Gastank wechseln, was ist alles nötig bei TÜV, Zulassungsstelle usw. ?

Diskutiere Gastank wechseln, was ist alles nötig bei TÜV, Zulassungsstelle usw. ? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, wenn der TÜV irgendwann mal meinen jetzigen Gastank bemängelt, weil er ihm zu rostig ist oder wegen einem Kratzer oder was weiß ich wegen...

  1. Banias

    Banias AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn der TÜV irgendwann mal meinen jetzigen Gastank bemängelt, weil er ihm zu rostig ist oder wegen einem Kratzer oder was weiß ich wegen was und ich muss den Tank deswegen tauschen, muss man dann nochmal eine komplette Vollabnahme der Gasanlage machen, so wie man gerade erst auf LPG umgerüstet hätte (mit den entsprechenden Kosten) oder prüft der TÜV dann nur die Änderungen bezüglich des neuen Tanks + Multiventils und schreibt nen entsprechenden Wisch für die Zulassungsstelle, dass die nur die Angaben bezüglich des MV und des Tanks im Fahrzeugschein ändern sollen?

    Wenn man sein Fahrzeug auf Euro2 oder D3 mittels Nachrüstkat umgerüstet hat, ist in dem Fall, dass man nen neuen Tank verbaut auch nochmal ein neues Abgasgutachten nötig für die neue Abnahme (welcher Art auch immer die ist, das ist ja Teil der Frage) oder muss man in dem Fall kein neues AGG vorlegen, weil das Frontkit ja das selbe bleibt?

    Ich habe mal gelesen, wenn man den Tank gegen das identische Modell tauscht, dann müsste man garkeine Abnahme machen lassen (nur ne GAP), da die Angaben in den Papieren dann ja nach wie vor gültig wären und man im Prinzip nichts an der Anlage geändert hätte, allerdings hat der TÜV-Prüfer bei mir damals die Seriennummer des Tanks mit eingetragen (er ließ sich nicht davon abbringen), von daher würde diese Möglichkeit für mich wohl flach fallen und es wäre bei mir egal, ob ich das gleiche Tankmodell oder ein anderes Tankmodell (+ entsprechendes MV) nehme, das Prozedere wäre immer das Gleiche. Ist das so richtig?

    Gruß Lukas
     
  2. Anzeige

  3. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    5
    Geastank wechseln, was ist alles nötig bei TÜV, Zulassungsstelle usw. ?

    Hi,
    ein Tank ist nicht abgasrelevant somit auch kein AGG und keine neue GSP. Einen identischen Tank mit gleicher E-Zulassung kannst du so tauschen (natürlich nur mit GAP). Wenn die Seriennummer mit eingetragen ist müssen die Papiere geändert werden. Ebenso bei einer anderen E-Nummer. Dann aber aufpassen das das vorhandene MV in den neuen Tank passt.

    Gruß

    Ciwa
     
  4. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    20
    Geastank wechseln, was ist alles nötig bei TÜV, Zulassungsstelle usw. ?

    Teil uns doch mal diese Seriennummer mit. Beginnt sie mit "67R"?
     
  5. Banias

    Banias AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geastank wechseln, was ist alles nötig bei TÜV, Zulassungsstelle usw. ?

    Nein, ich meine nicht die 67R-Nummer. Auf dem Tankgutachten steht Homologation Certificate: E20-67R-01blabla und Manufacturing No 0572 und im Fahrzeugschein Tankhersteller blablubb 67R-01blabla Inh. 53L Unterflurtank Serien-Nr 0572.
    Das ist also wirklich auch die Seriennummer für genau diesen einen Tank mit drauf und wenn ich genau so einen Tank mit der gleichen 67R-Nummer wieder kaufen würde, dann hätte der ja trotzdem ne andere Seriennr.

    Mir gings aber auch nicht nur um den Fall, was wäre, wenn ich wieder einen identischen Tank nehme (wobei mit der TÜV ja leider die Seriennr. eingetragen hat) sondern auch darum, was ich machen müsste, wenn ich dann einen Tank (+ dazugehöriges MV falls andere Höhe) mit anderen Abmessungen nehmen würde.

    Könnte ein Mod bitte evtl. den Tippfehler aus dem Titel des Startposts entfernen, damit der Thread über die Suche leichter zu finden ist, falls jemand die gleiche frage hat? Ist mir leider jetzt erst aufgefallen und mein Edit-Zeitraum ist schon rum.
     
  6. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    20
    Geastank wechseln, was ist alles nötig bei TÜV, Zulassungsstelle usw. ?

    Das mit der Seriennummer ist wirklich ein Haken. Es wäre später, auch wenn man dasselbe Tankmodell mit identischer 67R-Zulassung einbauen würde, sicherlich ein potenzieller Grund, sich als Prüfer daran aufzugeilen.

    Baut man dir einen ganz anderen Tank ein, muss später eine erneute Gassystemeinbauprüfung (GSP) gemacht werden. So ähnlich wird es auch hier beschrieben. Die Eintragung bzw. Abänderung in den Fahrzeugpapieren muss dann ebenso erfolgen.

    Sinn würde dann ein anderer Tank machen, der dieselbe Höhe des alten Tanks und denselben Multiventilanschluss (0° oder 30° etc.) hat, damit man das alte Multiventil, wenn es denn im Tankgutachen des neuen Tanks aufgelistet ist, wiederverwenden kann.

    Etwas Kommunikation und Verständnis des Prüfers vorausgesetzt, lässt sich vielleicht die Seriennummer wieder austragen. Muss ja nicht derselbe Prüfer oder dessen Prüfstation sein.
     
  7. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    5
    Geastank wechseln, was ist alles nötig bei TÜV, Zulassungsstelle usw. ?

    Ich habe mich etwas missverständlich ausgedrückt...neuer größerer Tank mit ungleicher E-Nummer und neuem passenden MV = Tank muß eingetragen werden und Abnahme beim TÜV, keine GSP und kein AGG da nicht Abgasrelevant. (GAP ist notwendig)
     
  8. Anzeige

  9. Banias

    Banias AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geastank wechseln, was ist alles nötig bei TÜV, Zulassungsstelle usw. ?

    Ok, also dass ich den Tank gegen einen neuen mit identischer 67R-Nummer nur mit anschließender GAP tauschen könnte, wenn die Seriennummer nicht im Schein stehen würde, ist nun relativ klar. Nun steht sie aber ja leider drin und die Wahrscheinlichkeit, dass ich die da ohne großes Tamtam wieder rausbekomme, schätze ich bei unserem Personal auf der Zulassungsstelle als ziemlich gering ein. Zudem bin ich auch noch aus Hessen und da gibts ja die sog. Bündelungsbehörde, die dürften sich da höchstwahrscheinlich querstellen, das würde ja wahrscheinlich auch über deren Schreibtisch wandern und die sind recht restriktiv bzw. sehr paragrafenaffin ;-)

    Jetzt bleiben aber noch eure gegensätzlichen Aussagen bezüglich Gassystemeinbauprüfung und Abgasgutachten für den Fall eines Tanktauschs gegen ein Modell mit anderer 67R-Nummer und anderem MV (bzw. in meinem Fall auch bei Tanktausch gegen einen Tank mit gleicher 67R-Nummer, da ich ja leider die Seriennumer des Tanks im Schein stehen habe).
     
  10. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    5
    Geastank wechseln, was ist alles nötig bei TÜV, Zulassungsstelle usw. ?

    Ich kann dir nur sagen wie es bei uns in Franken gehandhabt wird. Hier sind Selbstumrüstungen nach wie vor gerne gesehen, solange technisch ok. Neue Tanks mit ander E-Nummer und passendem MV werden ohne GSP (aber mit GAP) abgenommen (begutachtet mit Gutachten) und die freundliche Dame in der Zulassungsstelle trägt das ein. Ich habe gehört das es Gegenden in DE gibt wo es anders gehandhabt wird.
     
Thema: Gastank wechseln, was ist alles nötig bei TÜV, Zulassungsstelle usw. ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. Seriennummer lpg tank

    ,
  3. LPG Tank E-Nummer

    ,
  4. Eintragung gastank 67r nummer,
  5. Eintragung gastank 67R,
  6. autogastank austauschen,
  7. lpg gastank tauschen bei oem Anlage,
  8. Wieviel kostet ein lpg tank wechsel,
  9. auto gastank zulassung,
  10. gastank rostig tüv,
  11. Autogastank neuabnahme kosten,
  12. lpg tank abnahme,
  13. LPG tank ändern neuer TÜV? ,
  14. welche gastanks mussen nicht gewechselt werden,
  15. gas tank tauschen,
  16. lpg gastank austauschen tüv,
  17. gastank zulassung wie groß,
  18. lpg gastank wechsel ,
  19. tüv gas tank tauschen,
  20. Volvo Gastank wechsel nötig,
  21. gastank ausliefern,
  22. citroen xsara picasso gastank
Die Seite wird geladen...

Gastank wechseln, was ist alles nötig bei TÜV, Zulassungsstelle usw. ? - Ähnliche Themen

  1. Flüssiggastank wechseln

    Flüssiggastank wechseln: Hallo, kann ich noch mal Eure Hilfe in Anspruche nehmen? Ich hatte mir vor 2-3Monaten einen SLK Roadstar mit LPG Anlage gekauft, Dieser hat einen...
  2. Gastank wechseln

    Gastank wechseln: Hallo Forum, Habe seit einem halben Jahr ein Kfz mit einer Prins Gasanlage die im Kofferraum verbaut ist. Mich stört allerdings das soviel Platz...
  3. Icom gastank auswechseln

    Icom gastank auswechseln: Hallo, kann ich meine icom jtg tank auf einen anderen typ auswechseln? zb GZWM, Atiker, Evas, Stako? vielen dank!
  4. Muss ich den Radmulden Gastank komplett ausbauen um die Batterie zu wechseln?

    Muss ich den Radmulden Gastank komplett ausbauen um die Batterie zu wechseln?: Hallo zusammen! Ich bin neu hier im Forum und auch Neuling was Gasanlagen betrifft. Ich habe mir vor einer Woche einen BMW X5( Bj 2002 ) mit...
  5. Gastank wechseln?

    Gastank wechseln?: Hallo zusammen, ich habe seit etwa einem halben Jahr einen Citroen Xsara Picasso, eigentlich ein geniales Familien-Auto. Der Wagen hat vor etwa 6...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden