Fragen zu: VW Polo 1.4 2007 (BUD) / Prins VSI II / Umrüster

Diskutiere Fragen zu: VW Polo 1.4 2007 (BUD) / Prins VSI II / Umrüster im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, ich fahre einen VW Polo 1.4, 80PS, Bj. 2007, Motorkennbuchstabe BUD und möchte diesen wahrscheinlich auf Gas umrüsten lassen. Hier habe...

  1. #1 ThoMatz76, 17.04.2012
    ThoMatz76

    ThoMatz76 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich fahre einen VW Polo 1.4, 80PS, Bj. 2007, Motorkennbuchstabe BUD und möchte diesen wahrscheinlich auf Gas umrüsten lassen.

    Hier habe ich aber noch ein paar Fragen und die Hoffnung auf einen aukunftsfreudigen Kundigen :-)

    - Ist der Motor (VW, 1.4 80PS, BUD) vorbehaltlos gasfest oder muss etwas beachtet werden :confused:

    Soweit ich die Borel-Liste verstehe, steht er dort als Gasfest drin...
    D.H. Ich würde kein Additivsystem wie FlashLube o.ä. benötigen, richtig?

    Nach meinem jetzigen Wissenstand möchte ich wahrscheinlich eine neue Prins VSI II einbauen lassen...

    Dabei sehe ich die Vorteile einer Neuauflage einer "gestandenen" Anlage, schnellere Umschaltzeiten als die alte Anlage, kalibrierbare Tankanzeige, Not-Gas-Start, geringer Ruhestrom und ein optisch ansprechender Umschalter :-)

    Die Anlage ist natürlich relativ teuer.

    - Haben andere Anlagen Vorteile, die die VSI II nicht bietet oder hat die VSI II eklatante Nachteile die ich nicht beachtet habe :confused:

    Ich höre immer wieder (und glaube auch daran), das der Umrüster einen wesentlichen Anteil an der späteren "Problemlosigkeit" der Anlage und damit Zufriedenheit des Gasfahrers trägt... ...damit will dieser natürlich auch gut ausgesucht sein.

    Da die Umrüstung sowieso mehr eine Zukunftsinvestition ist (bei aktuellem Spritpreisen wird die sich erst nach ca. 3 Jahren rentieren, aber die Spritpreise werden nicht besser) geht es mir nicht um die biligste Anlage und die schnellste Amortisation...

    Da billig nicht preiswert ist, fahre ich lieber ein paar Kilometer weiter oder zahle ein paar Euro mehr, als später mehr Ärger zu haben :-)
    Ich komme aus Kaarst (Umfeld Düsseldorf) und suche im Umkreis einen fähigen, (seinen) preis-werten Umrüster, der sich mit der Prins VSI II auskennt und gute Arbeit abliefert.

    Mir wurde Autogas Rheinland empfohlen, der Betrieb wäre ca. 60 km von mir weg und die Anlage würde dort aktuell 2149,- kosten...

    - Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit Autogas Rheinland und kann mir Zu- oder Abraten :confused:

    Sorry für den vielen Text, ich werde zum schnelleren lesen die Fragen noch kennzeichnen :-)

    Freundlichen Gruß,
    Thomas
     
  2. Anzeige

  3. #2 scriper, 17.04.2012
    scriper

    scriper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Zu der VSI II und deinem Motor kann ich nichts sagen, wohl aber zum Umrüster:

    Auch ich bin in der Hoffnung einen fähigen Umrüster zu bekommen weiter gefahren und bin bis jetzt sehr zufrieden, Anlage hat aber auch erst knapp 10000 KM hinter sich. Läuft bis jetzt Problemlos und die erste Inspektion war auch "erfolgreich".

    Herr Fox (AG Rheinland) scheint sehr kompetent, ist nur etwas hektisch am Telefon und auch wenn man direkt mit ihm spricht - scheint aber ein Ass in seinem Fach zu sein.
     
  4. #3 bountykiller, 17.04.2012
    bountykiller

    bountykiller AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,

    ich habe mich bewußt für die Prins VSI 1.0 entschieden obwohl es die 2.0 schon gab. Mein Gedanke ging eher in die Richtung lieber die letzte Ausbaustufe einer ausgereiften Anlage als die Versuchskaninchen der 2.0. Ich habe z.B. einen komplett versteckten Einbau gewünscht. Hier mal der Link: http://www.lpgforum.de/showroom/156...et-von-armin-gm-service-nagel-holzminden.html

    Umschalter habe ich dann selbst noch umgesetzt und in die Mittelkonsole eingelassen. Muss nur noch lackiert werden dann denkt jeder das der Schalter ab Werk verbaut wurde.

    Gruß
    Bounty
     
  5. #4 ThoMatz76, 17.04.2012
    ThoMatz76

    ThoMatz76 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    @scriper

    Danke für die Antwort. Der letzte Satz ist so ziemlich ein Abbild der Meinung, die ich aus diversen Beitragen herausgelesen zu haben glaube...
    Die überwiegende Meinung scheint positiv zu sein und für sehr gute Arbeit zu sprechen...
    Sind im Showroom Bilder von Deinem Einbau zu finden?

    @bountykiller

    Auch Dir Danke für die Antwort... theoretisch kein schlechter Gedankenansatz...
    Leider kann ich die Bilder hier wegen der Firewall nicht sehen, muss ich heute Abend mal zu Hause gucken...
    Mich stört an der alten Anlage massiv der billig wirkende Umschalter, den ich einfach nicht im Innenraum haben möchte.
    Natürlich ist das nicht der einzige Grund, 200€ mehr auszugeben... Wie sieht es denn bei der alten VSI mi Umschaltzeiten und Kalibrierung der Tankanzeige aus?

    Freundlichen Gruß, Thomas
     
  6. #5 scriper, 17.04.2012
    scriper

    scriper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Bilder hab ich leider keine drin, bin beruflich sehr eingespannt :(

    Versteckt einbauen war dank der minimalen Motorabdeckung (wenn man überhaupt davon reden kann) bei meinem Golf leider nicht möglich...
     
  7. #6 Rabemitgas, 17.04.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    104
    Vorsicht!! bei dem 1,4 kann es unter Umständen sein, das es besser ist eine Map Anlage mit extrem kleinen Düsen zu verbauen.

    (wegen extrem kleiner Benzin E- Zeiten im Leichtlast Bereich)

    Absterben des Motors beim langsam fahren oder rangieren ist die Folge.

    Gruß Armin
     
  8. #7 bountykiller, 17.04.2012
    bountykiller

    bountykiller AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Thomas, die Thematik Tankanzeige ist technisch bedingt schwierig und ungenau. Sie wird in Fachkreisen auch liebevoll Schätzeisen genannt. Interessant ist auch das Thema Restspritanzeige. Lies dir dazu in Ruhe mal meinen Thread durch.

    Was spricht gegen einen vesteckten Einbau der Anzeige z.B. Im Aschenbecher sofern vorhanden? Im Allgemeinen habe ich das Thema auch überbewertet, aber wenn es läuft achtest du garnicht mehr auf den Umschalter und fährst quasi nach Tageskilometerzähler.

    Ob 2.0 oder 1.0 hängt auch von der Vorliebe und Erfahrung des Umrüsters ab. Ich kann auch die Wartungskosten und den Einstellaufwand einer 2.0 aktuell nicht beurteilen. Da muss sich mal ein Umrüster äußern. Langzeiterfahrungen der 2.0 gibt es jedenfalls noch nicht.

    Beste Grüße
    Bounty
     
  9. #8 scriper, 17.04.2012
    scriper

    scriper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Gilt das generell für die 1.4er von VW, oder für die jetzt aktuellen? Meiner is der ausm Golf4...
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    502
    Mit ner Zavoli oder BRC Anlage gibts keine Leerlaufprobleme bei diesen Motoren. Die laufen mit diesen Anlagen astrein mit normaler Düsenbestückung.
     
  11. #10 ThoMatz76, 17.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012
    ThoMatz76

    ThoMatz76 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    @scriper

    Mein 1.4er hat auch nur die kleine Abdeckung mit separatem Luftfilter... Verstecktes einbauen im Motorraum ist also nicht möglich, bei gut ausgeführtem Einbau aber auch nicht nötig... Motorhaube ist ja zu... soll halt aber auch "normal" aussehen wenn man mal drunter guckt.

    @rabemitgas

    Das man bei der Prins bei meinem die kleineren Düsen (weiß ?) nehmen sollte, habe ich auch schon mitbekommen...
    Da hört das "Halbwissen" bei mir aber leider schon auf...

    "unter Umständen"... die Umstände sollte man ja vorher Wissen :-) Woran macht man das fest?
    Was verstehst Du unter einer "Map-Anlage"? Welcher Hersteller/Welches Modell würde dem entsprechen?

    @bontykiller
    "Schätzeisen" sind ja auch die Tankanzeigen von VW... allerdings schätzen die meistens ziemlich gleich falsch :-) D.H. wenn man die Tankanzeige "einfach" kalibrieren könnte, würde das Schätzeisen wesentlich genauer schätzen als bisher... das hatte ich mir von der Kalibrierung der Tankanzeige der VSI II erhofft...
    ...ist aber auch relativ nebensächlich... Wenn (laut Kilometeranzeige) zeit zum Tanken, dann Tanken... wenn leer, dann (teures) Benzin :-)

    Mein Aschenbecher ist leider ein schwer entbehrbarer Aufenthaltsort für Schlüssel, Garagenöffner und Einkaufswagenchips...
    Das versteht sich nicht gut mit einem Umschalter. Außerdem möchte ich den relativ einfach erreichen können, um seine Funktion (als Umschalter) auch nutzbar zu haben.

    In wiefern ich den Umschalter nach einem Umbau noch selbst versetzen könnte, muss ich dann mit dem gewählten Umbauer mal besprechen...

    @540V8
    Verstehe ich das richtig als Vorschlag, besser eine BRC Sequent Anlage für mein Auto zu verwenden?
    Die wäre sogar 400€ günstiger...

    @all
    Kann jemand eine Aussage über die Gasfestigkeit dieses Motors machen? (1.4 16V, 80PS, MKB BUD)

    Freundlichen Gruß, Thomas
     
  12. #11 Rabemitgas, 17.04.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    104
    Nur ab Golf 5 Generation

    Gruß Armin
     
  13. #12 scriper, 17.04.2012
    scriper

    scriper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab meinen Schalter einfach unter dem Handbremshebel - man kommt gut dran, aber das Geleuchte nervt im dunkeln nicht :)

    Bzgl. Motorabdeckung: Leider war meine eh schon "angeknackt", so dass er großzügig ausschneiden konnte und sollte - ich hab ihn zugegebenermaßen Terminlich auch "etwas" unter Druck gesetzt :)
     
  14. #13 ThoMatz76, 17.04.2012
    ThoMatz76

    ThoMatz76 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    @bountykiller

    Ich habe mir die Bilder jetzt mal angesehen... leider ist genau kein Bild vom Umschalter dabei :-)
    Hast Du da noch eins von?

    Freundlichen Gruß, Thomas
     
  15. #14 bountykiller, 18.04.2012
    bountykiller

    bountykiller AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
  16. #15 ThoMatz76, 18.04.2012
    ThoMatz76

    ThoMatz76 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    @bountykiller

    die Firewall hier lässt den Bilderhoster nicht zu, aber auf dem Phone kann ich mir die Bilder ansehen :)
    Ggf. wäre die Wahl eines "ungefähren" Einbauorts und der spätere (oder vorherige) Selbsteinbau wirklich eine Alternative...
    Einfach nur den komischen Schalter auf eine Schalterbelnde der Mittelkonsole zu "klatschen" sieht man leider fast immer...

    @all
    Kann jemand eine Aussage über die Gasfestigkeit dieses Motors machen? (1.4 16V, 80PS, MKB BUD)

    (oder macht es ggf. mehr Sinn, nicht mehrere Fragen in einem Thread zu stellen sondern einzelne Threads zu öffnen? Wie wird das hier gerne gesehen?)


    Freundlichen Gruß, Thomas
     
  17. #16 chriSpe, 18.04.2012
    chriSpe

    chriSpe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Mir wäre nichts bekannt das die gängigen 1.4er Probleme mit LPG hätten (den FSI Prinzipbedingt als Randgruppe mal ausgeklammert).
    Wo der Umschalter sitzt - ich pers. würd das Ding so unsichtbar wie möglich verbauen. Da drückt man vielleicht 3 mal im Jahr mal drauf rum, das wars dann. Tanken geht problemlos nach Tageskilometerzähler, da hat man auch recht schnell raus bei welcher Fahrweise der Tank wielang reicht. Bei hängt der Umschalter leider direkt vor dem Schalthebel (Umgerüstet gekauft), zumindest solange bis ich mal ne andere Mittelkonsole bekomme ;).
     
  18. #17 bountykiller, 18.04.2012
    bountykiller

    bountykiller AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bei mir den Schalter für die Reifenluftdruckkontrolle nach vorn versetzt wo "Aux-In" war und in der Aussparung der Reifenluftdruckkontrolle den Umschalter eingelassen. Die Original-Aussparung hatte fast genau das Maß des Umschalters. Es musste nur minimal gefeilt werden. Der Schalter wurde bewusst nicht komplett versenkt. Somit kann der Übergangsbereich gefüllert und anschließend die komplette Abdeckung mit Plastidip lackiert werden. Das ist für mich dann eine 100% Lösung :-)

    Der Umschalter sitzt jetzt quasi gut sichtbar unterhalb der Mittelarmlehne und ist falls ich mal drücken muss mit einer legeren Armbewegung erreichbar.

    Gruß
    Bounty
     
  19. #18 wetzlarer, 18.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2012
    wetzlarer

    wetzlarer AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
  20. Anzeige

  21. #19 ThoMatz76, 19.04.2012
    ThoMatz76

    ThoMatz76 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    @chriSpe, bountykiller, wetzlarer
    Danke für die Rückmeldungen... einhellige Meinung scheint zu sein, das ich den Umschalter überbewerte und dieser am besten einfach möglichst gut versteckt werden sollte :) Lasse ich gelten :)

    @chriSpe
    Das habe ich auch gehört, wollte aber gerne eine Bestätigung von anderen haben... teilweise neigt man(n) dazu, nur das zu lesen was man lesen möchte :-)
    Schöner Umbau, sieht sehr gut ausgeführt aus...

    Hat schon jemand Erfahrungen mit der neuen VSI 2 gesammelt? Lohnen sich die Mehrkosten zur alten oder zur BRC Sequent?

    freundlichen Gruß, Thomas
     
  22. #20 chriSpe, 19.04.2012
    chriSpe

    chriSpe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Dein zweites @ ist wohl falsch ;)
    Mein Umbau sieht nicht sehr schön aus, funktioniert aber trotzdem sehr gut ;) Deswegen gibts hier auch keine Bilder davon :D

    //
    Der Einbau in den Blinddeckel ist auch garkeine so schlechte Idee, je nach Helligkeit des Schalters (Der der KME ist mir nachts zu Grell..). Bei mir sind allerdings eh alle Einbauplätze da oben Belegt ;)
     
Thema: Fragen zu: VW Polo 1.4 2007 (BUD) / Prins VSI II / Umrüster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw polo 6r tankanzeige

    ,
  2. BUD Motor VW

    ,
  3. lpg 1.4 bud motor

    ,
  4. reservetank polo reichweite,
  5. vw 1.4 bud,
  6. prins vsi umschalter vw,
  7. polo 1.4 80 ps auf lpg umrüsten,
  8. tankanzeige polo 6r,
  9. vw bud motor,
  10. vw polo bj 2007 ruhestrom,
  11. polo 9n 1.4 16v prins vsi 2,
  12. autogas rheinland,
  13. vw Motor bud erreichte km,
  14. vw 1.4 16 lpg einblasdüsen,
  15. lpg 1.4 bud motor www.lpgforum.de,
  16. vw 1.4 bud lpg umbau,
  17. polo 1.4 80 ps baujahr 2007 kilometerleistung bei tankleuchte,
  18. tankleuchte an polo 1.4 80 ps baujahr 2007,
  19. tankleuchte an wie weit komm ich noch polo 1.4 80 ps baujahr 2007,
  20. golf bud motor klackert,
  21. 1.4 polo volltank 2007,
  22. polo motor bud 1.4 80 ps,
  23. ruhestrom polo 6r,
  24. reichweite tankleuchte polo 6r,
  25. reichweite nach tankleuchte polo r6
Die Seite wird geladen...

Fragen zu: VW Polo 1.4 2007 (BUD) / Prins VSI II / Umrüster - Ähnliche Themen

  1. Oh weh! Fragen bzgl. Öl und Zündkerzen

    Oh weh! Fragen bzgl. Öl und Zündkerzen: Hallo, ich habe hier schon gelesen, dass konventionelle NGK Kerzen empfohlen werden. Bzw. "teure" LPG Kerzen nicht notwendig sind. Da die NGK...
  2. Fragen zu Prins DLM Gen3

    Fragen zu Prins DLM Gen3: Hu hu, bin nach fast drei-jähriger Pause wieder da! =) Nachdem ich meinen (LPG) Zafira nach 14 Jahren verkauft habe und ich mir in 09/2017 einen...
  3. Offene Fragen zur BRC Sequent

    Offene Fragen zur BRC Sequent: Hallo liebe Forengemeinde, Ich habe mich hier angemeldet, weil ich einige offene Fragen zu unserer Gasanlage habe. Wir haben uns einen...
  4. Fragen JTG Icom: Bedienteil und Tankmenge

    Fragen JTG Icom: Bedienteil und Tankmenge: Hallo Kollegen, bin neu hier, bitte um Nachsicht wenn ich Dinge frage.....die ev. so ähnlich schon gefragt wurden ....habe einiges gelesen, passt...
  5. Füllschlauchfragen

    Füllschlauchfragen: Hi, ich kanns irgendwie einfach nicht finden. Hier meine zwei Fragen zu Füllschläuchen. Durchmesser: Hat mal jemand den Außendurchmesser eines...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden