich habe durchaus von Schäden gelesen. Natürlich spielt auch die Fahrweise eine erhebliche Rolle, bei Dauerbleifuß kommt es naturgemäß schnell zu Schäden, wenn die Ventilsitze nicht ausreichend gehärtet oder perfekt (sequenziell) additiviert wurde.

    Mein Getz hat übrigens 120.000 auf der Uhr und läuft ebenfalls problemlos, allerdings mit der Flashlube-Nuckelflasche, wobei deren Wirksamkeit ja sehr umstritten ist.

    Neuere Hyundai-Motoren finden sich leider fast ausnahmslos auf den schwarzen Listen von Prins und Borel. Die würde ich nur mit einem sequenziellen elektronischen Additivsystem auf Gas fahren wollen! Offenbar hat Hyundai die gehärteten Ventilsitze wegrationalisiert, so wie viele andere Hersteller anscheinend auch.
     
  7. #26 Charlyhelm, 03.02.2013
    Charlyhelm

    Charlyhelm AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mal ein unschöner Beitrag zur Info. Hatte i 30 (1,4) mit BRC Anlage ausgerüstet, nach 40.000 ventilsitze im Eimer. Jetzt nach 200.000 km und ncoh keinen 5 Jahren wahrscheinlich der Zylinderkopf. Die BRC Anlage ist super, doch die Ventilsitze sind wohl doch zu weich (trotz flashlube). Klassischer 130 km/h Fahrer 90 % Autobahn.
    Frage mich gerade was zu tun ist. Reparatur?
    Soweit dazu.
    Gruesse
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.627
    Zustimmungen:
    26
    Frage: was wurde denn bei 40.000km gemacht. Zylinderkopf getauscht wieder mit weichen Ventilsitzen?
    Der ganze Kopf kann nicht defekt sein, was soll sonst außer den Ventilsitzen im Kopf kaputt sein?
     
  9. Anzeige

  10. #28 JKausDU, 03.02.2013
    JKausDU

    JKausDU AutoGasMeister

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    3

    Also 40.000 Km ohne Additiv bis zum Ventilsitzschaden, was normal wäre bei Hyundai. Dann erneuert mit wieder originalen "weichen" Ventilsitzen und ab dann mit Additiv. Dann hat er 160.000 KM gehalten. Sehe ich das so richtig? Welches Flashlube-System war es denn? Elektronisch oder unterdruckgesteuerte Nuckelflasche? Bei letzterer wäre das schon eine gute Standzeit der weichen Ventilsitze bei so einem unzureichenden Additivsystem.

    Wenn der Wagen sonst noch gut ist, würde ich jetzt mal bei einem Motoreninstandsetzer gasfeste Ventilsitze einbauen lassen.
     
  11. #29 Charlyhelm, 04.02.2013
    Charlyhelm

    Charlyhelm AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückinfo.

    Vermutlich wurde seinerzeit der Kopf getauscht und wahrscheinlich (?) ohne gehärtete Ventilsitze. Da noch während der "Garantie" ist das nicht so genau in deren System hinterlegt worden. Ja, es ist eine "Nuckelflasche".

    Ist für mich eine Frage der Wirtschaftlichkeit: 5 Jahre, 200.000 km. Kopftausch soll zwischen 3500 und 5000 Euronen liegen und wenn dann noch demnächst der Kat und / oder die Auspuffanlage getausch werden müssten? Bremsen hinten sind auch noch original ... dann wäre ich in der Summe fast bei 50% eines kleinen Neuwagens. Für 2-3 Riesen würde ich es machen. Ich bin aber kein Kfz-Freak, als dass ich alle noch möglichen Reparaturvarianten kenne würde.

    Danke.

    wa
     
Thema: Hyundai IX20 gasfest ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hyundai ix20 lpg

    ,
  2. hyundai ix20 autogas

    ,
  3. hyundai ix20 gasanlage

    ,
  4. ix20 lpg,
  5. hyundai ix20 forum,
  6. ix20 mit lpg,
  7. hyundai ix20 mit lpg,
  8. hyundai gasfest,
  9. gasanlage hyundai ix20,
  10. forum hyundai ix20,
  11. hyundai ix20 flüssiggas,
  12. lpg hyundai ix20,
  13. hyundai ix20 lpg ab werk,
  14. hyundai ix 20 lpg,
  15. autogasanlage hyundai ix20,
  16. sind hyundai motoren gasfest,
  17. hyundai ix20 gasfest,
  18. hyundai ix20 mit autogas,
  19. hyundai ix20,
  20. erfahrungsberichte hyundai ix20,
  21. hyundai ix20 erfahrungsberichte,
  22. autogas Hyundai ix20,
  23. ix20 forum,
  24. hyundai autogas ab werk,
  25. hyundai ix20 erfahrung
Die Seite wird geladen...

Hyundai IX20 gasfest ? - Ähnliche Themen

  1. Hyundai I10 schaltet unregelmässig auf LPG um

    Hyundai I10 schaltet unregelmässig auf LPG um: Hallo zusammen, unser ziemlich neuer I10 (Bj. 06/2016) mit werksseitig eingebauter LPG-Anlage (ich glaube der Hersteller ist Lovato, wie kann man...
  2. Hyundai I10 mit LPG

    Hyundai I10 mit LPG: Hallo zusammen, Ich fahre seit Mai letzten Jahres einen Hyundai i10 mit eingebauter Gasanlage und habe momentan ein Problem. Ich bin eben aus der...
  3. Subaru Legacy 3.0 R, Opel Vectra 2.8 V6 Turbo, Hyundai Grandeur 3.3 V6 GLS oder doch weiter suchen?

    Subaru Legacy 3.0 R, Opel Vectra 2.8 V6 Turbo, Hyundai Grandeur 3.3 V6 GLS oder doch weiter suchen?: Hallo zusammen, ich brauche demnächst einen wagen mit dem ich günstig viele Kilometer runterfahren kann. Ein bisschen Spaß soll er auch machen...
  4. Hyundai i10-wer hat Euro 6 Gutachten ?

    Hyundai i10-wer hat Euro 6 Gutachten ?: Hallo, mein nächstes Fahrzeug meiner Tochter soll umgerüstet werden. Es handelt sich um einen neuen Hyundai i10 mit 49 kW und 998 ccm Hubraum. Der...
  5. Hyundai Santa Fe 2.7 absoluter Problemfall

    Hyundai Santa Fe 2.7 absoluter Problemfall: Hallo Ihr Lieben, ich (w, Autogasneuling und unerfahren) habe im Novemer 2015 einen Hyundai Santa Fe 2,7 BJ 2008 gekauft. Eingebaut ist eine...