Hat ZDF Frontal 21 im Grundsatz den Nagel auf den Kopf getroffen ?

Diskutiere Hat ZDF Frontal 21 im Grundsatz den Nagel auf den Kopf getroffen ? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Ich meine natürlich die Sendung vom 17.11.2009: ZDF Frontal 21/Spitzenverbände der Autogas-Branche und Sachverständige werfen den...

  1. #1 Der Scheerer, 17.11.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine natürlich die Sendung vom 17.11.2009:

    ZDF Frontal 21/Spitzenverbände der Autogas-Branche und Sachverständige werfen den Prüforganisationen TÜV und Dekra durch schummeln mit Scheingutachten Abzocke im großen Stil vor. Das sei "Betrug am Kunden" , gefährde die Umwelt und die Verkehrssicherheit"


    Meiner Auffassung nach ja, denn ich kann mir gut Vorstellen das es im Kern so zutrifft.

    Jedoch stellt sich hier die Frage, wie es zu derartigen Abnahmen kommen kann, wenn man die Prüfgebühren von TÜV/Dekra versucht in dieses Verhältniss zu setzten......
     
  2. Anzeige

  3. Mebus

    Mebus AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.09.2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sagen ; ein kernloses Explosivgeschoß hat einen Volltreffer plaziert.

    Zweifelsohne hat man einen sehr großen Würfelbecher benutzt, welcher im Ergebnis nicht die Augenzahl derer anzeigt die sich davon angesprochen fühlen sollten.

    Warum auch ? Wenn man Geld verdienen will darf man sich nicht angesprochen fühlen.

    Es bleibt wie es ist
     
  4. #3 Autogarage-B8, 18.11.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Also, für alle die, die das verschlafen haben:

    Startseite - ZDF Mediathek

    Meine Stellungnahme:

    der Herr am Anfang mit seinem BMW soll gefälligst zum Umrüster zurück oder mal zu mir kommen, bevor er medienwirksam so eine Scheiße labert. 30 Liter Gasverbrauch! Er soll die Anlage mal einstellen lassen oder den Umrüster auf Rückbau verklagen. Durch Frontal wird er doch sicherlich soviel Geld bekommen haben, daß er sich eine richtige Gasanlage leisten kann. Mein 535i verbraucht 12 Literchen mit Winterreifen und warmen Ledersitzen.

    Daß dann ein BMW Händler, der - so mein Eindruck - noch nie ne Gasanlage verbaut hat - diese dann schlecht redet. Machen kann man es wohl nie recht machen.

    Der TÜV/Dekra ist nicht dazu da, die Anlagen einzustellen. Sie kontrollieren lediglich den Einbau und Dichtigkeit und ob der Motor auf Gas läuft. Im übrigen macht das auch der Umrüster, vorausgesetzt er hat die GSP Berechtigung. Daß hier schwarze Schafe gezeigt werden, damit wird man leben müssen, Leitung am Auspuff vorbei & Betankung im Kofferraum, okay - ABER der Tank mit den Tankbändern - Leute, meines Wissens nach ist das Auflage von R115, das machen WIR genauso - was aber im Beitrag nicht erwähnt wurde, und was mit Sicherheit gemacht wurde, daß der Tank im Innenloch mit 2 x 12er Schrauben und selbstsichernden Muttern richtig fest installiert wurde und die Bänder lediglich eine Befriedigung behördlicher Auflagen sind.

    Wie auch Armin schon verbreitete, die gezeigten Autos wurden nicht im Benzin Betrieb gemessen, nur in Gas.

    Zu den Abgasgutachten an sich hält sich die Devise, wo kein Kläger ... . Viel zu viel behördlicher Wirrwarr, daß den Beteiligten nur der Briefkopf wichtig ist, was drauf steht ist Nebensache, hauptsache viele viele viele Seiten mit vielen Fremdwörtern. Neulich wurde einem Autofahrer die Anlage auf der Zulassunge eingetragen, obwohl das Gutachten keine Unterschrift trug.

    Im übrigen kenn ich keinen Verband der Autogasanlagen-Einbaubetriebe. Ab wieviel Mitglieder ist denn ein Verband ein Verband? Muß man den notariell eintragen lassen? Wenn nicht, dann kann ich mir schon denken, wie das zustande gekommen ist.

    Ich hab mich selbst lange gegen das schlechte Image von Frontal21 gewehrt, doch hier bin ich für meinen Teil sehr enttäuscht und freu mich auf die zukünftigen Gespräche mit den Kunden und meinem Schwiegervater in spe!
     
  5. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    48
    Hallo...
    Man darf bei allen Reportagen egal um welches Thema es geht nicht vergessen daß das Endresumee schon vor der Befragung der Beteiligten feststeht. Danach werden die Beteiligten ja ausgewählt und auch die Textzeile in der das Wort Verkerhrssicherheit farblich unterlegt wurde hat ganz sicher einen ganz anderen Zusammenhag als in dieser Reportage dargestellt. Alle Reportagen die in Frontal 21 oder anderen Sendungen laufen sind gefärbt und alles andere als objektiv.Auch die Nachrichten in ARD und ZDF und allen anderen Sendungen sind nicht wirklich objektiv. Da wird einem suggeriert die dort dargestellten Einzelfälle wären Gang und Gäbe. mfG Rohwi
     
  6. #5 flatulenz, 18.11.2009
    flatulenz

    flatulenz AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde Frontal 21 immer fragwürdiger, das ZDF hat wohl Personal von RTL abgeworben um eine "jüngere" Zuschauergruppe zu erreichen, ich finde das nur noch schlecht. Früher konnte man sich darauf verlassen dass die öffentlichen noch seriösen Jornalismus kannten.
    Es fällt mittlerweile auf das Frontal 21 recht oft gegen Autogas schießt, warum auch immer.
    Ich kann mir nicht vorstellen bei der Menge an Gasern mittlerweile die es hat dass fast alle sooo schlechte Umrüster haben, unsere Tanke im Ort baut gerade einen 2. Säule für Gas wegen der hohen Nachfrage. Bis vor 4 Jahren gab es gar keine, mittlerweile sind es 6 in der Umgebung.
    Also ich verstehe die Hetze nicht seitens ZDF.
     
  7. #6 Rabemitgas, 18.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Auf Klaus seine Frage:

    JA sie haben definitiv den Nagel auf den Kopf getroffen, nur leider (wie üblich) wurde es nachher mit Einbaumängeln und der angeblichen Tatsache das Autogas die Abgaswerte grundsätzlich nicht einhalten kann massiv verunreinigt.

    Das führt in der Summe einfach nur dazu, das Endverbraucher viele zusammenhänge nicht verstehen (wie denn auch?) und dann lieber die Finger vom Autogas Lassen.

    Warum muss das sein? warum kann nicht mal zu 100% richtig gestellt werden?

    Meiner Meinung nach:

    Abgasverhaltensbescheinigungen sind bei OBD 2 Fahrzeuge absolut überflüssig, sie gibt es auch in keinem anderen Land, sie dienen nur dazu den Markt schwieriger zu machen und Preise zu verfälschen.

    Nun gibt es aber viele Gasumrüster Pfuscher, die neben Einbaumängeln auch noch nicht mal eine Gasanlage einstellen können.

    Dann kommt dazu das die Prüforgansiationen sich die Taschen vollstecken, drüber hinaus auch noch TÜV Prüfer haben, die nicht nur nicht genau hinschauen, sondern auch gar keine Ahnung von der Materie haben.

    Wo liegt nun die Wahreit?

    Genau in der Mitte.......wie so oft, nur so lange sich staatlich angelehnte Vereine 3 Buchstaben ausdenken können (GAP,GSP,GWP etc) und damit Millionen verdienen leben wir definitiv irgendwo falsch.(von den AGG mal ganz abgesehen)

    Schwarze Schaafe wird es immer geben, das ist nicht nur bei Umrüstern so, sondern in jeder Brange, aber da bereinigt sich der Markt ja bekanntlich von selbst.

    Was Hat mir mal ein Italiener gesagt?? "Was regst du dich auf? Was Italienische Mafia Illegal macht, macht deutsche Staat legal!!! wisst ihr was? er hatte recht!

    Gruß Armin
     
  8. Mebus

    Mebus AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.09.2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Die größte Unbekannte in jeder Gleichung ist und bleibt der Mensch.

    Unter dieser Gleichung ist das Gelverdienen auf seriöse Art in diesem Land nahezu unmöglich geworden.

    Da der wirtschaftliche Druck immer stärker wird können wir davon ausgehen das sich dieser Umstand entsprechend verstärken wird.

    Stellt sich nur die Frage wann diese Gleichung komplett kollabiert.
     
  9. #8 Rabemitgas, 18.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Naja, das Seriöse Geldverdienen geht schon, nur hier ist es ja unstrittig, das die Staatlich organiesierten Prüforgansisationen die Betrüger sind.

    Abgasgutachten sind absolut Überflüssig und nur eine Gelddruckangelegenheit.

    Nochmal!! Das geprüfte Auto hätte auf Benzin noch wesentlich schlechtere Werte gehabt, es ist zig mal bewiesen, das sich das Abgasverhalen auf gas, dem Benzingegenüber nicht verschlechtern kann.

    Da drüber hinaus würde bei einem OBD2 Auto die Motorstörungslampe leuchten, auf Benzin sowie auf Gas soweit eine Störung vorliegt.
     
  10. Mebus

    Mebus AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.09.2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0


    a) - welche Regelung stellst Du Dir denn vor ?
    b) - auf welcher Grundlage triffst Du denn diese Aussagen ???
    c) - wie steht denn die MIL im Verhältnis zum Abgasverhalten bzw.
    welche Aussage möchtest Du mit der leuchtenden MIL verbinden
     
  11. #10 Autogarage-B8, 18.11.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    wo bei ich mich frage, bei den gezeigten roten Polos da - die sahen doch relativ neu & OBD fähig aus - die sollen schon 270.000 km drauf haben?

    Oder sind die nur mal kurz durchs Bild gefahren, an dem AU Tester war dann ein Vehicle, bei dem der TÜV nicht ausläuft, sondern davon??? Weil ein Video wo genau diese VWs getestet wurden, gab es ja nicht.
     
  12. #11 gascrack66, 18.11.2009
    gascrack66

    gascrack66 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    ich für mich antworte mal so

    a) keine Abgasgutachten - siehe restliche EU
    b) Tatsachen/Messung/Forschung
    c) gemisch zu mager - mil; gemisch zu fett- mil; gemisch ok - keine mil ;)
     
  13. #12 Rabemitgas, 18.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Genau, frag mich nur warum Mebus das überhaupt fragt, er weiß das doch.

    Wir haben heut ne Monitorsonde, und die Lampe geht an bei einem Abgasrelavanten Fehlern
     
  14. #13 Mebus, 18.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2009
    Mebus

    Mebus AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.09.2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0

    Wenn Du in der Monitorsonde eine Überwachung im Sinne von Abgasrelevanten Fehlern aus dem Verbrennungsprozess zuschreibst, dann wundert es mich nicht das Du meine Frage nicht verstanden hast.

    Gesetz den Fall Du hast Dich im Bezug auf die Monitorsonde anders ausdrücken wollen als Du es getan hast betrachte meine Aussage als gegenstandslos.

    Meine Frage hast Du in keinem Fall verstanden, andernfalls hättest Du sie nicht mit Deiner Gegenfrage beantwortet.
     
  15. #14 vonderAlb, 18.11.2009
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    40
    Oh Mann, immer diese Suche nach Fehlern anderer.
    Leute ihr seit doch erwachsen und Forumserfahren, oder? Ihr wisst doch wie leicht es zu Missverständissen in Foren kommen kann.

    Wenn du der Meinung bist das deine Frage nicht verstanden wurde dann gibt es 2 Möglichkeiten.

    1. deine Frage war nicht verständlich genug für andere
    2. stelle die Frage anders bzw. erkläre warum du so fragst.

    Und schon sind einige Missverständnisse aus der Welt geschafft. Mehr ist das nämlich nicht und keine Grund "unhöflich" zu sein.
     
  16. Fuegox

    Fuegox AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi Folks,
    ruhig bleiben, keine Emotionen zeigen, bei dem Thema LPG, oder CNG. Aus Sicht des Staates entwickelt sich LPG mit einer ungewollten Dynamik. Tankstellenketten und KfZ-Hersteller liefern ab Marke und Werk LPG-Ausrüstung an, da mit Verfügbarkeit, die Popularität auch mittlerweile in Deutschland immer mehr zunimmt. Wenn auch politisch gewollt (warum auch immer??), leidet CNG (Erdgas) an den technischen Bedingungen an Infrastruktur und Fahrzeugtechnik. Wieder mal ein deutsch, akademischer (vielleicht auch lobbyistischer) Fehlschlag, entgegen aller Erfahrungen unserer internationalen Nachbarn. Als Stromkunde kenne ich den Beitrag zur regenerativen Energiegewinnung, der uns den Strompreis je/KwH in Deutschland an die Spitze von Europa treibt, ohne, dass uns die Versorger die realen Kosten dafür belegen müssen (so viel zur Alternative Stromauto). Jetzt zurück zum LPG. In Deutschland ist es und war es nicht gewünscht, dass wir LPG als bevorzugte alternative Energiequelle für unsere KfZ benutzen sollten. Auch heute sind viele Gasversorger im teilöffentlichen Besitz. Was beim Verkauf der ölverarbeitenden Industrie aus Geldgier finanziell verheizt wurde, soll der Restbestand an Erdgasversorgern wieder wett machen. Also die Parole, ein guter Deutscher fährt mit Erdgas. Genau das ist die Message, die nahezu alle Medien, entgegen aller Marktentwicklung, verbreiten. Die Marktentwicklung wird aber jetzt genau von denen betrieben, denen sie aus Geldgier ihre Anteile verkauft haben, nämlich der Ölindustrie. Wen verwunderts, wenn LPG an Tankstellen von bekannten Öl-Ketten vertrieben wird. Der umwelttechnische Vorteil von CNG steht in keinem sinnvollen Verhältnis zum Mehraufwand vom Vertrieb von CNG zu LPG. LPG ist und bleibt ein Nebenprodukt der Ölgewinnung und Erdölraffinierung. Halten wir mal die Füße und den Mund ruhig, bevor wir Neider auf den Steuervorteil von LPG allzu deutlich aufmerksam machen, und wir uns das billige Cruisen in Zukunft nicht mehr leisten können.
     
  17. #16 Mebus, 19.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2009
    Mebus

    Mebus AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.09.2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Jo,Jo

    In den Küstenbereichen bleibt es teilweise windig, doch die relative Wetterberuhigung setzt sich auch dort durch. Verbreitet ist es trocken, gebietsweise auch sonnig. Es bleibt für die Jahreszeit insgesamt sehr mild. Leider kommt ein Tief von hinten nicht mehr hoch.
     
  18. #17 Xsaragas, 19.11.2009
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1

    Wie so oft.......provokant und über die Blume Beleidigend.

    Wird schon fast zur gewohnheit !!!

    Es war und ist Fuegox`s Meinung die er hier frei Schreiben kann und darf ohne das solch blöden Kommentare ohne Sinn und Verstand dazu abgegeben werden.

    Gruss
    Xsaragas
     
  19. wld

    wld AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Was ich befürchte, wenn man weiter in Medien das Thema uber AGG in Zusammenhang mit TÜV und DEKRA hoch puscht, es kann damit enden, dass, als Konsequenz, jedes umgerüstetes Auto zum AGG-Prüfung muss, was Umrüstung noch teurer machen wird.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Rabemitgas, 19.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Genau so ist es!!!

    Fuegox= Absolut recht! (die Meinung teile ich 100%)
    Xaragas und WLD sowieso.

    Nur kann ich Mebus nicht verstehen, ich finde sein geschwollenes Gerede ja teilweise amüsant, aber zzt. scheint überhaupt keinen Sinn mehr zu machen.

    .....Nur eins noch dazu, Kalifornien, hat Weltweit die Strengsten Abgasgesetze und was machen die? die ziehen nicht den Bürgern mit einer AU alle 2 Jahre das Geld aus der Tasche, sondern die stellen Die Autos (wie wir ja auch) mit strengen Abgasnormen (Euro 4-5) her und wenn mal etwas nicht stimmt, geht die MIl an und der Sheriff kontrolliert das.(gibt dann nen Bussgeld wenn man mit MIL fährt)

    Die Gesetzgeber bei uns haben aber leider aus versehen ;) ..........vergessen, das die Autos sich genau so wärend der Fahrt selbst kontrollieren, so wie es alle 2 jahre bei der AU gemacht wird und Geld kostet.

    Gruß Armin P.s. HALLO!!!!???? Feinstaub bei ner Gasverbrennung??? merkt mal einer was??? :D
     
  22. H2-LPG

    H2-LPG AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Die Praxis des ZDF ist langsam mehr als Fragwürdig:

    1. Man redet von Abgasbestätigungen, was haben die mit dem Einbau der Anlage zu tun?

    2. Prüft ein Fahrzeughersteller jedes Fahrzeug was er auf die Strasse bringt?

    3. geltende Prüfvorschriften (R115) sagen ganz klar aus, das ein Gasfahrzeug mit einem Verschlechterungsfaktor von 30% den Abgastest Euro 4 bzw 5 bestehen muss.
    Ergo: bestehen wir die Prüfung (LPG A oder B) mit 71% der Grenzwerte sind wir durchgefallen.

    4. Haben wir es schon sehr oft erlebt, das Fahrzeuge den Benzintest E4 gnadenlos durchgefallen sind! Über einen bestandenen Euro 4 Test (Benzin) verliert Frontal21 keine Worte! Warum wohl?

    5. Werden wir als Genehmigungsinhaber einer ECE R115 durch das KBA überwacht. Das heisst wir haben innerhalb bestimmter Laufzeiten Fahrzeuge, auf Anweisung des KBA, zu externen Prüforganisationen zu bringen, die dann unsere Typgenehmigung überprüfen (Teilezusammenstellung und Abgasverhalten).

    6. steht absolut fest, das wir (BRD) innerhalb der EU eine Vorreiterrolle für Prüfvorschriften haben. Diese Prüfvorschriften (für Gasfahrzeuge) werden in Italien z.B. völlig ignoriert - hier reicht es für einen Hersteller einer Gasanlage völlig aus 5 -6 Fahrzeuge zu prüfen um für ALLE Fahrzeuge eine Euro 4 zu erhalten. Ist das Betrug? Nein, es nennt sich "Nationale Regelung"!

    7. Klar ist auch, das Herr Ziegler über ein Halbwissen verfügt, welches nicht fundiert dargelegt werden kann, wenn er von 300.000 Fahrzeugen ohne Zulassung spricht!

    Ich hätte von Frontal 21 eine seriöse Berichterstattung erwartet, aber nach dem 2ten Bericht dieser Natur steht für mich fest, das diese versuchte Volksverdummung Methode hat!
     
Thema: Hat ZDF Frontal 21 im Grundsatz den Nagel auf den Kopf getroffen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Frontal 21 TÜV

    ,
  2. Verband der Autogas-Anlagen Einbaubetriebe

    ,
  3. zdf monitor autogas

    ,
  4. frontal 21 tüv autogas,
  5. ZDF frontal Ece,
  6. frontal21 seriös,
  7. frontal 21 seriös,
  8. frontal 21 colt,
  9. frontal 21 bericht autogas,
  10. ard autogas nagel,
  11. frontal lpg,
  12. was muß man einhalten um eine lpg anlage in deutschland einzutragen www.lpgforum.de,
  13. frontal21 autogas,
  14. lpg frontal21 beitrag,
  15. verband deutscher gasanlagen importeure,
  16. dvfg mafia,
  17. frontal 21 tüv rheinland,
  18. frontal 21 dekra ,
  19. tüv frontal 21,
  20. frontal21 lpg,
  21. frontaö 21 tüv,
  22. frontal21 cng,
  23. fernsehbericht autogas,
  24. frontal 21 autogas,
  25. frontal 21 schlechtes autogas
Die Seite wird geladen...

Hat ZDF Frontal 21 im Grundsatz den Nagel auf den Kopf getroffen ? - Ähnliche Themen

  1. ZDF Frontal Sendung Tatsachen Verfälschung

    ZDF Frontal Sendung Tatsachen Verfälschung: Sehr geeherter Autogas interessent Hier mal wieder ein Beispiel, wie Medien sich ihre Tatsachen hindrehen. Ein Motiv für so ein Handeln, kann...
  2. ZDF Frontal "Schlechte Autogas-Qualität"

    ZDF Frontal "Schlechte Autogas-Qualität": Sorry, gibt schon einen Beitrag dazu im Gas Cafe. Kann dieser hier gelöscht werden?
  3. Grundsätzliches zum Gas "LPG" und zu BRC Bedienung

    Grundsätzliches zum Gas "LPG" und zu BRC Bedienung: Hallo! Je tiefer ich mich einarbeite, umso mehr kommen grundsätzliche Fragen auf, die das Netz bisher nicht für mich beantworten konnte.... 1....
  4. Zavoli Einstellfahrt, grundsätzliche Frage Düsengröße

    Zavoli Einstellfahrt, grundsätzliche Frage Düsengröße: Nabend Leute, kaum hat sich das eine Problem erledigt, folgt das nächste. Für die grobe Abstimmung habe ich eine Selbstkalibrierung der Anlage...
  5. Grundsätzliche Fragen zu Motor, Anlage, Umrüster

    Grundsätzliche Fragen zu Motor, Anlage, Umrüster: Hallo, bei mir steht ein Autokauf an und ich möchte diese Anschaffung auf LPG umbauen lassen. Lese nun schon einige Tage quer durchs Netz und je...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden