Hallo von der Ostalb

Diskutiere Hallo von der Ostalb im Neuerscheinungen Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Hallo. Ich möchte mich für die Aufnahme im Forum bedanken und mich kurz vorstellen. Ich komme aus dem Ostalb - Kreis in Baden Württemberg, bin...

  1. #1 amygdala, 18.06.2014
    amygdala

    amygdala AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich möchte mich für die Aufnahme im Forum bedanken und mich kurz vorstellen.

    Ich komme aus dem Ostalb - Kreis in Baden Württemberg, bin 44 Jahre alt und Industriemechaniker. Meine bisherigen Erfahrungen mit LPG hab ich auf BMW e39 gesammelt. Einmal mit einer Zavoli Anlage ( 160 tkm gelaufen bzw. läuft immer noch ) und aktuell kämpfe ich mit einer KME Diego G3, die mir im Gasbetrieb, zuviel Benzin mit verbrennt. Verbrauch ist auf Gas ebenfalls noch nicht wie von der Zavoli her bekannt.
    Ich werde Vorzugsweis im Hintergrund mitlesen, um mir erst einmal eine Basis, zur KME, zu schaffen.

    Meine erste frage habe ich schon gestellt, hab aber in der Eile die Vorstellung hier versäumt.

    Dafür Entschuldigung :cool:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hallo von der Ostalb. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RAM_Andy, 18.06.2014
    RAM_Andy

    RAM_Andy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    2
    Herzlich Willkommen bei den Gasern
     
  4. #3 Rabemitgas, 18.06.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Auch von mir herzlich Willkommen.

    Wenn eine KME zu viel Benzin verbraucht, dann ist die Düsentrennung verkehrt herum gelötet :)

    Gruß Armin
     
  5. #4 amygdala, 18.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2014
    amygdala

    amygdala AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke.

    Und da komm ich auch schon wieder mit einer Frage ums Eck.
    Armin. Du schreibst, die Düsen Trennung ist vermutlich falsch. Das würde ich mir schon mal zutrauen zu beheben.
    Leider weis ich ( noch :rolleyes: ) nicht wo die sitz, bzw wie die aussieht.
    Kann ich da noch etwas mehr "input" haben.

    Und kennt jemand gasfactory-schwaben?

    Ist der nächstgelegene Umrüster bei mir in der Gegend. Den würde ich gerne zwecks Map Fahrt aufsuchen.
     
  6. #5 Rabemitgas, 18.06.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Naja... Das Kabel welches Richtung benzindüsen gehört wurde in dem Fall Richtung Ecu angeschlossen und umgekehrt. Der verbraucht dann 2/3 Benzin und 1/3 Gas. Im Stand merkt man es kaum, weil die gasdüsen eh bei 1ms nicht öffnen. Während der Fahrt fährt sich die Map gerade. Kenne Kunden die Fuhren ewig rum und es wurde ihnen als normal suggeriert.... Kein wunder wenn man dann auf fas schimpft und sagt lohnt nicht :D
     
  7. #6 amygdala, 19.06.2014
    amygdala

    amygdala AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke Armin.

    So schlimm ist mein Benzinverbrauch dann doch nicht.
    Ich bin von meiner Zavoli wahrscheinlich zu sehr verwöhnt.
    Da hab ich im Monat 30 Liter getankt und konnte gut 3000 Kilometer fahren.
    Mit der Diego brauche ich im Moment noch ca. 15 Liter Benzin pro ca. 47 Liter Gas und komme ungefähr 300 - 330 Km.
    Definitiv zu wenig Km für einen 528 und zuviel Gas/Benzin 8o
    Mal sehen was nach der Einstellfahrt am kommenden Dienstag, raus kommt.
     
  8. #7 Rohwi, 20.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2014
    Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Kannst ja auch haben dass nicht alle Benzindüsen falsch abgegriffen wurden sondern nur 1 oder 2 .
    Die Auftrennung erfolgt irgendwo zwischen Benzindüse und Motorsteuergerät , oft am Benzininjektor selbst.
    Die volle Farbe muß zur Benzindüse , die mit Strich zum Motorsteuergerät.
    mfG Rohwi
     
  9. #8 amygdala, 21.06.2014
    amygdala

    amygdala AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke Armin und Rohwi.

    Ich werde Heute oder Morgen, die Kabel überprüfen.

    Gruß
    Dirk
     
  10. Anzeige

  11. #9 amygdala, 23.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2014
    amygdala

    amygdala AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kurzer Statusbericht:

    Ich habe den gestrigen Sonntag dazu genutzt, die Verkabelung zu überprüfen. Zuvor hab ich mir, zur Unterstützung, noch den Montageplan der Anlage herunter geladen und ausgedruckt.

    Der Tip von Armin und Rohwi war schon mal ein Volltreffer. Injektor Zylinder 6 und 4 falsch verkabelt!
    Gut, das ich mir die Arbeit Gestern gemacht habe. Sämtliche Kabel waren nicht verlötet, nur locker zusammen gerillt...
    Zu dem waren die Klemmschellen, der Verschlauchung nur halbherzig, zusammen gezogen, sprich, die Schläuche ließen drehen.

    Schlicht und ergreifend -> MURKS

    Wie der Wagen vor drei Wochen durch den Tüv gekommen ist!? Ich mag es nicht wissen. Genau so wenig, wie diese Anlage eingetragen wurde :mad:

    Im Moment läuft die Anlage, wie sie soll. Nach der heutigen Testfahrt, Motor beim Start kalt und dann exakt 100 Km gefahren. 9,4 Liter Gas nachgetankt. Das Zusatzmenü in meinem Bimmer zeigt mir keinen nachweisbaren Benzinverbrauch. Vor der Fahrt 43 Liter im Tank, beim Nachtanken ebenfalls.

    Ich lass Morgen aber zu meiner eigenen Beruhigung, die Daten im KME Steuergerät kontrollieren. Sicher ist sicher.... nicht das mir die Fuhre jetzt zu mager läuft.

    Danke für das aufzeigen der Fehlerquelle an Armin Und Rohwi. :o
     
  12. #10 Rabemitgas, 23.06.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hihi...sach ich doch :-)

    Wieder ins schwarze :D

    Danke für´s Feedback

    Gruß Armin
     
Thema:

Hallo von der Ostalb

Die Seite wird geladen...

Hallo von der Ostalb - Ähnliche Themen

  1. Hallo aus Berlin

    Hallo aus Berlin: Ich bin Flaps, fahre einen Logan TCE 90 Ps und brauche einige Beratung. Im Forum dacia-tech.eu seid ihr mit mehrfach "ans Herz gelegt" worden.
  2. Ein Hallo aus dem Preussenland

    Ein Hallo aus dem Preussenland: Hallo, ich heiße Mark, gebürtiger Rheinländer, lebe seit 1988 in und um Berlin, möchte aber bald nach Nordhessen oder Weserbergland ziehen. An...
  3. Hallöchen aus dem schönen Gifhorn

    Hallöchen aus dem schönen Gifhorn: Hallo zusammen. Ich bin der Andreas, 40 Jahre jung, aus Gifhorn. Ich bin gelernter KfZ-Mechaniker (ja, damals hiess das noch nicht...
  4. Hallo aus Trier

    Hallo aus Trier: Hallo :) ich habe ein BMW 325i (E46) und ich überlege ein LPG System am Auto installieren zu lassen. Ich weiß nicht viel über LPG, aber bin...
  5. Hallo aus Esslingen

    Hallo aus Esslingen: Hallo an alle, mein Name ist Timo, ich komme aus dem Kreis Esslingen und bin schon seit einigen Jahren begeisterter Autosammler / -Fahrer und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden