Helft mir bei der Fahrzeugwahl! ;)

Diskutiere Helft mir bei der Fahrzeugwahl! ;) im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Leute, ich bin ganz neu hier und bin gerade beim "stöbern im Internet" über euer Forum gestoßen. Hab mich schon ein bisschen durch die...

  1. C_Car

    C_Car AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich bin ganz neu hier und bin gerade beim "stöbern im Internet" über euer Forum gestoßen. Hab mich schon ein bisschen durch die Threads gelesen, aber hätte mal gerne eine kleine "individuelle" Beratung :o

    Ich bin derzeit auf der Suche nach einen Alltagsfahrzeug in Richtung SUV/Geländewagen. Warum? Ich habe des öfteres etwas zu transportieren und sollte mein Renner ab und an mit dem Hänger auf eine Rennstrecke ziehen. Leistungstechnisch hatte ich den Touareg V8 TDI mit 340PS im Sinn, doch nach ein paar Wochen Fahrzeuge testen/vergleichen ist mir das doch irgendwie zu langweilig (leise:D). Da kam die Idee doch einen Benziner zu nehmen, mit dickem Motor und mit LPG zu fahren.

    Kurz: Kenne mich damit garnicht aus und bin auf Hilfe wohl oder übel angewiesen.

    Ich denke so in Richtung Jeep Grand Cherokee 6.4 V8 SRT oder vergleichbares.
    Budget ist recht frei, allerdings: weniger ist mehr^^ Denke bei rund 30.000 wird es sich einpendeln.

    Eine wichtige Frage wäre mit einmal wie standfest das Ganze ist. Soll heißen, zB die neuen TDI's etc sind wirklich keine lange haltbaren Motoren mehr. Wer etwas haltbares will holt sich einen Sauger und wer etwas haltbares schnelles will eben einen "dicken" Sauger ;) nun wie haltbar bleiben die Kisten denn, wenn mit LPG gefahren wird? Ich hätte beispielsweise schon ein in Frage kommendes Fahrzeug in meiner Nähe (wohne in Tübingen BW) gefunden, in dem bereits Gas verbaut ist.

    (Link kann ich nicht posten, erst ab 10 Beiträgen. Auf mobile.de ein roter Jeep in 72379 Hechingen ) evtl. kann ihn jemand suchen und in den Antworten verlinken? Wäre nett:)

    Was wäre denn von dem zu halten? Auf was muss man achten? Beim SRT Hersteller Prins?

    Wie läuft es Leistungstechnisch mit LPG (mehr, weniger).. theoretisch mehr, bei Kennfeldanpassung auf 110 Oktan?

    Ach keine Ahnung.... helft mir :1191:


    Vielen Dank schonmal :o
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 horst017, 04.12.2016
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    3
    Also, die Hemi Motoren gelten als gasfest und lassen sich gut umrüsten. Wenn du einen Wagen mit Gasanlage kaufst, dann sollte die Anlage ordentlich eingebaut sein und einwandfrei laufen , in jedem Drehzahlbereich (kein Ruckeln, Stottern o.Ä.), und eingetragen sein. Oder du kaufst einen Wagen ohne Gasanlaeg und lässt dir von einem kompetenten umrüster eine einbauen.
    Ansonsten würden für dich BMW und Mercedes in Frage kommen: Sofern es Saugbenziner sind, sind die Motoren gasfest und lassen sich gut umrüsten. Evtl. ist die Tankgröße problematisch, da z.T. nur eine kleine Reserveradmulde vorhanden ist. (Zylindertank geht natürlich, verkleinert aber den Kofferraum)
     
  4. #3 nightforce, 04.12.2016
    nightforce

    nightforce AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    3
    Wenn Jeep, dann brauchst zölliges werkzeug, ich steh ja auf Autos, wo metrische Schrauben verbaut sind, ne G-Klasse von Mercedes z.B.
     
  5. #4 V8gaser, 05.12.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.547
    Zustimmungen:
    12
    Zollschrauben ist bei Chrysler wahrscheinlich schon Geschichte gewesen, bevor der Laden mal Mercedes gehört hat.
    Abgesehen davon das man idR auch mit metrischem Werkzeug recht gut weiter käme -man braucht halt öfter unübliche Größen wie 14mm zB - bei den ganzen Rams, Durango, 300c usw ist mir nix großartig zölliges mehr unter gekommen.
    Auch bei GM scheint man seit Jahren eher auf Europakurs zu sein und hat nach einigen Jahren des mischens nun fast nur noch metrisch.
    Vielleicht ändert sich das ja jetzt während der Trump Ära wieder :-)
    Wenns mal ins seichtes Gelände soll, grad mit Hänger dran...ein BMW X5 ist da nix :-)
     
  6. #5 Autogas-Rankers, 07.12.2016
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    2.946
    Zustimmungen:
    4
    mit Geländeeinsatz würde ich den Jeep Cherokee 5,7 Hemi nehmen, hier geht auch 90 ltr Radmuldentank ohne Probleme
     
  7. C_Car

    C_Car AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antworten. Ich Pendel doch schon noch zwischen vielen Möglichkeiten.

    Habe gerade gelesen, dass man mit Gas wohl sehr behutsam fahren sollte? Stimmt das oder kann ich die Karre(n) richtig prügeln, wie eh und je?:D

    Dass durch das Gas die Kühlwirkung entfällt ist klar, aber evtl mit einem guten Ölkühler entgegen wirken?
     
  8. #7 Autogas-Rankers, 07.12.2016
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    2.946
    Zustimmungen:
    4
    das kommt auf das Fahrzeug an.
    Kühlwirkung ? Alles Blödsinn
     
  9. C_Car

    C_Car AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja das Benzin kühlt ein wenig. Fahrzeug ist schwer zu sagen. Ml500 ML63 Jeep 5,7 Jeep 6,4... Ich weiß noch nicht.

    Mit viel Kosten muss ich denn pi mal Daum für eine Anlage rechnen inc Einbau und Tüv
     
  10. #9 V8gaser, 07.12.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.547
    Zustimmungen:
    12
    Ich geh mal Popcorn holen :-)
     
  11. Anzeige

  12. C_Car

    C_Car AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja mach das. Ich belustige dich gerne ;)
     
  13. #11 Autogas-Rankers, 07.12.2016
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    2.946
    Zustimmungen:
    4
    vergiss den ML63
    Ab 3 aufwärts geht es los
     
Thema:

Helft mir bei der Fahrzeugwahl! ;)

Die Seite wird geladen...

Helft mir bei der Fahrzeugwahl! ;) - Ähnliche Themen

  1. Autokauf - bitte helft mir weiter :)

    Autokauf - bitte helft mir weiter :): Hallo zusammen,ich bin neu hier, aber nicht ganz unerfahren was LPG angeht.Mal kurz vorneweg, ich fuhr bis mich eine nette Dame letztes Jahr...
  2. Welche Anlage habe ich? Helft mir bitte.

    Welche Anlage habe ich? Helft mir bitte.: Hallo. Ich habe mich hier angemeldet weil ich mehrere Probleme mit meiner Autogasanlage habe. Zum einen Weiß ich nicht genau was das für eine...
  3. Welche Anlage hab ich ??? Bitte helft mir

    Welche Anlage hab ich ??? Bitte helft mir: Hab vor zwei Jahren einen BMW 740i gekauft mit einer Gasanlage ( Privat ). Es gab bis jetzt nie Propleme jetzt geht er bei 22 Crad Ausentemeratur...
  4. Flash Lupe jeder sagt was anderes - helft mir bitte

    Flash Lupe jeder sagt was anderes - helft mir bitte: Also, trotz suche nichts richtiges gefunden oder zu alt Ich fahre einen Bora 2.0 Automatic - dieser soll gehärtete Ventilsitze haben.. Mein...
  5. Bitte Helft Mir.. Möchte mein MB S500 Umrüsten lassen LPG

    Bitte Helft Mir.. Möchte mein MB S500 Umrüsten lassen LPG: Hi ich bin Sanny... ich bin neu Hier und habe echt Null Plan, ich möchte mir in meinen S500 w220 eine Gassanlage einbauen lasen. aber welche...