Fragen zu Seat Ibiza 6j 1.6 BiFuel

Diskutiere Fragen zu Seat Ibiza 6j 1.6 BiFuel im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo liebes Forum. Ich wende mich an euch, da ich ein Problem mit dem oben genannten Fahrzeug habe. Ich weiß, Werkslösung und eigentlich sollte...

  1. #1 Adi-LPG, 01.11.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    49
    Hallo liebes Forum.
    Ich wende mich an euch, da ich ein Problem mit dem oben genannten Fahrzeug habe. Ich weiß, Werkslösung und eigentlich sollte man damit dann einfach zu nem VAG-Standort. Aber die sind echt inkompetent.
    Ich hab erstmal nur ein paar Grundlegende Fragen dazu und hoffe das mir hier die geballte Kompetenz an Umrüstern etwas helfen kann. Denn man bekommt beim freundlichen keine Antworten, aber horrende Rechnungen.

    Es geht konkret um dieses Fahrzeug
    Fragen zu Seat Ibiza 6j 1.6 BiFuel, HSN/TSN: 7539/AGM, Motorcode CNKA, EZ. 06/12

    1. VAG ab Werk sind ja "nur" nachgerüstete Landi-Renzo Omegas Plus, richtig?
    2. Wenn ja, haben diese auch ein eigenes Steuergerät samt Fehlerspeicher, richtig?
    3. Software gibt es ja anscheinend frei Verfügbar bei Landi, richtig?
    4. Hab gelesen das man wohl einen speziellen Code braucht um diese Anlage auszulesen?!?
    5. Jetzt nach 60t km fängt die Gasanlage an zu mucken. Aus den vorhandenen Unterlagen geht leider nicht so wirklich hervor ob schon mal ein Filterwechsel gemacht wurde.
    Kann mir jemand sagen welche Filter dort genau verbaut sind? Suchen kann ich leider noch nicht, da der Wagen z.Zt. 400km von mir entfernt ist.
    Diagnose lt. dem freundlichen Kraftstoffverteiler Gas defekt, ich denke das ist der Verdampfer?
    Filter haben die kontrolliert, sollen noch gut sein. Kenne selber nur die Filter von Prins. Sind die Filter der Landi auch geschlossen? Dann wär die Aussage ja totaler quatsch. Oder kann man die Prüfen?
    Meine Vermutung ist jetzt erstmal Filter dicht. Schadet bei der Laufleistung und ohne zu wissen ob schon mal getauscht wurde so oder so nicht das mal zu machen.
    Ich hoffe mir kann jemand wenigstens ein paar Fragen beantworten. Gruß
     
  2. Anzeige

  3. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    40
    wie äußert sich das problem?

    1 außer dem ecu sind landi komponenten
    2 ab 2011 nur noch ein kombiniertes ecu
    3 gasanlagen fehlercode auch über obd
    4 für obd fehler nicht
    5 trimmwerte über obd lesen
    wenn gas zu fett, injektoren ersetzen
     
  4. #3 Adi-LPG, 02.11.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    49
    Erstmal danke für deine Antwort.
    Also werden alle Fehler ganz normal in FS der Motorsteuerung abgelegt?
    Also kann man mit der VAG eigenen Software alles auslesen?
    Bzw. Eigentlich jede Werkstatt?

    Dann werd ich mich mal um passende Software kümmern, komme aus dem BMW-Lager und habe daher mit VAG keine Erfahrung.

    Der Wagen fängt nach dem umschalten auf LPG sofort an zu stottern und kommt nicht mehr wirklich vorwärts.
    Also für mich als leihen kommt es mir vor, als wenn er keinen Sprit mehr bekommt. Deswegen war mir jetzt erstmal das naheliegendste den Filter zu tauschen da anscheinend 60t km und vier Jahre alt.
     
  5. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    40
    oder injektoren verklebt
    erstmal mit ganz normaler obd soft gucken, was die kraftstoffreglung veranstaltet
     
  6. #5 Adi-LPG, 03.11.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    49
    Alles klar. Den Versuch werd ich mal starten.
    Der Freundliche hat die Diagnose gestellt: Kraftstoffverteiler für Gas defekt.
    Ist das der Verdampfer oder die Injektoren?
    Verdampfer scheint mir logischer bei dem Namen.
    Verklebte Injektoren, geht die Prins reinigungsmethode mit Injector Care in den Schlauch nach dem Filter und bei 2000RPM umschalten auch mit den diesen Injektoren? Oder schon zu spät bei dem Fehlerbild?
     
  7. #6 chriSpe, 03.11.2016
    chriSpe

    chriSpe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Verteiler->Rail->Injektoren

    Verdampfer wäre höchstens Druckreduzierer/Regler
     
  8. #7 Adi-LPG, 03.11.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    49
    Ah ok. Vielen Dank! Dann ist da also der Ansatz.
    Nochmal kurz: kann man die Landi Rails reinigen wie die der Prins VSI 1?
     
  9. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    40
    erstmal gucken ob überhaupt verklebt, injektor aus dem rail ziehen
     
  10. #9 Adi-LPG, 03.11.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    49
    Alles klar. Danke.
     
  11. #10 V8gaser, 03.11.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.919
    Zustimmungen:
    455
    Wenn das MED Injektoren sind - schwarzes Plastikrail, Düsen nicht zerlegbar - die gehen schon mal kaputt. Klackern dann recht laut.
    Aber erst mal nachsehen ob sich in dem Gehäuse Schlez gesammelt hat.
    Filter prüfen -- durchpusten :-)
     
  12. #11 Adi-LPG, 03.11.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    49
    Oh ok. Danke. Woran erkenne ich welche Injektoren das sind?
    Gibt's da Nummern/Farben oder sowas zur Unterscheidung?
    Hab den Wagen leider erst am Sa in den Fingern, kann deswegen nicht nachschauen.
     
  13. #12 Adi-LPG, 03.11.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    49
    Moment, hab ein Bild da.

    [​IMG]
     
  14. #13 V8gaser, 03.11.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.919
    Zustimmungen:
    455
    Landi hat entweder Matrix Rails - so silberne Aluklötzchen (Zigarettenschachtelformat etwa) wo ein Kabelstrang rauskommt, seitlich Gas rein, unten kommts Gas raus. Kann man zerlegen und hat viele winzige Federchen, Kiphebelchen etc in der Hand :-)
    Oder die MED Rails - schwarze Plastikteile die man oben aufschrauben kann um die Düsen einzeln zu entnehmen. Blechrahmen wegschrauben und man kann sie rausziehen
    Gib die Namen bei Google Bilder ein

    Edit : warst schneller -MED
    Wenn da eine Düse laut klackert - kaputt!
     
  15. #14 Adi-LPG, 03.11.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    49
    Alles klar, Danke dir!
    Also ist dann da auch nix mehr mit Reinigen, oder?
     
  16. #15 V8gaser, 03.11.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.919
    Zustimmungen:
    455
    Wie gesagt - klackern....kaputt. Musst halt rausfinden welche. Kost eine so 60.-
    Wenn nur verklebt kann man die schon sauber machen. Aber verklebte hatte ich noch keine.....
    Verklebt würdest evtl über magerlauf- bzw "Steuergerät fettet an" erkennen, klackernde meist über abmagern
     
  17. #16 Adi-LPG, 03.11.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    49
    Alles klar, danke dir. Also wird auch ein erheblicher Unterschied zwischen den Injektoren hörbar sein ?
    Ich nehme das mal am We in Angriff. Und dann puste ich auch mal den Filter durch.
     
  18. #17 Adi-LPG, 04.11.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    49
    Nochmal eine Frage:
    Wenn ich den/die Injektor/-en austausche, müssen die doch neu kalibriert werden?
    Oder übernimmt das MSG die Kalibrierung der alten?
     
  19. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    20
    Die Injektoren müssen nicht kalibriert werden. Musst nur aufpassen, dass du die richtige Größe kaufst, wenns denn die Injektoren sind.

    Die schwarzen Filter haben ein Filterelement, das ausgetauscht werden kann. Bei den Alu-Dingern weiß ich nicht, ob man sie öffnen kann.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Adi-LPG, 09.11.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    49
    Hallo!
    Wollte hier mal ein kleines Update geben.
    Einen defekten Injektor anhand klackern konnte ich leider noch nicht identifizieren.
    Aber ich habe doch noch ein separates Gassteuergerät trotz EZ 12.
    Kann mir jemand einen Tip geben, wo ich den Dongle zum anschließen des Interface finde?
    Hab schon gesucht, aber das Mistding lässt sich nicht blicken...
     
  22. #20 Adi-LPG, 13.11.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    49
    Mal ein Update.
    Eine wirkliche Diagnose war nicht möglich, denn es ist ein Gassteuergerät von Continental verbaut und der Diagnosedongle lässt sich auch nicht finden.
    Hab alle 4 Injektoren gezogen, gereinigt im US-Bad und etwas Bremsenreiniger. Vorher gemerkt welche am dreckigsten war (D, also der letzte im Rail), brachte leider nicht den gewünschten Erfolg. Dann also auf blauen Dunst den Injector gegen einen neuen MED-Injector schwart getauscht und schwups die Karre läuft.
    Vielen Dank an alle die geholfen haben.
     
Thema: Fragen zu Seat Ibiza 6j 1.6 BiFuel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. seat ibiza 6j bifuel

    ,
  2. seat ibiza 1.6 bifuel

    ,
  3. golf bifuel vs ibiza bifuel

    ,
  4. seat ibiza 1 6 bifuel,
  5. seat cnka,
  6. r115 bifuel steuergerät,
  7. seat ibiza bifuel
Die Seite wird geladen...

Fragen zu Seat Ibiza 6j 1.6 BiFuel - Ähnliche Themen

  1. Fragen: Jeep Grand Cherokee 3,6 V6 FlexFuel PENTASTAR

    Fragen: Jeep Grand Cherokee 3,6 V6 FlexFuel PENTASTAR: Hallo Zusammen, Ich war jetzt schon eine ganze Weile nicht mehr hier. Ich fahre nun seit fast 12 Jahren Autos mit einer Prins VSI. Mein erster...
  2. Renovierung der Gasanlage/Ansaugbrücke. Ergebnisse und Fragen zur Feinabstimmung

    Renovierung der Gasanlage/Ansaugbrücke. Ergebnisse und Fragen zur Feinabstimmung: Hallo, habe in den letzten Wochen schon einiges geschrieben und gefragt und möchte mich hier zunächst mal GANZ HERZLICH für alle Ratschläge und...
  3. ungeregelte Venturi OMVL Reg 90/E Fragen

    ungeregelte Venturi OMVL Reg 90/E Fragen: Hi, ich fahre in meinem Dodge V8 eine ungeregelte OMVL Reg / 90 Anlage. Zum besseren Einstellen der Anlage habe ich eine Lambdasonde nebst AFR...
  4. Inliner oder nicht, finale Fragen.... BITTE NICHT SCHLAGEN!

    Inliner oder nicht, finale Fragen.... BITTE NICHT SCHLAGEN!: Hallo Leute, auch wenn ich euch jetzt tüchtig auf den Sack gehe, weil diese Thematik schon tausendmal durchgekaut wurde, möchte ich jetzt doch...
  5. Fragen zu oscar-N anlage

    Fragen zu oscar-N anlage: Tag auch... Ich habe bereits mehrfach in diversen foren gelesen und melde mich jetzt hier mal zu Wort. Ich fahre seit einem Jahr einen 325ti e46...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden