Gasanlage bei Motoren mit geringem Hubraum?

Diskutiere Gasanlage bei Motoren mit geringem Hubraum? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Moin zusammen, Ich hab da mal ne Frage. Sorry falls sowas schon gefragt wurde, hab mich echt bemüht, nix gefunden:( Ich will mir demnächst einen...

  1. Dex

    Dex AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    Ich hab da mal ne Frage. Sorry falls sowas schon gefragt wurde, hab mich echt bemüht, nix gefunden:(

    Ich will mir demnächst einen neuen Wagen zulegen, irgendwas kleines in der Größenordnung von einem Seat Ibiza (Preislich sowie auch reale Größe^^) Gebrauchtwagen/Jahreswagen sollte es sein.
    Da ich eine recht hohe Kilometerleistung hab (<100km pro Tag/Autobahn) soll auf jeden Fall eine Gasanlage eingebaut werden (oder schon eingebaut sein)

    Hab allerdings schon einige sagen hören, Gasanlagen sollte man erst ab einem Hubraum von 1,4-1,6l einbauen.
    Was haltet ihr davon?
    Hat das irgendeinen handfesten Grund, oder ist das nur Geldmacherei vom Verkäufer, der mir nen dickeren Motor (=teurer) andrehen will?

    Ich hab ein gutes Angebot gefunden für einen Seat ibiza 6l 1,2l Hubraum.
    Ist allgemein ein Motor mit so kleinem Hubraum überhaupt gasfest?
    Bzw speziell, ist DER Motor gasfest?

    Danke schon mal
    Dex
     
  2. Anzeige

  3. Qno

    Qno AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Welchen Ibiza meinst du? Ich fahre einen 6L mit 1.4er Maschine.

    Soweit ich weis sind zumindest die Ibizen 6L/6J gasfest.

    Habe auch mal gehört, das kleinere Motoren weniger für Gas geeignet sind.
    Wodurch das begründet ist kann dir sicher ein hier Techniker sagen.
    Bei einem größeren Motor ammortisiert sich das ganze natürlich schneller.

    Ich habe eine Prins VSI in meinem Fahrzeug. Diese Anlage kann ich dir uneingeschränkt für den Ibiza empfehlen =)
     
  4. Dex

    Dex AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ganz genau handelt es sich bei dem Wagen um einen Seat Ibiza 6L 1.2 12V Amaro
    Amaro ist die Ausstattungsvariante (soweit ich weiß die kleinste:rolleyes:)
    Das der 6L und der 6J gasfest ist, klingt schon mal gut, aber gilt das auch für die "kleinen" Modelle, also 1,2l?
    Ein 1,4er würde mich schon wieder ne Stange mehr Geld kosten.
    Bzw dann müsste ich mir entweder eine andere Marke suchen, oder Glück haben und bessere Angebote finden^^

    Danke auf jeden Fall schon mal für den Rat, werd ich beherzigen, wenns vom Budget her drin ist.
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.239
    Zustimmungen:
    448
    Aus Umrüstersicht mein Rat: Hubraumleiche + Autobahn = ganz schlechte Lösung.
    Gerade hohe Drehzahlen sind Gift für die Ventilsitze, außer Du schleichst bei den LKWs mit.
    Ich würd auf jeden Fall nen 1,4er vorziehen, allein schon weil er wenigstens 4 Zylinder hat. Die 3-Zylinder haben recht wenig Laufkultur.
    Über die Gasfestigkeit der ganzen 12V, 16V-Motoren der Volkswagen-Group gibts unterschiedliche Meinungen.
    Die von mir umgerüsteten laufen bisher problemlos.
    Aber Hubraum ist eben durch nichts zu ersetzen.
     
  6. #5 paashaas, 04.05.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    ein Arbeitskollege fährt auch einen Ibiza mit 3 Zylindern.

    Hier mal seine daten bei Spritmonitor.

    Detailansicht: Seat - Ibiza - 6L

    Also er hat mit dem Wagen keine Probleme.

    Fährt aber auch sehr gemächlich mit dem Vehikel.

    grüße

    Carsten
     
  7. #6 Doctor Snuggles, 04.05.2010
    Doctor Snuggles

    Doctor Snuggles AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Klasse Auto.
    Also bei dem Bezinverbrauch würde ich meinen Wagen bestimmt nicht auf Gas Umrüsten lassen :D:D:D oder bedeutet das kombiniert?

    Snuggy
     
  8. Dex

    Dex AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich sags mal so: Der Wagen muss mit einem kleinen Ausbildungsgehalt bezahlbar/finanzierbar sein.
    Nach der Ansage werd ich natürlich versuchen eher nen 1,4er als nen 1,2er zu finden.
    (wenn der Preis stimmt natürlich mehr^^) aber ich fahr lieber gemächlicher als nen Kredit aufzunehmen und dann nur noch fürs Auto zu arbeiten um die Raten zu tilgen. :-(

    Was mich vor allem interessiert ist eben, ob der 1,4er gasfester ist als der 1,2er.
    Da auch eventuelle Werkstattkosten von einem Ausbildungsgehalt finanzierbar bleiben müssen...
    Sonst muss ich eben in den sauren Apfel beißen und zu Anfang mehr investieren um später nicht mehr in die Werksattt zu müssen.
     
  9. Schur

    Schur AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ich wüßte keinen Grund, warum kleine Motoren schlechter wären für Gas. Und wenn, dann wäre doch das Zylindervolumen entscheidend, nicht der Gesamthubraum. Ein 3zylinder mit 1,2l entspricht dann einem 4zylinder mit 1,6l.
    Ich vermute eher, das ist "Fachwissen" der ahnungslosen Gas-Skeptiker.
     
  10. Dex

    Dex AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich eben auch nicht^^
    Da es mir aber inzwischen schon mehrere gesagt haben, hab ich gedacht frag ich besser mal nach, was Leute mit Erfahrung da zu sagen.
    Aber der Seat (zumindest der 1,2er) scheidet für mich jetzt schon aus, hab nicht dran gedacht, dass der 3 Zylinder hat. 100km Autobahn pro Tag mit 3 Zylindern dürfte kein Vergnügen werden :-S
    Das würde ich nicht mal mit Benzin machen
     
  11. Schur

    Schur AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ich schau da nicht auf die Zylinderzahl. Ich war auch lange Jahre mit 2 Zylinder und 21 kW glücklich, hab damit 200.000 km gemacht. Ich würde auf Leistung und Drehmoment und die jeweiligen Drehzahlen dazu anschauen. Warum dieser 3zylinder nicht gut läuft, weiß ich nicht - motortechnisch ist ein 3zylinder günstiger als ein 4zylinder. Aber vielleicht haben die beim 4zylinder Ausgleichswellen drin, die beim 3zylinder weggegeizt wurden?
    Und der 3zylinder hat mehr Hubraum pro Pott. Aber daß Hubraum durch nichts zu ersetzen wäre außer durch noch mehr Hubraum, das ist überholt seitdem das "downsizing" richtig greift. Heute heißt es: Mehr Hubraum bzw. mehr Zylinder bei gleicher Leistung bedeutet mehr Verbrauch.
     
  12. #11 Stephan Haut, 04.05.2010
    Stephan Haut

    Stephan Haut AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also ich fahre seit 2008 einen Fiat Panda 1.1 mit Gas. Seit dem Umbau hab ich 60 Tkm zurückgelegt. Täglich fähre ich 150 km, davon sind etwa 75 km Autobahn.
    Bisher hatte ich überhaupt keine Probleme mit dem kleinen Motor und der Gasanlage. Ich würde jederzeit wieder einen kleinen Motor umrüsten lassen!
     
  13. Dex

    Dex AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab da andere Erfahrungen gemacht
    3 Zylinder Autobahn - quasi immer am Limit, sprich laut ohne Ende.
    Außerdem hab ich hier gelesen, sind hohe Drehzahlen Gift für eine Gasanlage (bzw für den Motor) und ein so kleiner Motor läuft nu mal am Limit.
    Ich würde zwar nicht behaupten, dass ich Raser bin, aber auf der Autobahn finde ich müssen 130 Durchschnittsgeschwindigkeit drin sein, ohne dass ich Angst um den Motor hab.
    Wie oben schon gesagt, würde ich das natürlich runterschrauben wenns finanziell einfach nicht drin ist und ich den 1,2er nehmen muss, dann bin ich der erste, der hinter den LKWs herdackelt.

    Aber wie gesagt hab ich bei dem noch Angst, dass der die Gasanlage nicht verträgt und zum Werkstattwagen wird. (bei dem 1,2er)
     
  14. #13 Stephan Haut, 04.05.2010
    Stephan Haut

    Stephan Haut AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Was ich vorher nochvergessen hab. Auf der AB bin ich immer so mit 140 km/h unterwegs.
    Sicherlich ist ein hubraumstärkerer Motor besser für die AB, aber auch im Benzinbetrieb läuft dieser an seiner Leistungsgrenze. Ich denke, wenn die Ventilsitze gasfest sind, wird er auf Gas nicht mehr schaden nehmen, als auf Benzin.
     
  15. platti

    platti AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Was ich vorher nochvergessen hab. Auf der AB bin ich immer so mit 140 km/h unterwegs.
    Sicherlich ist ein hubraumstärkerer Motor besser für die AB, aber auch im Benzinbetrieb läuft dieser an seiner Leistungsgrenze. Ich denke, wenn die Ventilsitze gasfest sind, wird er auf Gas nicht mehr schaden nehmen, als auf Benzin.

    Ganz meine Meinung.:)
     
  16. #15 Martin230TE beim frickeln, 04.05.2010
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    [​IMG]

    Immer drauf, entweder die Kiste läuft oder taugt nix. So einfach ist das.
    Dann war es nicht schade drum.

    Gruß
    Martin
     
  17. #16 Autogarage-B8, 04.05.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Doch, natürlich - durch noch mehr Hubraum! :cool:

    Zwar ist es möglich auch kleinere Fahrzeuge umzurüsten, aber bedenke: 100 km auf Autobahn fahr ich mich nem guten Mittelklassewagen viel lieber, sicherer & entspannter mit entsprechendem Komfort (Klimaautomatik) wie mit einem Kleinwagen. Wirklich nix gegen den Ibiza, aber jedes Auto für seinen Zweck.
     
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.239
    Zustimmungen:
    448
    Zum Thema Downsizing kann ich als Hubraumfreak mich absolut nicht begeistern.
    Und außerdem sind die Leistungen auch bei größeren Motoren nach oben gewandert und im Gegenzug ist auch hier der Verbrauch runtergegangen.
    Gutes Beispiel für nen Downsizing-Schrottmotor ist der 1,2TCE von Renault, absolut nicht gasfest, aber das hatte ich in einen anderen Thread schon geschrieben und sogar den direkten Vergleich zwischen einem Kunden, der überwiegend Autobahn fährt und einen, der es gemütlicher angehen lässt.
     
  19. #18 Schur, 04.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2010
    Schur

    Schur AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Das ist aber keine Frage der Zylinderzahl, sondern der Leistung.
    Hohe Drehzahlen sind Gift für jeden Motor, nicht nur im Gasbetrieb. Aber ob man stets am Limit fährt, kommt auf dich als Fahrer und deinen rechten Fuß an. 130 Durchschnitt? Das bedeutet bei unserer Verkehrsdichte 160 bis 180 Reise, und Spitze über 200. Ich vermute eher, du meinst 130 Reisegeschwindigkeit (sonst würd ich dich schon für einen Raser halten ;)). Ich bin übrigens auch mit meinem 50PS Bulli gut an LKWs vorbei gekommen, da wird es mit so einem leichten und besser motorisierten Polo kein größeres Problem sein. Es sei denn man ist durch Leistung satt verwöhnt (oder verdorben? ;)).

    Ist natürlich eine Typfrage. Bei gegebener Hubraumgröße deutlich mehr Leistung, baut auf dem gleichen Entwicklungsfortschritt auf wie gleiche Leistung bei weniger Hubraum. Und natürlich hat die Verbrennungsentwicklung auch bei großen Motoren zu einer höheren Effizienz geführt.
    Ob ein Auto einen großen oder kleinen Motor hat - Verbraucht wird zunächst mal so viel Sprit, wie Leistung abgefordert wird. Ein großer Motor hat da den Vorteil, daß er erst später in den durstigen Volllastbereich kommt. Hat aber den Nachteil, daß großere und mehr Zylinder mehr innere Reibung bedeutet die auch ihren Sprit braucht.
     
  20. Anzeige

  21. Dex

    Dex AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So kann mans auch sehen^^
    Nur ist mein Geld dann eben futsch :-(
    Und davon hab ich natürlich immer zu wenig ;-)
     
  22. #20 FrankenFrank, 05.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2010
    FrankenFrank

    FrankenFrank AutoGasKenner

    Dabei seit:
    10.02.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    4
    @Stephan Haut
    Nicht vergessen, der Panda dreht bei 140kmh mit 4000/min. (Abregeldrehzahl 6200)
    Der erreicht Vmax im 4. und im 5.Gang.
    Die Kiste ist von der Übersetzung, und von der Laufkultur nicht mit dem 3Zylinder von VW zu vergleichen. Nix gegen VW, aber kleine Motore können die nicht. Bin beide probe gefahren.
    Wenn ich wissen will, ob der Panda noch an ist, gucke ich auf den Drehzahlmesser.
    (wobei ich den 1,2er hab, mit gigantischen 60ps, der dreht 4500 bei 160 nach Navi (167 lt. Tacho))

    @Schur
    Der Verbrauch macht (bei Werkstattgängern&Neuwagenfahrern) nur einen Bruchteil der Betriebskosten aus. Der Reiz bei kleinen Schüsseln ist, das Bremsen, Reifen, Dämpfer etc. wenig Kosten.
    Wenn ich beim Panda unter die Haube aufmache, kann ich alle Aggregate anfassen.
    Da ist im Reparaturfall billiger, als wenn ich erst den halben Motorraum zerpflücken muß, um Zündkerzen zu wechseln. Oder (Mercedes Vito) den Motor ausbauen, falls die Glühkerze verreckt.

    Wenn bu einen guten (kleinen) Motor für LPG haben willst, Fiat 1,2l 60-69ps.
    das Ding macht im Punto II(Baureihe 188) richtig Freude. i.d.R ist der PuntoII auch zuverlässig.
    im Grande Punto zieht der nicht die Wurst vom Teller.
    Der Fiat500 ist mir zu unpraktisch, und den Panda hab' ich ja schon =)
    Noch ein Feature: Das sind Freiläufer! wenn der Zahnriemen reißt, brauchst du einen neuen Zahnriemen. KEINEN neuen Motor.
     
Thema: Gasanlage bei Motoren mit geringem Hubraum?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg hubraum

    ,
  2. seat ibiza gasfest

    ,
  3. fiat 188 gasfest A5

    ,
  4. lpg psa motoren 1.2,
  5. gasanlage bei wenig Hubraum empfehlenswert,
  6. fiat doblo gasfest,
  7. autogas hubraum 1.6,
  8. autogas hubraum,
  9. lpg kleiner hubraum,
  10. zylinderkopfschleifmaschine kaufen,
  11. seat ibiza 1.2 lpg,
  12. gasumbau fiat doblo,
  13. panda 1.1 gasfest,
  14. Seat Ibiza 1.2 12V Amaro gleicher motor wie vw,
  15. ventileinstellscheiben vw,
  16. steuerzeiten doblo erdgas,
  17. seat ibiza 6j 1.2 12v autogas Umrüstung ,
  18. lpg an kleinsten hubraum,
  19. gasfeste motoren seat ibiza l6,
  20. lpg fiat 188,
  21. gasumbau ab welchem Hubraum,
  22. fiat dünnere Zylinderkopfdichtung,
  23. SEAT Ibiza Comfort Edition *LPG-GAS* test,
  24. gasumbau seat ibiza 1.2 12v,
  25. justy gasfest
Die Seite wird geladen...

Gasanlage bei Motoren mit geringem Hubraum? - Ähnliche Themen

  1. Gasanlage für Kleinmotoren DIY

    Gasanlage für Kleinmotoren DIY: Hallo habe eine Frage bezüglich der Injektoren hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich besitze ein Stromaggregat mit einem Honda gx270 Motor das...
  2. Gasanlage für BMW M42/M50/M52 Motoren

    Gasanlage für BMW M42/M50/M52 Motoren: Hallo zusammen, ich plane einen BMW E36 anzuschaffen - welcher Motor es im Endeffekt wird ist noch nicht klar. Es soll aber in jedem Fall eine...
  3. LPG Gasanlagen für Große Motoren

    LPG Gasanlagen für Große Motoren: Tag zusammen. Ich bin zur Zeit auf der Suche nach Auto´s die viel Leistung bieten, und mit LPG harmonieren. Welches Auto es sein soll, da bin...
  4. Biete Tartarini LPG Gasanlage für 4 Zylinder Motoren

    Biete Tartarini LPG Gasanlage für 4 Zylinder Motoren: Gasanlege ist von 2007 war 28tkm in einem Lancer CSO 2.0 16v verbaut Lieferumfang siehe Foto`s Preis ist verhandelbar 400,- €ur Versand ist...
  5. Probleme mit BMW Valve-Tronic Motoren und KME- Autogasanlagen" Einstellung"

    Probleme mit BMW Valve-Tronic Motoren und KME- Autogasanlagen" Einstellung": Hallo Ihr Gaser! Gibt es in diesem Forum vielleicht BMW Fahrer mit Valve- Tronic Motoren, die eine KME -Anlage verbaut haben? Fahre selber einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden