Gas für RX7 (Wankel)

Diskutiere Gas für RX7 (Wankel) im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Moin, moin, ... hat schon jemand Zeit am Rechner zu sitzen? Habe ein Problem (was denn auch sonst?) mit meiner Anlage. Da die Anlage in Polen...

  1. #1 Lauscher, 14.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2008
    Lauscher

    Lauscher AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin, ...
    hat schon jemand Zeit am Rechner zu sitzen?
    Habe ein Problem (was denn auch sonst?) mit meiner Anlage.
    Da die Anlage in Polen eingebaut wurde hat sie auch nur polnische Papiere. So weit so gut, Gas macht keine Unterschiede. Funktionierte auch eine Weile, zwar mit recht hohem Verbrauch, lief aber auf Gas.

    Dann hatte ich eines Tages einen Motorbrand. Benzin war ausgetreten und hatte sich entzündet. Da ich gerade auf dem Hof einer Werkstatt war, konnte der Brand zwar gleich gelöscht werden, der Motorkabelbaum war aber verschmort.
    Nach dem Einbau eines neuen Kabelbaums funktioniert der Gasbetrieb nicht mehr.
    Die Gasrelevanten Teile sind durch den Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen worden.
    Kann mir jemand sagen, wie die Elektrik verdrahtet sein muß? :confused:

    Viele Grüße
    Lauscher
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gas für RX7 (Wankel). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AndreasHannover, 14.06.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    rot ist schwarz und Plus ist Minus.

    Im Ernst, es würde ungemein helfen, wenn du das Fabrikat der Gasanlage nennen würdest.

    Gruß

    Andreas
     
  4. #3 Lauscher, 14.06.2008
    Lauscher

    Lauscher AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas, hast ja recht!

    Also auf dem Verdampfer(?) steht AG und "Made in Italy". Ich hab das grade mal geknipst und stelle die Fotos gleich mal ein, Link folgt!

    Viele Grüße
    Lauscher
     
  5. #4 Lauscher, 14.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2008
  6. #5 Lauscher, 14.06.2008
    Lauscher

    Lauscher AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Der An- und Ausschalter ist ein Autronic:[​IMG]

    Viele Grüße
    Lauscher
     
  7. #6 AndreasHannover, 14.06.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Hiiiilfeeeee =:-o

    Du hast dreimal das gleiche Bild drin, obwohl der Text der Bilderlinks unterschiedlich sind. Und bitte bitte, 3000x2000 Pixel Auflösung braucht kein Mensch, jedes Bild ist beinahe 4 Mbyte gross.

    Zu sehen ist der Verdampfer, und zwar aus 3 Ansichten. Steuergerät und Einblasdüsen wären nicht schlecht, aushilfsweise das, was in den Fahrzeugpapieren stehen sollte.

    Gruß

    Andreas
     
  8. #7 Lauscher, 14.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2008
    Lauscher

    Lauscher AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Die Papiere sind in polnischer Sprache und das kann ich nicht verstehen.
    Die Anlage ist noch nicht eingetragen, dafür sollte sie auch funktionieren und eingestellt werden. Der Vorbesitzer versicherte mir glaubhaft, in Mc Pomm bei jedem beliebigen Dekra wäre eine Eintragung möglich.

    Was ist das Steuergerät? ... der kleine schwarze Kasten, der aussieht wie ein Relais?

    Die Schläuche werden in den Ansaugtrakt geleitet. Hat das was mit "sequentiell(?)" oder nicht zu tun?

    Viele Grüße
    Lauscher
     
  9. #8 hinaksen, 14.06.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    läuft der Wankel mit einer sequenziellen Einspritzung?! Ich glaube mal nicht. Der Querschnitt vom Verdampfer deutet doch auf Venturi hin.
    Da hatte mal jemand was von einer Autronic reingestellt. Vielleicht hilft das hier:
    http://www.bildercode.de/galerie/1205265093_84645/

    Und zwar nicht die Bilder sondern die beiden Pläne!! Dort kann man Farben und Funktionen erkennen.

    Gruß
     
  10. #9 Lauscher, 14.06.2008
    Lauscher

    Lauscher AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Moin hinaksen!
    Guter Tip, danke. Hab' mal nachgesucht, sind völlig andere Farben und die verschwinden z.T. im Kabelbaum.
    Welche Komponenten gehören zu einer Gasanlage?

    Viele Grüße
    Lauscher
     
  11. #10 hinaksen, 14.06.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Welche Komponeneten? Ist wohl besser, Du findest einen guten Umrüster, oder?

    HIer was ich weiß (ohne Gewähr auf Vollständigkeit)

    Gastank, mit Multiventil und ein elektrisch betriebenes Gasabsperrventil, alles beim Tank und die Leitungen.

    Vorne kommt dann normalerweise noch ein Absperrventil, eventuell mit Filter oder einen extrafilter,

    dann der Verdampfer (Deine Fotos) mit noch einem Absperrventil
    (Flüssigeinspritzer hast Du ja nunmal nicht)

    Ab jetzt wird ist kompliziert und kann nicht einfach mal so erklärt werden:
    Grundsätzlich unterscheidet man jetzt zwischen Venturis, teilsequenziell und Sequenziell.
    Venturis: Vom Verdampfer geht ein relativ dicker Schlauch über eine Einstelleinheit zum "Vergaser" Dort sitzt der Mischerflansch (nach Venturiprinzip) alte Technik bis Euro 2 (D3)

    teilsequenziell. Da ist meist ein Verteiler (so wie ein Zündverteiler) und ein Schlauch pro Zylinder zur Ansaugbrücke

    sequenziell: wie teilseq. aber mit Verteilerrail und einzeln elektrisch betriebenen Gasventilen. Der Verdampfer einer solchen Anlage ist kleiner und der Gasschlauch hat einen kleineren Querschneitt gegenüber der Venturitechnik. Diese Anlagen arbeiten mit konstantem Gasdruck (typisch 1,3 Bar) Venturis sind quasi Unterdruckanlagen (stimmt nicht ganz)

    Alle Anlagen haben ein Steuergerät, (die von Dir erwähnte "Relaisbaugruppe"

    Ich hoffe, jetzt kannst Du wenigstens sagen, was für eine Anlage bei Dir verbaut ist

    Meine persönliche Meinung ist jedoch, wenn Du nicht direkt vom Fach bist, solltest Du nach einem Motorbrand (ja, der Wankel) doch lieber direkt zum Fachmann!!
    Ein Wankel muss ja eigentlich gasfest sein, denn wo keine Ventile, kann ja auch nichts einschlagen. Nur, wie sieht es mit den Steuerzeiten aus? Steigt die backfire Gefahr?

    Gruß
     
  12. #11 Lauscher, 16.06.2008
    Lauscher

    Lauscher AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Moin hinaksen!
    Bin schon bei 2 Umrüstern gewesen, mir konnte (oder wollte) nicht geholfen werden, jedenfalls nicht, wenn ich nicht bereit bin einen anständigen Preis dafür zu zahlen.

    Ich kann mir nicht helfen, aber für ein paar Drähte über 1000 Euro, das ist doch ... nicht in Ordnung!

    Viele Grüße
    Lauscher
     
  13. #12 hinaksen, 16.06.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Moin Lauscher,

    nun finde ich aus der Distanz betrachtet 1kEuro relativ viel "für ein paar Drähte". Aus der Distanz kann hier aber auch keiner mehr sagen, denn Deine Bilder sagen eigentlich nicht viel! Wo sind die anderen Komponenten und um welche Art Anlage handelt es sich denn jetzt?

    Ich suche privat Fehler grundsätzlich ohne das ich auf finanzielle Aspekte achten müsste, also rein aus technischem Interesse. Ein KFZ Betrieb kann sich diese Betrachtung nicht leisten! Hier zählen Stunden und Material. Manchmal ist es in Deinem Fall daher aus dieser Sicht in der Bewertung der Situation besser für beide Parteien, einfach Hardware zu tauschen und dann ist Dein Fahrzeug auch kalkulatorisch "händelbar". So bewerte ich die Preisgestaltung.
    Poker doch!! Suche mit Bauchgefühl einen vorwiegend technischen Typ, beauftrage die Fehlersuche auf Stundenbasis mit dem Ersatz von fehlerhaften Bauteilen der Gasanlage. Gemäß Deiner Bewertung ist nichts kaputt, nur ein paar Drähte verkokelt. 2 Std. Dokumentationssuche, 3 Std. Reparatur. schick, das ist dann nicht so teuer! Oder durch das Geflammel mit Benzin ist die Membran vom Verdampfer hinüber, die Gasleitung nicht vertrauenswürdig und das Steuergerät wurde überhitzt. Das ist dann vom Preis auch recht nett, dann wäre kompletter Ersatz wahrscheinlich billiger.
    Persöliche Ansicht: Gasanlagen sind vom Hersteller und nicht vom Umrüster hoffnungslos überteuert!! In der derzeit laufenden Massenproduktion müsste ein Steuergerät für 100- 150 Euro zu haben sein, total egal welche Technik. dass EEProm kostet inzwischen Cents!!
    Bitte urteile nicht grundsätzlich so negativ über die Handwerker der Zunft und liebe Handwerker überdenkt mal eure Kalkulation und mit besonderem Hinweis, liebe Hersteller, warum kriegt ihr den Hals nicht voll?

    Gruß
     
  14. Anzeige

  15. #13 Lauscher, 20.06.2008
    Lauscher

    Lauscher AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Moin hinaksen!
    Seit letzter Woche etliche Umrüster angerufen oder aufgesucht. Resultat, nur ärgerlich. Keiner der sich wirklich mit den Komponenten von Gasanlagen auskennt und immer nur abhassen auf die Polen, die ihnen nur die Preise kaputt machen.
    Bis jetzt nichts neues, geb' aber Bescheid, wenn sich was getan hat.
    Viele Grüße
    Lauscher
     
  16. #14 wolfgangno, 20.06.2008
    wolfgangno

    wolfgangno AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde das auch unverschämt. Ich suche auch noch einen der mir ne bei Ebay ersteigerte Anlage einbaut. Natürlich mit gesetzl. Gewährleistung. Und mit Eintragung. denke da so an 500 Euro. Also Ihr umrüster, wer machts?
     
Thema: Gas für RX7 (Wankel)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wankel autogas

    ,
  2. rx7 lpg

    ,
  3. wankel lpg

    ,
  4. rx7 autogas,
  5. rx-7 gas,
  6. RX-7 LPG,
  7. autogas wankel,
  8. rx7 mit autogas,
  9. lpg rx7,
  10. wankel auf gas,
  11. rx 7 mit autogas,
  12. wankelmotor auf gas umrüsten,
  13. ergas wankelmotor,
  14. wankel gasumbau,
  15. rx7 gAs umbau,
  16. rx 7 lpg,
  17. wankelmotor sind die teile teuer,
  18. wankelmotor lpg umbau ,
  19. rx7 auf gas,
  20. rx 7 mit flüssiggas,
  21. wankel umrüsten auf lpg,
  22. lpg wankelmotor,
  23. rx7 umbau auf autogas,
  24. rx7 auf gas umrüsten,
  25. wankel gasfest lpg
Die Seite wird geladen...

Gas für RX7 (Wankel) - Ähnliche Themen

  1. Injektoren für prins vsi 2.0

    Injektoren für prins vsi 2.0: Ich wollte bei mir lpg injektoren wechseln. Irgendwie finde ich keine passende. Auf welche Angaben ist es wichtig zu achten. Auf den Injektoren...
  2. Suche Ansprechpartner Region Saarland für BRC (Sequent 56, CLK 320)

    Suche Ansprechpartner Region Saarland für BRC (Sequent 56, CLK 320): Hi, kann mir jemand einen Kontakt geben zu einem Umrüster/Werkstatt o.ä., die mit BRC arbeiten? Meine Gasanlage macht ein paar kleinere Probleme...
  3. Dosieranlage für Additiv

    Dosieranlage für Additiv: Hallo zusammen, ich habe an meinem Golf V auch das Problem, dass kein Additiv mehr verbraucht wird. Der Draht vom Endschalter zur Überwachung des...
  4. Neuer Verdampfer für STAG 300 Anlage

    Neuer Verdampfer für STAG 300 Anlage: Guten Tag zusammen, Bei meiner Stag 300 Gasanlage verliert der Verdampfer Wasser. Verbaut ist ein AC Verdampfer der Firma autogaz mit der...
  5. Wechselschalter für 2. Tank - wie anschliessen?

    Wechselschalter für 2. Tank - wie anschliessen?: Moin liebe Community, ich darf nach Abstimmung mit dem TÜV selbst einbauen. 2. Tank ist drin und wird so auch akzeptiert. Verschlauchung kein...