Gasauto explodiert

Diskutiere Gasauto explodiert im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Dies ist der Bericht, der heute in der Allgemeinen Zeitung abgedruckt wurde: Bocholt - Zwei Schwerverletzte bei Betriebsunfall...

  1. #1 corsagaser, 28.09.2011
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Dies ist der Bericht, der heute in der Allgemeinen Zeitung abgedruckt wurde:

    [h=2]Bocholt - Zwei Schwerverletzte bei Betriebsunfall[/h] Bocholt (ots) - Am Dienstag, dem 27.06.2011, kam es gegen 15.30 Uhr zu einem Betriebsunfall in einer Kfz-Werkstatt an der Straße "Im Königsesch", bei dem zwei Bocholter im Alter von 59 und 16 Jahren schwer verletzt wurden. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand führten die beiden Männer Arbeiten am Gastank eines Pkws durch, wobei es vermutlich zu einer Verpuffung kam. Die beiden schwer verletzten Männer wurden mit Rettungshubschraubern in Spezialkliniken geflogen. Die genaue Unglücksursache steht noch nicht fest. Die Ermittlungen der Kripo befinden sich noch im Anfangsstadium.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gasauto explodiert. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 corsagaser, 28.09.2011
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
  4. #3 JKausDU, 28.09.2011
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    23
    Arme Schweine, die tun mir echt leid.
     
  5. #4 P.Nagel88, 28.09.2011
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Vermutlich selber schuld. Weiß der Geier, wie die an der karre rumhantiert haben und nun ist es denn auch gleich wieder das "hochgefährliche" Autogas. Ich hab auch schon Gastanks entleert, geöffnet ect. und lebe noch, die Werstatt hat auch noch ihr Dach. Ich wünsche den betroffenen zwar, dass sie schnell wieder auf die Beine kommen aber Mitleid hab ich eher weniger.
    Gruß Patrick
     
  6. bimmel

    bimmel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nicht nett ,das Thema auch noch für sich als den Fachmann auszuschlachten ,und dann kein Mitleid !!!
    Zwei Menschen schwer verletzt ,ein 16 jähriger , vermutlich Lehling , der wußte bestimmt um die Gefahr und wie man sich verhält.
    Schande !!!
    Peter
     
  7. #6 JKausDU, 28.09.2011
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    23
    Schuld oder nicht schuld. Fehler kann jeder machen. Auf jeden Fall bezahlen diese Beiden einen hohen Preis. Verbrennungen zeichnen einen ein Leben lang. Wenn man sich den geschmolzenen Stossfänger ansieht, möchte ich mir Details gar nicht ausmalen.
     
  8. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    21
    Ich glaub Du hast komische Probleme. Wenn jemand Deine Frau oder Dein Kind überfährt wird das sicher witzig wenn jemand sagt "Ja ? Und ? Auf der Straße ists halt gefährlich. Was rennen die zwischen Autos vor. Pech gehabt. Schönes Leben noch". Aber das wäre sicher gaaaanzzzz was anderes, oder ?

    Ohne die Gründe zu kennen ist das immer recht schwierig. Es gibt auch genügend Techis die in der Werkstatt qualmen. Es gibt sicherlich auch dutzende Gründe weswegen das einfach passieren kann. Undichter Tank (warum auch immer), Kofferraum auf gemacht, Licht ging an...bummm, Verpuffung. So nen Kofferraum öffnen auch Werkstätten die keine LPG Umbauten machen - ist ja nun nicht verboten.
     
  9. #8 rchmiele, 28.09.2011
    rchmiele

    rchmiele AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi !

    Davor habe ich auch etwas Angst, da reicht evtl. schon das betätigen der ZV, um einen Zündfunken zu erzeugen.
    Ich werde auf jeden Fall noch einmal checken, ob die Entlüftung der Schläuche auch dicht ist.
    Ein Benzintank ist nicht sicherer, der ist aber nicht im Wageninneren.

    Gruß, Ralf
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.732
    Zustimmungen:
    384
    Aber hier ist auf den Fotos zu erkennen, dass es ein Unterflurtank ist. Also nichts mit Gas in Kofferraum. Aber es wird sich ja schon noch herausstellen, obs ein Unglück oder Leichtsinn war.
     
  11. #10 Rabemitgas, 28.09.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Vielleicht hat ja auch der Vorumrüster gepfuscht oder so.

    Aber so etwas geht echt schnell!!! Also Vorsicht!!

    Man sollte immer bedenken, das wenn man einen Tank oder Anschluss aufraubt, das eine Zigarette nicht ausreicht. Aber das gemeine ist, das ein Funke ausreichen könnte.

    also eine offene Flamme, oder sogar ein Funke, der von einem abrutschenden Schraubenschlüssel verursacht wird.

    Das kann jedem der an einem Gastank rumschraubt passieren. Wenn man einen Schlüssel auf einer Bundmetalmutter/schraube ansetzt, ist keine Gefahr, aber es gibt auch die Überwürfe aus verzinkten Stahl.

    Rutscht da der Schlüssel ab wenn schon Gas ausströmt, kann es knallen. Das ist zwar relativ unwahrscheinlich aber durchaus möglich.

    Gruß Armin
     
  12. #11 V8gaser, 28.09.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    524
    Ich seh hier nix von einer Explosion! Auch wird nicht davon geschrieben, also bitte nicht gleich wieder Bild zeitungsmäßig übertreiben.
    Da wurde wohl eine Leitung geöffnet, Gas ist ausgströmt und eine Zündquelle hat für eine Verpuffung, also Stichflamme geführt. Da der Schaden am KFZ gering und am Gebäude =0 ist haben die zwei Mechniker sicher "nur" Verbrennungen erlitten.
    Öffnet man eine Benzinleitung und steht dann in der Benzinpfütze dürfte es bei einer geeigneten Zündquelle ebenso geschehen - da MUSS man eben aufpassen und sich an geltende Sicherheitsvorschriften halten - warum wohl muss ein Betrieb zur GSP Anerkeneung eine geeignete Fläche zum Gas ablassen nachweisen?? Und das ist sicher nicht IN der Werkstatt auf der Hebebühne....
    Tragisch für die Beiden, ich wünsche ihnen gute Besserung. Ein Auto das Gas verliert kommt bei mir nicht in die Halle - noch nie. Ähnliche Fälle aus der Vergangenheit sollten einem Sachkundigem eigentlich Lehre genug sein, und Sachunkundige habend da nix zu suchen. Schade das so wieder Öl in das Feuer der Gasgegner gegossen wurde.
     
  13. #12 Rabemitgas, 28.09.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Richtig!! Bei Benzin ist es das selbe.

    Passiert auch bestimmt 100x täglich in D irgendetwas. Da schreibt aber keiner drüber ;)


    Gruß Armin
     
  14. #13 corsagaser, 29.09.2011
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    [h=2]POL-BOR: Bocholt - Nachtrag zum Brand in Kfz-Werkstatt[/h]
    Bocholt (ots) - Am Dienstagnachmittag kam es in einer Kfz-Werkstatt bei Reparaturarbeiten an einem Gastank zu einer Verpuffung - zwei Personen erlitten schwerste Brandverletzungen (wir berichteten).
    Am Donnerstagmorgen wurde die Brandstelle durch einen Sachverständigen und den zuständigen Ermittler der Bocholt Kripo untersucht. Den Ermittlungen zur Folge waren die beiden Personen zum Unfallzeitpunkt damit beschäftigt, den Tankgeber am Gastank eines Pkw zu demontieren. Nachdem bereits 4 von 6 Schrauben entfernt worden waren, brach eine der verbliebenen Schrauben und die im Tank verbliebene Restmenge an flüssigem und flüchtigem Gas entwich. In diesem Moment wurde das entweichende Gas durch einen Funken entzündet. Ob dieser durch eine statische Entladung der Kleidung oder durch einen mechanisch erzeugten Funken (zum Beispiel durch abrutschendes Werkzeug) entstand, kann nicht abschließend gesagt werden. Der Gesundheitszustand der beiden Verletzten ist unverändert.
     
  15. Lothar

    Lothar AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    11
    sorry, aber wer schraubt das Mulitventil bei gefüllten oder auch nur teilgefüllten Tank in der Werkstatt raus bestimmt kein FACHMANN
     
  16. #15 AHMueller, 29.09.2011
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    öh, das Multiventil kann nur bei teilgefülltem Tank entfernt werden.
    Du wirst, zumindest wüsste ich nicht wie, den Tank nie leer bekommen.

    Beste Grüsse,
    -tobias
     
  17. Lothar

    Lothar AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    11
    aber doch nicht in der Werkstatt da stell man den Wagen doch raus und lässt das Gas kontrolliert ab
     
  18. #17 Hamsterbacke, 29.09.2011
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    macht man das dann nicht draußen?
     
  19. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    ...also wieder mal ein Unfall durch BLÖDHEIT!...und leider schadet das den ruf von Autogas:-(
     
  20. Anzeige

  21. Aveo12

    Aveo12 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    2
    Ich schimpfe zwar wenn ein Autohersteller sowas verwendet, aber am Gastank (!) wären propritäre Schraubenköpfe angebracht (Vielzahn-Torx mit Mittelsteg) oder gleich Abrißschrauben.
     
  22. #20 V8gaser, 29.09.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    524
    Genau, und der nächste Hobbyschrauber flext die dann mangels passendem Werkzeug auf, oder??

    Wenn das MV raus muss dreh ich das Rädchen zu, schraub das Magnetventil komplett raus. Dann kommt die Kiste in den Hof und das Rädchen wieder auf - so kann er dann zischen bis Ruhe ist. Aber selbst dann ist aufgrund der Restgase im Tank vorsicht angesagt - ein satter Strahl aus der Schutzgasflasche vom Schweißgerät in den Tank vermittelt mir dann zumindest etwas mehr Sicherheit :-)
    Bei der gezeigten Aktion mussten 40l Gas raus. Die Kiste stand 2 Stunden im Hof, es sammelte sich immer so 2-3l flüssiges Butan im Eimer und selbst als "Ruhe" war, standen noch locker 5l Butan im vereistem Tank!!

    Wenn das so abgelaufen ist wie der Gutachter schreibt....absolute Blödheit, sorry aber isso. Bei solchen Angelegenheiten lockert man zunächst alle Schrauben nur, aber dreht nicht eine nach der Anderen komplett raus. Nicht nur im Gasbereich!
     

    Anhänge:

    • abl1.jpg
      abl1.jpg
      Dateigröße:
      44,6 KB
      Aufrufe:
      220
    • abl2.jpg
      abl2.jpg
      Dateigröße:
      25,1 KB
      Aufrufe:
      218
Thema: Gasauto explodiert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogas explosion

    ,
  2. autogasunfall

    ,
  3. gasunfall bocholt

    ,
  4. funkes werkstatt,
  5. gasexplosion bocholt,
  6. autogas unfall,
  7. autogasexplosion,
  8. explosion autogas,
  9. funkes werkstatt bocholt explosion,
  10. funkes werkstatt unfall,
  11. funke werkstatt bocholt,
  12. bocholt gasexplosion,
  13. autogas unfälle,
  14. funkes werkstatt bocholt,
  15. autogas unfall bocholt,
  16. Gasunfall auto,
  17. gasexplosion auto,
  18. gas auto explodiert,
  19. autogas explosion bocholt,
  20. explosion bocholt,
  21. autogas verpuffung,
  22. mönchengladbach autogas explosion,
  23. LPG auto explodiert,
  24. autogasunfälle,
  25. lpg explosion
Die Seite wird geladen...

Gasauto explodiert - Ähnliche Themen

  1. Gasauto explodiert...

    Gasauto explodiert...: mal wieder eine nette Überschrift. Wurde eventuell mit Erdgas betrieben, nur noch eine Frage der Zeit bis die Bild auf LPG kommt. Gas-Auto...
  2. Neues Gasauto Poloklasse gesucht

    Neues Gasauto Poloklasse gesucht: Hallo. Unser Fabia1 zickt grad von der technischen Seite (nicht Gasanlage sondern Auto selbst) ziemlich rum. Werde zwar versuchen den Wagen...
  3. Suche Werkstatt im Raum Ludwigshafen für Gasauto

    Suche Werkstatt im Raum Ludwigshafen für Gasauto: habe einen Renault Senic F Typ JZ mit Gasanlage Typ Mercury Hersteller AEB/AS Autogassystems mein Problem , im Gasbetrieb ruckelt er und riecht...
  4. Sehr gutes Gasauto für ca. 6000€ ?

    Sehr gutes Gasauto für ca. 6000€ ?: Hallo! Ich überlege mein Gefährt zu wechseln, da ich die Probleme an meinem Corsa-C irgendwie nicht in den Griff kriege. Ich bin gewillt so um...
  5. Mein erstes Gasauto...

    Mein erstes Gasauto...: Erstmals möchte ich mich rechtherzlich vorstellen... Bin der Joergen und wohne in Rengsdorf Raum Neuwied... Habe mir vor einigen Tagen einen Bmw...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden