Gas-Anlage Rückbauen

Diskutiere Gas-Anlage Rückbauen im LPG Audi Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Moin Leute, ich stell mich erstmal vor. Ich bin Pascal aus Hamburg und fahre ein Audi A4 1.8t Baujahr 2001. Eingebaut ist eine Prins VSI Anlage,...

  1. #1 A4AudiA4, 07.01.2013
    A4AudiA4

    A4AudiA4 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leute,

    ich stell mich erstmal vor.
    Ich bin Pascal aus Hamburg und fahre ein Audi A4 1.8t Baujahr 2001.
    Eingebaut ist eine Prins VSI Anlage, leider ist der Verdampfer kaputt gegangen. Nun bin ich am überlegen ob ich den Verdampfer instandsetzen lassen soll oder lieber die Anlage komplett ausbauen lassen soll.
    Denn der Punkt ist Reparatur kostet ca 300€ und ausbau 300-400€ und die Anlage hat nun auch schon über 100.000km runter und es nervt mich halt ungemein das man für einfachste Reparaturen im Motorraum lange braucht und viele Werkstätten da gar nicht erst rangehen. Allen voran Audi und VW.
    Meine Frage muss ich wirklich alles von der Fachwerkstatt demontieren lassen? Oder kann man ein gewissen Teil selber demontieren?

    Gruß Pascal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gas-Anlage Rückbauen. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DiamondThief, 07.01.2013
    DiamondThief

    DiamondThief AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.08.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Sicher das du nicht für 80 Cent tanken willst und stattdessen 1.60€ bezahlst ?
     
  4. #3 A4AudiA4, 07.01.2013
    A4AudiA4

    A4AudiA4 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ja die frage ist, lohnt sich das wirklich, denn wie gesagt geht was kaputt auch außerhalb der Gasanlage wird es deutlich teurer wer weiß ob die Langlebigkeit des Autos dann noch genau so ist.
     
  5. #4 t4danny, 07.01.2013
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    3
    Verdampfer überholen lassen ggf. neu und fertig. Günstiger kann man nicht fahren.

    MfG Danny
     
  6. #5 A4AudiA4, 07.01.2013
    A4AudiA4

    A4AudiA4 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ne Ausbau der kompletten Anlage sind 300-400 Euro. Nur der Verdampfer Plus reparatur 300€
     
  7. #6 t4danny, 07.01.2013
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    3
    Habe ich gerade gesehen. Lass die Anlage doch drin, schalte sie einfach nur aus somit brauchst Du auch keinen Ausbau bezahlen.
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Ist die Anlage dann draußen, und der Spritpreis hüpft mal auf 1,80€ und mehr (was sicher noch kommt), dann geht das Geheule los.
     
  9. #8 A4AudiA4, 07.01.2013
    A4AudiA4

    A4AudiA4 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ja das stimmt schon aber dann habe ich ja immer noch das Problem das die Ventile und schläuche und Leitungen bei Reparaturen im Weg sind.
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Na wenn das wichtiger ist als günstig fahren, dann raus mit dem Kram.....(bitte aber nie wieder über die Spritpreis meckern, sind ja in dem Falle voll akzeptiert)
     
  11. #10 t4danny, 07.01.2013
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    3
    Wie wurde denn die Anlage eingebaut das die Sachen da alle im Weg sein sollen. Hast Du mal ein Foto aus dem Motorraum?
     
  12. #11 A4AudiA4, 07.01.2013
    A4AudiA4

    A4AudiA4 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich bin noch ein wenig im Zwiespalt. Ich denke ich werde nochmal ein paar Nächte drüber schlafen.
     
  13. #12 A4AudiA4, 07.01.2013
    A4AudiA4

    A4AudiA4 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Foto kann ich zeigen. Aber Eig ganz normal das die Ventile direkt auf dem Motorblock sitzen und man kann halt selbst die Zündkerzen nur schwer Tauschen.
     
  14. #13 t4danny, 07.01.2013
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    3
    Normalerweise hätte man die Injektoren entweder unter dem Saugrohr gesetzt oder aufs Saugrohr. Dann würde man auch wunderbar an die Zündkerzen kommen. Kannst Du das nicht ggf. rüber setzen?
     
  15. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Wenn das ein Grund ist, gleich die Anlage rauszureissen, dann weiß ich auch nicht....
    selbst wenn die Werkstatt ne halbe Stunde Mehrarbeit aufschreibt, dann würd ich mir mal ausrechnen, wieviel Kohle ich mit Benzinfahren verbrenne....da braucht man nicht lange nachrechnen.
     
  16. #15 t4danny, 07.01.2013
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    3
  17. henne

    henne AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Bei 100000Km hat sich die Anlage bestimmt schon mehr als rentiert, da sollten die 300 schon "eingefahren" sein.
    Auch eine Gasanlage brauch Wartung und hin und wieder eine Reparatur ... am Ende ist der Audi mit der überholten und funktionierenden Gasanlage mehr wert!

    Gruß henne
     
  18. #17 A4AudiA4, 08.01.2013
    A4AudiA4

    A4AudiA4 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ja also gelohnt hat es sich auf jeden Fall denn der Einbau wurde vom Vorbesitzer gemacht. Das Angebot in Holzminden ist super aber vllt doch ein etwas zu weiter weg denn dann kann ich es ja auch hier in HH machen lassen und ich denke das werde ich auch tun sobald ich hier eine gute Firma gefunden habe. Kennt jemand vllt eine in Raum HH außer Autohaus Becker?
     
  19. #18 A4AudiA4, 08.01.2013
    A4AudiA4

    A4AudiA4 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    DSC00753.jpg


    Hier noch einmal das gewünschte Bild von meinem Motorraum
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Also so schlimm behindert der Gasumbau eine normale Wartung nicht. Zum Zündkerzenwechsel Gasschlauch lösen, Stecker weg und die Rail zur Fahrerseite herumklappen. Wenn das Werkstattpersonal nur aus Warmduschern besteht, dann sollen die eben die Zündkerzen drinn lassen und das von nem Umrüster erledigen lassen. Also die Anlage rausbauen, wär der größte Schuss ins eigene Knie.....
     
  22. #20 t4danny, 08.01.2013
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    3
    Ich kann Dollas nur zustimmen. Arbeite selber bei VW / Audi und da wird sich ein wenig Mehraufwand aufgeschrieben und fertig. Kommt ja nur alles 60000km vor. Ich würde Dir nahe legen wirklich zu Armin zu fahren. Komme selber aus Hamburg und habe den Weg gerne auf mich genommen.

    Hier oben in Hamburg gibt es keinen gescheiten Prins Experten.

    MfG Danny
     
Thema: Gas-Anlage Rückbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg gasanlage rückbauen

    ,
  2. autogas rückbauen

Die Seite wird geladen...

Gas-Anlage Rückbauen - Ähnliche Themen

  1. Suche: Werkstatt für Zeicom/e@Gas-Anlagen

    Suche: Werkstatt für Zeicom/e@Gas-Anlagen: Hallo zusammen, ich habe vor 1,5 Jahren einen BMW e46 320Ci mit einer Autogasanlage von Zeicom bzw. E@Gas gekauft. Vor allem im Winter bzw. wenn...
  2. Autogas-Anlage defekt, wie kann man trotzdem weiterfahren?

    Autogas-Anlage defekt, wie kann man trotzdem weiterfahren?: Hallo, leider ist meine Autogas-Anlage (Lovato) nach 11 Jahren nun defekt (laut meiner Werkstatt lohnt sich die Reparatur nicht, es seien auch...
  3. Autogas-Anlage tickert im Leerlauf

    Autogas-Anlage tickert im Leerlauf: Hallo zusammen, ich habe einen Audi 100 2.3E C4, der vor 7 Jahren mit einer teilsequenziellen Landi Renzo IGS auf LPG-Betrieb umgerüstet wurde....
  4. BiGas-Anlage Ruckeln bei Langstrecken

    BiGas-Anlage Ruckeln bei Langstrecken: Hallo liebe LPG Freunde, ich möchte mich erst kurz vorstellen, ich bin der Mike, 26 Jahre alt und seit kurzem Besitzer eines Ford Mondeo MK II...
  5. Gas-Anlage - Keine Eintragung?

    Gas-Anlage - Keine Eintragung?: Hallo, vor einigen Monaten habe ich mir ein LPG-Fahrzeug angeschafft. Bisher super, keinerlei Probleme. Das Fahrzeug läuft schon viele Kilometer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden