Gibt es LPG Tankstellen zu meiden, wegen verunreinigtes Gas?

Diskutiere Gibt es LPG Tankstellen zu meiden, wegen verunreinigtes Gas? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, ich habe mal einen Beitrag von Motor-Talk gelesen, dass es verunreinigtes Gas geben soll, dass den LPG Filter zusetzt. Wählt ihr eure...

  1. #1 CoupeFan1, 28.03.2023
    CoupeFan1

    CoupeFan1 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    ich habe mal einen Beitrag von Motor-Talk gelesen, dass es verunreinigtes Gas geben soll, dass den LPG Filter zusetzt. Wählt ihr eure Tankstellen bewusst aus, gibt es Tankstellen die ihr meidet?

    Zumindest gibt es über Benzin Anekdoten über Probleme nach Betanken von freien Tankstellen. Bisher habe ich immer wahllose LPG getankt und hab einfach nur auf den Preis geschaut.

    Sollte ich aber besser auf die Tankstelle achten? Wie seht ihr das?

    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.802
    Zustimmungen:
    1.286
    Wir hatten in letzter Zeit mehr verklebte Injektoren und sehr starke Verbrauchsschwankungen.
    Aber tanken kannst eigentlich wo Du willst. Ob an einer Markentankstelle besseres Gas ist als bei einer freien, sei dahin gestellt.
    Auf jeden Fall ist das Gas an unserer Esso eher 95/5, da hier hohe Verbräuche gemessen werden.
    An der ECO (gehört zu Total) ist der Liter zwar 5ct. teurer, aber dafür der Verbrauch wesentlich kleiner.
     
    Swifty, Matthew1986, PoloV und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 Gast001, 28.03.2023
    Gast001

    Gast001 Guest

    Wie sieht es mit der Discounter-Tankstelle celos aus, weiß da zufällig jemand etwas drüber?

    Grüße
     
  5. #4 Panther, 28.03.2023
    Panther

    Panther AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    52
    Hallo,
    aktuell kann ich keine Hinweise zu minderwertigen oder verunreinigtem Gas geben. Sowas kann man leider meist nur im nachhinein und am Filter oder Injektoren feststellen und eine Tankstelle die lange Zeit qualitativ gute Gas gehabt hat kann auch ihren Lieferanten wechseln.

    Übrigens hab ich mal einen Bericht geschrieben, denke der müsste hier noch zu finden sein, als das Gas so viel Paraffin enthielt dass ich mir beim lösen der Zapfpistole (ACME) den Pullover mit gräulichem Paraffin eingesaut habe und danach auch Reste bzw. ein Film in meinem Adapter/Einschrauber blieben. Ist aber schon länger her

    Übrigens viel Propan ist nicht toll und ich glaub dass einige damit entsprechenden Mehrverbrauch und Reichweitenverlust habe. Das ist wenn ich unterwegs bin vlt. nervig, aber damit war es dann. Bei der Stammtanke sieht das natürlich anders.

    Wenn man einmal so minderwertiges Paraffin-verunreinigtes Gas getankt hat, kann das schon Problem mit den Injektoren geben.
    Deshalb nervt es mich wenn der Butananteil so gehypt wird und Gas mit einem hohen Propan-Anteil als schlechtes oder minderwertiges Gas bezeichnet wird.
    Minderwertiges und schlechtes Gas ist das mit Paraffin oder anderen Verunreinigungen.

    P.S. Kann sein das sich selber die Begriffe mal unsauber verwendet habe, wenn ich in Threads zum Butananteil geantwortet habe.

    Grüße vom Panther
     
  6. #5 Panther, 28.03.2023
    Panther

    Panther AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    52
    Hallo,
    das sind meist Anekdoten von Experten die immer Super Ultimate an ihren Markentanke tanken wegen der tollen Additive die es nur dort gibt.
    Übrigen schon mehrfach (im Laufe der Jahre) auch von Markentanken mitbekommen, das der Tankwagenfahrer falsch angeschlossen hat und danach etliche Autos Probleme bekamen und in Werkstatt mussten bis das Problem erkannt war.
    Noch öfter passiert es allerdings dass es dem Fahrer selbst passiert bei den heutigen Multikrafstoffsäulen und Werbung selbst auf der Zapfpistole. Gerade Vielfahrern die mal Leihwagen oder anderen Dienstwagen bekommen haben oder mal den Wagen ihrer Frau tanken mussten.

    Grüße vom Panther
     
  7. #6 CoupeFan1, 29.03.2023
    CoupeFan1

    CoupeFan1 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Gibt es da eine Richtlinie, welche LPG-Tankstellen da sauber sind und wo man unbedenklich tanken kann ohne Verunreinigung oder suboptimale Gas-Anteile?
     
  8. #7 Harlebobby, 29.03.2023
    Harlebobby

    Harlebobby AutoGasKenner

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    89
    Nimm einfach die günstigste an den Tankstellen.
    Bei reinen Gastanken, wie bei Campingplätzen usw ist halt öfters 95/5 zu haben, weil da die Camper ihre Flaschen füllen.
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.802
    Zustimmungen:
    1.286
    Es gibt keine Richtlinien. Kein Tankstellenbetreiber weiß, was er geliefert bekommt.
    Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann zieh eine Probe, schick sie an einen anerkannten Sachvertändigen, der das analysiert.
    Äh.....Schwachsinn, dann kannst vorher flüssiges Gold tanken.
    Das ist eben Restrisiko. Entweder lebt man damit oder man fährt auf Benzin, wo komischerweise keiner einen Hype wegen der Qualität macht.
    Genauso verhält es sich bei Motorschäden. Ist eine Gasanlage verbaut, geht richtig rund mit Geheule.
    Geht ein Motor im Benzin oder Dieselbetrieb hops, interessierts keinen.
     
    Matthew1986 und Harlebobby gefällt das.
  10. #9 CoupeFan1, 06.04.2023
    CoupeFan1

    CoupeFan1 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Ich glaube du hast nicht verstanden was ich meine. Es ging mir darum verunreinigtes LPG zu vermeiden indem ich Tankstellen bewusst aussuche. Aber das geht ja laut Experten leider nicht weil man sich bei keiner Marke ganz sicher sein kann.
    Also theoretisch läuft man auf LPG Gefahr jederzeit sich schlechtes LPG einzuholen und einen Schaden zu haben auch wenn nur 5% Verunreinigungen aufweisen genügt das ja schon um früher oder später an schlechtes zu gelangen. Da sollte was von der Regierung gemacht werden um so was strenger zu kontrollieren und regulieren.
     
  11. #10 CoupeFan1, 06.04.2023
    CoupeFan1

    CoupeFan1 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Ich vermute Mal einfach dass das bei Benzin vielleicht ein geringes Risiko ist bei den großen Tanken. Bei den Preisen würde ich aber vielleicht eher zu Diesel greifen. Wobei auch hier die Steuer dann teuer kommt.
     
  12. #11 Harlebobby, 06.04.2023
    Harlebobby

    Harlebobby AutoGasKenner

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    89
    Völliger Quatsch, welcher „Experte“ hat dir so etwas eingeredet.
    Wenn LPG „schmutzig“ sein sollte, sieht man es beim jährlichen Service am Filter.
    Der Motor geht da nicht kaputt.
    Sollte es tatsächlich mal verdrecktes Gas geben, wird sich der Filter zusetzen und du fährst weiter mit Benzin.
    Das ist genauso wie diese ewigen Behauptungen dass Gas heißer verbrennt, oder gefährlich ist usw
    Alles Behauptungen von Leuten die null Ahnung haben.
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.802
    Zustimmungen:
    1.286
    Es kann durchaus vorkommen, daß man verschmutztes Gas erwischt. Das letzte mal war vor 10 Jahren, wo ein Fahrzeug wirklich teerartige Substanzen in den Gasschläuchen und Verdampfer hatte. Alles war völlig verklebt, 2 Injektoren defekt. War aber eine Markentankstelle.
    Aber zu klagen völlig sinnlos. Ein Sachverständiger müsste eine Probe aus der Tankstelle (die vermutlich dann schon wieder eine neue Füllung bekommen hat) ziehen, Gasanlagenkomponenten zur Beweissischerung ausbauen und dann noch gut 1,5-2 Jahre auf den Prozess warten. Und die Kosten darf dann der Kläger erstmal vorstrecken.
     
  14. #13 Panther, 07.04.2023
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2023
    Panther

    Panther AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    52
    Hallo Harlebobby,
    was du schreibst ist völliger Quatsch auf Halbwissen beruhend, von welchem "Experten" sind denn deine Aussagen?

    Verdrecktes Gas kein weitaus mehr enthalten als Paraffin- oder Teerartige Rückstände. Für die ersten hat Prins den großen Filter entwickelt der meistens hilft und bei den letzteren zumindest theoretisch gut funktionieren sollte.
    Ob es in dem Fall von 540V8 einfach zu viel Dreck war oder was dar noch im Spiel war keine Ahnung.

    Und das andere ist es gibt diverse andere Verunreinigungen, die eigentlich gar nicht im Autogas oder Heiz gas sein könne oder dürften.
    Lösungsmittel aus der Metall- oder Reinigungsindustrie, chloriert oder fluoriert, selbst Flüssigkeiten oder Gase, die du mit einem solchen Paraffinfilter null rausbekommst. Und beim Verbrennen setzten die HCL (in Wasser gelöst Salzsäure) und HF (in Wasser gelöst Flusssäure), das erste ist nur korrosiv das zweite korrosiv und richtig ekelig. Frag mal bei der Feuerwehr die mit sowas Erfahrung haben!
    Möglich auch dass es teilweise verunreinigtes Kältemittel war, jedenfalls alles Stoffe die da normal nicht rein kommen können, dürfen wieso nicht und wo vermutlich eine gewisse kriminelle Energie im Spiel war.
    Und solchen Dinge sind auch schon real passiert, wenn auch schon über 10 Jahre her!
    Und sowas kann dir auch beim ersten Mal den Motor ruinieren wenn die Menge hoch ist!

    Naja das mit dem Gutachten und so wäre gar nicht so schwierig und diese Teerzeugs kannst meist schon ganz gut nachweisen und auch einen Fingerabdruck rausholen, wenn man das Auto oder den Motor wirklich die anderthalb oder zwei Jahre stehen lassen kann. Bei einem neuen AMG Motor würd ich mir das sogar überlegen. ;)
    Aber ich fahre ja gar keine Mercedes :D
    Das Problem wird sein das du das Gericht erst mal dazu bringen musst dass ein Gerichtsgutachter, auch wenn du bzw. deine Rechtsschutz es ohnehin vorstrecken musst, dort eine Probe zu ziehen, bevor die nächsten zehn Füllungen durch die Tanke durch sind, dann wirds mit dem "Fingerabdruck" schwierig.

    Grüße vom Panther
     
  15. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.802
    Zustimmungen:
    1.286
    Erstmal die Frage wer so verrückt ist und in Vorkasse tritt ohne Garant auf Erfolg.
     
  16. #15 Panther, 07.04.2023
    Panther

    Panther AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    52
    Hallo,
    bei einem deutschen Gericht hast du nie irgendeine Sicherheit was raus kommt; wenn ging es natürlich darum erst mal die Rechtsschutz von einer Deckungszusage zu überzeugen...
    eigentlich war es auch mit einem Augenzwinkern gemeint :wink:
    wo es hier sogar Menschen gibt die mehrere 10 tsd Euro dafür ausgeben wollen, einen AMG Motor, mit dem Roots Gebläse eines amerikanischen Herstellers aufzurüsten, und in der maximalen Leistungsstufe, für die es überhaupt kein europäisches Gutachten gibt, betreiben zu wollen, weil man unbedingt 1000 Nm braucht um Elektroautos an der Ampel abhängen zu können. :biggrin:

    Grüße vom Panther
     
    PoloV und Harlebobby gefällt das.
  17. AdiG

    AdiG AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.01.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vielleicht komme ich hier mit meinem Problem weiter.
    An meiner AVIA-Stammtankstelle fällt mir seit Mitte Juni ein 25% höherer LPG-Verbrauch auf.
    Ich führe über meine Verbräuche über Spritmonitor genau Buch und kann das
    mit Fug und Recht so behaupten bzw. untermauern.
    Denn bei einer SUPOl-Tankstelle in Nürnberg hat mein Opel Asta H nur 8,55 l Autogas gebraucht,
    bei den 3 Tankvorgängen bei der Avia annähernd 11l. Ich war schon total erschrocken.
    Beim Gespräch mit der B. Braun GmbH kam nur heraus, dass die Anlage vor Kurzem geprüft wurde
    und alles OK war.
    Wie würdet ihr das so einschätzen?
    Danke!
     
  18. #17 mawi2012, 29.08.2023
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    593
    Wer ist B. Braun GmbH, google spuckt mir da ein Medizinunternehmen raus?

    Wenn ein wesentlich höherer Verbrauch vorliegt, kann das eigentlich nur eine Undichtigkeit sein, so viel fetter kann das Gemisch nicht ohne Folgen verbrennen, das sollte man merken. Und wenn die Undichtigkeit tendenziell beim Fahren auftritt, reicht man das eventuell nicht, nur der Hintermann.
     
  19. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.802
    Zustimmungen:
    1.286
    Beobachte ich schon seit Jahren. Ist völlig normal. Oftmal bekommen die 95/5 Mischung geliefert. Die letzten 2 Jahre des öfteren.
    Wissen ja oft selbst nicht, was da kommt. Ist genauso mit verschmutztem Gas?
    Dagegen kannst nichts machen außer die Tankstelle wechseln.
    Hat oft überhaupt nichts mit Undichtheiten zu tun. Bei uns gibts auch 2 Tankstellen. Da liegt der Reichweitenunterschied zwischen 80 und 100km pro Tankfüllung.
     
  20. Anzeige

  21. AdiG

    AdiG AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.01.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Sorry Ernst Braun Mineralöl GmbH, die beliefern die AVIA-Tankstelle.
     
  22. AdiG

    AdiG AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.01.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo 540 V8, das klingt erst mal gut. Allerdings habe ich bei den letzten 4 Tankvorgängen zuerst 2x bei der besagten AVIA-Tankstelle (jeweils ca. 11l auf 100 km), dann bei der SUPOL (8,55l auf 100 km) und zuletzt wieder bei der AVIA (ca. 11l auf 100 km) getankt. Das heißt ich verfuhr das LPG von der AVIA bevor ich bei der SUPOL tankte. Wäre das reichweitenbelastender Sprit, hätte ich an der SUPOL auch 11l auf 100 km brauchen müssen. So gelange ich wieder zu meinem ersten Verdacht, dass die Tanksäule schneller und damit mehr zählt als LPG in den Tank gelangt.
     
Thema:

Gibt es LPG Tankstellen zu meiden, wegen verunreinigtes Gas?

Die Seite wird geladen...

Gibt es LPG Tankstellen zu meiden, wegen verunreinigtes Gas? - Ähnliche Themen

  1. Es gibt unglaubliches

    Es gibt unglaubliches: Mal was zum staunen und schmunzeln Heute Morgen kam meine Frau vom Einkaufen zurück und erklärte mir die Gasanlage ist kaputt. Ich fragte wie sie...
  2. Seit wann gibts die Mistral II Easy Jet & Vorstellung...

    Seit wann gibts die Mistral II Easy Jet & Vorstellung...: Hi zusammen, ich bin der Manne und fahre seit Jahrzehnten auf Gas. Bin beruflich im Sondermaschinenbau Pharma, Food und ALU-Tuben als...
  3. 1998 Range Rover P38, Euro 2, für welche Anlagen gibt es AGG ?

    1998 Range Rover P38, Euro 2, für welche Anlagen gibt es AGG ?: Hallo ! Ich möchte meinen 1998er Range Rover P36 4.6, Euro 2, Motorcode 46D, mit GEMS Einspritzung auf LPG umrüsten. Suche nach passenden Anlagen...
  4. Prince Gas anlage piept wenn man Gas gibt

    Prince Gas anlage piept wenn man Gas gibt: Hallo liebes Forum ich bin neu hier. Ich habe in meinem Audi 80 B4 eine prince gas Anlage verbaut und war bisher auch sehr zufrieden damit....
  5. Es gibt jetzt einen einstellbaren Druckregler...

    Es gibt jetzt einen einstellbaren Druckregler...: icom italien teilenr 84301005 ohne Bypass mit Einstellschraube