Golf 6 ümrüsten

Diskutiere Golf 6 ümrüsten im LPG VW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo bin neu hier und hab wenig Erfahrung mit Gasanlagen und hab ein paar fragen. Ist der Golf 6 1.4L 80PS geeignet zum umrüsten Welche...

  1. #1 Scholzi, 18.09.2012
    Scholzi

    Scholzi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    bin neu hier und hab wenig Erfahrung mit Gasanlagen und hab ein paar fragen.

    Ist der Golf 6 1.4L 80PS geeignet zum umrüsten

    Welche Anlage empfehlt ihr mir und welche Werkstatt in Iserlohn/Menden/Hemer/Schwerte/Dortmund/etc. ist gut?

    MfG
    Robin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Golf 6 ümrüsten. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Euro-serwis, 19.09.2012
    Euro-serwis

    Euro-serwis Umrüster

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    Kann man nur empfehlen.1.4 16V Motoren von VW gelten als "gasfest"
    Mfg
    aus Koeln
     
  4. #3 Schraubermeister.de, 19.09.2012
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Robin,

    der Wagen lässt sich problemlos umrüsten. Ich persönlich würde dir eine Prins VSi-2 empfehlen. Alternativ auch eine Prins VSi. Das ist aber nur meine persönliche Meinung. Es gibt sehr viele gute Marken.
    Viel wichtiger ist der Umrüster. Der sollte sein Handwerk verstehen und sich mit der Marke, die er dir einbaut, auch gut auskennen.

    MFG Thomas
     
  5. #4 Scholzi, 19.09.2012
    Scholzi

    Scholzi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hi

    was ist der Unterschied zwischen der VSI und der VSI 2

    kla ist das Nachfolgemodel aber was wurde verbessert/verändert?

    vielen dank für eure antworten

    lg
    Robin
     
  6. #5 V8gaser, 19.09.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Laufen tut er mit der VSI 2 nicht besser als mit der 1er. Die Umrüstung wird ca 200€ teuerer sein :-)
    Die 2 hat ein paar nette Gimmiks fürs Auge, größter Vorteil für den Kunden dürfte die angebotene Garantie von 5 Jahren bei GAS sein.
    Such hier mal mit der SuFu und du findest die ganzen Kleinigkeiten - gab erst vorgestern ein thread drüber.
     
  7. Jack_

    Jack_ AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich will meinen Golf VI 1,4l 90kW mit einer Vialle LPDI Anlage nachrüsten und suche hierfür einen vernünftigen Umrüster.
    Gefunden habe ich bisher nur das Autohaus Bärwinkel, wobei ich von denen bisher leider nur negatives als Feedback im Netz gefunden habe.
    Kann mit jemand einen Umrüster im süddeutschen Raum (oprimal Nähe Stuttgart) empfehlen? Wer hat schon gute Erfahrungen gemacht?
     
  8. sockz

    sockz AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    sorry, hab mich verlesen. Bitte Beitrag löschen.
     
  9. Jack_

    Jack_ AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Zitat dient nur als Beispiel, aber ich habe mehrfach diesen Tipp bekommen. Dies, und die nicht eindeutige Gesetzeslage der LPG-direkteinspritzenden-Anlagen, hat mich dazu bewogen zu einem Profiausrüster zu gehen und eine Anlage für Mischbetrieb einzubauen. Da ich aus der Gegend um Calw komme hatte ich natürlich den Vorteil DEN BRC Spezialisten schlechthin direkt vor der Haustüre zu haben.
    Also ging es ab nach Althengstett und dort habe ich dann meinen Golf VI (90kW) umrüsten lassen.

    Ich bin durchweg begeistert, der Service ist super, der Einbau sehr professionell (ok ich bin kein Gas-Spezialist, aber als MB-Ingenieur sind mir zumindest keine Schnitzer aufgefallen) und kleinere Problemchen am Anfang (Aufleuchten der Motorkontrollleuchte und leichtes Ruckeln beim umschalten von Benzin auf Gas) sind schnell und selbstverständlich aufgenommen und beseitig worden. Inzwischen habe ich die ersten 10'000km auf Gas runter und bemerke keinerlei Unterschied zwischen Gas und Benzinbetrieb, höchstens dass der Motor auf Gas einen Ticken runder läuft als auf Benzin (Super E5).

    Einziger kleiner Wehmutstropfen ist der Benzinverbrauch der noch bei ca. 2,5L /100km liegt, hier habe ich schon niedrigere Werte in Foren gelesen. Die Einsparung beträgt bei mir aber dennoch rund 1000.- im Jahr bei 30'000 km Fahrleistung.
    Also Fazit für mich: der Umbau lohnt, solange ein Profi seine Hände im Spiel hat.
     
  10. Anzeige

  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.183
    Zustimmungen:
    444
    Die BRC Anlage für Direkteinspritzer hat nun mal nen höheren Verbrauch, da sie im Leerlauf und ab 4.500/min. auf Benzin umschaltet.
    Da ist die Prins VSI-DI in Sachen Zusatzbenzinverbrauch genügsamer.
    Aber wichtiger ist, daß die Anlage störungsfrei läuft....dann mal viele erfolgreiche Km...
     
  12. Jack_

    Jack_ AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Inzwischen habe ich 50'000 km auf Gas runter und bin mit der Anlage immer noch hoch zufrieden.
    Ein kleineres Problem hatte ich vor kurzem aber mit meinem Turbolader. Mein Auto hat bei warmen Außentemperaturen nur noch sehr „wellig“ beschleunigt und auch die Maximalleistung war gefühlt geringer. Nach dem Besuch beim Umrüster (keine Fehler festgestellt, aber Ladedruck war ziemlich niedrig) und dann beim VW-Autohaus, wurde der Turbo von VW auf Kulanz getauscht.

    Das Problem ist jetzt zwar beseitigt, aber ich mache mir Gedanken ob der Fehler durch die heißeren Abgase der Gasverbrennung verursacht werden könnte (und damit wieder kommt). Hat hier jemand Erfahrungen mit diesem Problem? Werden die Abgase wirklich merklich heißer bzw. in welcher Größenordnung läuft das ab?
    Nachdem ich im Internet etwas recherchiert habe liegt der Fehler wohl am Wastegate-Steller und ist bei dem Motor nicht gerade unüblich. Hab gelesen dass hier wohl temperaturbedingt eine Rückstellfeder erlahmt.
     
Thema: Golf 6 ümrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist der golf 6 für gas geeignet

    ,
  2. golf 6 gas geeignet

    ,
  3. golf 6 1.4 80 ps gasumbau

    ,
  4. golf 6 80ps lpg,
  5. vw golf für Gasbetrieb geeignet,
  6. golf 6 auf gasantrieb umrüsten 80 ps,
  7. golf 6 lpg nachrüsten 2012,
  8. golf 6 gasumbau 1.4 80,
  9. golf 6 autogas erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Golf 6 ümrüsten - Ähnliche Themen

  1. VW Golf 6/7 DSG GTI/1.4 auf LPG umrüsten Tipps&Ratschläge

    VW Golf 6/7 DSG GTI/1.4 auf LPG umrüsten Tipps&Ratschläge: Hallo, habe momentan so ein kleines Problemchen und mache mir Gedanken. Leider hat mein Golf 3 mit LPG Anlage nun letztendlich den Geist...
  2. Golf 6 GTI lpg umrüsten

    Golf 6 GTI lpg umrüsten: Hallo Habe zwar gesucht , aber nichts aktuelles gefunden. Undzwar hab ich vor einen Golf 6 GTI auf LPG umzurüsten. B&B wirbt mit Vollgasfester...
  3. Golf 5 auf LPG umrüsten

    Golf 5 auf LPG umrüsten: Hallo zusammen, ich bin beruflich ca. 20.000 Kilometer im Jahr unterwegs und überlege nun meinen Golf V 1.4 (1K mit 55 kW (75 PS)) auf LPG...
  4. Golf 3 Cabrio Umrüsten in 45xxx

    Golf 3 Cabrio Umrüsten in 45xxx: Hallo! Möchte unser Golf3 Cabrio1,8; 75PS;100tkm gelaufen, nun für den Weg zur Arbeit nutzen(ca.1000km in der Woche) und suche eine...
  5. Golf 6, 1.8 160ps, umrüsten oder Diesel-Auto?

    Golf 6, 1.8 160ps, umrüsten oder Diesel-Auto?: Hallo, fahre den 6er mit 1.8TSI, 160ps, nun seit über 4,5 Jahren, knapp 83tkm auf dem Tacho... Da ich nun beruflich, jährlich 20.000km fahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden