Frage zur Gasumrüstung Fiesta 1.4 Bj 2009

Diskutiere Frage zur Gasumrüstung Fiesta 1.4 Bj 2009 im LPG Ford Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo leutz. Habe mal ein frage zur evtl anstehenden Gasumrüstung von meinem Fiesta 1.4 Bj 2009. Mich würde mal Interessieren Ob die Ventile...

  1. #1 mrpropper1982, 26.09.2010
    mrpropper1982

    mrpropper1982 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leutz. Habe mal ein frage zur evtl anstehenden Gasumrüstung von meinem Fiesta 1.4 Bj 2009.
    Mich würde mal Interessieren Ob die Ventile "Gasfest" sind? Habe hier schon so einiges lesen können. Auch grad das Ford wohl anfällig auf Gasumrüstungen zu seien scheint. Verbaut ist bei mir ein 1.4L Duratec 16V PFI.
    Falls es zu einem Einbau kommen sollte habe ich mir zwei Anlagen schon etwas fester in Vizier genommen:

    1. BRC Seqent 24 4Zyl. für 1400€ all incl.
    2. Prins VSI 4 Zyl. für 1650€ all incl.
    extra kommt Flashlube Elektronic für 170 € hinzu

    Ich mache mir nur große sorgen das auf langfristige sicht etwas dem Motor schaden könnte. Wenn das der Fall währe würde ich von diesem Gedanken weit abstand nehmen.
     
  2. Anzeige

  3. #2 jan-sch, 26.09.2010
    jan-sch

    jan-sch AutoGasKenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wiillkommen im Forum!

    (Sarkasmus on)
    An Deinem Auto scheint Dir ja nicht viel zu liegen. Bei dem Preis werden die Anlagen wohl mit Hammer und Meißel verbaut...
    (Sarkasmus off)

    Bevor Du Dich auf einen Umrüster festlegst (was ja schon der Fall zu sein scheint): Mach Dich mal ein bisschen mit der Materie vertraut. Ganz gleich wie gasfest ein Auto ist: Ein schlechter Umrüster kriegt jedem Motor platt....
     
  4. #3 dscholli, 27.09.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde die Preise sind viel zu günstig. Für meine Prinsanlage allinklusive, also mit den ganzen Gutachten, Mietwagen, und Valve Care habe ich 2500€ bezahlt.

    Aus welcher Gegend kommst Du?
     
  5. #4 Rabemitgas, 27.09.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ja ist viel zu günstig und seriös nicht für den Preis durchzuführen.

    Ich habe für einen Sicherheitsdienst 15 Stück davon umgebaut.

    3 oder 4 Stück benötigten einen neuen Zylinderkopf. Additiv wurde aber auch nicht aufgefüllt.

    Gruß Armin
     
  6. #5 mrpropper1982, 27.09.2010
    mrpropper1982

    mrpropper1982 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich komme aus Bonn. Und was die Preise angeht... Billig ist nicht gleich schlecht oder? Das sind Polen die das machen. Ich gehe mal davon aus das die Ihre Teile der Anlagen aus Polen beziehen werden. Was zwangsläufig nicht bedeutet das die schlechter sind.
    Ich werde in jedemfall dort mal hinfahren und mir das alles sehr genau anschauen. Auch die Werkstatt! Wenn die was dagegen haben weiß ich doch schon wo der Hammer hängt:-) und dann hat sich das Thema Umrüstung bei denen sowieso erledigt!
     
  7. #6 Rabemitgas, 27.09.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Irgendwie habe ich bei der art von Thread ein Forums dejavue.

    Jeder aber auch wirklich jeder schreibt den Satz bevor er bei solchen Firmen Umrüsten lässt und hinterher hier die großen Prob Threads eröffnet.

    Schau dir bitte mal einige vergangene Threads an.

    Gruß Armin
     
  8. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache mir da mal um was ganz anders Sorge.....
    L.G
    p.s: Wie sieht es denn mit AGG aus?
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Ich würde sagen, nicht wieder eine Diskussion anfangen ob billig oder teuer.
    Machen lassen, Bilder reinstellen und bitte hinterher nicht jammern.

    Wir können nur warnen aber Geiz ist am Ende geiler sonst hätten ja bei mir im Süden nicht noch mal annähernd 1000 Autos vom TÜV nachuntersucht werden müssen und fast 300 sind ohne AGG unterwegs...... noch Fragen?
     
  10. #9 dscholli, 27.09.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    @mrpropper1982

    Wenn die Anlagenteile aus Polen kommen, frage ich mich gerade ob diese hier in Deutschland überhaupt zugelassen sind. Kann auch sein das ich mich irre, aber irgendwas war damit.

    Geiz ist geil Mentalität schön und gut, kann allerdings so ziemlich in die Hose gehen. Daher sind User wie Rabemitgas wichtige Ansprechpartner, da Sie auch aus dem Metier kommen.

    Dann mache ichwohl eher die Ausnahme.... wobei ich auch erst nach dem Umbau hier auf das Forum gestoßen bin.

    Ich hatte mir viel Zeit genommen um passenden Umrüster im Raum Düsseldorf zu finden. Der Umbau war soweit ich beurteilen kann fachmännisch durchgeführt worden. Es gab nur kleinere Mängel, und die Valve Care Pumpe war halt defekt..... aber ich bin fats 10.000km auf Autogas gefahren, und der Mazda 6 läuft wie geschmiert, keine Probleme.
     
  11. #10 Pleistaler, 27.09.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Also wenn das die Firma in Bonn-Beuel ist wie ich denke dann pass auf!
    Habe schon mehrer Autos zur Nachbesserung bei uns gehabt.Unbedingt erst Umrüsten lassen wenn das Abgasgutachten vorliegt!!!

    Seriös ist das was die dort machen ganz und garnicht, und den Fiesta würde ich mit einem gescheiten Additivsystem Additivieren, zb. SI Valve Protector .
    Wenn du auf nummer Sicher gehen möchtest würde ich an deiner Stelle noch eine Motorgarantie speziell auf den Gasbetrieb abschließen, die sind auch garnicht so Teuer und wenn der Fall eintritt das das Ventielspiel fast NULL ist dann sofort den Zylinderkopf runter und Gasfeste Ventilsitze und neue Ventile rein, dann ist ruhe und der Motor Gasfest.

    Aber da leigst du mit deinen Angeboten mal locker einen Riesen unter dem was ein Seriöser Umrüster so verlangt.

    Gruß
    Martin
     
  12. #11 Autogas-Rankers, 27.09.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    166
    Du kommst ja so ungefair aus meiner Gegend.
    Zum Vergleich :
    bei mir würdest du 2199€ für die Prins VSI und 299€ für den SI-Valve-Protektor bezahlen.

    Dies ist kein Billigangebot aber du bekommst eine Perfekte Umrüstung.
     
  13. #12 whitemondeo, 09.10.2010
    whitemondeo

    whitemondeo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mrpropper,

    ich habe vor 5 Jahren meinen Mondeo 1,6Liter, 88PS, Baujahr '96 bei ca. 121000 Km mit einer PrinsVSI und Flashlube in Braunschweig umrüsten lassen.

    Bei 251000 Km hatte ich einen kleinen Riss im Zylinderkopf und Kühlwasser trat in die Zylinder ein. Nun habe ich das Glück, dass ich einen Bekannten mit KFZ-Werkstatt habe und dieser mir mit einem gebrauchten Zylinderkopf und Ventilen den Motor wieder repariert hat.

    Die Anlage wurde auch von Polen eingebaut. Bei mir und vor 2 Jahren bei einem Kollegen von mir (mit Opel Safira) ist alles gut gegangen und wir haben beide keine Probleme.

    Bei einem weiteren Kollegen, der wie sich herausstellte zur selben Zeit wie ich seinen Mercedes E-Klasse (Bj. 96) dort umrüsten lies, gab es recht viele Probleme mit der PrinsVSI. Es gab Aussetzer während der Fahrt, die Anlage ging öfter aus, es gab Probleme beim betanken und noch so einiges. Bis zum Kauf seines neuen Autos konnten die Probleme nicht ganz abgestellt werden.

    Mein Mondeo hat mittlerweile aktuell 403000 Km auf der Uhr und der Motor läuft immer noch gut. (2012 soll der Mondi erst in Rente gehen)


    2008 habe ich für meine Frau einen Fiesta White Magic mit 1,4 Liter und 80 PS Motor gekauft. Diesen habe ich in Salzgitter mit einer lCOM JTG umrüsten lassen. Leider waren wir mit dieser Anlage auch oft wieder beim Umrüster.
    Wenn man an eine Ampel heran fuhr ging er plötzlich aus, dass gleiche während der Fahrt um Kurven. Dann lief die Anlage zeitweise wieder Super und dann wieder das gleiche Spiel.

    Nach dem die Anlage seit ca. einem Jahr auch eine neue Pumpe hat und nochmals eingestellt wurde lief Sie gut.

    Im Sommer hatten wir dann den Fall das der Fiesta beim Gangwechsel aus ging und er lies sich ca. 30 min. lang nicht mehr starten.

    Ich konnte den Benzinbetrieb nicht wieder aufrufen. Die Anlage lies sich einfach nicht umstellen. Heute das gleiche wieder. Und heute erst habe ich wieder einen Fehler des Einbaus entdeckt. Im Gastank ist die Pumpe verbaut, die Anschlusskabel sind zusammengelötet wurden und dabei haben sich einzelne Adern durch den übergezogenen Schrumpfschlauch gebohrt und diese haben wiederum ab und an einen Kurzschuss verursacht.

    Nun hoffe ich das die Anlage wiedermal eine Zeit lang Freude bereitet.

    Für die PrinsVSl habe ich damals 2500,- Euro und für die lCOM JTG 2700,- Euro bezahlt.

    Sinn dieser wahnsinnig langen Ausführung soll sein. Die Anlagen laufen bestimmt alle gut aber der aller, aller wichtigste Faktor ist der Umrüster, sein Können und der Service nach der Umrüstung bei evtl. Problemen.

    Zum lCOM Umrüster habe ich übrigens jetzt nach Ablauf der Garantie und reichlich dämlichen Sprüchen keinen Kontakt mehr.

    Der Fiesta hat aktuell 76000 Km runter und noch keinen Motorschaden. Aber wie das hier im Forum schon mehrfach erwähnt wurde, wenn es mal passiert dann die härteren Ventile reinbauen lassen und dann sollte Ruhe sein. Nach meiner Recherche verbaut Ford wohl derzeitig Anlagen von BRC in seinen Autogasmodellen.

    Also viel Erfolg bei der Wahl.


    Herzliche Grüße aus dem Harz

    whitemondeo
     
  14. #13 whitemondeo, 09.10.2010
    whitemondeo

    whitemondeo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kurzer Nachtrag

    Egal welche Anlage es nun werden soll. Ich bin der Meinung, auf keinen Fall auf die Additive wie Flashlube oder ähnliches verzichten. Nur das TuneUp ist sehr umstritten, es soll die Injectoren verstopfen. Ist aber jetzt nur nachgeplappert. Nachdem ich das gelesen hatte habe ich das Zeug bei der lCOM gar nicht erst eingesetzt und habe Flashlube nachrüsten lassen.
     
  15. #14 paashaas, 11.10.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    auch ich hatte mein Auto bei Polen umrüsten lassen...
    Das waren Polen, die auf dem geiz ist geil zug in Deutschland aufgesprungen sind.

    Leider habe ich kein AGG bekommen und die Anlage hätte jeder mit ein wenig sachverstand besser einbauen können...
    Ich habe nichts gegen Polen, sondern nur etwas gegen diese Billigumrüster, die einen nur verarschen wollen...
     
  16. #15 dscholli, 11.10.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    @pleistaler

    Gehört die Motorgarantie nicht grundsätzlich im 1. Jahr dazu?

    Bei meinem Umrüster habe ich direkt eine Motorgarantie bekommen.
     
  17. #16 paashaas, 11.10.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Motorgarantie gehört definitiv nicht dazu...
    Du hast nur 2 Jahre Garantie auf die neu verbauten Teile...

    Grüße

    Carsten
     
  18. #17 whitemondeo, 11.10.2010
    whitemondeo

    whitemondeo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,

    das kommt drauf an für welchen Hersteller man sich entscheidet.
    Bei lCOM ist 1 Jahr gleich dabei. Man kann diese dann noch erweitern.
    Und soweit mir das bekannt ist, ist das bei Vialle auch so.
    Für die Prins VSI hatte ich damals vor 5 Jahren keine.


    Gruß whitemondeo
     
  19. Anzeige

  20. #18 jan-sch, 12.10.2010
    jan-sch

    jan-sch AutoGasKenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Man bei jedem guten Umrüster eine Zusatzgarantie abschließen. - Aber gerade bei einem guten Umrüster würde ich mir das sparen...

    Ich habe damals bei meinem Mondeo eine abgeschlossen (und nie gebraucht). Beim Dai habe ich darauf verzichtet - und siehe da. Es ging auch ohne...

    Wer natürlich glaubt, es gäbe gute Umrüstungen für Schleuderpreise, der sollte besser eine Versicherung abschließen... Hoffen wir dann nur, dass die Versicherung dann besser ist als der Umrüster!

    Zu bedenken ist auch, dass diese Versicherungen in der Regel laufleistungsabhängig immer nur einen Anteil einer Motorreparatur bezahlen. Wer ein Auto bei 200.000km auf der Uhr umrüstet, der bekommt auch mit Versicherung nicht allzuviel bei einem Schaden.
     
  21. #19 Pleistaler, 12.10.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Eine Versicherung biete ich auch nur dann an wenn ich genau weiß das ein Motor nicht Gasfest ist sonst ist es auch rausgeschmissenes Geld.
    Die Versicherung lohnt sich auch meist nur dann wenn es sich um ein Neufahrzeug oder 2-3 Jahre altes Fahrzeug mit wenig Laufleistung handelt.
    Bei zu alten Fahrzeugen mit sehr hoher Laufleistung lehnen die Versicherungen auch meist ab.

    Eine Versicherung gibt es nicht automatisch zur Umrüstung dazu.
    Wir geben wie jeder andere Betrieb auch 2 Jahre Garantie auf die durch uns eingebauten Teile.

    Gruß
    Martin
     
Thema: Frage zur Gasumrüstung Fiesta 1.4 Bj 2009
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasanlage nachrüsten ford fiesta

    ,
  2. ford fiesta auf gas umrüsten

    ,
  3. ford fiesta 2009 gasanlage

    ,
  4. ford fiesta 1.4 lpg umbau,
  5. gasumrüstung ford fiesta,
  6. fiesta gas umrüsten,
  7. ford fiesta autogas umrüstung,
  8. ford fiesta 1.4 lpg umrüstung,
  9. gasumrüstung,
  10. Ford fiesta lpg umbau,
  11. ford fiesta bj 2010 auf gas umrüsten,
  12. fiesta 1.2 1.4 autogas,
  13. fiesta auf gas umrüsten,
  14. autogasumbau ford fiesta 1.4l,
  15. ford fiesta 2010 gasanlage,
  16. fiesta 1.4 gas umrüsten,
  17. gasanlage fiesta,
  18. ford fiesta 1.4 gasfest,
  19. ford fiesta 1.4 gasumbau,
  20. autogas für ford fiest 09,
  21. fiesta 1 4 lpg anlage,
  22. fiesta 1 4 lpg nachrüsten,
  23. fiesta 1.4l durateclpg,
  24. ford fiesta 2010 autogas,
  25. Ford Fiesta 1.4 59 kw Umbau Autogas
Die Seite wird geladen...

Frage zur Gasumrüstung Fiesta 1.4 Bj 2009 - Ähnliche Themen

  1. Das erste Mal - viele Fragen zur Gasumrüstung

    Das erste Mal - viele Fragen zur Gasumrüstung: Hallo erstmal in die Runde! Jetzt bin ich auch hier aufgeschlagen, weil der Ernstfall kurz bevorsteht... :D Da kürzlich zwei LPG-Zapfstellen...
  2. Prins VSI Gasanlage Frage zu Emulator wegen Motorkontrolllampe

    Prins VSI Gasanlage Frage zu Emulator wegen Motorkontrolllampe: Hallo Leute, Ich bin neu hier und mittlerweile etwas verzweifelt und benötige euer wissen. Normalerweise kenne ich mich sehr gut mit KME...
  3. Verständnisfrage Gasdruck

    Verständnisfrage Gasdruck: Hi, ist der Gasdruck für die Berechnung der Einspritzzeit relevant oder nur zum Rückschalten auf Brühe95, wenn der Gastank/-druck sich gen leer...
  4. Frage zu einem Bauteil und dessen Funktion bzw. "Einstellmöglichkeit"

    Frage zu einem Bauteil und dessen Funktion bzw. "Einstellmöglichkeit": Hallo, bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Eddy, bin 54 Jahre alt und fahre einen Jeep Grand Cherokee MY2014 mit einem...
  5. Frage zu Lambdaregelung bei verschobenem Kennfeld.

    Frage zu Lambdaregelung bei verschobenem Kennfeld.: Hallo zusammen, ich hätte eine Verständnisfrage zum Kennfeld. Wenn eine Gasanlage viel zu fett eingestellt ist sodaß das Kennfeld sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden