homologierte Pumpe, wegen TÜV?

Diskutiere homologierte Pumpe, wegen TÜV? im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Zusammen, ich habe gerade zufällig eine Info auf icom-ersatzteile.de gelesen, dass nur noch zertifizierte Pumpen in die ICOM verbaut werden...

  1. danygo

    danygo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe gerade zufällig eine Info auf icom-ersatzteile.de gelesen, dass nur noch zertifizierte Pumpen in die ICOM verbaut werden dürfen. Da ist wohl ein Gutachten speziell für die Pumpe erforderlich ( LINK )

    Da ich noch eine "normale" Serienpumpe verbaut habe, stellst sich natürlich die Frage ob ich noch durch die GAP komme...

    Weiß da jemand näher Bescheid?

    Zitat: "Nicht auf Autogastauglichkeit geprüfte sowie nicht homologierte Kraftstoffpumpen dürfen NICHT mehr verbaut werden. "

    Gruß
    Dani
     
  2. Anzeige

  3. #2 Jve.dragon, 26.06.2017
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    28
    kann man die Pumpe im eingebauten Zustand sehen?
     
  4. #3 Jve.dragon, 26.06.2017
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    28
    alle Teile müssen 67R-01 haben
     
  5. danygo

    danygo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also meine Pumpe ist im Muldentank verbaut und kann somit nur bei geöffnetem Tank gesehen werden. Aber es ist wie gesagt ein original ICOM-Serientank mit original-Pumpe. Hat diese denn 67R-01 ?

    DIe Anlage wurde 2008 abgenommen... Aber ich verstehe die Info auf der Homepage so, dass die Reglung relativ neu ist.
     
  6. #5 Jve.dragon, 26.06.2017
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    28
    die Web Seite hat nichts mit ICOM zutun, sie suggeriert sie wäre von ICOM oder hätte was mit ICOM zutun.

    wenn Sie nicht gesehen werden kann, dann würde ich nichts weiter machen und alles lassen wie es ist. Der GAP steht nichts im Wege:biggrin:
     
  7. #6 Jve.dragon, 26.06.2017
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    28
    habe mal im Netz geschaut das ist gar keine ICOM original Pumpe.

    "Diese GTX LPG-Pumpe ist für den Betrieb mit Autogas zugelassen und darf daher in der Icom JTG 2 & HP Autogasanlage verbaut werden. Zu jeder GTX LPG-Pumpe erhalten Sie ein Einzelgutachten"

    das würde keiner schreiben wenn es ein ICOM Produkt wäre
     
  8. danygo

    danygo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Okay, dann versuche ichs mal mit der GAP...
     
  9. danygo

    danygo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Allerdings habe ich jetzt folgende Info eines anderen Anbieters gefunden. Dort ist auch genau erläutert, welche Pumpen zugelassen sind und welche nicht!

    Icom Pumpen Vergleich

    Für die GAP sollte das wohl kein Problem sein, aber lest selbst:

    "Icom hat seit der Einführung der Icom JTG Autogasanlage mehrfach die Pumpe gewechselt. Die Gasanlage wurde zusammen mit der originalen Icom Pumpe mit der Homologationsnummer 67R-017005 homologiert und war somit bis zum Austausch der vorhandenen Autogas-Pumpe vollumfänglich zugelassen. Erst mit dem Wechsel auf Bosch verlor die Gasanlage ihre Zulassung, da die Bosch-Pumpe nicht für den Betrieb mit Autogas konstruiert und homologiert wurde. Für den normalen Fahrer eines LPG-Autos war dieser Pumpenwechsel jedoch nicht ersichtlich, da Icom weiterhin auf den Tank die alte Plakette mit der Homologationsnummer der ersten Icom LPG-Pumpe (67R-017005) anbrachte. Auch viele LPG-Umrüster verließen sich auf die Aussage seitens Icom, dass die neue Pumpe von Bosch ebenfalls zugelassen sei. Auch die später verbauten Icom Pumpen von Walbro und TI-Automotive waren zunächst nicht für Autogas zugelassen und homologiert."
     
  10. #9 Jve.dragon, 26.06.2017
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    28
    dann biste aber ganz schön in den Arsch gekniffen, denn nur der Hersteller darf eine Homologation machen und kein anderer.
     
  11. #10 Adi-LPG, 26.06.2017
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasMeister

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    64
    Alter Wayne?
    Mag ja alles so sein.
    Aber dein Prüfer guckt ja nicht in Tank.
    Also für die GAP total fritte.
     
  12. danygo

    danygo AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Bisher waren meine Prüfer nichtmal hinten am Tank, sondern nur am Motorraum am werkeln. Daher wird die GAP in der Regel kein Problem sein. Aber ich werde es ja bald sehen. HU steht in Kürze an!

    Sollte man seine "alte" ICOM JTG mal in ein anderes Fahrzeug einbaunen wollen, würde das aber u. U. ein Thema.
     
  13. #12 nightforce, 26.06.2017
    nightforce

    nightforce AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    36
    Da wird das auch kein Thema, nur wer einbauen lässt, der muß da eine neue Pumpe kaufen, denn zur Abnahme ist die Anlage betankt und die Pumpe ist ja im Tank.
     
  14. gille

    gille AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich will nun auch mal meine Erfahrungen dazuschreiben. Zu den neuen TX GTX Pumpen gibt es ein Gutachten mit Nummer und Aufkleber für den Tank (Nummer stand schon immer auf der Pumpe). Wenn eine neue Anlage mit so einer Pumpe eingetragen wird kann die Pumpe mit in den Fahrzeugschein eingetragen werden. Kauft man zb eine Anlage von Icomersatzteile kriegt die meist eine TX GTX welche eingetragen werden kann. Es gibt Tüv Prüfer die vom Hersteller /Vertrieb der Pumpe daraufhingewiesen wurden auf die homologierten Pumpen zu achten. Marketing. Seitens des Tüv Nord in Sachsen Anhalt gibt es jedoch keine interne Anweisung sowas zu prüfen. Ich kenne keinen Fall wo jemand keinen Tüv bekommen hätte. Ich selbst fahre TX alt und die Bigfoot Pumpe, welche meinermeinung nach unkaputtbar ist.

    Viele Grüße
     
  15. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Wie ich schon mehrmals geschrieben habe baut ein Umrüster wohl immer nur eine zugelassene Pumpe ein.

    Was Selbstschrauber machen ist jedem selbst belassen .
    Der TÜV wird sich kaum anschauen welche Pumpe im Tank verbaut ist , wie auch ???

    Die Schrauben noch nicht mal den Deckel vom GS Tank herunter um zu sehen ob die Bauteile darunter , augenscheinlich
    in Ordung sind.

    Ich habe auch eine günstige Alternativ Pumpe verbaut und die hat mittlerweile 115 Tkm gelaufen.
    Also gibt es einige Faktoren die die haltbarkeit einer Pumpe beeinflussen .

    Gruß Eddy
     
    Chris143 gefällt das.
  16. #15 Chris143, 27.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2017
    Chris143

    Chris143 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach einiger Zeit und x-tausen Kilometern brauch ich auch mal wieder ne neue Pumpe, was gibts denn alternativ für Marken anstatt der tollen Neuen Zugelassenen ?? gern auch per PN

    Gruss
    Chris

    Edit: hab nach ein bischen lesen hier die Mapco 22760 gefunden, werd mal vorsichtshalber Druck messen und dann diese bei Bedarf nehmen
     
  17. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Mal so nebenbei , meine Mapcopumpe hat nun über 126 Tkm gelaufen.

    Es ist kein Zeichen von Schwäche zu erkennen.

    Gruß Eddy
     
    Chris143 gefällt das.
  18. #17 Chris143, 11.02.2018
    Chris143

    Chris143 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    so, gestern mal Druck gemessen, waren rund 2,5 bar, also zuwenig...Mapco 22760 eben bestellt für schlappe 31,80€. :-)
     
  19. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33

    Hallo

    Berichte dann mal bitte ,
    wenn die Pumpe eingebaut ist

    Gruß Eddy
     
  20. Anzeige

  21. #19 Chris143, 15.03.2018
    Chris143

    Chris143 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Mapco Pumpe ist drin, 20l Getankt und dann zuhaus den Druck gemessen, waren dann 2,7 bar, also irgendwie nicht so das Gelbe vom Ei. Aber beim Fahren mein ich läuft er besser als mit der alten Pumpe, kann aber auch Einbildung sein.
    Werd nun mal volltanken und dann nochmals messen.

    Edit: Hab die alte mal trocken laufen lassen, die machte schon echt komische Geräusche.
     
  22. #20 BMWX5fahrer, 15.03.2018
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    38
    Schaue doch mal was die Adaptionswerte sagen.

    Gruß
    Bernhard
     
Thema: homologierte Pumpe, wegen TÜV?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gtx lpg pumpe einbau

    ,
  2. Gastank IRENE Nr.69 52 67R - 010684

    ,
  3. icom ersatzteile

Die Seite wird geladen...

homologierte Pumpe, wegen TÜV? - Ähnliche Themen

  1. Sporadisch Aussetzer bei ca 3000 Upm, Pumpendrehzahl immer bei 500

    Sporadisch Aussetzer bei ca 3000 Upm, Pumpendrehzahl immer bei 500: Hallo Leute, Habe vor kurzem einen Volvo 940 Turbo mit Vialle LPI gekauft. Direkt alle Unterdruckschläuche getauscht seitdem läuft die Anlage die...
  2. Welche Pumpe ist die langlebigste?

    Welche Pumpe ist die langlebigste?: Hab mir vor 2 Jahren eine Icom 1 Anlage in meinen Jeep gebaut. Jetzt hat die Pumpe wohl die Grätsche gemacht. Macht noch Geräusche aber baut...
  3. Welche Pumpe kann ich nehmen ICOM JTG

    Welche Pumpe kann ich nehmen ICOM JTG: Hi , ich habe in meinem Winterauto eine ICOM JTG Gasanlage der ersten Generation ( wurde von Vorbesitzer verbaut ) bei der sich jetzt die Pumpe...
  4. Vialle LPI Pumpe läuft sporadisch nicht an

    Vialle LPI Pumpe läuft sporadisch nicht an: Hallo zusammen, ich habe eine Vialle LPI (längliches Bedienteil) und habe das problem, dass die Pumpe sporadisch nicht anläuft. normalerweise...
  5. Pumpentausch Mapco

    Pumpentausch Mapco: Hallo, wer kann mir helfen: Ich bin gerade dabei meine Pumpe gegen eine Mapco zu tauschen, so wie es LanciaTom in seinem Beitrag beschrieben hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden