Gold Verdampfer mit 8mm Anschluß ?

Diskutiere Gold Verdampfer mit 8mm Anschluß ? im KME Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Gaser,kurze Frage:Wie groß gehört das Rohr vom Flüssigfilter zum Gold Verdampfer? Komme mit einer 12mm blauen Leitung vom Tank zum...

  1. #1 Hillybilly, 06.11.2009
    Hillybilly

    Hillybilly AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gaser,kurze Frage:Wie groß gehört das Rohr vom Flüssigfilter zum Gold Verdampfer?

    Komme mit einer 12mm blauen Leitung vom Tank zum Flüssigfilter.Ein Certools 701.Von dort geht eine 8mm Kupferleitung in den Verdampfer.Ist das nicht ein Nadelöhr?

    Zum Motor:3,5 L V6 200PS

    zur Gasanlage:diego g3 Goldverdampfer,Valtek 3 ohm,Düsengröße 2,8mm

    Problem:es kommt zu wenig Gas an den Rails an.Habe doppelt so hohe Gaseinspritzzeiten als Benzineinspritzzeiten.

    Benzinsteuergerät fettet auf Gas so weit an,das nach wenigen Kilometern die MIL angeht.

    Fehler 171 Fuel Trim too rich

    Gruß,Hillybilly
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 06.11.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.042
    Die 200 Ps schafft auch der Silberne wenn sonst alles passt - da haperts wohl wo anders.
    Und wieso misst du bei der blauen Leitung aussen? Der Innendurchmesser ist iE gleich der 8,, Kupferleitung. Aber wie gesagt - für 200 Ponies würde 6mm auch noch reichen.
     
  4. #3 Hillybilly, 06.11.2009
    Hillybilly

    Hillybilly AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,Danke für die prompte Antwort.Dann bin ich jetzt ziemlich ratlos.Hab dieAutokalibrierung gestartet und die bricht in der Mitte ab und sagt: zu kleine Düsen.Hab aber schon 2,8er drin,obwohl die Software nur 2,4er vorschlägt.Rails wurden auf 0,5 er Hub kalibriert.Wo kanns noch dran liegen,das da nicht genug Gas kommt??

    Gruß vom Hillybilly
     
  5. #4 V8gaser, 06.11.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.042
    Druck zu niedrig??
    Wenn der bei den Düsen und dem Motor in der Autokal. schon aussteigt....Hat er denn halbwegs Leistung wenn du losfährst? Mach mal Screenshots der Parameter und so.
    Zu Valteks sag ich nichts mehr. Hatte erst den letzten KME Umbau mit den Dingern hier.....nach nicht einmal 2000km takern zwei wie blöd...Federn gebrochen.
    Maximal zum unterlegen bei nem wackeligem Tisch.
     
  6. #5 Hillybilly, 07.11.2009
    Hillybilly

    Hillybilly AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    So,hab heute noch mal rum gespielt.Druck auf 1,6bar erhöht.Dann Autokalibration,die ist wieder nach der Häfte ausgestiegen.Trotzdem auf der Calibration Seite "set model" gedrückt und siehe da:Steigung 7% offset 1,1
    Mapkarte gefahren,alle Gaspunkte über den Benzinpunkten.Wagen läuft gut.
    Werde jetzt die Trimwerte im Auge behalten und erst noch mal Punkte fahren.
    Trotzdem verstehe ich nicht,das keine Autokalibration möglich ist.
    Danke für die Hilfe.

    Gruß,Hillybilly
     
  7. #6 V8gaser, 07.11.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.042
    Beobachte bei der Autokal mal ob er immer beim gleich Zylinder aussteigt. Vieleicht hast du zwei vertauscht. Dann bekommt einer nichts, der Andere Benzin und Gas. Drehzahl geht in den Keller und die Anlage versucht anzufetten - was natürlich nichts bringt.
    Im Fahrbetrieb fällt das kaum auf, nur wären der Umschaltphase läuft er unrund.
    Ansonsten...nicht ungewöhnlich das die Autokal nicht hinhaut....MAP Karte und gut ist.
    In der Diagnose kannst die Zylinder einzelln auf Benzin/Gas laufen lassen - da findet sich so ein Dreher ruckzuck.
     
  8. #7 Hillybilly, 19.11.2009
    Hillybilly

    Hillybilly AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gaser,ich muß noch mal nerven.Hab jetzt so ziemlich alles durch.Valteks gereinigt,alle Gasfilter gewechselt,Druck leicht erhöht.Danach war eine Autokalibration möglich.Danach Mapkarte gefahren.Alles gut.

    Am nächsten Morgen losgefahren,beim Umschalten auf Gas stottert der Motor und geht dann aus.
    OBD zeigt beim Umschalten auf Gas eine Anfettung von +30%.
    Laut Mapkarte liegen die Punkte aber fast übereinander.Also weder zu fett noch zu mager.
    Ist der Motor richtig warm läuft er auch auf Gas.
    Einspritzzeiten auf Gas sind doppelt so lang wie die Benzinzeiten.
    Das hieße ja Düsen zu klein.Sind aber schon 2,8er.
    Ich hab keine Idee mehr,ihr vielleicht?

    Gruß,Andreas
     
  9. #8 V8gaser, 19.11.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.042
    Hat er - wenn warm - auch richtig Leistung?

    Kannst nicht mal Bilder vom Ganzen machen?
     
  10. Anzeige

  11. #9 Hillybilly, 24.11.2009
    Hillybilly

    Hillybilly AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hier mal ein Update.Habe vom Umrüster zwei neue Dreier-Rails zum Austausch bekommen.Diese wurden von mir auf 0,55mm kalibriert und eingebaut.Damit war das anfetten vorbei.Autokalibration zeigte optimale Düsen bei Durchmesser 2,6 und 1,2bar Druck.
    Trotzdem läuft der Wagen im Leerlauf auf Gas unruhig.Im Schiebebetrieb kam dann die mil und die Gasanlage schaltete sich aus.Fehlermeldung:kein Signal Benzininjektor 2
    Mil kann ich leider nicht auslesen.
    Hatte den Verdacht auf Falschluft und habe mal ein Manometer hinter den Verdampfer und vor den Rails eingebaut.Und siehe da,wenn der Motor aus ist sinkt der Druck auf Null.Dürfte er aber doch eigentlich nicht.
    Oder ist das ein Denkfehler?
    Wenn die Einspritzventile geschlossen sind,dürfte eigentlich kein Druck verloren gehen!
    Stimmt das ?

    Gruß Hillybilly
     
  12. #10 Hillybilly, 28.11.2009
    Hillybilly

    Hillybilly AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,da will ich mir mal selber antworten.Fehler Nummer 1 waren zwei Einblasdüsen,die vom Umrüster leider nur in die Ansaugbrücke geklebt wurden.Da war das Loch fürs Gewinde wohl etwas groß geraten.Beide natürlich undicht,daher Falschluft.Fehler behoben,Steuergerät magert nun 20% ab!!!
    Habe dann die Rails von den Einblasdüsen abgezogen und auf Gas geschaltet.
    Und siehe da,ein Valtek pfeift durch.Nach in Augenscheinnahme des Ventils erkannte ich ein Loch!! in der Gummidichtung des Kolbens.Da der Kolben hohl ist entwich hier das Gas,strömte in den betreffenden Zylinder und veranlasste die Abmagerung der Bank.
    Da heute leider Samstag ist und Umrüster nicht zu greifen ist habe ich das Loch in der Gummidichtung verschloßen und das Ventil neu kalibriert.
    Dann alles wieder eingebaut und Anlage kalibriert.Die Software zeigt mir optimale Düsen bei 1,5 Offset und -6 Mult.
    Damit werde ich Montag mal zum Umrüster fahren.
    Berichte dann ob die Anlage weiter gut läuft.

    Gruß vom Hillybilly
     
Thema: Gold Verdampfer mit 8mm Anschluß ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anschluß kme gold

    ,
  2. kme gold verdampfer anschlüsse

    ,
  3. lpg verdampfer für über 200ps

    ,
  4. kme-gold gewinde,
  5. kme gold turbo druck zu niedrig,
  6. welches gewinde kme verdampfer ,
  7. anschluss gold verdampfer,
  8. kme gold verdampfer einbau,
  9. schlauchanschlüsse kme gold,
  10. lpgforum.de kme gold filter anschliessen,
  11. silber oder goldverdampfer,
  12. kme gold verdampfer 8mm anschluss,
  13. doppelte gaseinspritzzeit diego g3,
  14. doppel gold verdampfer einbauen,
  15. kme diegogold schlauchanschlüße ,
  16. kme silver 8mm,
  17. kme verdampfer anschlüsse,
  18. lpgforum.de lpg ab wann 8mm,
  19. certools anschlüsse 8mm,
  20. site:lpgforum.de gasschlauchanschluss gold verdampfer,
  21. KME Silver 8 mm Anschluss,
  22. anschluss gold verdampfer 8mm
Die Seite wird geladen...

Gold Verdampfer mit 8mm Anschluß ? - Ähnliche Themen

  1. Absperrventil für KME GOLD GT Verdampfer?

    Absperrventil für KME GOLD GT Verdampfer?: Hallo liebe Foristi, kann mir bitte jemand sagen welches Absperrventil ich für den KME GOLD GT Verdampfer brauche? Hintergrund ist der Wechsel...
  2. Kme Gold Verdampfer

    Kme Gold Verdampfer: Hallo zusammen, weiß jemand zufällig ob der Kme Gold Verdampfer eine bestimmte Flussrichtung beim Kühlwasser hat?
  3. KME Diego g3 undichter Verdampfer? Umsteigen auf Gold oder neu abdichten?

    KME Diego g3 undichter Verdampfer? Umsteigen auf Gold oder neu abdichten?: Halo zusammen, bin erst seit kurzem Besitzer eines Fahrzeuges einer Gasanlage und mache aktuell meine ersten Erfahrungen. In Summe bin ich auch...
  4. neuer KME Verdampfer -Gold GT - auch für aufgeladenen Motor?

    neuer KME Verdampfer -Gold GT - auch für aufgeladenen Motor?: Hallo, 2 kurze Verständnis Fragen: -ist der KME GOLD GT Verdampfer auch Turbo geeignet? (habe das so nicht explizit gelesen) -für nen 4 Zyl...
  5. Unterdruck Verdampfer KME Gold prüfen

    Unterdruck Verdampfer KME Gold prüfen: Hallo, ich habe aktuell Druckprobleme ( zu niedrig ) , obwohl alle Filter und Verdampfer vor 6 Monaten neu gekommen sind. Meine Idee ist der...