Gasinjektoren verm. defekt... wie vorgehen?

Diskutiere Gasinjektoren verm. defekt... wie vorgehen? im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Forianer, nach längerer Zeit darf bzw. muss ich mich hier mal wieder sehen lassen. Die BRC-Amlage in meinem V70II hat inzwischen 215 000 km...

  1. #1 gsguitar, 16.07.2015
    gsguitar

    gsguitar AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Forianer,
    nach längerer Zeit darf bzw. muss ich mich hier mal wieder sehen lassen.
    Die BRC-Amlage in meinem V70II hat inzwischen 215 000 km auf der Uhr (Gesamt 255 000 km).
    Vor ein paar Wochen nach einer längeren Autobahnfahrt bei höherem Tempo (>180) hatte ich beim Beschleunigen im 5. Gang bei niedrigen Drehzahlen ein Ruckeln - fühlte sich an wie Zündaussetzer und war auch ganz gut zu rekonstruieren. Kein gleichmäßiges Stottern, sondern ein kurzes Zucken beim Beschleunigen.
    Mein Volvo-Schrauber hat daraufhin den Fehlerspeicher ausgelesen (der leer war), MKL ging nicht an. Da er nicht firm ist mit Gasanlagen, hat er mich an den Umrüster weitergeschickt. Ich war bis zum Termin dort wieder einige hundert km auf Benzin gefahren, da ich das Auto einfach brauchte.
    Und wie es dann so ist: Problem trat beim Umrüster erst garnicht, dann bei einer gemeinsamen Probefahrt nur so sporadisch auf, dass er sich darauf keinen Reim machen konnte.
    Zündspulen hat der Wagen vor 40 000km komplett neu bekommen, Zündkerzen sind erst 3000 km drin.
    Wir haben dann gemeinsam beschlossen, dass ich einen neuen Gasinjektor bestelle und mich Zylinder für Zylinder vortaste. Da schon zwei Injektoren getauscht wurden, bin ich bei Zylinder 5 angefangen (da war noch der erste drin) und habe erstmal den getauscht. Danach bin ich über Land, im Dorf und auf der Bahn insgesamt ca. 70 km gefahren. Das Zucken war auf der gesamten Strecke nur ein einziges Mal zu vernehmen (im 4. Gang am "Berg" (Eisenbahnbrücke) bei 1200 U/Min. Ansonsten lief der Wagen einwandfrei.
    Nun ist die Frage, wie ich weiter vorgehe:


    • da der Wagen nachweislich jetzt besser läuft, als vorher, könnte ich den neuen Injektor drinlassen und noch einen weiteren Neuen bestellen, mit dem ich dann einen der weiteren "Ersten" ersetze (kostet mich immerhin 100 EUR...)
    • oder ich baue den ersten wieder ein und versetze den neuen um einen Zylinder nach links...
    Für wie wahrscheinlich haltet ihr es, dass es sich um mehrere Injektoren handelt, wenn das Ruckeln nur so sporadisch auftritt?
    Und wie kann so ein Injektor fast immer einwandfrei arbeiten, nur ab und zu "versagen"? Oder "versagt" er permanent und man merkt es nur nicht (was ja bedeuten würde, dass ein Zylinder permanent unterversorgt wird (Arrrrrghhhh: Ventile...)).
    Gibt es Erfahrungen mit der durchschnittlichen Haltbarkeitsdauer der BRC-Injektoren (bei mir sind übrigens gelbe drin).

    Auf eure Rückmeldungen bin ich ganz gespannt,
    herzliche Grüße,
    Karsten (gsguitar)
     
  2. Anzeige

  3. #2 VIPP-GASer, 17.07.2015
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Na ich würde mal als ersten den Umrüster wechseln.

    Auch wenn das rucken nicht auftrat: wenn es die Injektoren wären, müßte ein "mager werdendes Gemisch" (auch im offenem Regelkreis) erkannt werden können. Denn zwischen erkennbar magerer und so mager das er ruckelt besteht ein großer Unterschied. Nur, dass man den Anfang IMMER erkennen kann.
    Dazu müßte man sich mit OBD oder dem Verhalten der Lambdasonde auskennen.

    Ja, ich weiß, im OBD standen keine Fehler drin.
    Aber bei der Lambdasondenspannung kann man es doch sehen.
    Und wenn ich, als Umrüster, 2 Injektoren tauschen muss, dann tausche ich in der Regel ALLE, weil ich WEISS, dass alle mit dem gleichem Gas arbeiten und es nicht lange dauert, bis die Anderen auch kommen.
    Aber ich kann ja Geld verdienen, wenn der Kunde jedesmal wieder kommt und ich jedesmal 1 oder 2 Injektoren tausche kann/darf.

    Hier ist eine sinnvolle Beratung angebracht.
    Klar es ist dann auf einem Schlag viel Geld. Aber jeder Einzelbesuch, zusammengenommen, kostet am Ende viel mehr.

    Und bei neuen und alten Injektoren stimmt auch die Gemischzusammensetzung untereinander nicht. Schon deshalb würde ich nie Einzeln tauschen.

    Und ne Einzelfahrt wäre auch jedesmal notwendig.

    Gruß
    Georg
     
  4. #3 gsguitar, 17.07.2015
    gsguitar

    gsguitar AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    Danke für deine Antwort.
    Leider sind wir hier im Bremer Raum nicht so gesegnet mit Umrüstern, und es ist für den Laien nicht erkennbar, ob derjenige sein Handwerk versteht.
    Zwei der Injektoren wurden definitiv zwischendurch mal getauscht. Wenn ich dich richtig verstehe, hätte man auch das nicht machen dürfen?
    Der Umrüster verdient an dem Stück für Stück tauschen nichts, da ich das selbst mache. Jedes mal Einstellfahrt ist da natürlich nicht drin. Aber kann man denn überhaupt die Injektoren einzeln einstellen? Der hat doch nur eine lambda-Sonde, die das Gesamtpaket misst...
    Wenn ihr eine Empfehlung habt für jemanden, der sich hier in der Gegend damit wirklich auskennt: nur her damit.
    Gruß, Karsten
     
  5. #4 VIPP-GASer, 17.07.2015
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Hallo Karsten,

    Du hast Deine Frage ja schon selbst beantwortet, es nur nicht gemerkt.

    Also verboten ist es nicht, die einzeln zu tauschen. Es macht nur wenig Sinn, da die Anderen ja vielleicht auch ein bißchen verklebt waren (alle relativ gleich).
    Jetzt machst Du 2 Neue rein. Frisch und sauber. Alles klar?

    Und natürlich kannst Du die Injektoren bei der BRC nicht einzeln einstellen (geht übrigens bei KME). Aber wenn das gemacht wurde wäre und Du machst Neue rein. Rate mal was dann nicht stimmt.

    Und weil die Lambdasonde nicht die einzelnen Zylinder mißt, wird ein selektiver Magerlauf nicht erfaßt. Aber auch der kann einen Langszeitschaden verursachen.

    Klar?

    :p
    Georg
     
  6. #5 gsguitar, 05.08.2015
    gsguitar

    gsguitar AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    2
    Moin,
    mein Problem ist nach wie vor nicht gelöst. Da ich aber keine Zeit und Muße hatte, mich darum zu kümmern, bin ich erstmal auf Benzin gefahren.

    Nun wollte ich mich der Sache annehmen und im I-Net die restlichen Injektoren bestellen. Einbau wollte ich selbst machen, Einstellfahrt dann beim Umrüster. Nun habe ich festgestellt, dass es verschiedene Typen von gelben Injektoren gibt. In meinem V70 waren bisher die mit der Seriennummer 09SQ99020003G verbaut, die eine neue, die mir der Umrüster letztens bestellt hat, hat aber die Nummer 09SQ99020013. Im I-Net wird dazu "ab MJ09 (Hybrid)" ausgespuckt. Sind diese Injektoren grundsätzlich untereinander kompatibel bzw. ist es "erlaubt", sie bei einer Anlage zu mischen? Denn ansonsten müsste ich dem Umrüster nochmal mächtig auf die Füße treten, weil er mir ein Teil bestellt hat, das da gar nicht reindarf...

    Danke im Voraus schonmal für eure Antworten,
    Gruß, Karsten
     
Thema: Gasinjektoren verm. defekt... wie vorgehen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brc injektoren mischen

Die Seite wird geladen...

Gasinjektoren verm. defekt... wie vorgehen? - Ähnliche Themen

  1. Gasinjektoren System AG

    Gasinjektoren System AG: Hallo zusammen, wir fahren einen Seat IBIZA Sport mit einer Gasanlage von SYSTEM AG. Jene lief 110tkm reibungsfrei und ist ab Werk (BJ 2/08)...
  2. Gasinjektoren selbst reinigen bzw. tauschen

    Gasinjektoren selbst reinigen bzw. tauschen: Moin moin aus dem Norden, ich bin neu hier und hätte da gleich mal ´ne Frage. Ich habe einen Mercedes C-Klasse (W203) mit einer BRC Sequent 24...
  3. "Gasinjektoren verlangen Korrekturen" -> Nevo mit Hana´s nach 40.000km LPG

    "Gasinjektoren verlangen Korrekturen" -> Nevo mit Hana´s nach 40.000km LPG: Moin Moin nun sind fast 40.000km vergangen mit meiner Nevo und den HANA´s in meinem Audi S8. Bisher läuft die Anlage gut und verdammt sparsam....
  4. KME Diego G3 - Gasinjektoren vorwärmen geht nicht

    KME Diego G3 - Gasinjektoren vorwärmen geht nicht: Hallo zusammen, Habe das Problem das ich in der Software unter "Umschaltung" den Punkt "Gasinjektoren vorwaermen einschalten wenn Tred unterhalb...
  5. Gasinjektoren Test

    Gasinjektoren Test: Hallo, ich habe mit meiner Anlage eingentlich kein Problem. Ich habe mir ein Kabel zugelegt und wollte mal meine Anlage anschauen. Dann habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden