Frage zur AEB Leonardo/OMVL Millenium - Belegungsplan für den Stecker

Diskutiere Frage zur AEB Leonardo/OMVL Millenium - Belegungsplan für den Stecker im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo ich bin etwas forumscheu aber trotz vielem lesen komme ich nicht weiter und benötige Hilfe von euch.:confused: Ich habe oben angegebene...

  1. #1 Gelöschtes Mitglied 18299, 20.09.2011
    Gelöschtes Mitglied 18299

    Gelöschtes Mitglied 18299 Guest

    Hallo
    ich bin etwas forumscheu aber trotz vielem lesen komme ich nicht weiter und benötige Hilfe von euch.:confused:
    Ich habe oben angegebene Steuereinheit und möchte die Anlage mit einem Temperatursensor ausrüsten da sie mir zu früh einschaltet. Egal ob es kalt oder warm draußen ist, schaltet die Anlage immer zu früh ein, so dass der Motor erst mal ins stocken kommt.
    Meine Frage ist: Der Temperatursensor soll an das orangene Kabel angeschlossen werden. Ich habe aber kein orangenes Kabel am Stecker (Außer das was an den Steppermotor geht).
    An welchen Pin des Steckers müsste ich dieses Kabel anschließen und wechen Temperatursensor müsste ich wo anbringen? Vielleicht kann mir da Jemand helfen.

    Vielen Dank:)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 20.09.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    104
    Willkommen bei uns.

    Dann solltest du woanders suchen, denn generell laufen die Kalt auf Gas schon sehr sauber.

    Ich gehe davon aus, das man den besser einstellen kann und dann sind deine Probleme weg.

    Klar kannst du von mir einen Temp sensor bekommen, aber du must nicht. Weil der auch Kalt sehr gut auf Gas läuft. Ich mache die auch immer ohne temp. Sensor und stelle die auf "Alternativ fuel start"

    Gruß Armin
     
  4. #3 Martin230TE beim frickeln, 20.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2011
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Malzeit,
    [​IMG]


    Uploaded with ImageShack.us

    da haste den Krempel :p!
    Im Grunde stimme ich den Raben zu, ich schließe bei MB aber immer den originalen Fühler mit an und stelle die auf 15 Grad ein. Dann schaltet die Kiste bei 40 Grad um (der Fühler passt nicht ganz zu den Werten der OMVL) und die hat ein MB ja schon nach 300 Metern. Bis etwa 0 - 5 Grad + sollte das aber auch so gehen, das ist so mein Erfahrungswert, darunter kann der schon mal etwas mager laufen im Kaltstart. Wobei man da noch mal zwischen KA und KE Jetronik unterscheiden muss, die KE (W124, W126, W107 und andere) muss ich ja nicht ausknipsen, da spritzt in den ersten Sekunden nach dem Start ja noch das Kaltstartventil bei den Temperaturen auch im Gasbetrieb Benzin ein. Ok ich schweife ab... aber nicht umsonst hab ich das auch in der Signatur stehen.... :D

    Was für ein Auto hast du überhaupt? Übrigens, das Ausgehen beim Umschalten kann man umgehen, in dem man vom Verdampfer zum Mischer unter dem Mischer ein "Siphon" baut, also so einen Bogen legt wie beim Siphon. Da Gas schwerer als Luft ist, bleibt das dann auch nach dem Ausschalten im Schlauch stehen, sogar wenn der Motor läuft, denn der Schlauch ist ja am anderen Ende "zu".
     
  5. #4 Gelöschtes Mitglied 18299, 20.09.2011
    Gelöschtes Mitglied 18299

    Gelöschtes Mitglied 18299 Guest

    Hallo und danke für die schnellen Antworten.

    -Rabemitgas
    Das mit dem Direktstart mit Gas werde ich mal machen, aber das wird ausdrücklich vom Hersteller abgelehnt. Ich denke im Winter dürfte das auch nicht so gut gehen. Welche Parameter wären da zu ändern?
    Ich habe auch einen Temperatursensor (Einbaukit von Koso) weiß aber auch nicht ob das überhaupt geht.

    -Martin230TE
    Wenn ich einen Sensor einbaue, habe ich das Problem, das mir das orangene Kabel ganz fehlt. Ich habe zwar einen Pinausgang am Stecker der nicht belegt ist und einen an dem anscheinend ein Kabel entfernt wurde. Ich weiß aber nicht welcher von den beiden dann der richtige am Stecker ist. Den Plan habe ich auch schon, aber der gibt nicht her an welcher Stelle sich das orangene Kabel befinden müsste. Leider sind da auch keine Nummern auf dem Stecker.

    Mein Auto ist übrigens ein Volvo 850 (1994).
    Software, Laptop und Programmierschnittstelle sind vorhanden. Wollte aber an den Einstellungen erst mal nicht rumstellen. Leider kann ich aber mangels geeigneter Werkstatt nicht einfach zu einem Fachmann gehen. Der nächste ist 120Km entfernt und hat diese Anlage auch noch nicht gesehen.

    Gruß Ralf
     
  6. #5 Martin230TE beim frickeln, 20.09.2011
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ralf,
    Das kabel ist einzeln und geht direkt vom Steuergerät weg. Ich würde mal direkt dort suchen, bestimmt wurde es gekürzt.
    Gruß
    Martin
     
  7. Anzeige

  8. #6 Gelöschtes Mitglied 18299, 21.09.2011
    Gelöschtes Mitglied 18299

    Gelöschtes Mitglied 18299 Guest

    Hallo Martin

    Ich habe ein neues Steuergerät, eigentlich kann da ja nicht einfach ein Kabel raus kommen ?!?
    Das müsste schon mit dem Kabelbaum/Stecker zusammen hängen.

    Gruß Ralf
     
  9. #7 Martin230TE beim frickeln, 21.09.2011
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Naja, das es den Kabelbaum der mit einem Stecker am Steuergerät sitzt, habe ich einfach mal voraus gesetzt.
     
Thema: Frage zur AEB Leonardo/OMVL Millenium - Belegungsplan für den Stecker
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. omvl millenium

    ,
  2. icom jtg schaltplan

    ,
  3. schaltplan icom jtg

    ,
  4. tartarini lpg kabel belegung,
  5. Temperaturfühler Volvo 850 t5 schaltplan,
  6. leonardo gasanlage,
  7. aeb leonardo ,
  8. jtg icom schaltplan,
  9. gasanlage leonardo aeb 175,
  10. leonardo 175 kann rail andsteuern ,
  11. lpg leonardo,
  12. prins vsi schaltplan,
  13. omvl stecker,
  14. omvl r90 anschlussplan,
  15. schaltplan prins steuergerät,
  16. leonardo lpg,
  17. omvl r90e einstellen,
  18. omvl r90e einbauanleitung,
  19. omvl millenium r90 belegung,
  20. omvl millenium einstellen,
  21. omvvl,
  22. AEB 175 Leonardo tartarini,
  23. AEB 175 Leonardo tartarini kompatibel,
  24. OMVL Millenium ECU tartarini,
  25. lpg aeb steuergerät www.lpgforum.de
Die Seite wird geladen...

Frage zur AEB Leonardo/OMVL Millenium - Belegungsplan für den Stecker - Ähnliche Themen

  1. Oh weh! Fragen bzgl. Öl und Zündkerzen

    Oh weh! Fragen bzgl. Öl und Zündkerzen: Hallo, ich habe hier schon gelesen, dass konventionelle NGK Kerzen empfohlen werden. Bzw. "teure" LPG Kerzen nicht notwendig sind. Da die NGK...
  2. Fragen zu Prins DLM Gen3

    Fragen zu Prins DLM Gen3: Hu hu, bin nach fast drei-jähriger Pause wieder da! =) Nachdem ich meinen (LPG) Zafira nach 14 Jahren verkauft habe und ich mir in 09/2017 einen...
  3. Frage zu Injektor Reihenfolge

    Frage zu Injektor Reihenfolge: Hallo zusammen, Ich wollte wissen ob eine falsche Injektor Reihenfolge auf Bank 2 bei einem 6. Zylinder Motor, beispielsweise dazu führen könnte...
  4. Allgemeine Frage zur Fehlerbehebung

    Allgemeine Frage zur Fehlerbehebung: Guten Tag, ich hab eine allgemeine Verständnisfrage....lt Fehlerspeicher auslesen meines Volvo V50 ist das Luftmengenmesser Signal fehlerhaft und...
  5. Frage zur Position der Löcher zur Membrane am Verdampfer

    Frage zur Position der Löcher zur Membrane am Verdampfer: Hallo zusammen, Ich habe einen Frontgas Verdampfer. Vom Prinzip her sollte es eigentlich ähnlich wie andere Verdampfer sein. Wie auf den Bildern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden