Frage zum Umschalter bzw. zum Betankungsventil

Diskutiere Frage zum Umschalter bzw. zum Betankungsventil im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Liebe Gemeinde, ich habe aber mir eine gebrauchte Icom Jtg gekauft, die bereits im baugleichen Fahrzeug verbaut war. Ich habe sie letztens...

  1. #1 V70r_Berlin, 12.06.2015
    V70r_Berlin

    V70r_Berlin AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.10.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Gemeinde,

    ich habe aber mir eine gebrauchte Icom Jtg gekauft,
    die bereits im baugleichen Fahrzeug verbaut war.

    Ich habe sie letztens angeschlossen und das erste Problem war das ich sie nicht
    betanken konnte.
    Problem war das am Multiventil das Kabel durchgeschnitten war vom Betankungsventil
    Daraufhin habe ich ein Pluskabel von der Batterie provisorisch an das Betankungsventil gelegt und nun
    konnte ich betanken.

    Ich weiß nur vom Vorbesitzer das der Umschalter kaputt war
    und er einen Kippschalter verbaut hat. Ich habe einen neuen Umschalter gekauft und alle Kabel von diesem
    angeschlossen. Aber dieser blinkt nur Orange (55sec) und leuchtet dann dauerhaft (also gasbetrieb).
    Ich kann nicht auf Benzin schalten und sie zeigt auch nicht an wieviel Gas noch im Tank ist.

    Ich würde mich freuen wenn mir jemand sagen könnte wo dieses Kabel vom Betankungsventil
    angeschlossen wird und ob es ggf. später seine Kabelfarbe ändert.

    Und dann befinden sich noch 2 Kabel die am kabelbaum welcher zum Umschalter führt sich befinden,
    ein blaues und ein rotes, welche ich nirgends zuordnen kann.

    Noch eine Frage: Muss mein Kabelbaum irgendwo ein Relais enthalten ? Weil ich habe keins im Kabelbaum.

    mfg Marek
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      495,3 KB
      Aufrufe:
      174
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      285,4 KB
      Aufrufe:
      138
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      338,1 KB
      Aufrufe:
      167
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      448,8 KB
      Aufrufe:
      171
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      440,8 KB
      Aufrufe:
      170
  2. Anzeige

  3. #2 VIPP-GASer, 12.06.2015
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,

    die von Dir gestellten Fragen kann ich zwar nicht beantworten, aber mal etwas anderes:
    Du weißt schon, dass Du für die Abnahme ein Abgasgutachten brauchst?
    Ohne das keine Abnahme, ohne Abnahme keine ABE auf das Fahrzeug. Ergo: ohne Versicherungsschutz. Ist Dir das klar?

    Gruß
    Georg
     
  4. gille

    gille AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn du einen neuen Umschalter gekauft hast muss dort ein Anschlussplan dabei sein, denn von neuem und älteren Umschaltern haben sich die Kabelfarben geändert. Also würde dann nicht immer die Farbe vom neuen Umschalter auf dieselbe Farbe im Kabelbaum kommen. Evtl muss man den Stecker umpinnen. Neue Umschalter sind vorn ganz glatt und haben keinen "huckel" unter dem Schriftzug jtg.(Mikroschalter) Ich denke das ist das Problem mit der Tankanzeige und dem nicht ausschalten können. Meistens ist ein Relais im Kabelbaum unweit vom "Steuergerät", es geht aber auch ohne. Versuche dir mal eine Anleitung im Internet runterzuladen, der Schaltplan wird helfen. Ich hab die auch irgendwo , ich sehe mal nach.

    Viele Grüße

    S. Gille
     
  5. #4 V70r_Berlin, 12.06.2015
    V70r_Berlin

    V70r_Berlin AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.10.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eben das abgeschnitte Kabel vom druckschalter wieder gefunden.

    ich finde aber am Multiventil kein grünes Kabel welches für die tankanzeige zuständig ist.
    weiß jemand ob sich die Farbe des grünen Kabels von grün auf eine andere Farbe ändert ?
     
  6. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Moin

    Nein das grüne Kabel wurde nie geändert
    es läuft vom Multiventil direkt zum Umschalter

    Für den Kauf eines Umschlaters muss man aber Wissen das es da mal eine neuere Version gab und somit die Kabelfarben zum Umschalter geändert wurden.

    Ansonsten finde ich in deinen Bildern einiges an gefrickel der Stecker in Bild1 gehört nicht zu ICOM original

    Gruß Eddy
     
  7. #6 V70r_Berlin, 13.06.2015
    V70r_Berlin

    V70r_Berlin AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.10.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    das es einen neueren und älteren Umschalter gibt weiß ich.
    Nun habe ich das Problem das ich hinten am Multiventil gar kein grünes
    Kabel finden kann.

    Wo befindet sich denn der tankgeber im Mulltiventil, bzw. wo sollte
    eigentlich das Grüne Kabel sein?

    LG
     
  8. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Das grüne Kabel für die Füllstandsanzeige ist zwischen dem roten und dem grün/schwarzem Kabel

    Gruß Eddy
     
  9. #8 V70r_Berlin, 27.06.2015
    V70r_Berlin

    V70r_Berlin AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.10.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe hinten am Tank kein Kabel welches die Farbe Grün enthält!
    ebenfalls ist mir aufgefallen das mein Multiventil anders ist als das vieler anderer.
    Die meisten haben einen großen runden Stecker oben ich habe den nicht sondern viele einzelne Stecker.
    Gab es da mal eine Änderung ?
    hier ein Bild
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      543,2 KB
      Aufrufe:
      169
  10. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Sehr ungünstig , aus schlechtem Winkel fotografiert
    dazu noch eine Sch.... Auflösung

    Wie soll man da was erkennen ????


    Kann es sein das der Vorbesitzer sich seinen Eigenen Kabelbaum kreiert hat ???
    Oder ist das die ICOM2 ?? bei der die Pumpe im Multiventil sitzt ??

    Gruß Eddy
     
  11. #10 V70r_Berlin, 27.06.2015
    V70r_Berlin

    V70r_Berlin AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.10.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja habe eben mit dem Besitzer von Icom-ersatzteile.de geschrieben und er sagte das es die Icom II ist.
    er hat aber keine teile für diese und auch keinen Schaltplan.

    kennt sich jemand von euch damit aus ? (Vorteile/Nachteile)?
    gibt es irgendwo einen Schaltplan?
    Und vertreibt jemand in Deutschland teile dafür ?
     
  12. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Moin

    Ich habe die ICOM2 Anlage noch nicht gesehen,
    Und habe leider auch keinen Schaltplan davon

    Die ICOM2 hat den Vorteil das die Pumpe im Schadensfall ohne entleeren des Tanks gewechselt werden kann.

    Und somit kostenaufwendige Zusatzarbeiten nicht mehr notwendig sind.

    Gruß Eddy
     
  13. gille

    gille AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja das ist ein Multiventil von einer jtg 2. Vorteile keine Nennenswerten außer das einige Teile der normalen jtg nicht passen, die hat auch einen größeren Vorlaufschlauch(grün). Ich habe ein Multiventil da als Ersatzteilspender, und eine Einbauanleitung, die hatte ich dir schon mal angeboten, kann ich dir morgen per email schicken. Ich kann mal nachgucken welche Farben das poti von der Tankanzeige hat. JTG2 Multiventil und das von der HP sind gleich. Vielleicht bekommst du die Ersatzteile wenn du was benötigst über Fishan? Oder Hybridsupply? Wenn der Marco Ziehut nichts hat.

    Viele Grüße

    S. Gille
     
  14. Anzeige

  15. #13 V70r_Berlin, 28.06.2015
    V70r_Berlin

    V70r_Berlin AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.10.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte die einbauanleitung ist für die JTG I ?
    Was ich brauche sind nur die Pinbelegungen aller Kabel.

    Marko Ziehut kann alles liefern aber keine einbauanleitung und sonst was.
    Er sagt nur das der Umschalter eine andere Teile nr hat aber vermutlich beide gleich sind,
    aber anders verkabelnt werden.

    Wenn bei deiner Anleitung die Pinbelegungen der JTG-II dabei sind hätte ich diese gerne ;)

    lg
     
  16. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Hallo


    Ich habe etwas gefunden .
    Für die Füllstandsanzeige
    Und zwar am 4 fach Stecker

    oranges Kabel = 5 Volt Eingangsignal Schwimmer
    grünes Kabel = Schwimmer Ausgangassignal
    braunes Kabel = Masse Schwimmer
    und
    schwarzes Kabel = Masse Betankungsspule


    Gruß Eddy
     
Thema: Frage zum Umschalter bzw. zum Betankungsventil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jtg 2 betankungsventil

    ,
  2. jtg multiventil schaltplan

Die Seite wird geladen...

Frage zum Umschalter bzw. zum Betankungsventil - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur G3 (Umschalter Ausfall, Injektoren klackern)

    Fragen zur G3 (Umschalter Ausfall, Injektoren klackern): Guten Abend :) Ich hoffe ihr könnt mir helfen, bin nämlich absoluter Gasneuling. Wir haben uns letzten Donnerstag einen BMW E39 540i V8 350tkm...
  2. Einige Fragen zum Umschalter

    Einige Fragen zum Umschalter: Hallo Leute, hat einer von euch schon mal einen Prins Umschalter auseinander gebaut und davon auch noch ein paar Bilder erstellt? Oder hat jemand...
  3. Prins VSI Gasanlage Frage zu Emulator wegen Motorkontrolllampe

    Prins VSI Gasanlage Frage zu Emulator wegen Motorkontrolllampe: Hallo Leute, Ich bin neu hier und mittlerweile etwas verzweifelt und benötige euer wissen. Normalerweise kenne ich mich sehr gut mit KME...
  4. Verständnisfrage Gasdruck

    Verständnisfrage Gasdruck: Hi, ist der Gasdruck für die Berechnung der Einspritzzeit relevant oder nur zum Rückschalten auf Brühe95, wenn der Gastank/-druck sich gen leer...
  5. Frage zu einem Bauteil und dessen Funktion bzw. "Einstellmöglichkeit"

    Frage zu einem Bauteil und dessen Funktion bzw. "Einstellmöglichkeit": Hallo, bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Eddy, bin 54 Jahre alt und fahre einen Jeep Grand Cherokee MY2014 mit einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden