Gasumschaltung alter Volvo 940 mit Venturi geht nicht mehr

Diskutiere Gasumschaltung alter Volvo 940 mit Venturi geht nicht mehr im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Servus aus dem Chiemgau, Volvo 940 Baujahr 1994, 2 Liter Motor ohne Turbo, Bosch jetronic Einspritzanlage. Venturianlage mit einfachem...

  1. #1 Matthias Volvo, 09.01.2023
    Matthias Volvo

    Matthias Volvo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2023
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Servus aus dem Chiemgau,
    Volvo 940 Baujahr 1994, 2 Liter Motor ohne Turbo, Bosch jetronic Einspritzanlage. Venturianlage mit einfachem Verdampfer, den Verdampfer übrigens letztes Jahr recht problemlos erneuert. Filter und Kupferleitung zwischen Hochdruckventil und Verdampfer neu.
    Gestern hatte ich unterwegs auf Gas plötzlich Totalausfall der Gasanlage. Dachte erst Sohnemann hätte nicht genug getankt (wir haben keine Tankanzeige seit Kauf vor 10 Jahren ) Aber nachdem nur knapp 20 Liter reinpassten an der Tanke... Fehlersuche... Ich habe jetzt mal am Relais das die Ventile am Verdampfer steuert geguckt, per externem 12 Volt schalten die Ventile sauber. Ich weiß nicht woher dieses Relais seinen Steuerimpuls bekommt. Der Umschalter im Armaturenbrett leuchtet und ich kann ein ganz leises Klicken aus der Region unter dem Handschuhfach hören aber das war es schon. Vorne klackert nix mehr. Wenn ich auf Gas umschalte geht der Motor einfach aus. Also scheint die Abschaltung der Einspritzanlage zu funktionieren. Die rote und grüne Anzeige am Umschalter funktioniert.
    Weiß von Euch jemand ob eigentlich da irgenwo noch ein spezielles Relais verbaut sein könnte, oder geht da vom Umschalter direkt eine Leitung zu diesem Relais im Motorraum ?
    Danke schon mal fürs Lesen, und jeden eventuellen Tipp.
    Herzlich Matthias
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 09.01.2023
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.416
    Zustimmungen:
    567
    Hallo,
    man müsste jetzt schon wissen, was da verbaut ist. Eine geregelte Anlage (Lambdaregelung vorhanden?) oder ungeregelt.
    Ungeregelt kommen 12V vom Umschalter zu den Magnetventilen und parallel dazu auch zum Relais für die Benzinabschaltung.
    Geregelt kommen die vom Steuergerät der Gasanlage.
    Gruß Martin
     
    Matthias Volvo gefällt das.
  4. #3 Matthias Volvo, 09.01.2023
    Matthias Volvo

    Matthias Volvo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2023
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich das sehe ist das eine ungeregelte Anlage, zumindest ist an der Lambdasonde nur ein Kabelsatz dran... Die Anlage soll so von Volvo original in Italien ausgeliefert worden sein, ich hab das Auto vor 9 Jahren so in Italien gekauft. Der Verdampfer ist ein Lando Renzi, mit Venturi Ring vor der Drosselklappe.
    Verdampfer und co funktionieren seitdem ich einen neuen eingebaut habe wunderbar. Was ich eben garnicht finden kann ist wie es vom Umschalter zu den Magnetventilen weitergeht.
    Da sitzt ja vermutlich noch irgendwas dazwischen, ich muss wohl morgen mal die Verkleidung unter dem Armaturenbrett ausbauen.
    Die Leitungen am Umschalter, bzw deren Belegung ist mir auch noch schleierhaft, ich habe die heute mal abgeschnitten und mit längeren angelöteten Kabeln versucht zu messen. Aber ich verstehe nicht was da wie funktiioniert. Vier Leitungen, weiß, braun, gelb und grün sind da vorhanden, recht kleiner Kabelquerschnit...

    Herzlich Matthias und Danke fürr die Antwort :-)
     
  5. #4 mawi2012, 09.01.2023
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.416
    Zustimmungen:
    567
    Naja, wenn geregelt, wird das Lambdakabel ja auch durch das Gassteuergerät durchgeschliffen.

    Wenn der Umschalter nur 4 Leitungen hat, wird es wohl irgendeine Art von Steuergerät geben, sonst müssten da mehr sein.
     
  6. #5 Matthias Volvo, 09.01.2023
    Matthias Volvo

    Matthias Volvo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2023
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke, dann werde ich morgen mal die Archeologie beginnen und mich unter dem Armaturenbrett verrenken...
     
  7. #6 mawi2012, 09.01.2023
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.416
    Zustimmungen:
    567
    Hm, wirklich nichts im Motorraum zu finden? Wo gehen denn die Leitungen der Magnetventile hin, dem Kabelbaum folgen? Außerdem muss das Steuergerät ja Dauer-, Zündplus und Masse bekommen, da geht meistens was von der Batterie aus weg mit fliegender Sicherung?
     
  8. #7 Matthias Volvo, 09.01.2023
    Matthias Volvo

    Matthias Volvo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2023
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache morgen mal Bilder, vielleicht gibt das ein bisserl Klarheit :-)
    gute Nacht...
     
  9. #8 Matthias Volvo, 10.01.2023
    Matthias Volvo

    Matthias Volvo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2023
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So nachdem es jetzt nicht mehr geregnet hat habe ich mich an die Forschung gemacht, unter dem Teppich im Beifahrerfußraum habe ich letztendlich eine Steuerkiste für die Gasanlage gefunden, anbei die Bilder.
    Wenn ich die zwei Sicherungen einstecke bei Zündung an klackert es in der Elektronikbox, Sicherungen sind beide in Ordnung (gemessen und optisch). Was ist das wohl für eine Anlage, und welches der Kabel die hier abgehen ist wohl das was vorne am Relais die Gasventile aufmacht, bzw wohl auch die Ansteuerung des Magnetventils am Tank übernimmt. Ich sehe ja am Relais ein hellblaues Kabel, ich nehme an Plus und ein schwarzes vermutlich Masse...
    Ich hab noch versucht am Relais im Motorraum das schwarze Kabel, ich dachte das wäre wohl Masse mit einem anderen Massekabel zu tauschen, das bringt allerdings nix, die Ventile schalten nicht, auf Klemme 30 ist aber Saft..
    So das ist der Stand der Dinge.
    Herzlich Matthias der langsam wieder auftaut.
    IMG_20230110_154314.jpg IMG_20230110_154428.jpg
     
  10. #9 Matthias Volvo, 10.01.2023
    Matthias Volvo

    Matthias Volvo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2023
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja hier noch ein Bild vom Relais ... vorne ist plus, die zwei 87er gehen zum Hochdruckventil bzw zum Ventil auf dem Verdampfer. Herzlich Matthias IMG_20230109_134824.jpg
     
  11. #10 Matthias Volvo, 10.01.2023
    Matthias Volvo

    Matthias Volvo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2023
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja und Hellblau und schwarz kommen wohl von der Elektronik Box..
    Sorry für das Stückwerk.
    Matthias
     
  12. #11 mawi2012, 10.01.2023
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.416
    Zustimmungen:
    567
    Das ist eine Vialle AMS, ich habe da mal einen Schaltplan, den ich hier anhänge.
     

    Anhänge:

  13. #12 Matthias Volvo, 11.01.2023
    Matthias Volvo

    Matthias Volvo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2023
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön Martin,
    jetzt werde ich mal gucken ob es funzt wenn ich ein neues Kabel verlege zum Relais, kannst Du mir eventuell verraten was das 16495 ist ?
    An dem Connector 4 hängt ja nach den Kabelfarben wohl der Umschaltknopf , was aber macht eigentlich Connector 3, der Aktuator ?
    Gibt es irgendwo im Netz eine Beschreibung dieser Anlage, ein Handbuch ?
    Herzlich Matthias
     
  14. Anzeige

  15. #13 Matthias Volvo, 11.01.2023
    Matthias Volvo

    Matthias Volvo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2023
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe jetzt eine Menge Versuche angestellt:
    Die Ansteuerungen für die Magnetventile bekommen 12 Volt wenn man umschaltet, also Blau und Grün jeweils gehen ganz kurz auf 12 Volt. Die beiden vorderen Magnetventile, also Hochdruck und Niederdruck habe ich auch einzeln getestet jeweils 12 Volt auf ihre Anschlüsse gegeben und es klackert deutlich spür und hörbar. Ich habe auch eine Leitung von blau direkt auf das vordere Relais gelegt aber das schaltet nix... Eventuell zuwenig Strom (A) aus der blauen oder grünen Leitung ?
    Ich habe auch beim Umschalten auf Gas die beiden Ventile am Verdampfer manuell mit 12 V bespaßt, aber das hat auch nichts geholfen, der Elch geht aus.
    Was ich noch nicht getestet habe ist das Ventil am Tank, da muß ich morgen mal bei meinem Nachbarn auf die Hebebühne und gucken. Es könnte natürlich diese rote Leitung zum Tankventil einen Schuss haben... Oder der kleine Filter der im Hochdruckventil vorne integriert ist, läßt nichts mehr durch.
    Seltsamerweise riecht es überhaupt nicht nach Gas vorne und auch mein Gasschnüffelgerät zeigt Null....
    Ich überlege auch evtl ein Relais direkt an das Vialle AMS zu packen um evtl zu geringe Leistung der uralten inneren Relais zu beheben. Immerhin schaltet ja die Box kurzzeitig durch, aber eben nur kurz.

    Hast Du Martin noch ein paar Ideen ? Ich habe mir gestern noch das Video des Funkamateurs über die Innereien der Box angeschaut und daher die Idee des externen Relais.

    Herzlich Matthias
    Ps jetzt regnet es wieder hier im Chiemgau, da macht es draussen keinen Spaß mehr.
     
  16. #14 mawi2012, 11.01.2023
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.416
    Zustimmungen:
    567
    Ich würde auch erst mal das Ventil am Tank überprüfen. Eigentlich sind die ja parallel mit den Magnetventilen vorn geschaltet. Wenn man also extern vorn den Kabelbaum bestromt, sollte auch das Ventil am Tank mit schalten.
     
Thema:

Gasumschaltung alter Volvo 940 mit Venturi geht nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Gasumschaltung alter Volvo 940 mit Venturi geht nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Keine Gasumschaltung möglich!!

    Keine Gasumschaltung möglich!!: Hallo...ich wollte eigentlich heute morgen mit meinem Auto in den Urlaub fahren aber pustekuchen. Ausgerechnet heute will der nicht.. Ich fahre...
  2. Gasumschaltung

    Gasumschaltung: Hallo, hatte vor 14-Tagen den Gastank leergefahren. Nach dem Tanken klappte die Umschaltung von Benzin auf Gas nicht mehr. Nach langen 8 Tagen...
  3. Addive Behälter leer gefahren....

    Addive Behälter leer gefahren....: Hallo ich bin neu auf LPG gekommen und habe meinen Addive Behälter leer gefahren. Habe wieder auf gefüllt und das Schaumglas an der Seite des...
  4. Maße des STAG 300 Umschalters

    Maße des STAG 300 Umschalters: Hallo zusammen, Kurz: Kann mir jemand die Maße von dem STAG 300 Umschalter/Bedienteil mitteilen? Perfekt wäre auch die Bemaßung der...
  5. Ein neuer alter....nun ein Chevy

    Ein neuer alter....nun ein Chevy: Hallöchen, nach nun knapp 13 Jahren hat es dann doch zu einem Wagen mit Gasanlage geklappt. Damals mit dem Passat ist nichts draus geworden, das...