Gasloch bei Lastwechsel

Diskutiere Gasloch bei Lastwechsel im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, Ich fahre einen Volvo v40 2,0T - 160ps, Ph.1 also Bj. 1999. Die Gasanlage habe ich vor etwas über 2 Jahren von einem renommierten Umrüster...

  1. #1 Massel, 29.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2019
    Massel

    Massel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich fahre einen Volvo v40 2,0T - 160ps, Ph.1 also Bj. 1999.
    Die Gasanlage habe ich vor etwas über 2 Jahren von einem renommierten Umrüster habe einbauen lassen.

    Es zeigt sich in letzter Zeit immer stärker folgendes Fehlerbild:
    - Gelegentlich springt er nach kurzer Standzeit (Bäcker,Einkauf) schlecht an. Da orgelt der Anlasser ein paar mal.
    - Manchmal hängt die Leerlaufdrehzahl relativ hoch. Wenn ich dann einmal im Leerlauf mit dem Gas spiele, so bis 5000rpm hochdrehe, geht er danach wieder auf die normale Leerlaufdrehzahl. Dabei ist es egal ob auf LPG oder Benzin.
    Jetzt kommt das nervigste:
    - Der Motor läuft, wenn er auf LPG läuft, im Lastwechsel nicht mehr „weich“. Was ich damit meine: Gehe ich vom Gaspedal, gibt‘s gefühlt noch etwas zu lang Vortrieb, ehe er dann abrupt aufhört. Gebe ich dann - meist im unteren Drehzahlbereich von 1500-2500 rpm wieder gas, gibts wenige Millisekunden Vortrieb, ehe es dann kurz gar nichts gibt, (als wolle der Motor ausgehen!), und dann mit einem Schlag wieder. Also ein derbes Gasloch. Oder spricht man da von Fehlzündungen?`weil die „fehlen“?
    Die Problematik ist, dass es jedes mal einen ordentlichen Schlag auf Getriebe, Kupplung und Lagerung gibt. Ein Motorlager, dasich neulich erst gewechselt habe, ist schon wieder durch.
    Auf Benzin ist der Lastwechsel unauffällig. Butterweich.

    Zündkerzen habe ich gewechselt.
    Die Drosselklappe ist gereinigt.

    Wo kann ich weitersuchen? Zündspulen?
    Ist es nicht unwahrscheinlich, dass es an der Prins liegt, wegen des schlechten Startverhaltens und der Leerlaufproblematik auf Benzin?

    Ich hoffe jemand hat eine Idee und danke schon mal für eure Mühe!
    Massel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gasloch bei Lastwechsel. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.172
    Zustimmungen:
    444
    Hallo und willkommen,

    hast Du auch mal Deinen renomierten Umrüster um Rat gefragt?
     
  4. Massel

    Massel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Telefonisch, ja. Aber die wollten nix sagen, lieber Termin und dann bezahlen. Da hab ich gesagt ich tausch erstmal die Kerzen usw. Ist ja leider außerhalb der Gewähleistung jetzt ... Jeder Werkstatttermin wegen der Gasanlage schiebt die Amortisation der Anlage ja noch weiter nach hinten... :(
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.172
    Zustimmungen:
    444
    Hast Du eine Prins VSI2 verbaut? Falls ja, vermute ich, kommst Du um einen Werkstatt besuch eh nicht herum. Denn ohne Software und Interface, was es bei der VSI 2 für private nicht gibt ist alles andere sinnloses Rätselraten.
     
  6. #5 V8gaser, 29.01.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.472
    Zustimmungen:
    573
    Also zu dem ersten Problem hab ich ne (evtl) Lösung aus Erfahrung. Prins sagt Kl15 von der Plusversorgung der Benzindüsen. Ich hatte aber schon genügend Fälle, wo die Motoren beim abstellen dann noch einen vollen Schuss Gas bekommen - wohl irgend ein Spannungsimpuls - und danach eben abgesoffen sind. Daher der schlechte Warmstart. Lässt den die letzten Sekunden auf Benzin laufen ist das weg.
    Hilft nur umklemmen auf eine andere Kl15 (übrigens empfiehlt Zavoli genau aus dem Grund von Haus aus die 15 nicht an den Benzindüsen abzunehmen)

    Das Andere hört sich nach Einstellung/Probleme mit dem MAP System wg dem Turbo an. Da muss mal jemand mit dem Laptop drüber schauen der Ahnung hat.
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.172
    Zustimmungen:
    444
    Damit habe ich weder mit der Zavoli noch mit der Prins VSI 2 jemals Probleme gehabt. Kenne ich nur von der VSI 1
     
  8. #7 V8gaser, 29.01.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.472
    Zustimmungen:
    573
    Hehe, ja - hab mir mal sagen lassen das gäbs nicht mehr :-) Pustekuchen......das kann die VSI2 auch.
    Und mit Stefan hab ich deswegen auch schon telefoniert - musst mal mehr BMWs machen.....die haben lustige Gags auf Lager.
    Da machst drei Autos- bei zwei kein Problem, der Dritte zickt....wieso..kA
     
  9. Massel

    Massel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Prins VSI 2.0

    Ok Schade. Dann muss ich wohl doch zum Umrüster. Ich habs befürchtet.
    Danke Euch!
     
  10. Massel

    Massel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Also - ich war beim Umrüster.
    Der behauptet ursächlich wäre jetzt zu viel Luft/Spiel im Antriebsstrang/ Getriebe. Das Gasloch hat er nicht erwähnt, vielleicht wollte er es auch nicht merken. Ich habe eher den Eindruck, dass er lieber umrüstet, als Fehlersuche /Reparaturen macht.

    Meiner Meinung nach ist allerdings das Spiel im Getriebe eine Folge -> Das Gasloch und Nachlaufen der Gasanlage war laut meiner Erinnerungen zuerst. Der Umrüster hat Fehler ausgelesen usw. „Alles i.o. - Motor läuft vielleicht etwas zu fett.“

    Kann jemand im Raum Nordhessen/Westfalen/Osnabrück (A7/A44/A33/A2/A30/A31) einen Experten empfehlen, der sich mit Volvo und LPG/Prins auskennt? Ich mag den Wagen noch nicht aufgeben. Rostmäßig hält er bestimmt noch 4 Jahre.
     
  11. Lothar

    Lothar AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    11
  12. Massel

    Massel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Adresse,
    Ich war auch irgendwann in den letzten Wochen auf einen Umrüster in der Gegend gestoßen, der besonders gerne alte Volvos umrüstet. So nach dem Motto „Blech statt Plastik - Alt, aber zuverlässig, robust und wirtschaftlich.“ Leider habe ich mir den Namen nicht gemerkt. Kennt den jemand? Der hat auch mit KFZ gehandelt.
     
  13. Massel

    Massel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vorhin noch etwas entdeckt: Der Unterdruckschlauch vom Kraftstoffdruckregler ist defekt! Porös!
    Inwiefern könnte das Auswirkungen auf die Prins haben?
    mfg massel
     
  14. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.286
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Wenn der Schlauch schon porös ist muss der eh neu. Also machen , und wenn ich lese dass es derbe Schläge ins Getriebe gibt , dann sind das keine Zündaussetzer sondern Zündungen zu einem falschen Zeitpunkt.(Drahtbruch in der Zündspule) Der hat denke ich Einzelzündspulen , jeweils eine für 2 Zylinder.
    Eine neu kaufen und einbauen. Wenn Problem unverändert die ausgebaute tauschen mit der alt verbliebenen Zündspule.
    Wenn etwas besser noch eine neue Zündspule kaufen und einbauen.

    Hab gerade nachgesehen Bei Einzelzündspulen: V40 Bj 2000 in Rockauto.com raussuchen und dort zwei Zündspulen neu kaufen für ca 20 Euro pro Stück. Das ergibt mit Versand Zoll im Vorwege knapp über 50 Euro , kommt innerhalb einer Woche.
    Das würde ich machen , und den Schlauch erneuern.

    mfG Rohwi
     
    Massel gefällt das.
  15. Massel

    Massel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja! Das hab ich auch schon vermutet! Aber der Gasmann war von der Frage recht unbeeindruckt - geprüft hat er die Zündanlage aber nicht!
    Danke! Ich werde es versuchen!
     
  16. Massel

    Massel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade über die Bucht 2 Spulen und einen Satz Zündkabel bestellt. Wenn schon, denn schon.
    Dann ist dort erstmal alles neu. Hoffe das klappt! :D Danke nochmal.
     
  17. #16 Massel, 09.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2019
    Massel

    Massel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also Zündkabel und Spulen sind neu. Schlauch auch. Keine veränderung.
    Dabei fiel auf, dass auf dem Motor rund um den Öldeckel und den ölschlauch zemlich viel öl steht. Es tropft noch nicht bis unten durch. Das Öl kommt aber irgendwie von oben.
    Ich bringe mal eine zusitzende Kurbelgehäuseentlüftung/Ölabscheider ins Spiel. Könnte das solche Probleme verursachen?
    Nach dem Lesen anderer Threads wäre das bei der Luafleistung und dem Alter ja durchaus möglich.
    Habe außerdem gelegentlich beim Anfahren nach dem Start ein fieses eher tieffrequentes Quietschen - so wie wenn man einen Tisch über einen glatten Fußboden schiebt. Vielleicht tritt das Öl oben am Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung aus und läuft dann irgendwo rein?
    Danke schonmal! massel.
     
  18. Massel

    Massel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Problem besteht nach wie vor... keiner ne Idee?
     
  19. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.172
    Zustimmungen:
    444
    Ich würde mal einen kompetenten Umrüster aufsuchen. Vorschlag wurde doch schon gemacht. Ferndiagnosen werden hier wohl kaum helfen.
     
  20. Anzeige

  21. Massel

    Massel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ich war beim Umrüster bevor ich die Spulen und Zündkabel gemacht habe. zertifizierter Prins Umrüster. Die meinten nur, dass das Getriebe oder die Antriebswelle spiel hat. Mit der Gasanlage sei alles in Ordnung.
    Siehe #9. Was soll ich denn noch machen?
     
  22. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.172
    Zustimmungen:
    444
    Zertifizierter Prins-Umrüster? ok, wenn eine Teilnahmebescheinigung am Lehrgang gleich eine Zertifizierung sein soll.
    Und die meinten....meinen heißt nicht wissen.
    Was Du machen sollst? Ich schrieb schon, dass die Glaskugel nicht mehr hergibt aus der Ferne.
    Wenns nicht auf Benzin vorkommt, liegts nicht am Antriebsstrang. Also doofe Aussage vom zertifizierten Umrüster.
     
Thema: Gasloch bei Lastwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. LPg Anlage springt bei.lastwechsel auf Benzin zurück

Die Seite wird geladen...

Gasloch bei Lastwechsel - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln und Aussetzer bei Lastwechsel

    Ruckeln und Aussetzer bei Lastwechsel: Hallo zusammen, meine Anlage läuft eigentlich ganz gut, Ausser. Ja, beim Gasgeben/Anfahren aus dem Leerlauf muss man sehr sachte das Pedal...
  2. Prins VSI Turbo Probleme mit der Drehzahl / Druckregelung (Ruckeln) bei Lastwechsel

    Prins VSI Turbo Probleme mit der Drehzahl / Druckregelung (Ruckeln) bei Lastwechsel: Hi Leute, ich habe mich gerade neu registriert und erhoffe mir einige Hilfe bei meinem VSI Problem. Ich habe hier mal einen neues Thema...
  3. Audi mit KME nach 100Tkm Lastwechselruckeln und Verbrennungsaussetzer

    Audi mit KME nach 100Tkm Lastwechselruckeln und Verbrennungsaussetzer: Moin zusammen, mein A4 und ich sind jetzt fast genau 100.000 km auf Gas durch Deutschland geritten. Leider hat sich auf den letzten Kilometer ein...
  4. Stag 300 - Ruckeln bei Lastwechsel

    Stag 300 - Ruckeln bei Lastwechsel: Hallo, ich habe einen BMW V8 550i in Verbindung mit einer Stag 300-8 Anlage. Ich kenn mich damit leider nicht so gut aus, das ist alles, was ich...
  5. E36 328i KME Diego G3 Ruckeln /Lastwechsel Gedenksekunde

    E36 328i KME Diego G3 Ruckeln /Lastwechsel Gedenksekunde: Hallo zusammen, ev. hat ja hier noch wer ne Idee zu folgendem Problem. Der Wagen hatte auch auf Benzin starke Leerlaufschwankungen (konnte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden