Hyundai i30 mit LPG kaufen?

Diskutiere Hyundai i30 mit LPG kaufen? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo allerseits, ein neues Auto muss her. Der i30 gefällt mir recht gut, es ist genau das Auto, das ich brauche. Das Preis-Leistungsverhältnis...

  1. #1 senfgurke, 04.09.2010
    senfgurke

    senfgurke AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ein neues Auto muss her. Der i30 gefällt mir recht gut, es ist genau das Auto, das ich brauche. Das Preis-Leistungsverhältnis scheint zu stimmen, außerdem kriege ich beim H-Händler noch ordentlich was für meinen Gebrauchten.

    Der i30 wird mit LPG angeboten, 5 Jahre Garantie gibt's obendrauf. Perfekt.

    Nun ist Garantie eine Sache, Zuverlässigkeit eine andere. Ich bin aufs Auto angewiesen und würde es gar nicht lustig finden, wenn die Karre unverhofft stehenbleibt.

    Meine Frage: Hat hier jemand Erfahrungen mit einem LPG-i30 gemacht?

    Mal ganz allgemein: Muss ich bei einem LPG-Auto meine Fahrweise anpassen, z.B. darf ich nicht mehr allzu stark beschleunigen oder auf der AB nicht mehr schnell fahren?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hyundai i30 mit LPG kaufen?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 04.09.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Man kennt die Gasanlage....überzeugt mich ehrlich gesagt nicht und ich kenne viele unzufriedene Fahrer.

    Hab grade einen, der sie Wandelt und wir eine Prins einbauen sollen.

    Die Umrüstung hatte beim Neuwagen 3000€ gekostet :) bei einem 4 Zylinder und es war eine Katastrophe.

    Gruß Armin
     
  4. #3 niederrhein2805, 05.09.2010
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Stolzer Preis. Aber, wenn ich das richtig verstanden habe, dann liefern die doch auch Neuwagen direkt mit LPG.
     
  5. #4 senfgurke, 05.09.2010
    senfgurke

    senfgurke AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    OK, also wir reden jetzt von derjenigen Gasanlage, die man bekommt, wenn man den Hyundai i30 mit LPG bestellt?

    8o Erzähl doch mal bitte... bleiben die Kisten stehen oder bocken sie nur ein bisschen rum? Oder gar Motorschäden?
     
  6. #5 Rabemitgas, 05.09.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Richtig verbaut mag die laufen, aber für das viele Geld bekommt man trotzdem nur eine qualitativ durchschnittliche Anlage.

    Gruß Armin
     
  7. #6 vadiker, 05.09.2010
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Soweit ich weis, werden alle Gasanlagen nur nachträglich eingebaut. Die 5 jährige Garantie bleibt soweit ich weis auch nur durch eine Zusatzmotorversicherung erhalten, die bei jeder anderen Anlage ebenso möglich ist. Ich meine nur, dass Kia-Händler verpflichtet sich eine bestimmte Anlagenmarke zu nehmen.

    Gruss vadiker
     
  8. #7 JKausDU, 05.09.2010
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    23
    Motor dürfte der gleiche sein wie im Kia Ceed. Und da gibt es zum Thema Gasfestigkeit ja schon genug Ärger.
     
  9. #8 senfgurke, 05.09.2010
    senfgurke

    senfgurke AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ja, stimmt.

    Das mag schon sein, nur: Kaufe ich bei Händler x einen i30 und lasse mir bei Werkstatt y eine Gasanlage einbauen, geht im Falle von Fehlfunktionen möglicherweise der Schwarze Peter rum... -> Super-GAU.

    Hm, also wie sich das hier anhört, sollte ich also besser die Finger von einem Gas-i30 lassen. Dann kann mir vielleicht mal jemand sagen, welches Golfklasse-Auto gut mit Gas klarkommt?
     
  10. #9 vadiker, 05.09.2010
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    hmmmm, vielleicht der golf? :-)

    hehe, im ernst, musst du vielleicht nicht so viel Angst haben wenn vernünftige Schmierung eingebaut ist. Soweit ich weis, verwendet der Kia/Hyundai-Ausrüster seit kurzem ebenso die sequentiellen Valve-Protector Kits, die sich in Probeläufen gut bewiesen haben.


    Gruss vadiker
     
  11. #10 senfgurke, 05.09.2010
    senfgurke

    senfgurke AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ne. Der ist einfach zu teuer und auch nicht gerade aufregender als ein Hyundai i30.

    Tja, es ist wirklich wahnsinnig schwierig, die Sache einzuschätzen. Ich brauche Zuverlässigkeit, das ist für mich das Wichtigste. Am Zweitwichtigsten sind - angesichts der relativ hohen Kilometerleistung, die nun ins Haus steht - niedrige Kraftstoffkosten. So rein nach Datenlage sieht es gut aus: Ich bekomme den i30 inkl. Autogas günstig, dazu 5 Jahre Garantie. Nützt mir aber nix, wenn ich nur Ärger habe und mich dann an Bus- und Bahnhaltestellen wiederfinde. Wenn der Ärger nur die Gasanlage beträfe und die Karre ansonsten noch auf Benzin weiterfahren würde... naja, ginge noch, aber schön wär das auch nicht gerade. Aber wenn ein Motorschaden zu befürchten steht, dann würde ich vielleicht doch lieber nen Diesel nehmen.
     
  12. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.727
    Zustimmungen:
    381
    Ein Gas-Auto in der Golf-klasse:

    Ford Focus, der wird im Werk mit ner BRC ausgerüstet und ist gasfest, dank Flex-Fuel-Zylinderkopf.
     
  13. #12 senfgurke, 06.09.2010
    senfgurke

    senfgurke AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber der kostet gleich auch nen ganzen Arsch voll mehr...:(
     
  14. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,

    also evtl. ist es untergegangen oder du hast es nicht gelesen...oder du bist dir der Auswirkungen nicht im klaren...

    der i30 ist vom Motor gleich mit dem Kia Ceed...

    Thema hierzu:

    http://www.lpgforum.de/erste-erfahrungen-mit-autogas/7285-kia-ceed-ventile-einstellen.html

    Wenn dir dann noch nicht schlecht ist...

    Durch die nicht gasfesten Ventilsitze etc...entstehen neben den normalen Wartungskosten - hohe Kosten für Ventilspielprüfung ggf. einstellen der Ventile...

    lese dir den Beitrag genau durch...

    Ein Auto anschaffen kostet Geld - geb ich dir recht - der Unterhalt sollte aber nicht nur an den Kraftstoffkosten gemessen werden. Lese dir die Wartungsvorschriften für den LPG i30 genau durch und rechne ob ein Ford, VW oder Subaru nicht evtl. doch günstiger kommt...wenn es im minimum auch nur Nerven spart!!!

    anbei mal ein Link wo man gute Neuwagen vom Händler günstig bekommt!

    http://www.price-optimizer.de/
     
  15. #14 vonderAlb, 06.09.2010
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    40
    Ein Gasauto in der Golf-Klasse:

    Subaru Impreza mit Gasanlage

    Zuverlässig, absolut gasfest und langjährige Garantie (bis zu 5 Jahre/160.000 km) auf Auto und Gasanlage.

    Ja, ich weiß, ein Japaner und schick ist er auch nicht gerade. Aber man kann nicht alles haben. Du musst dich entscheiden und abwägen was wichtiger ist. Zuverlässig gasfest oder aufregend schick.

    Obwohl, den gibt es mittlerweile auch etwas schicker:
    Subaru - Impreza XV - Allradfahrzeuge - Kompaktwagen - Autogas


    Aber bevor du den Hyundai gleich zu den Akten legst, erkunde dich mal beim Hyundai-Händler nach den Wartungsintervallen und -Kosten eines i30-LPG. Wichtig dabei ist, wie oft das Ventilspiel kontrolliert und nachgestellt werden muß und was das kostet. Und ob ein defekter Zylinderkopf (verschlissene Ventilsitzringe) durch die Garantie 100%ig abgedeckt ist. Oder ob das durch eine Zusatzgarantie je nach Laufleistung nur teilweise abgedeckt ist.
     
  16. #15 senfgurke, 06.09.2010
    senfgurke

    senfgurke AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich habe ein Angebot bekommen, das 5 Jahre Garantie und 5 Gratis-Inspektionen enthält. Ob darin auch die regelmäßige Kontrolle der Ventile enthalten ist, weiß ich jedoch nicht - normalerweise ist das ja nicht fällig.

    Auch das eine interessante Frage, ja. Aber selbst wenn alles abgedeckt und abgesichert ist - sollte der Hyundai-Motor nicht so recht gasfest sein, so bliebe immer noch die Gefahr von Ausfällen. Die kann ich mir nicht leisten, weil ich aufs Auto angewiesen bin.

    Alles in allem sieht die Gas-Geschichte immer fragwürdiger aus. Kraftstoffkosten sparen ist ja nichts Schlechtes, aber LPG ist wohl doch mit einem gewissen Risiko verbunden. Und man stellt sich schon die Frage, was man da am Ende eigentlich spart. Denn offensichtlich kann man nicht genau das kaufen, was man braucht, sondern muss ein Auto mit "gasfestem" Motor nehmen. Der dann auch noch stärker ausfallen muss als eigentlich benötigt, damit man Drehzahlen über 4000 vermeidet. Das sind mir jetzt doch zu viele Stolpersteine. Ich schaue mich mal nach einem Diesel um, vielleicht als Jahreswagen.
     
  17. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Wenn der Motor gasfest ist, musst du keine Drehszahlen scheuen....meiner dreht bis 7000u/min ;)
     
  18. #17 senfgurke, 06.09.2010
    senfgurke

    senfgurke AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fragt sich nur, wie lange noch... ;)

    Wie auch immer, ich habe den Eindruck, Gasfahren sollte man nur dann, wenn man Ahnung von der Sache hat oder wenigstens jemanden persönlich kennt, der Ahnung davon hat (vorzugsweise einen mit der Materie befassten Mechaniker). Ist vielleicht ein bisschen so wie mit Computern. Ich war mal jung und hatte Zeit, um mich damit auseinanderzusetzen. Heute möchte ich lieber, dass die Kiste möglichst ohne Überraschungen das tut, was sie soll.
     
  19. BeVo

    BeVo AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    1
    Wie wäre es mit einem Skoda Octavia Tour und einer nachträglich eingebauten Gasanlage. Bin mit meiner BRC soweit zufrieden, bis auf die Tankgröße, würde da lieber einen größeren Tank drin haben und würde auch nicht scheuen ein wenig mit Styrodor "aufzupolstern" und einen 240 mm hohen Tank (ca 67 l Brutto) einbauen lassen.
    Der Motor BFQ ist wohl absolut Gasfest, wenn man einigen Leuten im Skodaforum glauben schenklen darf. Ich hoffe das ist auch wirklich so.

    gruß Bernd
     
  20. Anzeige

  21. #19 senfgurke, 06.09.2010
    senfgurke

    senfgurke AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ne, das wär gar nichts. Allein schon deshalb, weil es dann bei ernsten Problemen todsicher Stress geben würde. Wenn schon LPG, dann muss der Autohersteller auch dafür geradestehen.

    Das ist es ja. Ich will nicht einfach nur hoffen. Ich kann's mir nicht leisten.
     
  22. #20 niederrhein2805, 06.09.2010
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Das schließt nicht aus, dass sie Dir Überraschungen anbietet.
    Ich kann es verstehen, dass Du jetzt möglichst ohne größeren Gesichtsverlust aus der Nummer "LPG-Fahren" raus möchtest, aber das, was Du in diesem Teil Deines Beitrags schreibst, ist ausgemachter Blödsinn. Wenn Du nicht mit LPG fahren willst, dann tu es einfach nicht. Und hör damit auf, hier noch und nöcher nach Argumenten gegen LPG zu suchen. Du wirst sie nicht finden.
     
Thema: Hyundai i30 mit LPG kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hyundai lpg ab werk

    ,
  2. hyundai autogas ab werk

    ,
  3. hyundai i30 lpg ab werk

    ,
  4. hyundai i30 lpg,
  5. hyundai i30 autogas,
  6. I30 LPG,
  7. hyundai mit lpg ab werk,
  8. hyundai i30 gasfest,
  9. hyundai i30 autogas ab werk,
  10. hyundai i30 gasanlage ab werk,
  11. hyundai i30 autogas kaufen,
  12. hyundai gasauto,
  13. hyundai i30 lpg umrüstung,
  14. Hyundai i30 gas,
  15. f,
  16. hyundai i30 hydrostößel,
  17. hyundai i30 ventilstössel gasanlage,
  18. zylinderkopf i30,
  19. Hyundai i30 Schwarze Liste,
  20. zylinderkopf hyundai i30,
  21. hyundai i30 gasanlage,
  22. hyundai i30 lpg kaufen,
  23. i30 gasfest,
  24. 0h,
  25. wieviel ventilstößel hat ein hyundai i30
Die Seite wird geladen...

Hyundai i30 mit LPG kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Hyundai tucson ruckelt, qualmt und Motor geht aus auf LPG betrieb benzin kein problem

    Hyundai tucson ruckelt, qualmt und Motor geht aus auf LPG betrieb benzin kein problem: hallo Leute Hyundai Tucson bj 2005 2,0 L JM Motor stottert ruckelt ,qualmt und geht aus auf gas betrieb,Bisher erledigte arbeiten bzw Reparaturen...
  2. Hyundai i10 2017 Gasfilter?

    Hyundai i10 2017 Gasfilter?: Hallo Leute, mein Hyundai Händler möchte mir einen Gasfilter für schlappe 100€ andrehen und das halte ich für ziemliche Abzocke. In einem Kia...
  3. Hyundai Tucson 1,6 GDI 177 PS BJ 2018

    Hyundai Tucson 1,6 GDI 177 PS BJ 2018: Hallo zusammen, hat jemand positive oder negative Erfahrungen mit diesem Fahrzeug in Bezug auf Autogas. Vielen Dank für konstruktive Beiträge....
  4. Vialle Pumpe Gastank Hyundai Santa Fe

    Vialle Pumpe Gastank Hyundai Santa Fe: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem einen Hyundai Santa Fe Bj.05 (sm) mit einer Vialle LPG Gasanlage gekauft. Der Verkäufer hat mir behauptet,...
  5. HYUNDAI SANTA FE 2,7 V6 FEHLER P0420 0300

    HYUNDAI SANTA FE 2,7 V6 FEHLER P0420 0300: Hyundai Santa Fe CM V6 2.7 GLS 4x4 Baujahr 2006 Modell 2007 mit einer JTG ICOM Gasanlage und 128000Km auf der Uhr hat folgendes Problem wo ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden