Gas geht, Gas geht nicht, Gas geht...

Diskutiere Gas geht, Gas geht nicht, Gas geht... im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Ich will es doch so genau wie möglich beschreiben. Die Stargas-Software gibt eben nicht mehr her, als Druck, Einspritzzeit und Spannung der...

  1. #121 Feuerzeuggas, 05.10.2022
    Feuerzeuggas

    Feuerzeuggas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    5
    Ich will es doch so genau wie möglich beschreiben.

    Die Stargas-Software gibt eben nicht mehr her, als Druck, Einspritzzeit und Spannung der Lambdasonde.
     
  2. Anzeige

  3. #122 mawi2012, 05.10.2022
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.129
    Zustimmungen:
    516
    Ok, ich sehe da 1,1ms Gaszeit und gleichzeitig geht Lambda nach 0, was ja normal ist, wenn die Einspritzzeit zu kurz ist. Warum die aber so kurz ist, kann ich auch nicht sagen..

    Wieviel Druck im Benzinbetrieb da ist, ist im Prinzip egal, da ja der druck erst dann sinnvoll geregelt werden kann, wenn die Gasinjektoren arbeiten, solange die geschlossen sind, kann sich ein Überdruck nicht abbauen. Würde ich also nicht überbewerten.
     
  4. #123 Feuerzeuggas, 06.10.2022
    Feuerzeuggas

    Feuerzeuggas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    5
    Hat jemand noch eine Idee, weshalb die Einspritzzeit zu kurz ist bzw. der Motor aus geht?
     
  5. #124 mawi2012, 06.10.2022
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.129
    Zustimmungen:
    516
    Vielleicht zeigst du mal alle Einstellungen?
     
  6. #125 Feuerzeuggas, 06.10.2022
    Feuerzeuggas

    Feuerzeuggas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    5
    Heute kam ich leider nicht dazu, aber welche Einstellungen soll ich zeigen? Leider gibt es da wenig zu sehen. Das Bild ist etwas älter, die Seite über die Kalibrierung.


    Nochmal kurze Beschreibung was war:

    Nach dem überholen der Verdampfer und erneuern der Sensorgruppe (Druck- & Temp.-Sensor) lief die Anlage super. Kurz vor der Fahrt ins Ausland Zuhause vollgetankt. Auf einmal 350 km abgespult und vor Österreich wieder vollgetankt (2. Tankfüllung). Beim Umschalten auf LPG stirbt Motor ab.

    • die Anlage schaltet nicht auf Benzin zurück.

    • zu kurze Gas-Einspritzzeit - pendelt manchmal von 3,5 ms zu 0,1 ms.

    Wo ist euer Schwarmwissen? :smile:

    Kann es an den Magnetventilen an den Verdampfern liegen? Das mal die Spule funktioniert und mal nicht? 2 Stück etwa 40 €. Aber in unwahrscheinlich daß beide defekt wären. Die Anlage läuft ja auch mit nur einem Verdampfer. Aber dann könnte man die ausschließen wenn die neu sind.
     

    Anhänge:

  7. #126 mawi2012, 07.10.2022
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.129
    Zustimmungen:
    516
    Zu kurze Gaszeit bei gleichzeitig normaler Benzinzeit lässt sich nur mit einem Defekt des Steuergerätes erklären, wo meine Meinung.
     
  8. #127 Feuerzeuggas, 07.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2022
    Feuerzeuggas

    Feuerzeuggas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    5
    Eine Frage zur Magnetspule. Ich möchte eine bestellen. Am unteren Verdampfer war die Spule etwas am Magnetkern korrodiert. Hatte ich ausgebaut, gereinigt... Geht so ein Magnetkern auch mal defekt? Da ist doch innen noch ein Kern drin mit Feder. Oder ist es eigentlich nahezu sicher, das es reicht nur die Spule zu erneuern?
     
  9. #128 mawi2012, 07.10.2022
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.129
    Zustimmungen:
    516
    Entschuldige, schaltet die Gasanlage normal nicht einfach auf Benzin, wenn der Gasdruck zu klein ist? Dann kann es doch nichts mit den Magnetventilen zu tun haben.

    Die Gasanlage errechnet die Gaszeit aus der Benzinzeit sowie Druckabweichung, Gastemperatur, es kann definitiv nicht zu so kurzen Gaszeiten kommen, wie du beschreibst. Oder aber die Benzinzeit wäre so kurz. Das wäre dann wohl auch ein Fehler des Gassteuergerätes.
     
  10. #129 Feuerzeuggas, 07.10.2022
    Feuerzeuggas

    Feuerzeuggas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    5
    Normalerweise ja, aber sie macht es nicht - der Motor geht einfach aus. Und das seit der 2. Betankung.

    Hier nochmals die Einspritzzeiten von Benzin und Gas. Es war immer im gleichen Bereich. Nun springt die Einspritzzeit des Gases hin und her, meist jedoch runter bis der Motor abstirbt.

    Druck und Temperatur passt nun - neue Sensorgruppe! Ebenso seidenweicher Lauf mit voller Leistung ohne irgendeine Beanstandung - auf Benzin wie auf Gas, daher war auch die Überholung der Verdampfer ein Erfolg bzw. alles richtig gemacht.
     

    Anhänge:

  11. #130 mawi2012, 07.10.2022
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.129
    Zustimmungen:
    516
    Hast du mal in der Software beobachtet, ob im Benzinbetrieb die Benzinzeit solche Sachen macht?
     
  12. V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.310
    Zustimmungen:
    957
    Vielleicht spritzt er ja beides ein? Oder die Einstellung passt einfach nicht...
    Da müsste sich Jemand ansehen, der auf Stargas fit ist- ich nicht :-) (soviel zu PN)
    Stück für Stück systematisch durchgehen - so ist das irgendwie planlos.
     
  13. #132 Feuerzeuggas, 08.10.2022
    Feuerzeuggas

    Feuerzeuggas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    5
    Im Benzinbetrieb ist die Einspritzzeit konstant. Werde nächste Woche nochmals genau rein schauen, bin unterwegs.

    Ich möchte ja systematisch vorgehen, dazu bräuchte ich Anhaltspunkte, wo ich zuerst anfange zu suchen / testen.

    Daher fragte ich auch die Umrüster hier - denn unter euren hunderten oder tausenden Umrüstungen hattet ihr sicher ähnliche Probleme.

    Danke.
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.991
    Zustimmungen:
    999
    Problemfahrzeuge hast Du immer wieder. Aber bei manchen Anlagen wird nicht lange gefackelt und raus damit.
    Ist oft besser als stundenlange und kostspielige Fehlersuche und am Ende ist immer noch der alte Kram verbaut.
    Aber unser ganzes Fachwissen hier im Forum zu verbreiten sprengt den Rahmen. Keiner von uns hat Zeit, stundenlang alles Erlernte hier nieder zu schreiben.
     
  15. V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.310
    Zustimmungen:
    957
    Ganz hinten- Tank voll und kommt auch was/genügend raus? WISSEN, nicht denken, meinen glauben - WISSEN!!!! Tankanzeige ist egal.
    Dann vorne an den Verdampfern- kommt das an - WISSEN!!!!
    Verdampfer- gehen die? Beide? Da mutmaßt du.....ohne überhaut zu wissen ob die Gas bekommen. Ein Stück nach dem Anderen.
    Aber du weißt nicht einmal ob die Einstellung der Anlage passt/stimmt...wie soll man da helfen?
    Aber aus #129 les ich, das das nun läuft
     
  16. #135 Feuerzeuggas, 27.11.2022
    Feuerzeuggas

    Feuerzeuggas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    ich habe lange nachgedacht, ob ich noch hier etwas schreiben soll. Ich habe hier das Gefühl von den / einigen Umrüstern , daß nicht wirklich gewollt geholfen wird, sondern oft liest man, das man sich an einem Umrüster wenden soll. Ich verstehe ihr verdient eure Brötchen damit und euer Wissen über die Jahre wollt ihr auch nicht alles Preis geben, sonst bräuchte man euch ja nicht mehr.

    Aber wenn ich dann Umrüster frage, ob ich mal vorbei kommen könnte und über 100 km Entfernung auch fahren würde, kommen Antworten wie keine Zeit in den nächsten Monaten, oder kein Plan von Stargas-Anlagen.

    Zudem diese Aussagen (da würde ein anderes Wort passender sein, aber ich will hier keine unnötige Endlos-Diskussion lostreten) das ihr überhaupt keine Zeit habt, meiner Meinung nach auch nicht gewollt seid zu helfen, dennoch hier trotzdem eure kostbare Zeit hier für uns verschwendet - hier im Thread eigentlich keine brauchbaren Tipps bis auf die Tipps von Mawi.

    Wenn ich da den letzten Beitrag (#134) lese, da sehe ich null Ansatz das man helfen will. Da habe ich auch den Anschein, das nicht alles gelesen wurde. Daher - solche "Helfer" brauche ich nicht, darum fragte ich nicht. Solche Umrüster: bleibt fern!


    Zum eigentlichen Problem / Wagen: ich hatte damals einfach mal probiert, während der Fahrt umzuschalten - so bei 3.000 U/Min. Erstmal ging die Drehzahl runter, wie wenn man die Zündung ausgeschaltet hätte, dann schaltete die Anlage um auf LPG. Mittlerweile läuft der Motor auf LPG, schaltet von alleine um. Ab und zu kommt das Phänomen noch vor, das wenn die Anlage umschaltet, erst die Drehzahl runter geht, dann nach paar Sekunden und gefühlten 1.000 U/Min weniger (also so bei 2.000 U/Min) schaltet dann die Anlage um.

    Ich hatte noch die beiden Magnetspulen an den Verdampfern erneuert. Mal sehen, wie es weiter geht.
     
  17. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.991
    Zustimmungen:
    999
    Erstmal werden wir nicht fernbleiben, das kannst du hier nicht bestimmen. Wenns Dir nicht gefällt, bleib Du fern.
    Ich würde mal vorschlagen, wir tauschen die Rollen. Mal sehen was Du so drauf hast mit Ferndiagnosen.
    Und keiner kann hier was dafür, daß Du jetzt ausgerechnet ne Stargasanlage hast, die kein Umrüster aus gutem Grund anfassen möchte.
    Ich lade Dich gern zu mir ein. Und Du kümmerst Dich dann um den Schrott, der einem manchmal dargeboten wird. Dann sehen wir weiter.
     
    Harlebobby gefällt das.
  18. #137 Feuerzeuggas, 27.11.2022
    Feuerzeuggas

    Feuerzeuggas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    5
    Ich meinte nicht fern bleiben von diesem Forum, sondern einfach von meinem Thema.

    Wenn jemand fragt, an meinem Motor XX habe ich folgendes Problem und mir ist das Problem bekannt, dann gebe ich Tipp wie "schaue mal nach dem Teil, bei mir was es dies...".

    Ja und immer diese Leier Stargas. Wenn ich ein Haus habe mit einer Gasheizung baue ich nicht um auf Öl, nur weil die Anlage eventuell komplizierter ist.

    Es kamen ja nicht mal die Vorschläge, was alles zum Umbau auf Prins, BRC, oder sonst was nötig wäre. Sicherlich nicht die ganze Anlage, aber auch nicht nur das STG und der Verdampfer.

    Nee Danke, denn vorbei kommen und schauen lassen mit selbstverständlicher Bezahlung meinerseits war es auch nicht Recht.

    Oft wird man - in anderen Threads schon beobachtet - dahin gestellt das man es selbst machen will, anstatt einen Umrüster zu beauftragen. Nur um zu sparen. Mit wäre lieber zahlen und alles läuft top. Aber ich muss mir ja selbst helfen, da es bei Stargas keiner checkt - alle Anlagen arbeiten nach dem selben Prinzip! Zum Glück bin ich technisch versiert und habe die Anlage wieder zu laufen gebracht und das zerlegen und reinigen der Verdampfer war ein voller Erfolg - mir wurde geraten ab in die Tonne damit. Das ist das was ich meinte: Teiletausch - das kann jeder!

    Amen.
     
  19. Anzeige

  20. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.991
    Zustimmungen:
    999
    Dass die Gasanlagen nach dem selben Prinzip arbeiten, ist mir auch klar.
    Aber aus negativen Erfahrungen mit Gasanlagen und auch den dazugehörigen Kunden, hat man ein Ausschlußverfahren.
    Ich habe früher auch fast alles repariert. Gasanlage alt, Fehler gefunden, lief wieder. 2 Wochen später Anlage wieder ausgefallen, Kunde sagt: Sie waren als letzter drann und schon ist man der Depp und soll kostenlos nachbessern, obwohl der Fehler ganz woanders sitzt als bei der ersten Reparatur.
    Wenn ich manche Anlagen schon sehe, einmal der Einbau, die Verkabelung, Kabel hart und brüchig teilweise, dann weiß man schon, es wird eine Dauerbaustelle.
    Wer hat dann noch Lust ?
    Habe selbst schon Prins und BRC Anlagen komplett rausgerissen, weil der Einbau einfach Schrott war.
    Du als Privatmann kannst instand setzen was Du möchstest.
    Oft lohnt sich das nicht im Gewerbe? Ist das so schwer zu verstehen?
     
  21. V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.310
    Zustimmungen:
    957
    Und antwortet mn dann auf die Frage wie vorzugehen sei, ist das auch nicht erwünscht.....

    So Dinge wie Verdampfer reinigen....wäre es dir lieber für mehr Geld einen vom Umrüster gereinigten Verdampfer zu haben, als einen Neuen? Seltsame Logik- aber so wäre es.....
    Da kommt jemand, möcht den durchgewischt haben, am Ende bring es doch nix, man möcht aber noch Geld für die Arbeitszeit haben....
    Verständlich? Deine Zeit kostet dich nix- ich verschwende nicht mal bei den eigenen Kisten die Zeit für sowas - zu teuer.
    Aber egal, man soll ja eh nicht helfen. Und um 1 Uhr nachts steh ich auch nicht in der Werkstatt - da verschwende ich meine Zeit hier :-)
     
Thema:

Gas geht, Gas geht nicht, Gas geht...

Die Seite wird geladen...

Gas geht, Gas geht nicht, Gas geht... - Ähnliche Themen

  1. Gasumschaltung alter Volvo 940 mit Venturi geht nicht mehr

    Gasumschaltung alter Volvo 940 mit Venturi geht nicht mehr: Servus aus dem Chiemgau, Volvo 940 Baujahr 1994, 2 Liter Motor ohne Turbo, Bosch jetronic Einspritzanlage. Venturianlage mit einfachem...
  2. Stecker vom Keihin Injektor zerlegen, wie geht das?

    Stecker vom Keihin Injektor zerlegen, wie geht das?: Hallo Leute, gerade 200 km problemlos gefahren, dann war der Tank leer, 71 L in meinen 84 L Tank getankt, losgefahren, nach 2 km schaltet die VSI...
  3. Caddy ecofuel mit Zavoli Bora nachgerüstet, geht auf Benzin aus

    Caddy ecofuel mit Zavoli Bora nachgerüstet, geht auf Benzin aus: Hallo, es handelt sich um einen 2004er Caddy ecofuel. Der wurde auf Autogas mit einer Zavoli Bora umgerüstet, lief bei warmen Wetter auch...
  4. Corsa d geht nach einschalten der Anlage aus

    Corsa d geht nach einschalten der Anlage aus: Hallo , Mein Name ist Edgar bin neu hier! Habe mir heute einen gebrauchten corsa d mit gasanlage gekauft . Vorne im Motorraum hörst du die Gas...
  5. Lpg_cor geht sporadisch für ca. 20 Sekunden auf -50

    Lpg_cor geht sporadisch für ca. 20 Sekunden auf -50: Hallo, ich habe eine Prins VSI 1 in meinem Honda Accord CU 2.4 Baujahr 2007, die seit mehr als zehn Jahren brav ihren Dienst tut. Seit einem...