Golf II mit BRC-Just springt nach Gasbetrieb und Standzeit auf Benzin nicht an

Diskutiere Golf II mit BRC-Just springt nach Gasbetrieb und Standzeit auf Benzin nicht an im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo ich hab einen Golf II 1.8L. Motor RP mit Zentraleinspritzung.Gasanlage ist eine BRC-Just.Wenn ich auf Gas gefahren bin (30-40 Kilometer) und...

  1. #1 BAO, 01.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2008
    BAO

    BAO AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich hab einen Golf II 1.8L. Motor RP mit Zentraleinspritzung.Gasanlage ist eine BRC-Just.Wenn ich auf Gas gefahren bin (30-40 Kilometer) und dann auf Benzin umschalte geht er aus und nimmt kein Gas an ,läuft so auf 2-3 Zylindern.Auf Gas kein Problem.Nach einigen Kilometern auf Gas läuft er auch wieder auf Benzin.Hat einer was das sein könnte?Könnte das vieleicht Dampfblasenbildung sein ?Bin für alle Tips dankbar.

    MfG

    BAO
     
  2. Anzeige

  3. #2 Christian, 14.09.2008
    Christian

    Christian AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Dampfblasenbildung hast du idr. nur, wenn du über ein Öffner Relais die Benzinpumpe ausschaltest, sobald du auf Gas umschaltest, aber normalerweise läuft die Bzp. die ganze zeit mit, auch wenn du auf Gas fährst....

    Ich würde an deiner Stelle erstmal die Zünkdkerzen und Kabel überprüfen, denn das Problem klingt sehr danach, als wenn da irgendwo was nicht hinhaut...
    Außerdem fällt mir keine andere Möglichkeit ein, die das verursachen könnte, außer villeicht, dass das Magnetventil vom Verdampfer irgendwie hängt, und der, wenn du auf Benzin umschaltest auchnoch gleichzeitig Gas mit einbläßt, und deswegen das Gemisch zu fett ist.....

    Villeicht weiß jemand anderes hier Rat!

    Grüße
    Christian
     
  4. #3 hinaksen, 14.09.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    @ Christian

    Magnetventile ist eine Idee, aber dann müssten drei Magnetventile gleichzeitig undicht sein!! Das scheint mir etwas zu unwahrscheinlich zu sein.

    Gruß
     
  5. #4 Christian, 14.09.2008
    Christian

    Christian AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Muß nicht, wenn nur dsa am Verdampfer undicht ist, dann kann schonmal das Gas, das sich in der Leitung gesammelt hatte bis zum Mischer strömen, fließen, wie auch immer...
    Aber das das so arge Probleme bereitet, das kann ich mir eigentlich auchnciht vorstellen, wenn dann müßte das mit den Zündaussetzern nach einer Minute vorbei sein...


    Ich würde erstmal die Zündlerzen neu machen, und mit Verteilerkappe, Finger kabel und das alle angucken.....

    Grüße
    Chrisitan
     
  6. BAO

    BAO AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Zündkerzen,Verteilerkappe,Finger alles ist neu.Wenn ich nur auf Benzin oder Gas fahre läuft er ja.
     
  7. BAO

    BAO AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    In der BRC Software hab ich den Menupunkt lambdemulation.Der steht bei mir auf 46.Weiß einer was der bewirkt?Sollte ich denn mal verändern?Wer weiß Rat!
     
  8. Erposs

    Erposs AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Die Lambdaemulation stellt das Lambdasignal für das Motorsteuergerät zur Verfügung. Um jetzt zu testen, ob die Emulation korrekt eingestellt ist, würde ich die Spannung der Lambdasonde (am Steckerder Sonde) gegen Masse messen, einmal im Gasbetrieb, und direkt nach dem Umschalten auf Benzin. Die Spannung muß schwanken zwischen 0,1 bis 0,8V. Ideal wäre es, wenn die Spannung bei beiden Betriebsarten im gleichen Bereich pendelt.
    Funktionsweise Lambdasonde: http://www.kfztech.de/kfztechnik/motor/abgas/lambda/lambda1.htm

    Gruß!
     
  9. #8 hinaksen, 17.10.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Lambdaemulation BRC Just:

    Das Gassteuergerät erhält den direkten Lambdasondenanschluss (gelbe Leitung) , das Motorsteuergerät bekommt einen Wert vorgegaukelt! (blaue Leitung)

    Warum macht man das?
    Würde man beide Steuergeräte gemeinsam an die Sonde anschliessen, wird die Sonde belastet. Ergebnis wäre das spätere erreichen der 0,9V (was der Wert für fett ist) Damit würde ein erhöhter Verbrauch die Folge sein. Darum entkoppelt man die Sonde und emuliert das Signal für das Motorsteuergerät. Dieses emulierte Signal steht nach wie vor im Verhältnis zum eigentlichen Sondensignal kann aber leicht verändert werden.
    Das Originalsondensignal ist ein Rechteckimpuls von 0,1 und 0,9V .
    0,1V = mager
    0,9V = fett
    Die Sonde pendelt immer nett hin und her, weil das Steuergerät genau das Gegenteil tut. Wir haben hier also einen Zweipunktregelkreis.

    Bei 46% in der Just- software ist das Verhältnis zwischen 0,1 un d 0,9V fast gleich.
    Geht man tiefer (z.B. 35%) wird mehr mager gemeldet (0,1V)
    Geht man höher (z.B. 65%) wird mehr fett gemeldet (0,9V)

    Schaut man in das Motorsteuergerät, nimmt man diesen Wert vom Juststeuergerät um im Motorsteuergerät möglichst einen Lambdawert von 1 zu erreichen. Die Lambdaregelung der Venturi unterscheidet sich von der sehr direkt wirkenden Benzineinspritzung, deshalb passt man es an.

    Leider kann man in das Steuergerät des RP Motors im Golf II nicht reinschauen, sodass es mehr ein raten ist.

    Wenn das Starten auf Benzin immer noch ein Problem ist, unterbrichst Du die falsche Leitung zum Steuergerät, denn bei abgeklemmter Batterie hat es ja wunderbar funktioniert.

    Gruß
     
  10. BAO

    BAO AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hinaksen,

    Das Problem besteht ja nur wenn ich im Fahrbetrieb von Gas auf Benzin umschalte.Hab ich den Motor ausgeschaltet und warte bis die Kontrollen vom Gasumschalter aus sind und starte dann neu egal ob auf Gas oder Benzin ist alles i.O.Ich hatte mal den fehlerspeicher vom Benzinsteuergerät mit der Prüflampe ausgelesen und da war dann die Lamdareglung ich glaub außer Regelbereich drin.Werd mich aber die Tage darum nochmals kümmern.Ich hatte die Lambdaemulation heute auf 35 % gesetzt war subjektiv etwas besser.

    BAO
     
  11. #10 hinaksen, 18.10.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    also das ürsprüngliche Problem ist nicht mehr da. Auf Gas abstellen und Stunden später springt er auf Benzin nicht mehr an. Das ist gut zu wissen.

    Was Du jetzt beschreibst ist ja nicht ganz so schlimm, obwohl es die gleiche Ursache hat.
    Wie ich schon sagte, kannst Du Dich jetzt nur Stück für Stück rantasten. Die Einstellung lässt sich in 1% Schritten ändern, da ist seeeehr viel probieren drin.

    Fehlerspeicher: Jo, da stand ganz sicher Lambdasonde aus dem Regelbereich drin, (gibt ja nicht viele Fehlermeldungen, oder!! Bezüglich Lambdaregelung genau 2). Wie auch schon gesagt regelt die Venturi mit dem Stepper nicht so steil wie die Einspritzung, daher ist dieser "Fehler" gewissermaßen normal und deshalb hat die Gasanlage auch die Möglichkeit der Emulation. Da die Just die richtige Lambdaregelung komplett übernimmt, stimmt das eigentliche Ergebnis dann auch. Eine AU im Gasbetrieb wird das bestätigen. Die Just meckert auch, wenn da was nicht stimmt, verweigert dann das arbeiten und blinkt Dich mit einem Fehler an.
    Durch die flachere Regelkurve liest die Motorsteuerung in der Regel ein fetteres Gemisch aus, sodass Deine Richtung zu 35% theoretisch genau richtig ist.
    Du weißt aber ja, Theorie ist wenn man weiß wie es geht, es funktioniert aber nicht. Praxis ist alles läuft und keiner weiß warum!:D

    Bei meiner ist es daher gerade anders herum. Ich habe mit 72% den Wert gefunden. (aber halt mit VAG Com während des Fahrbetriebes.)

    Dann hat es aber auch mit der Power Valve bei "C" nichts gebracht, oder? Ich hatte drüber nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass dadurch die Grundeinstellung steht, die Korrektur des Steppers damit schnelleren und größeren Einfluss nehmen könnte. Das wäre gut und näher am Regelverhalten der Benzineinspritzung. Nachteil: Durch die Grundlasteinstellung wird das Regelfenster nach oben hin begrenzt, das, wenn diese Einstellung nicht genau stimmt, Magerlauf verursachen könnte.

    Wo liegt denn jetzt Dein Verbrauch?

    (PS, hätte nie gedacht, dass der RP mit der Motorsteuerung von anno tobak sich so Mädchenhaft anstellen könnte......)

    Gruß
     
  12. BAO

    BAO AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    @ hinaksen

    hab heute noch ne neue Info erhalten.Ich soll das gelbe kabel von der Lambdasonde mal in reihe auflöten und das blaue ganz weglassen.Damit sollte der Fehler behoben sein.Werd das mal am Wochenende probieren.

    BAO

    Ach so Gasverbrauch liegt knapp über 9 Liter!
     
  13. Anzeige

  14. #12 hinaksen, 20.10.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    hab ich auch schon durch und glaub ich nicht, dass es dann komplett läuft, denn die Regelung reagiert anders ( wie beschrieben). Durch die doppelte Belastung für die Sonde (Gassteuergerät und Motorsteuergerät) steigt dann auch der Verbrauch, denn fett wird zu spät erkannt (jetzt dann von beiden Steuergeräten.

    Gruß

    Hast du die Gas AU gemacht? Wenn die gut ist und das urspüngliche Problem weg ist, leb damit ist dann meiner Meinung nach nicht schlimm.
     
  15. #13 1literfahrer, 18.10.2010
    1literfahrer

    1literfahrer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    jetzt muß ich diesen doch schon in die Jahre gekommenen Thread nochmals aus der Versenkung holen. :p

    Mir ist die Sache mit dem Just-Emulator noch nicht so ganz klar und ich muß sagen das Einstellungen daran kaum was am Motorlauf verändern bzw nicht meßbar sind oder ich nur nicht weiß wie !? ?(

    Ich fahre immer noch einen 1.8l Baleno Bj 2000 mit 4 getrennten Einspritzverntilen und Kennfeldzündung (is ja klar...)
    hier ne Just einzubauen ist wohl nicht die Optimale Lösung. Aber sie ist drin und läuft wenn auch nicht perfekt. Verbrauch ist mit ca. 10l & 121PS in Ordnung. Bei 1800 - 2200 Umdrehungen gibt es leichtes Ruckeln. Das Lambdapendeln auf der Just Software ändert sich dadurch nicht. Scheint also kein Magerlauf-Ruckeln zu sein. Auch ist es egal ob der Motor kalt oder warm ist. Ich bekomme das Ruckeln nur durch ziehen eines Benzinsteuergerät-Sensors weg. (Dann geht die Motorkontrollleuchte an und das Notlaufprogramm ist aktiv.) Nachteil hierbei: Jetzt geht es obenrum nicht mehr richtig. gefühlte 75Ps anstatt 121. Liegt wohl an der Kennfeldzündung ? obwohl ich mich nicht festlegen will.
    Irgendwie scheinen die Lambdaregelungen des Gas und Benzinsteuergerätes auch nicht annähernd gleich zu sein, da ich bei warmen Motor auf Benzin fast nicht mehr gestartet kriege und mir der Motor beim Gasgeben rumspinnt: Hochdrehen, absterben, sägen... volles programm. Wenn ich das Benzinsteuergerät resete läuft er sofort wieder einwandfrei auf Benzin....aber nach längerer Fahrt auf Gas muß sich das Benzinsteuergerät irgendwohin wegregeln.

    Kann hier mit dem Just-Emulator gegengehalten werden ? Verdrahtung stimmt. Gelb lambda blau Emu sind richtig angeschlossen.


    Wie die Lambda funktioniert ist mir klar. Fett ergibt knapp 1 Volt. Mager gegen 0. So wenn jetzt während der Fahrt konstant angenommen 90 Lambda regelt auf Benzin umgeschalten wird und dann erstmal der Lambdawert auf mager fällt ist das ja normal, oder ? wie lange darf dann die Kurve brauchen bis sie wieder einregelt auf Benzin ??

    Wie gehe ich dann vor mit dem Emu Wert ?
    Ich hatte mal irgendwo gelesen, das die Just nur ein Spannungssignal ausgibt also z.b. 0.6V oder 0.7 Volt und dieser dann veränderlich durch die software wäre. Laut Hinaksen wird die Input-Lambdakurve aber modifiziert ! Also praktisch gegen mager oder fett verschoben. Ist das so richtig ??

    Boah ! Ich würde mich wirklich über Hilfe freuen, ich mach jetzt schon Monate am dem Ding rum. Nach Umlegen des Ansaugtraktes abändern des Mischers und Ewigen Drehen am Verdampfer hab ich den Baleno richtig fahrbar gekriegt aber die beiden Phänomene: Umschalten auf Benzin/Starten wenn warm sowie Mikroruckeln zwischen 1800-2200 krieg ich einfach nicht weg...;(
     
Thema: Golf II mit BRC-Just springt nach Gasbetrieb und Standzeit auf Benzin nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brc just lambdasonde anschliessen

    ,
  2. brc just springt aus

    ,
  3. anschluß lpg lambda brc just

    ,
  4. gas steuer magnet golf2,
  5. brc gasanalge motor springt schlecht an,
  6. brc gasanlage springt schlecht an ,
  7. gasanlage läuft nicht richtig im standgas golf,
  8. brc gasanlage magnetventil schaltet hin und her,
  9. golf 2 gasanlage,
  10. brc just umschalt*,
  11. golf 2 bzp relais,
  12. golf geht im gasbetrieb aus,
  13. lambda emulation just,
  14. golf 2 rp motor steuergeraet reseten,
  15. motor läüft auf 3 zylinder und geht aus golf2,
  16. dampfblasenbildung Bezinzufuhr Fabia,
  17. Brc just lamda emulation einstellen,
  18. fehlerspeicher zündaussetzer lamdasonde regelbereich,
  19. www.lambda- sonde. golf 2 rp,
  20. golf 2 1.8 gasanlage einstellen,
  21. just verdampfer undicht,
  22. lambdasonde brc just anklemmen,
  23. golf 2 rp lambdasonde an welches kabel,
  24. wann springt die gasanlage ein,
  25. golf 2 mit brc autogas
Die Seite wird geladen...

Golf II mit BRC-Just springt nach Gasbetrieb und Standzeit auf Benzin nicht an - Ähnliche Themen

  1. Lovato Fast schaltet nicht um / Golf 4 1.6

    Lovato Fast schaltet nicht um / Golf 4 1.6: Hallo, Ich habe heute mal meine Magnetspule am Multiventil getauscht, nachdem das ausgestiegen war und will mich nun auch noch meinem...
  2. Golf plus 1.6 Vialle LPi-VAG tackerndes Geräusch

    Golf plus 1.6 Vialle LPi-VAG tackerndes Geräusch: Hallo zusammen, ich fahre seit Oktober 2015 einen VW Golf plus 1.6 BSE , Baujahr 2007, die Vialle Gasanlage LPi-VAG-01 wurde 2008 bei Kilometer...
  3. Lovato Easy Fast im Golf zu mager bei wenig Last

    Lovato Easy Fast im Golf zu mager bei wenig Last: Hallo, mein erster Beitrag hier, ich hoffe ihr könnt mir helfen. seit letzter Woche fahre ich den Golf Plus meiner Schwester mit Lovato Easy...
  4. Mischer gesucht für Golf 1 1,8l JH Motor K-Jetronik

    Mischer gesucht für Golf 1 1,8l JH Motor K-Jetronik: Hallo, kann mir jemand bitte bei der Findung nach einem geeigneten Mischer für einen K-Jetronik Motor behilflich sein. Es handelt sich um einen JH...
  5. Golf 4 1.4 AXP ruckelt im Stand

    Golf 4 1.4 AXP ruckelt im Stand: Hallo liebe Comunity, Ich habe ein Problem bei meiner Landi Renzo Omegas Gasanlage... Wenn ich eine weile auf Gas fahre und zum stehen komme,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden