Fragen zum BMW 3.0 Liter Motor

Diskutiere Fragen zum BMW 3.0 Liter Motor im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, ich trage mich mit dem Gedanken, einen neuen BMW mit einem 3.0 Liter Motor umrüsten zu lassen. Ich habe seit einigen Abenden...

  1. #1 b2human, 16.11.2007
    b2human

    b2human AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich trage mich mit dem Gedanken, einen neuen BMW mit einem 3.0 Liter Motor umrüsten zu lassen. Ich habe seit einigen Abenden hier im Forum alles mögliche gelesen und habe ein paar Fragen, die ich gerne loswerden würde:

    1.) Ist der 3-Liter Motor gasfest?

    2.) Wer fährt einen umgebauten und kann mir etwas aus erster Hand sagen?

    3.) Wer hat so etwas denn schon umgebaut und kann mir konkrete Auskünfte geben?

    4.) Ich habe gelernt, das ich einen Wagen wohl micht direkt mit Abgasgutachten bekomme, sondern darauf warten muss. Darf ich denn so lange überhaupt fahren oder ist die Möhre dann erstmal "stillgelegt"?

    Fragen über Fragen...

    VIELEN Dank für die Antworten...

    Grüße,
    Georg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fragen zum BMW 3.0 Liter Motor. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 muenchi, 16.11.2007
    muenchi

    muenchi Guest

    hast du ein paar daten mehr zu deinem fzg? und das mit dem abgasgutachten ist blödsinn. es gibt wirklich umrüster wo du bei der übergabe alle papiere bekommst und damit zum straßenverkehrsamt kannst.
     
  4. Jokin

    Jokin AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Die BMW-Motoren sind in der Regel gasfest. Es kommt aber darauf an, welchen 3-Liter Du meinst ...

    M52 -> kein Problem
    M54 -> kein Problem
    N52 -> es gibt bisher nur wenige Umrüstungen, Probleme sind nicht bekannt
    N54 -> da gibt es noch weniger Erfahrungen
    N53 -> DI, daher (noch) nicht umrüstbar

    Über www.realoem.com kannste schauen welcher Motor in Deinem Wunschfahrzeug drin sind.

    Die Umrüstung wird GRUNDSÄTZLICH erst nach erfolgter Tüv-Abnahme bezahlt, niemals eher. und das bedingt ein Abgasgutachten bereits zum Umrüsttermin.
    Alles andere ist grob fahrlässig!

    Gruß, Frank
     
  5. #4 F1Schumi, 16.11.2007
    F1Schumi

    F1Schumi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ein Freund von mir fährt einen 330er BJ. Touring 2004 seit letztem Jahr mit einer Stargasanlage, hat mittlerweile 55000 km abgespult ohne Probleme.
    Nur eins, bei 95/5 kommt die MKL bei 40/60 geht diese wieder aus.
     
  6. #5 b2human, 17.11.2007
    b2human

    b2human AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi und vielen Dank...

    ... obwohl ich ehrlich gesagt nicht alles verstanden habe.

    Zur frage, welcher Motor: Sorry, ich habe mich da wohl nicht ganz klar ausgedrückt. Mit Neu meinte ich das aktuelle Modell (konkret: Ein 130i Facelift, also neueste Motorengeneration).

    Wenn meine Recherchen stimmen, ist das ein N52-Motor.

    @F1Schumi: Was meinst du mit dem Satz:
    "Nur eins, bei 95/5 kommt die MKL bei 40/60 geht diese wieder aus."

    Meinst du, bei 95% Gas und 5% Benzin leuchtet die MKL auf und ich muss dann 60% Gas und 40% Benzin fahren, damit sie wieder ausgeht???

    Wenn ja, dann würde mich das (in Hinsicht auf die Gewährleistung) mehr als unruhig machen...

    Ciao,
    Georg
     
  7. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Wenn sich das wirklich so verhält hat er aber ein Problem.
    Eine gut eingestellte Anlage kommt mit jedem Gemisch klar, egal ob 95/5 oder 30/70.
     
  8. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hier hast Du wohl etwas falsch verstanden, es handelt sich um das Gasgemisch.
    Das was Du tankst ist ein Gemisch von Propan/Butan und wird in Prozent angegeben.
    95/5 = 95% Propan / 5% Butan
    60/40 = 60% Propan / 40% Butan
    Und so weiter und so fort.
     
  9. #8 b2human, 17.11.2007
    b2human

    b2human AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ähem...

    vielen Dank für die Aufklärung!

    Und daraus resultierend die nächste Frage:

    Ich dachte, ich fahre einfach an die Gastanke und mach den Tank voll? Muss ich da auf was achten?

    Wie immer vielen Dank,

    Georg
     
  10. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    NEIN!
    Nur je mehr Butan im Gemisch enthalten ist je weiter kommst Du mit der Tankfüllung bzw. je geringer ist dein Verbrauch.

    Fausformel: Je mehr Butan um so besser!

    Bei mir ist ein Unterschied zwischen 95P/5B und 40P/60B von 1l/100km.
     
  11. #10 b2human, 19.11.2007
    b2human

    b2human AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Und wieder was gelernt!!!

    Vielen Dank,

    Georg
     
  12. Anzeige

  13. Jokin

    Jokin AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ich konnte bisher noch nie einen Mehrverbrauch aufgrund der Mischung feststellen.

    Gruß, Frank
     
  14. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Es sollte gerade dir klar sein, das es so sein muss!
     
Thema: Fragen zum BMW 3.0 Liter Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 3 liter motor

    ,
  2. bmw 630i autogas

    ,
  3. n52 gasfest

    ,
  4. bmw 3 0 gasfest,
  5. n52 motor gasfest,
  6. bmw 630i n52,
  7. BMW 3 Liter Gasfest,
  8. gasanlage in bmw 630i,
  9. bmw 3.0 gasfest,
  10. bmw 3 0 gasumbau,
  11. 630i autogas,
  12. bmw n52 gasfest,
  13. bmw 630i lpg verbrauch,
  14. 3 liter motor,
  15. bmw 630i lpg umbau,
  16. 630i lpg,
  17. bmw 3.0 liter motor,
  18. bmw 630 gasumbau,
  19. bmw 3 liter lpg,
  20. bmw 630i mit lpg,
  21. 630i lpg verbrauch,
  22. 630i gasumbau,
  23. bmw 3 liter maschine,
  24. probleme bmw 630i n52,
  25. autogas bmw 630i
Die Seite wird geladen...

Fragen zum BMW 3.0 Liter Motor - Ähnliche Themen

  1. Ist ein 55L Tank ausreichend? (und ein paar allgemeine Fragen)

    Ist ein 55L Tank ausreichend? (und ein paar allgemeine Fragen): Hallo, mir steht meine erste Umrüstung bevor bei Autogas Rheinland. Kann mir jemand raten, ob ein 55L(brutto) Radmuldentank eine gute Wahl ist?...
  2. Opel Meriva B - Werksgaser -> einige Fragen

    Opel Meriva B - Werksgaser -> einige Fragen: Hallo zusammen, fahre seit April meinen ersten LPG-Wagen, einen Opel Meriva B als Werksgaser, Bj. 2015. Insgesamt bin ich sehr zufrieden....
  3. Fragen zu KME Diego G3

    Fragen zu KME Diego G3: Grüßt euch, habe hier einen Golf 4 1.8t mit aktuell Serienleistung 150 PS. Verbaut ist eine Diego G3, ich habe die Software dazu und mich schon...
  4. Vorstellung und gleich Fragen zur ICOM

    Vorstellung und gleich Fragen zur ICOM: Hallo zusammen. Marcus mein Name, fahre seit gut 110tkm eine Verdampfer Anlage (KME) im E39 528i (M52TÜ) und bin damit auch vollends zufrieden....
  5. Generelle Fragen LPG-Umrüstung Mercedes (M271 / M272)

    Generelle Fragen LPG-Umrüstung Mercedes (M271 / M272): Hallo Forum, bin seit einiger Zeit stiller "Mitleser" und habe ein paar Fragen an die Einbauer / Umrüster zum Thema Umbau Mercedes-Motoren: Gibt...