Hallo Zusammen, bin neu hier und bräuchte mal Hilfe ( Landi Renzo Omegas )

Diskutiere Hallo Zusammen, bin neu hier und bräuchte mal Hilfe ( Landi Renzo Omegas ) im Neuerscheinungen Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Hallo, ich bin Sabrina aus Aachen. Ich fahre einen Opel Sintra mit einer Landi Renzo Omegas Gasanlage. Leider läuft mein Auto seit 3 Tagen nicht...

  1. #1 Sabrina1, 29.04.2016
    Sabrina1

    Sabrina1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin Sabrina aus Aachen. Ich fahre einen Opel Sintra mit einer Landi Renzo Omegas Gasanlage. Leider läuft mein Auto seit 3 Tagen nicht mehr auf Gas. Er schaltet um und läuft ganz kurz auf Gas, schaltet dann aber wieder um auf Benzin und piept. In letzter Zeit hat er immer ziemlich lange gebraucht bis er auf Gas lief, wollte umschalten ist dann aber auf Störung gegangen (dann konnte ich auch nicht mehr auf Gas schalten). Wenn ich dann die Zündung aus und wieder angemacht hatte ging es irgendwann, aber jetzt geht leider Nichts mehr. Die Anlage ist von 2005. Letztes Jahr wurde der Gastank und das Multiventil erneuert. Wir haben jetzt die Injektoren gereinigt. Es ist aber unverändert. Ich würde jetzt dazu tendieren, dass es das Druckventil im Rail ist, oder was könnte es sonst noch sein ? Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr mir vielleicht noch ein paar Tipps geben könntet. Liebe Grüsse
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 29.04.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.151
    Zustimmungen:
    226
    Zugriff via Software vorhanden? Fehlerspeicher?

    Den Drucksensor könnte man doch sicherlich durch Ablesen der Werte in der Software überprüfen. Wenn man den ausbaut muss 1,0 bar angezeigt werden und wenn man dann etwas hineinpustet müsste sich der Druck erhöhen.
     
  4. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    50
    Hallo...
    Kontrolliere mal den Kühlwasserstand deines Autos , vieleicht fällt der Verdampfer einfach nur trocken und kühlt dann aus.
    mfG Rohwi
     
  5. #4 aluprof, 01.05.2016
    aluprof

    aluprof AutoGasKenner

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    6
    Könnte Massefehler sein.

    Am Abschaltventil am schwarzen Kabel und am Temperatursensor ebenfalls am schwarzen Kabel jeweils ein Kabel anlöten und an die Karosseriemasse verbinden.

    Ansonsten wie Mawi schon geschrieben hat, Fehlerspeicher auslesen.
     
  6. #5 Euro-serwis, 02.05.2016
    Euro-serwis

    Euro-serwis Umrüster

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Injektor defekt, Steuergerät defekt,Druk Sensor defekt,Arbeitdruk zu klein,kein Drehzahlsignal.... und und und

    Ferndiagnose :-)

    Mfg
    aus Koeln

    Autogas Euro Service Landi Renzo
     
  7. #6 Sabrina1, 05.05.2016
    Sabrina1

    Sabrina1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an alle die geantwortet haben. Ich habe jetzt in einer Werkstatt den Fehlerspeicher auslesen lassen. Es kam raus das keine Daten für die Wassertemperatur ankommen. Mit einem Fakewert den der dem Steuergerät gab lief er auch wieder auf Gas. Ich hab dann den Kühlmittelsensor gekauft. Jetzt das nächste Problem. Scheinbar ist an unserer Gasanlage ziemlich viel gefuscht worden ( wir haben das Auto erst 1 Jahr die Anlage ist seit 2005 drin ).Diesen Sensor haben wir garnicht drin. Alle Kühlerschläuche sind abgesucht. Nachher haben wir sogar die Kabel verfolgt vom Steuergerät ab Pin 33 das orange Kabel was ja dafür ist. Das Kabel ist mittendrin abgeklemmt. Wo auch immer das Auto den Wert sonst herbekam, von dem originalen Landi Sensor nicht. Was können wir denn jetzt machen ? Weiß jemand wo sonst der Wert für die Wassertemperatur herkommen kann ? Ich bin gerade echt ratlos.
     
  8. #7 mawi2012, 05.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.151
    Zustimmungen:
    226
    Einen Sensor kaufen und den in den Wasserschlauch einbinden oder einen vorhandenen Kühlwassersensor anzapfen?

    Die Software bietet die Möglichkeit, die Werte des Sensors einer Temperatur zuzuordnen.
     
  9. #8 Sabrina1, 09.05.2016
    Sabrina1

    Sabrina1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also das würde heißen, wir setzen den Fühler in den Schlauch der vom Verdampfer kommt rein und klemmen ihn an das orange und schwarze Kabel an. Das orange Kabel ist ja jetzt abgeklemmt, das schwarze geht irgendwo hin. Kann ich da den Fühler mit dran machen ? Ist das schwarze Masse ? Da müssen wir sowieso schon gucken wie wir das machen, weil der Schlauch da am Verdampfer ist vom Durchmesser viel zu dick für den Sensor.Gibt es denn Landi Anlagen die keinen solchen Sensor haben ? Der Mann in der Werkstatt meint das gibt es nicht der muß diesen Sensor drin haben, sonst könnte er garnicht auf Gas gelaufen haben. Er weiß auch nicht ob er dann anschließend mit der Software den Wert da mit rein nehmen kann. Am liebsten will er das ich das Auto da lasse und er selber gucken kann. Aber das ist mir echt zu teuer. Nachher muß ich hunderte Euro zahlen für das der mir sagt das wir Recht haben und das Auto immer noch nicht auf Gas fährt. Ich möchte gerne wieder auf Gas fahren . Kann man vielleicht irgendwie einen Widerstand zwischen machen , das man bis der Fehler behoben ist auch ohne exakten Temperaturwert fahren kann ?
     
  10. #9 mawi2012, 09.05.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.151
    Zustimmungen:
    226
  11. #10 Euro-serwis, 09.05.2016
    Euro-serwis

    Euro-serwis Umrüster

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Da hast du genau den Richtigen erwischt
     
  12. #11 Sabrina1, 10.05.2016
    Sabrina1

    Sabrina1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kleines Update ! Seit gestern Mittag läuft das Auto teils wieder auf Gas. Manchmal geht er direkt wieder auf Störung nach dem Umschalten , wenn man dann Zündung aus und wieder anmacht geht es . Manchmal muss ich das 3-4 machen. Das spricht doch eher für einen Wackelkontakt oder ?
     
  13. Anzeige

  14. #12 aluprof, 10.05.2016
    aluprof

    aluprof AutoGasKenner

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    6
    Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten für den Temperatursensor Wasser.

    1) Im Wasserschlauch (der immer 16 mm zum Verdampfer hat) ist ein Temperatursensor eingebaut. An eines der beiden Kabel wird Orange, am anderen Kabel Schwarz angeschlossen. In der Software wird dann dieser Sensor ausgewählt

    2) Der Temperatursensor vom Motor wird dafür verwendet. Das Orange Kabel wird an der Signalleitung des Sensors angeschlossen, Schwarz wird auf <karosseriemasse gelegt. Der "Maschinentemperatursensor" muß manuell in der Software konfiguriert werden was viel zu lange dauert.

    Daher wird bei nachtträglich eingebauten Anlagen immer der Temperatursensor im Wasserschlauch verwendet.

    Die Landi/Landi-Renzo Anlagen funktionieren aber auch ohne Wassertemperatursensor. Dann ermittelt das Gassteuergerät über den Drucksensor die Gastempertur.
    Dauert aber viel zu lange bis der Motor dann auf Gas umschaltet.

    Wenn die Anlage schon seit 2005 drin ist sollten die 2 Masseanschlüsse am Verdampfer und Am schwarzen Kabel Temperatursensor zusätzlich angelötet werden und an die Karosserie verbunden werden.
     
  15. #13 Sabrina1, 21.05.2016
    Sabrina1

    Sabrina1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen.Als erstes möchte ich mich recht herzlich für die ganzen Antworten bedanken. Unser Auto läuft jetzt wieder auf Gas. Letztendlich lag es doch am Gasdrucksensor. Zum Schluss lief er ja sporadisch mal auf Gas und mal nicht. Jetzt mit dem neuen Sensor läuft er wieder einwandfrei. Da hat er sich den Temperaturwert wohl über die Gas Temperatur genommen.
     
Thema:

Hallo Zusammen, bin neu hier und bräuchte mal Hilfe ( Landi Renzo Omegas )

Die Seite wird geladen...

Hallo Zusammen, bin neu hier und bräuchte mal Hilfe ( Landi Renzo Omegas ) - Ähnliche Themen

  1. Hallo zusammen

    Hallo zusammen: Hi , ich bin Marcel , fahre einen Audi V6 (bj 99) mit einer Stag 300 Anlage. Und erhoffe mir , hier jemand zu finden der sich mit dieser Anlage...
  2. Hallo zusammen,

    Hallo zusammen,: ich bin Baujahr 88, technikbegeistert und fahre einen Dodge RAM 1500 mit einer Prinz VSI1 Gasanlage Gruß Julian
  3. Hallo zusammen!

    Hallo zusammen!: Hallo an alle. Bin der Eugen komme aus Neuss. Hab seit 7 Jahren und 100 000 km einen Chrysler Sebring mit einer BRC Sequent 24 Anlage gefahren,...
  4. Hallo zusammen!

    Hallo zusammen!: Servus, ich bin Manoel, komme aus der nähe von Regensburg und fahre einen Chevy G20 ´95 5,7 TBI. Aktuell ist noch keine Gasanlage verbaut, dass...
  5. Hallo zusammen habe ein problem beim mir am renault megane 2 1,6 16v während der fahrt schaltet sich

    Hallo zusammen habe ein problem beim mir am renault megane 2 1,6 16v während der fahrt schaltet sich: erstellen: Hallo zusammen habe ein problem beim mir am renault megane 2 1,6 16v während der fahrt schaltet sich due anlage ab für ne sekunde und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden