Funktionsweise "magisches Auge"

Diskutiere Funktionsweise "magisches Auge" im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Es gibt ein Teil an der ICOM Anlage, dass ich nicht verstehe: das "magische Auge", also den Füllstoppsensor. Kann mir jemand erklären, wie dieser...

  1. #1 Amphiranger, 01.04.2019
    Amphiranger

    Amphiranger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt ein Teil an der ICOM Anlage, dass ich nicht verstehe: das "magische Auge", also den Füllstoppsensor. Kann mir jemand erklären, wie dieser Plastikknubbel funktioniert?
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    35
    Hallo

    Das magische Auge ist ein Schalter der optisch Funktioniert.

    Es schaltet die Masse durch um das Tankmagnetventil zu öffnen
    Sobald das LPG auf Höhe des Auges steht wird durch die Lichtbrechung
    die Masse getrennt und das Tankmagnetventil schließt sich wieder

    Grüße
     
  4. #3 Amphiranger, 02.04.2019
    Amphiranger

    Amphiranger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Die Funktion des 80% Füllstandsensors innerhalb der Anlage ist mir schon bekannt. Mir ist nur nicht klar, wie der Sensor den Füllstand messen kann. Ist ja keine Lichtschranke oder so zu erkennen. Die Elektronik da drin spinnt ja gerne mal, weswegen der Sensor regelmäßig resettet werden muss. Wenn er zu spinnen anfängt, beginnen ja die Betankungsprobleme. Resettet wird er durch das Stromlosmachen - also Sicherung ziehen und wieder reinstecken. Danach kann man meist wieder tanken. Das mit der Sicherung ist natürlich nur eine Notlösung. Irgendwann kam ja mal eine Info zur Ansteuerung des Sensors über ein Arbeitsrelais, was den Dauerstrom für die Betankung während des Betriebs der Anlage abschaltet. Dadurch wird der Sensor mit jedem Motorstart automatisch resettet. Seither nie wieder Probleme mit dem Tanken gehabt.
    Aber wie gesagt, mich interessiert, wie der Sensor den Füllstand überhaupt erkennen kann. Mir ist das optische System nicht klar. Lichtbrechung ok, aber das muss ja irgendwie erkannt werden und eine Lichtschranke, wo das Gas zwischen läuft, sehe ich nicht.
    Kann nicht mal eine definierte Einbaulage (abgesehen von der Höhe des Einbauortes im Tank) feststellen.
     
  5. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    35
    Wie der ganz genau funktioniert weiß ich auch nicht, Ich stelle mir das Prinzip ähnlich vor wie bei einem Regensensor

    Anfangs dachte ich sogar an ein temperaturabhängiges System aber da es optisch sein soll , wird es nicht so sein.

    Mein magisches Auge funktioniert seit 11 Jahren fast ohne Fehler.
    bis auf das der Sensor hin und wieder nicht abschaltet und so mehr getankt werden kann.
    Dies kommt aber nur ab und zu mal vor

    Gruß Eddy
     
  6. #5 Amphiranger, 02.04.2019
    Amphiranger

    Amphiranger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hab mal ein bischen mit dem Auge gespielt. Also leuchten tut da nix, wenn man es nach Stromplan mit + und Masse versorgt.
    Regensensor ist ein gutes Stichwort ! Darüber ist sicher mehr herauszufinden. Gute Idee - Danke!
     
  7. #6 Amphiranger, 03.04.2019
    Amphiranger

    Amphiranger AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    So, Regensensor hab ich verstanden - geniales Prinzip. Bin mir aber nicht sicher, ob das das ICOM Auge genauso funktioniert, da das System m.E. eine klare Optik vorraussetzt. Sonst kann da nix total reflektieren. Der Knubbel von ICOM ist aber mattes, rauhes, trübes Plastik. Könnte mir höchstens vorstellen, dass der Kunststoff bei Kontakt mit dem flüssigen Gas seine Lichtdurchlässigkeit verändert.
     
  8. #7 der_timm, 26.08.2019
    der_timm

    der_timm AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.08.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    kann ich das zum Testen auch überbrücken.
     
  9. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    35
    Hallo

    Ohne den Tank zu öffnen ist dies nicht möglich

    Grüße Eddy
     
  10. Anzeige

  11. #9 der_timm, 27.08.2019
    der_timm

    der_timm AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.08.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    gibt es davon bilder
     
  12. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    35
    Nur diesen Kabelplan den ich mal gezeichnet habe

    Anschlußplan ICOM Tank.jpg
     
Thema:

Funktionsweise "magisches Auge"

Die Seite wird geladen...

Funktionsweise "magisches Auge" - Ähnliche Themen

  1. Temperaturfühler für Gas notwendig (Funktionsweise)?

    Temperaturfühler für Gas notwendig (Funktionsweise)?: Hallo, bei meiner Landi ist der Temperaturfühler für Gas defekt. Leider ist dieser in der Matrix verbaut und nicht einzeln austauschbar. Hab test...
  2. Funktionsweise Teleflex GFI SGI Anlage

    Funktionsweise Teleflex GFI SGI Anlage: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und hoffe die Frage in der richtigen Rubrik zu stellen. Ich plane einen Citroen C5 III von 2008 (3.0...
  3. tomasetto MV Funktionsweise und Problemsuche. Kann nicht mehr tanken.....

    tomasetto MV Funktionsweise und Problemsuche. Kann nicht mehr tanken.....: Hallo! Wenn ich das richtig verstehe und mir ein Tomasetto MV ansehe ist das doch so: - Der Schwimmer an dem Draht gibt mir nach vorn ein...
  4. Bigfood druckregler ---funktionsweise??

    Bigfood druckregler ---funktionsweise??: hallo kann mir jemand genau erklären, wie der "icom bigfood druckregler" funktioniert bzw einzustellen ist?? oder hat jemand eine...
  5. Funktionsweise und Justierung Bypass bei ICOM

    Funktionsweise und Justierung Bypass bei ICOM: Hallo aus dem Lipperländle. Da ich ja ein Neuling bin, hätte ich da mal eine Frage...... Und zwar: Kann mir einer die genaue Funktionsweise des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden