Gebrauchtwagen zum Umrüsten für Pendler

Diskutiere Gebrauchtwagen zum Umrüsten für Pendler im Umfragen Forum im Bereich Community; Hallo Überlege gerade, welchen Wagen ich nach meinem jetzigen Golf IV 1,6SR Highline mir zulegen soll. Der Golf hat jetzt 210.000km, davon ca....

  1. CBaer

    CBaer AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Überlege gerade, welchen Wagen ich nach meinem jetzigen Golf IV 1,6SR Highline mir zulegen soll. Der Golf hat jetzt 210.000km, davon ca. 100.000 auf Gas. Im Januar bekommt er neuen TÜV und in ca. einem Jahr soll ihn dann meine Schwester bekommen.
    Nach 20 Jahren Golf will ich auch mal ´was anderes fahren, zudem hat der Golf massig Macken und sind Teile defekt, die bei allen Vorgängern deutlich bessere Qualität besaßen (Kühler, Schlauchanschlüsse, die aus Kunststoff sind und Haarrisse bekommen, Thermostatgehäuse, Instrumentenbeleuchtung und und und).

    Der "Neue" sollte möglichst verzinkt. Welche Hersteller außer VW, Audi, Subaru, Suzuki, Toyota verzinkt seine Karossen noch?
    Weiterhin sollte man möglichst noch viele Arbeiten selber ausführen können. Jüngste schlechte Erfahrungen mit einer Werkstatt haben mich dazu gebracht, wieder möglichst viel selber zu machen.

    BMW würde mir vom Design und Motor gefallen, aber anscheinend sind sie defektanfällig und im Unterhalt und Ersatzteilen teuer. Zudem lese ich immer wieder von ROST!!

    Mercedes - würde ich gerne haben. Aber: ROST bei zahlreichen Modellen.
    Ansonsten wäre mir ein Benz am liebsten.

    Subaru: permanet Allrad und zu durstig

    Toyota: sehr gerne, aber wegen ungehärteten Ventilsitzen...

    Ein MUSS sind 4 Türen und es muß sich ein Kühlschrank bzw. etwas in dieser Größe transportieren lassen. Dazu Klima. Und nicht zu durstig sollte er sein.

    Preisrahmen will ich hier nicht nennen, da ich da noch nicht festgelegt bin. In der Vergangenheit habe ich meine Fahrzeuge bis zum Ableben durch Heckaufpraller oder wirtschaftlich unsinnigem Reparaturaufwand gefahren. Also fast bis zum Zerfall.

    Was würdet ihr empfehlen?
    Ich bin Pendler mit 25.000km/Jahr, Arbeitsweg einfache Strecke 35km.
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.974
    Zustimmungen:
    418
    Also ich würde dann eher zum BMW tendieren. Soooo rostig sind dann doch nicht.
    Übrigens: Bei MB heißt das nicht Rost, sondern Sternenstaub ;-)
     
  4. #3 Maddin82, 30.11.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der bmw nicht über 20 jahre alt sein soll ist rost kein thema.

    Mein vater hat mir gerade die gleiche frage gestellt, sein A4 TDI hat gerade die 200.000km marke überschritten, mitte 2012 werden 300.000km auf der uhr stehen dann soll was neues her.
    Die auswahl an gastauglichen fahrzeugen scheint da aber sehr klein zu werden, bleibt bei vw audi ja eigentlich nur der 2.0TFSI aber in die lufpumpe hab ich wenig vertrauen und dann auch noch so ein rappeliger vierzylinder.
    Wird zeit das es mal was für die 6-zylinder direkteinspritzer gibt.
     
  5. #4 dscholli, 30.11.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Im Momet fällt da nur ein A8 Kombi ein, ist zwar ein Riesenschiff, dafür hat er das NASA Emblem, also Alukarosse. Ist natürlich ein Quantensprung vom Golf her.

    Ansonsten wie sieht es mit SAAB oder Volvo aus?
    Ich selber fahre einen Mazda 6 Automatik Fließheck von 2006, ist recht geräumig, auch als Kombi kein schlechtes Auto.
     
  6. #5 paashaas, 30.11.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    ich glaube du meinst eher den A4 Kombi.

    Also den kann ich dir auch nur wärmstens empfehlen.

    Oder schau mal bei Opel Vectra C Caravan als 2,2 (Z22SE) oder 3,2 (Z32SE) oder einen 2Liter Turbo für den Vectra.

    Grüße

    Carsten
     
  7. #6 Pleistaler, 30.11.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18

    Also mit ca.10 Litern Benzin und 12 Litern Gas ist der Subaru aber zufrieden und der permanente Allradantrieb ist super!!!
    Ich habe selber 2 Subaru´s 1x Impreza und 1x Forester.
    Der Impreza hat jetzt schon über 180000km hinter sich und bisher keine Reperaturen benötigt.Natürlich bis auf die normalen Wartungsintervalle;).

    Der Verbrauch eines 6Zylinder BMW oder Mercedes ist in etwa gleichwertig!

    Gruß
    Martin
     
  8. CBaer

    CBaer AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    10 Liter Benzin sind für ein Pendlerfahrzeug einfach zuviel. Wenn ich beim Verbrauch schon mal großzügiger bin, dann beim Motorrad. Da ist der D-Zug-Zugschlag bei der Reise in die Alpen eher vertretbar.

    Volvo und Saab: wie sind dort die Ersatzteilpreise? Defekthäufigkeit?

    Diesel-Audi wäre die Alternative zum Gaser. Ist der A4 zuverlässig? Schwächen?

    Der Mazda 6 gefällt mir sehr gut. Mazda soll auch gut auf Gas laufen, habe ich gelesen. Wo liegt der Verbrauch, und wie sieht es mit Rost aus? Zink?

    Hm, Sternenstaub...
    Und dann kann ich ständig die Garage "staubfegen"....:-)
     
  9. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Wieviel verbraucht dein Golf denn ? Um mal einen Anhaltspunkt zu haben.
    Diesel ist hier gerade auf 1.32 gegangen und Benzin liegt bei 1,47.

    Es ist etwas schwierig. Du willst viel selber machen. Gerade bei neueren Wagen, insbesondere Dieseln, dürfte das kaum gehen.
    Wenn BMW teuer ist ? Was ist dann Mercedes ? Wir reden doch hier sicherlich über 5% Unterschied, maximal und im Schnitt. Außerdem schriebst Du ja auch nichts zum Alter. Ein junger Gebrauchter dürfte bei Rost und Scheckheft problemlos beim Hersteller nachgepflegt werden wenn Rost auftritt. Dazu gehört allerdings das er mal ne Werkstatt sieht.
     
  10. CBaer

    CBaer AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Gas liegt hier bei 60C/l, Grenznähe zu NL.

    Mein Golf nimmt sich 8,5...9,5 Liter Gas. Je nach Fahrweise. Schaltet relativ früh um nach Umprogrammierung durch einem Mitglied aus dem Forum hier.
    Benzinverbrauch im reinen Benzinbetrieb? Nie ausprobiert. Im langen und kalten Winter bis weit im März 2006 hat er bei sehr sachter Fahrweise, aber natürlich mit Heckscheibenheizung, Licht etc. genau 8l/100km genommen.

    Wenn ich an einem neuen Wagen am Motor arbeiten muss - taugt der Motor nix.
     
  11. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    das heisst ROHBAUBEANSTANDUNG!!!!!!!!!!:p
     
  12. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Mal als Vergleich.
    Diesel bei 1.31, LPG bei 0.61
    Golf mit 9l: 1372€/25.000km
    XY mit 12l: 1830€/25.000km
    Diesel bei 6.5l: 2128€ (+ Dieselsteuern)
     
  13. #12 dscholli, 01.12.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Der aktuelle Mazda 6 gefällt mir von der Form nicht, daher habe ich zum Vorgänger gegriffen. Also ich fahre seit Ende März den Mazda 6 auf Autogas mit einer Prins Anlage und dazu ein elektronisch gesteuertes Valve Care System auch von Prins.

    Der Verbrauch, allerdings Grundlage mit Automatikgetriebe, liegt im Mittel bei 11l, und mit dem verbauten Radmuldentank, netto 48l komme ich auf eine Reichweite bis zu 460km, mit einer Tankfüllung.

    Vom BJ her ist der Mazda 6 ab 2006 empfehlenswert, besserer Rostschutz.
    Von der Ausstattung habe ich den Mazda 6 Sport Exclusive. Eine höhere Ausstattung ist die Serie Active, und Top ist dann Active Plus. Die Bezeichnung Sport steht für die Fließheckvariante. Praktisch ist bei dem Wagen die Schnellentriegelung um die Rücksitze umzuklappen, und da geht schon eine Menge rein.

    Billigste Tanke in Ratingen kostet Autogas derzeit 60.9 Cent.

    @paashaas
    Ne kein A4 Kombi. Allerdings muss ich auch dazu sagen, das ich Fernsehen zufällig die Sendung mit den Checker gesehen hatte, und der war mit einem A8 unterwegs, aber Limousine, BJ 2003, top gepflegt, der hatte eine Alu Karrosse gehabt.
     
  14. #13 Rabemitgas, 01.12.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Mazda, Mondeo und konsorten laufen wirklich problemlos auf Gas, aber bitte immer im Hinterkof haben das es sich um nichtgasfeste Ford Motoren handelt.

    Also wie Dscholli schon sagte (Valve Care) wenn dann sollte er zuverlässig additiviert werden.

    Gruß Armin
     
  15. #14 dscholli, 02.12.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Hat eigentlich schon jemand den aktuellen Ford Mondeo mit dem trivalenten Motor gesehen?
     
  16. #15 ichgebgas, 05.12.2010
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    6
    Trivalent? Womit? Holz, Rohöl, Uran?
     
  17. CBaer

    CBaer AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Trivalent = Holzvergaser, Solarpanel, Goldhamsterlaufrad ;)

    Habe mal gegoogelt und einfach mal "Rost" und "Mercedes" eingegeben.
    Erschreckend!!!

    Wird wohl der A4 oder A6 als Nachfolger für meinen VW werden.
     
  18. #17 dscholli, 07.12.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Wie geistreich.....

    Super/Bio-Ethanol/LPG.... jetzt klar soweit?
     
  19. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
     
  20. Anzeige

  21. #19 FBonNET, 13.12.2010
    FBonNET

    FBonNET AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Servus,

    schau doch mal nach einem Passat Variant 3BG mit 1,8T Motor. Ist meines Erachtens eines der besten Gasmotoren im Regal bei VW.

    Bei Audi zahlste halt für die 4 Ringe extra, zuerst beim Kauf und später bei den Teilen.
     
  22. #20 vonderAlb, 14.12.2010
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    45
    Immer wieder das gleiche.
    Es hat sich immer noch nicht rumgesprochen das es auch Subaru ohne Allrad gibt. Und durstig ist auch nur ein Gerücht. Rührt meistens daher das Äpfel mit Birnen verglichen werden.

    Vergleich:
    VW Golf 1.6 L (102 PS) BiFuel Frontantrieb
    Verbrauch Benzin: 7,1 L/100 km; Gas: 9,2 L/100 Km

    Subaru Impreza 1.5 (107 PS) Frontantrieb
    Verbrauch Benzin: 7,5 L/100 km; Gas: 10,1 L/100 km
    Subaru Impreza 1.5 (107 PS) Allradantrieb
    Verbrauch Benzin: 7,6 L/100 km; Gas: 10,2 L/100 km

    Es kommt immer noch darauf an was du für die 10 L Benzin bekommst bzw. fährst.
    Wenn du einen lahmen engen kleinen Golf mit 100 PS über 10 L fährst dann ist das definitiv zu viel Kraftstoff oder zu wenig Auto.

    Wenn du aber einen großen Kombi in Vollausstattung mit 3,6 Liter Hubraum und 260 PS hast (Subaru Outback 3.6 Automatik) und einen Verbrauch von 10 L/100 km, dann ist das wohl mehr als sparsam.

    Wenn du ein Auto suchst das sehr zuverlässig ist, langjährige Garantie (bis zu 5 Jahre/160.000 km) und absolut gastauglich ist und problemlos mit Gas läuft und auch nicht mehr braucht als andere Gaser dann kommst du an Subaru nicht vorbei.
     
Thema: Gebrauchtwagen zum Umrüsten für Pendler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rohbaubeanstandung

    ,
  2. subaru impreza 1.6l gasbetrieb

    ,
  3. welchen wagen auf gas umrüsten

    ,
  4. subaru forester pendeln,
  5. subaru outback pendeln,
  6. ab wann sind impreza verzinkt,
  7. www.lpgforum.de 11075-gebrauchtwagen-zum-umruesten-fuer-pendler,
  8. subaru impreza verzinkt,
  9. Rohbaubeanstandung auto,
  10. gebrauchtwagen auf gas umrüsten,
  11. pendler gebrauchtwagen,
  12. opel vectra c z22se gas umrüsten,
  13. aktueller subaru forester vollverzinkt,
  14. pendlerfahrzeug autogas,
  15. gebrauchtwagen mit autogas umrüsten,
  16. umrüsten autogas gebrauchtwagen,
  17. pendler umrüsten auf gas,
  18. erfahrung subaru impreza 1.6l kombi,
  19. subaru forester verzinkt,
  20. pendler lpg,
  21. subaru outback 3.6 lpg,
  22. welche autos sind noch verzinkt ausser audi,
  23. audi a8 mit nasa emblem,
  24. mazda bessere rostvorsorge,
  25. subaru forester rost
Die Seite wird geladen...

Gebrauchtwagen zum Umrüsten für Pendler - Ähnliche Themen

  1. Gebrauchtwagen aus EU Land kaufen mit Gansanlage

    Gebrauchtwagen aus EU Land kaufen mit Gansanlage: Hallo! Hab geplant eine Opel Astra H mit Easytrnic 1.6 mit LPG fuhr mein Neuanfang in DE. Wegen dem Gesetzgebung bin ich ein wenich begrentzt,...
  2. Entscheidungshilfe - Gebrauchtwagen mit Ford Motor auf LPG

    Entscheidungshilfe - Gebrauchtwagen mit Ford Motor auf LPG: Guten Abend zusammen, hoffe, es kann mir jemand mit dem ein oder anderen Ratschlag weiterhelfen. Habe mich soweit schon mal umgesehen und einige...
  3. Gebrauchtwagen mit Gasanlage

    Gebrauchtwagen mit Gasanlage: Hallo ihr Lieben, Wir haben uns letze Woche einen Ford Focus mit einer Gasanlage gekauft. Jetzt ist es so, dass die Gasanlage sich beim Fahren...
  4. frage zu gebrauchtwagenkauf

    frage zu gebrauchtwagenkauf: Skoda Superb Exclusive~SCHECKHEFT~LPG~PDC~XENON als Limousine in Duisburg hallo, kann mir jemand auskunft über die "gasfestigkeit" dieses motors...
  5. Gebrauchtwagen gekauft: VW Golf 3 1,8l mit BRC AT90e Gasanalge - Fragen

    Gebrauchtwagen gekauft: VW Golf 3 1,8l mit BRC AT90e Gasanalge - Fragen: Hallo LPGler :) habe mir vor kurzem sehr günstig von einem Arbeitskollegen einen Golf 3 zugelegt, da ich meinen Civic Diesel los werden wollte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden