Golf VI Bj. 2009 1.4 59kW umrüsten

Diskutiere Golf VI Bj. 2009 1.4 59kW umrüsten im LPG VW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Halllo, bin neu in der Materie des LPG. Möchte meinen 6er Golf 1.4 59KW 80PS Saugermotor auf Autogas umrüsten lassen. Welche Anlage würdet ihr...

  1. #1 chris410, 11.04.2010
    chris410

    chris410 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Halllo, bin neu in der Materie des LPG.

    Möchte meinen 6er Golf 1.4 59KW 80PS Saugermotor auf Autogas umrüsten lassen.
    Welche Anlage würdet ihr mir dazu empfehlen? Wichtig ist, dass es zu keinem bzw. mininmalen Leistungsungsverlust kommt, da der Golf mit 80 PS sowieso nicht der schnellste ist :p


    Kennt ihr einen guten Umrüster in Bamberger Umgebung bei dem man sich noch informieren könnte?


    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

    Gruß Chris
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.182
    Zustimmungen:
    444
    Ich habe schon viele 1,4 und 1,6 16V umgerüstet. Alle problemlos mit Zavoli-Gasanlagen laufen.
    Wenn ein spürbarer Leistungsverlust da wäre, dann stimmt was mit dem Einbau, bzw. Einstellung nicht.
    Natürlich geht der auch mit anderen Gasanlagen, wenn der Umrüster was taugt.
     
  4. #3 chris410, 11.04.2010
    chris410

    chris410 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Empfehlt ihr Verdampferanlagen oder diese Flüssigdirekteinspritzer?
    Wie ist das mit dem Startbenzin? Wird dies bei beiden Methoden benötigt? Möchte Benzinverbrauch so gering wie möglich halten.
     
  5. #4 Rabemitgas, 11.04.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Also ich empfehle bei so etwas immer eine Verdampferanlage mit einem möglichst großen Verdampfer.

    Man kann z.b. eine Prins VSI bei einem 1,4er Golf schon Locker unter 20° Kühlwassertemp unmschalten lassen(ich mache für Kunden aber 25°). (der Verdampfer kann ca. 400PS)

    Gruß Armin
     
  6. #5 chris410, 11.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2010
    chris410

    chris410 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es dafür einen bestimmten Grund? Was sind die Vorteile der Verdampferanlage gegenüber der anderen?

    Mit wieviel Startbenzin muss man denn im Schnitt so rechnen? Weiß nicht was ich bei diesen Amortisationsrechnern eingeben soll.
     
  7. #6 vadiker, 11.04.2010
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Hallo,

    Startbenzin brauchst du auch bei den Flüssiggaseinspritzenden. Leider bringt die dir jedoch kein wirklichen Vorteil, kostet dafür aber deutlich mehr.

    Dein Golf hat sicherlich Euro 5 Norm. Achte also drauf, dass dein Umrüster auch ein entsprechendes Abgasgutachten am Abnahmetag vorlegen kann...

    Gruss vadiker
     
  8. #7 ichgebgas, 11.04.2010
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    9
    Dieser Golf (CGGA) stand hier auch mal zur Diskussion. Weil mir aber mehrere Umrüster auf Anfrage mitgeteilt haben, dass sie diesen wegen nicht allzu gasfestem Motor nur mit FlashLube o.ä. umbauen würden, bin ich wieder davon abgekommen. Es ist dann der "BiFuel" (CHGA) geworden.
    Außerdem gab es damals noch nicht wirklich viele Anlagen, die Euro 5 zertifiziert waren.
     
  9. #8 chris410, 11.04.2010
    chris410

    chris410 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Werde mich wohl mal an die Umrüster in meiner Nähe wenden müssen was die zur Gasfestigkeit sagen.
     
  10. #9 Rabemitgas, 11.04.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Stimmt Vadiker der ist bestimmt €5 :(

    Na dann macht mal hin mit den Gutachten :D
     
  11. #10 chris410, 11.04.2010
    chris410

    chris410 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja der ist Euro 5.
    Haben die Prins Anlagen noch kein Euro 5 Gutachten?
    Auf der Homepage von Prins ist der Golf jedenfalls aufgelistet
     
  12. #11 540V8, 11.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2010
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.182
    Zustimmungen:
    444
    Also bei Zavoli gibt es für den schon ein Euro5-Gutachten.
    Bei BRC sollte das auch kein Problem sein.
    Achte darauf, dass der Umrüster Deiner Wahl auch eins liefern kann. Nicht, dass Du nachher hinter dem Gutachten herlaufen musst. Am besten sollte der Umrüster das Gutachten vor der Umrüstung vorweisen können, bzw. beweisen können, dass es auch eins gibt.
    Zur Gasfestigkeit:

    Bisher laufen alle ohne Probleme, die meisten sind Skoda Fabia, Roomster, Seat Ibiza und ein Golf auch. Allerdings ist auch noch keiner 200.000km gefahren. Aber 70.000km hat der erste schon hinter sich.

    Zum Verbrauch:
    Mit dem Motor ist eigentlich dein Auto hoffnungslos untermotorisiert.
    Ich denke, um den einigermaßen zu bewegen, musst Du wohl vollgas fahren.
    Das ist für den Verschleiß nicht gerade förderlich, wie auch für den Verbrauch.
    Selbst der 1,6er muss mit dem Gewicht von dem Auto kämpfen.
    Auf jeden Fall würd ich den im Gasbetrieb mindestens mit nem Si-Valve-Protector-System ausrüsten lassen.
    Zum Startbenzin: lass die Rechnerei, Gas ist billiger als Benzin. Umrüsten, zufahren, fertig...Ich verstehe nicht, dass alles auf den Cent genau berechnet werden muss, wenn man gut die Hälfte sparen kann. Es ändert ja nichts.
     
  13. #12 chris410, 11.04.2010
    chris410

    chris410 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hoffnungslos untermotorisiert ist aber relativ. Habe momentan einen Verbrauch von 6,8 bis 7,2 Litern (schafft der 1.6er normal nicht bei meinen Fahrverhältnissen)und fahre hauptsächlich Landstraße. Habe eig keine langen Vollgasfahrten. Bei dem Protector System muss doch immer so ein Fluid eingefüllt werden.Wieviele km kommt man denn mit einem Liter davon?
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.182
    Zustimmungen:
    444
    Ok, Motorgröße und Leistung ist auch eine Frage des Anspruchs und des Zweckes. Sorry, wollte Dir damit nicht zu nahe treten.
    Der Additiv-Verbrauch liegt bei ca. 100ml pro 1000km.
     
  15. #14 chris410, 11.04.2010
    chris410

    chris410 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem ^^
    Gegen etwas mehr Leistung hätte ich auch nichts :P
    Da das Auto aber ein Geschenk meiner Eltern war fiel die Wahl auf den 1.4er

    Der realtiv geringe Verbrauch des Zusatzes macht auf 10 Jahre gesehen also nicht viel aus, dass ist gut :)
     
  16. #15 GAG Autogassysteme, 12.04.2010
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0



    Tolles Argument . Und gleich im Doppelpack mit Armin.

    Gerade in diesem Segment ( Golf usw.) haben wir so einige Fahrschulen , die jetzt nicht mehr mit Verdampferanlagen fahren wollen und sich für Vialle Anlagen entscheiden.

    Warum machen das die Profis ?


    MfG F.G.
     
  17. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    könnten bitte beide Seiten den Glaubenskrieg einstellen!!!!!!!
     
  18. #17 GAG Autogassysteme, 12.04.2010
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0


    Die werden hier auch nicht geführt. Warum benutzt Du solche Formulierungen !

    Anstelle Profis hätte ich auch Fahrschulen schreiben können !

    MfG F.G.
     
  19. #18 Rabemitgas, 12.04.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Viele "Profis" Taxen, Fahrschulen, Kurierdienste etc. fahren mitlerweile auf Gas.

    Was für eine Anlage ist dort genauso Glaubenskrieg wie bei uns auch.

    Die einen schwören auf VD Anlagen, die anderen auf FL Anlagen.

    Im Endeffekt fahren sie alle mit Gas, mit beiden Anlagen und sind Umrüsterabhängig mehr oder weniger Glücklich. Im Prinzip wie die Endkunden auch.

    Gruß Armin
     
  20. Anzeige

  21. #19 GAG Autogassysteme, 12.04.2010
    GAG Autogassysteme

    GAG Autogassysteme Umrüster

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich auch so .
    Und gerade die Fahrschulen die diesen Weg gehen, führen gleich ihre Fahrschüler in eine vernünftige Richtung .

    Gruß Frank
     
  22. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Weil ich es leid bin immer dieses Verdampferdinosaurierer vs. Flüssigpinkler zu lesen.

    Benehmt euch doch mal endlich wie erwachsene Menschen.

    Mir ist klar das ihr alle euren Lebensunterhalt damit verdienen müsst. Natürlich hat auch jeder die BESTE Anlage und das BESTE Konzept.

    Also nochmal klare Ansage...lese ich nochmal ausserhalb eines Beitrages solche Anspielungen Verdampfer ist besser weil oder Flüssig ist besser weil...lösche ich das komplette Posting...!

    Von mir aus macht nen Beitrag auf Flüssig vs. Gasförmig...und fetzt euch da...könnt dann auch gern drauf verlinken...aber in einem Betratungsbeitrag wie hier werd ich das nicht mehr dulden...!:mad:
     
Thema: Golf VI Bj. 2009 1.4 59kW umrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 6 auf gas umrüsten

    ,
  2. golf 6 baujahr 2009

    ,
  3. golf 6 80 ps autogas

    ,
  4. golf vi lpg test 1.4,
  5. golf 6 autogas nachrüsten,
  6. golf 6 lpg nachrüsten,
  7. golf 6 80 ps lpg,
  8. golf 6 umbau auf gas,
  9. autogas für ve golf 6 80ps,
  10. golf 6 1.4 lpg,
  11. golf vi 1.4 umrüstung auf lpg gas,
  12. golf 6 80ps autogas,
  13. Golf VI Baujahr 2009,
  14. golf baujahr 2009,
  15. benzinverbrauch golf bj 2009,
  16. Golf 6 umrüsten auf Autogas,
  17. vw golf 1.4 59kW where was made?,
  18. vw golf 1.4 lpg 80,
  19. autogas golf 6 1.4,
  20. VW 1.4 16v 80ps gasumbau,
  21. golf 6 umrüstung gas,
  22. golf 80 ps lpg verbrauch,
  23. erfahrungsbericht golf 1 4 l 59kw bj 2009,
  24. VW Golf VI 2009 Umrüsten Autogas,
  25. umbau golf 5 1.4 auf gas umbauen
Die Seite wird geladen...

Golf VI Bj. 2009 1.4 59kW umrüsten - Ähnliche Themen

  1. Golf 5 Bj 2009 1,6l BSE Motor mit Öcotec Anlage geht beim umschalten einfach aus.

    Golf 5 Bj 2009 1,6l BSE Motor mit Öcotec Anlage geht beim umschalten einfach aus.: Hallo, ich suche jemanden der mir helfen kann. Ich habe eine Öcotec Anlage verbaut und habe erhebliche Probleme beim umschalten in der...
  2. Golf VI Bj. 2009, TSI 1.4 122 PS Zavoli Einspritzung LPG-Gasanlage

    Golf VI Bj. 2009, TSI 1.4 122 PS Zavoli Einspritzung LPG-Gasanlage: Habe einen Golf VI, Bj. 2009, TSI, 122 PS, nachträglicher Einbau Zavoli-LPG-Gasanlage für Einspritzer. Das Ruckeln beim Kaltstart weiterhin...
  3. Golf 5 Bj 2009 1,6l BSE Motor mit Ocotec Anlage rucken wärend der Warmlaufphase!

    Golf 5 Bj 2009 1,6l BSE Motor mit Ocotec Anlage rucken wärend der Warmlaufphase!: Hallo, ich fahre einen Golf 5 1,6l Bj 2009 mit dem BSE Motor und habe eine Öcotec LPG Gasanlage verbaut. Ich habe den Wagen Neu erworben und die...
  4. Golf VI 1,6 75KW BSE(3ME) Bj. 2009 // KME Anlage Euro5

    Golf VI 1,6 75KW BSE(3ME) Bj. 2009 // KME Anlage Euro5: Erstmal ein kräftiges Moin in die Runde! Ich weiß das mein Motor nicht gerade als gasfest gilt. Allerdings habe ich auch von vielen gelesen, die...
  5. Lovato Fast schaltet nicht um / Golf 4 1.6

    Lovato Fast schaltet nicht um / Golf 4 1.6: Hallo, Ich habe heute mal meine Magnetspule am Multiventil getauscht, nachdem das ausgestiegen war und will mich nun auch noch meinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden