Höherer Verbrauch bei jeder 2. Fahrt

Diskutiere Höherer Verbrauch bei jeder 2. Fahrt im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo liebe Gasfahrer, heute wende ich mich mit einer kleinen Frage an Euch und hoffe mal auf Eure Hilfe: Habe festgestellt, daß ich bei jeder...

  1. #1 oliver2308, 20.07.2010
    oliver2308

    oliver2308 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gasfahrer,

    heute wende ich mich mit einer kleinen Frage an Euch und hoffe mal auf Eure Hilfe:

    Habe festgestellt, daß ich bei jeder 2. Fahrt mehr Gas im Durchschnitt verbrauche, als bei der 1. Fahrt (jeweils mit vollem Tank)

    Dies sogar auch dann, wenn ich lange Strecken fahre, den gleichen Weg zurück nehme und die gleiche Geschwindigkeit fahre.

    Normalerweise komme ich mit ca 12 Liter auf 100 km hin, aber bei der entsprechenden Rückfahrt (wieder mit vollem Tank) verbrauche ich dann meistens 13 oder 14 Liter.

    Verbaut ist bei mir eine PRINS-VSI.

    Hat jemand eine Idee wie das sein kann, oder was die Ursachen sein könnten?

    Mein Auto:

    MB W210
    E240
    170 PS
    Baujahr 1998
    Verbrauch bei Benzin: ca. 10 Liter


    Hilfe wäre nett.


    Gruß

    Oliver
     
  2. Anzeige

  3. Sanug

    Sanug AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    1
    Tankst du auf dem Hin- und Rückweg an verschiedenen Tankstellen? Dann hat die andere Tankstelle vielleicht ein abweichendes Gemisch. Es könnte aber auch am Abschaltpunkt der Tankbefüllung liegen.

    Ganz blöde Frage: du wohnst nicht zufällig auf einem Berg, und das Ziel liegt im Tal? :D
     
  4. #3 Rabemitgas, 20.07.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ist doch ganz einfach, die Hinfahrt geht bergab und mit Rückenwind !! :D

    ne mal ehrlich, Wind könnte ne erhebliche Ursache sein.


    Gruß Armin
     
  5. #4 oliver2308, 20.07.2010
    oliver2308

    oliver2308 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sanug, hallo Armin,

    grins....wieso wußte ich, daß solche Antworten kommen würden... :-))???

    Also ich tanke natürlich an verschiedenen Tankstellen....das liegt ja zumindest bei Langstrecken auch auf der Hand.

    Das mit Bergauf und Bergab habe ich auch schon bedacht, aber ich wohne nicht auf einem Berg....grins.

    Interessanterweise ist es nämlich so, daß gerade bei Fahrten von Norden nach Süden (also eigentlich dann, wenn es Bergab geht) der Verbrauch höher ist.

    Abweichendes Gemisch könnte sein, allerdings habe ich bei den meisten Tankstellen an denen ich getankt habe, die gleiche Mischung angeschrieben gefunden.

    Die Komponente Wind könnte natürlich zutreffen, aber dann gleich mit 2 Liter auf 100 km???? Macht das so viel aus?
     
  6. #5 123Autogas.de, 20.07.2010
    123Autogas.de

    123Autogas.de AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hi Oliver, es könnte wirklich daran liegen, daß Du vielleicht an 2 verschiedenen Tankstellen tankst. Ich hab mal vollgetankt, bin dann 30 km gefahren und hab an einer Tankstelle dann nochmal eine Testbetankung durchgeführt. Da ich einen Durchschnittsverbrauch von ca. 10 Liter Gas auf 100 km habe, wären das ja dann 3 Liter Verbrauch gewesen. Jedoch habe ich noch nicht einmal einen Liter nachtanken können. Ich glaube kaum, daß ich soooo sparsam fahren kann. :D Wenn ich an meiner bevorzugten Tankstelle tanke, kriege ich immer 2 Liter mehr als an jeder anderen Tankstelle rein. Hoffe Dir ein wenig geholfen zu haben. Viele Grüße, Dietrich von 123Autogas.de - Ihr Portal rund um Autogas
     
  7. #6 oliver2308, 20.07.2010
    oliver2308

    oliver2308 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dietrich,

    besten Dank für den Hinweis.....dann will ich das einfach mal darauf zurückführen....grins.

    Vielleicht haben ja andere Kollegen hier auch schon solche Erfahrungen wie Du und ich gemacht...???

    Danke und Gruß

    Oliver
     
  8. Anzeige

  9. #7 Autogarage-B8, 20.07.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Nee, nee - hier in Erlangen gibt es keine Berge, die Berge, die es hier gibt, auf die kann man nicht mit dem Auto fahren, das geht nur zu Fuß, vorbei an Fahrgeschäften und an Süßigkeitenstände, vorbei an Live Musik und Party, um dann bei ner gekühlten Maß im Schatten den Tag an sich vorbei ziehen zu lassen.

    Eine Ursache könnte sein, daß auf der Rückfahrt einfach der Kofferraum voll ist, mit lauter schönen Sachen wie Kaffee, und andere schönen Sachen aus Tschechien :D

    Einen Gasverbrauch kann man NIE von Tankfüllung zu Tankfüllung messen. Aber ich selbst mach es auch nicht anders, ich kanns mir nicht verkneifen: beim Tanken hab ich die Kilometer seit der letzten Füllung im Kopf, daraus errechne ich, wann denn der Zapfhahn abschalten müßte, freue mich wenn ich drunter bleibe, weil ich dann glaube, das Auto verbraucht wenig Gas und ärger mich, wenn mehr reingeht, denk aber daran, daß genau die Methode ja komplett unzuverlässig ist :D

    Es reicht doch schon aus, wenn ich zuerst in der Mittagshitze tanke, und das nächste Mal in der Dämmerung.
     
  10. #8 oliver2308, 20.07.2010
    oliver2308

    oliver2308 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,

    danke für Deine Antwort. Ich sehe schon, Du kennst den "Berg" bestens...grins.

    Also ich denke mal, das mit dem Verbrauch tatsächlich alles ganz normal zu sein scheint und es nur aufgrund rein physikalischer Umstände variiert.

    Trotzdem Danke für Eure Hilfe.


    Gruß Oli
     
Thema: Höherer Verbrauch bei jeder 2. Fahrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. frontgas piepst

    ,
  2. renault megane cc Benzin Verbrauch plötzlich höher

Die Seite wird geladen...

Höherer Verbrauch bei jeder 2. Fahrt - Ähnliche Themen

  1. Höherer Verbrauch durch "Winter LPG" ?

    Höherer Verbrauch durch "Winter LPG" ?: Hallo, ich hab beim suchen nix gefunden, oder vielleicht auch nicht richtig gesucht. Da frage ich halt einfach mal: Kann "Winter LPG" einen...
  2. Bei diesen Temperaturen, höherer Verbrauch weniger Leistung (35°C)

    Bei diesen Temperaturen, höherer Verbrauch weniger Leistung (35°C): Hallo, bei diesen Temperaturen hat meiner zumindest obiges Verhalten. Bei euch auch?
  3. Wesentlich höherer Verbrauch nach Inspektion

    Wesentlich höherer Verbrauch nach Inspektion: Hallo, ich hab vor ein paar Wochen die Inspektion der Gasanlage an meinem Saab durchführen lassen inkl. Filterwechsel... Seitdem komm ich mit...
  4. Erst Gut - dann Schlecht ! Schlagartig höherer Verbrauch - KME Diego G3

    Erst Gut - dann Schlecht ! Schlagartig höherer Verbrauch - KME Diego G3: Moin zusammen!!! Seit knapp einem 3/4 Jahr haben wir 2 Fahrzeuge mit Autogas in Betrieb. Einen A4 B5 und einen A6 4B, beide mit KME Diego G3....
  5. Wintergas ? Höherer Verbrauch ?

    Wintergas ? Höherer Verbrauch ?: Hallo Zusammen, Also bin immer noch mit der Gasanlage und dem Einbau ect. von Autogas Rankers sowas von Zufrieden .... :D Bis Dato schon seit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden