Gebrauchtwagen mit Prins VSI gekauft - und Probleme. Ausbau?

Diskutiere Gebrauchtwagen mit Prins VSI gekauft - und Probleme. Ausbau? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Gasexperten, habe mir einen gebrauchten VW T5, 2.0l gekauft mit einer 2012 verbauten Prins Gasanlage VSI1 mit Unterflur-Radmuldentank, von...

  1. #1 T5_prins, 08.03.2016
    T5_prins

    T5_prins AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gasexperten,

    habe mir einen gebrauchten VW T5, 2.0l gekauft mit einer 2012 verbauten Prins Gasanlage VSI1 mit Unterflur-Radmuldentank, von der der Verkäufer sagte, dass sie nicht richtig läuft. Ist in der Tat so... Ruckeln, Schläge, Ausgehen, Motorleuchte, weshalb ich zZ auf Benzin fahre. Langsam verliere ich allerdings die Lust, das mit dem Gas in den Griff zu bekommen, insbesondere da das Steuergerät wohl permanent 50mA zieht und dadurch meine Batterie immer wieder leer ist. Zwar habe ich gelesen, dass man das durch Softwareupdate (und Auscodieren der Gasleckprüfung?) auf (von VIPP-Gaser gemessen) 30-38mA beschränken kann - wäre mir aber immer noch zu viel. Da soll die VSI2 besser sein (1mA).
    Ich benutze das Auto manchmal Wochen nicht und habe auch keine Möglichkeit (außer Batterie auszubauen), das Auto auf der Straße nachzuladen. Die Batterie ist neu (Varta Silver dynamic 61Ah).

    Einstellung wäre ok, die Gasanlage wurde scheinbar nicht besonders liebevoll eingebaut (sagte man mir in einer Werkstatt) - lange Zuleitungen von den Injektoren in den Krümmer etc. Jetzt musste ich auch noch Kühlwasser nachfüllen, was mich etwas unruhig bzgl. des Verdampfers macht.

    IMG_7847.JPG IMG_7858.JPG IMG_7842.JPG

    Da ich eh' nur max 10000 km/a fahre und die Förderung 2018 womöglich ausläuft, stehe ich jetzt vor der Entscheidung:

    - Kann man die alte Gasanlage (ca. 100000km gelaufen) entfernen - was kostet das in etwa? Was muss man beachten? Nachteile?

    - Oder kann man die Anlage erneuern/ modernisieren z.B. VSI2 (geringerer Stromverbrauch!) - macht sowas überhaupt Sinn oder würde man in dem Fall eh' alles Alte rausschmeißen und durch ein neues Komplettpaket ersetzen. Und wenn ja durch welches?

    Ideen?



    Viele Grüße aus der Pfalz,
    T5_Prins


    P.S. Nur falls jemand meint 50mA sind ein Klacks... 50mA*24h =1,2Ah *21 Tage = 25Ah - Dabei sollte man bedenken, dass eine 61Ah-Batterie altert, auch eine Selbstentladung hat und nicht immer zwangsweise voll sein muss, wenn das Auto abgestellt wird...Und dann noch Frost, etc
    P.P.S bereits erneuert: Gasfilter, Zündkerzen, Zündspulen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VIPP-GASer, 08.03.2016
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wenn Du das Auto wirklich so selten nutzt, dann macht der Stromverbrauch natürlich schon was aus.

    Umbau auf PrinsVSI-2 ist problemlos möglich.
    Allerdings muss neben der ECU auch der Kabelbaum und der Schalter getauscht werden, was auch sicher Sinn macht.
    Injektoren, Verdampfer und Filter können bleiben.

    Neue Abnahme ist normalerweise nicht notwendig, da die Steuergeräte die gleiche R67-Nummer haben.

    Wird also gar nicht soooo teuer.

    Steuerermäßigung wird ganz sicher weiterlaufen, ansonsten wird Gas 13cent teuer.

    Gruß
    Georg
     
  4. #3 T5_prins, 08.03.2016
    T5_prins

    T5_prins AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Georg,

    Danke für deine Antwort...ist mit Kabelbaum die Verkabelung zwischen VSI2-Steuergerät und Düsen gemeint? Oder muss da wieder komplett in den VW-Kabelbaum eingegriffen werden wie bei einem kompletten Neueinbau? (Kabel zum Tank? Lamdasonde, etc) Frage, um den Aufwand/Kosten etwas abschätzen zu können.

    Und wie sieht's mit der Schlauchlänge hinter den Einspitzventilen aus? Eine Gaswerkstatt meinte, man müsse ein 2x2 Rail mit kürzeren Schläuchen montieren - so würde das nichts. Oder ist das mit einer fähigen Werkstatt über Einstellungen zu bewerkstelligen?
    Habe auf Einbaubildern schon eine Version mit 4er Rail und kurzen Schläuchen ins Saugrohr-Oberteil und 2x2 Rail mit Schläuchen ins Saugrohr-Unterteil gesehen...aber 4er Rail mit langen Schläuchen ins Saugrohr-Unterteil nicht.

    Warum braucht die VSI2 eigentlich fast keinen Ruhestrom? Prüft die ECU nicht mehr auf Gasverlust in AUS-Zustand?


    Danke und viele Grüße,
    T5_Prins
     
  5. #4 Gegenwind, 09.03.2016
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    3
    Häng deine 12V Stromzufuhr der VSI einfach von Batteriedauerplus aufs Zündungsplus und gut ist.
    Habe mir so auch geholfen, bis ich`s upgedatet hatte seinerzeit (es kam jeden Morgen die Nervmeldung wg. erhöhtem Ruhestrom).
     
  6. #5 Rabemitgas, 09.03.2016
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.716
    Zustimmungen:
    29
    Hallo Gegenwind

    Das Thema haben wir schon oft behandelt und wir raten dringend davon ab!

    Gruß Armin
     
  7. #6 T5_prins, 09.03.2016
    T5_prins

    T5_prins AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ...Dass der Bootprozess der Steuerung nicht unterbrochen werden sollte, verstehe ich. Aber wie sieht's aus, wenn man überhaupt nicht mit Gas fahren will/muss...

    - Würde ein im Bootprozess unterbrochene VSI-ECU den Betrieb auf Benzin stören?
    - Was müsste man noch beachten? Gastank komplett entleeren?
    - Kann man die ECU so kodieren, dass immer mit Benzin gefahren wird? (falls man das Auto mal verleiht...)
    - Muss das Auto beim normalen Tüv auch unter Gas laufen?

    ...oder bleibt da wirklich nur der Totalausbau? Frage deshalb, weil ich ggf mein Auto in ein, zwei Jahren wieder verkaufe und dann würde sich vielleicht jemand über eine schon eingebaute Gasanlage freuen...


    schon mal danke,
    T5_Prins
     
  8. Anzeige

  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.624
    Zustimmungen:
    26
    Wegen der Stilllegung bitte beim örtlichen TÜV fragen, da hat jeder Prüfer so seine eigenen Vorstellungen. Aber warum willst Du nicht auf Gas fahren?
    Stell Dir vor, Du wirfst definitiv Geld beim Tanken in den Mülleimer.....versteh das wer will, ich nicht.
     
  10. #8 VIPP-GASer, 10.03.2016
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1
    Wie Armin schon schrieb:
    Blos nicht den Dauerplus auf Zündungsplus.
    Das ständige unterbrechen des Bootprozesses kann die Programmierung zerstören. Egal was Gegenwind als Erfahrung dagegenhält.
    Ich habe genügend ECUs flashen müssen. Deswegen!

    Und ja, die VSI2 überwacht den Gasdruck nicht mehr ständig, sondern sie speichert den zuletzt gemessenen Wert und vergleicht ihn beim erneuten einschalten. Auch so kann eine Undichtigkeit festgestellt werden.

    Und wenn niemand auf Gas fahren soll, was Quatsch ist, wenn sie funktioniert, dann zieh einfach die Sicherungen. Dann hat sich das auch mit dem Ruhestrom erledigt.


    Gruß
    Georg
     
Thema:

Gebrauchtwagen mit Prins VSI gekauft - und Probleme. Ausbau?

Die Seite wird geladen...

Gebrauchtwagen mit Prins VSI gekauft - und Probleme. Ausbau? - Ähnliche Themen

  1. frage zu gebrauchtwagenkauf

    frage zu gebrauchtwagenkauf: Skoda Superb Exclusive~SCHECKHEFT~LPG~PDC~XENON als Limousine in Duisburg hallo, kann mir jemand auskunft über die "gasfestigkeit" dieses motors...
  2. Gebrauchtwagen gekauft: VW Golf 3 1,8l mit BRC AT90e Gasanalge - Fragen

    Gebrauchtwagen gekauft: VW Golf 3 1,8l mit BRC AT90e Gasanalge - Fragen: Hallo LPGler :) habe mir vor kurzem sehr günstig von einem Arbeitskollegen einen Golf 3 zugelegt, da ich meinen Civic Diesel los werden wollte...
  3. Gebrauchtwagen kaufen/Anlage eintragen

    Gebrauchtwagen kaufen/Anlage eintragen: Hallo liebe LPG-Gemeinde, erstmal möchte ich mich vorstellen. Ich bin Ben, 27 aus Hagen/Westfalen und gelernter KFZ-Mechatroniker, sowie...
  4. Soll ich mich auf das Abenteuer einlassen? Gebrauchtwagen mit kaputter BRC Gasanlage

    Soll ich mich auf das Abenteuer einlassen? Gebrauchtwagen mit kaputter BRC Gasanlage: Hallo zusammen, angeboten wird ein Citroen C8 mit dem 3 Liter V6 Motor, Automatik, Bj. 2003, Gasanlage, 170.000km. Tolle Ausstattung, guter...
  5. Gebrauchtwagen mit LPG max. 4000€

    Gebrauchtwagen mit LPG max. 4000€: Hey Leute, unser alter Skoda Fabia 1 soll abgelöst werden und nun hätte ich gerne ein LPG Fahrzeug. Das Auto soll nur selten auf Langstrecken...