Frage zu Gasanlage

Diskutiere Frage zu Gasanlage im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, ich habe mir heute ein Auto gekauft, in diesem ist eine LPG Gasanlage verbaut, mit einem 100 Liter Tank. Der Vorbesitzer hat diese...

  1. #1 Mitglied, 11.10.2009
    Mitglied

    Mitglied AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir heute ein Auto gekauft, in diesem ist eine LPG Gasanlage verbaut, mit einem 100 Liter Tank.
    Der Vorbesitzer hat diese einbauen lassen nach seiner Aussage vor 5 Jahren, allerdings hat er diese bei Ebay ohne Papiere gekauft.
    Zum Tüv hat er nach seiner Aussage immer die Stecker von den Einspritzdüsen, und hinten den Stecker vom Steuergerät abgezogen. Dann wäre es Ladung und keine alternative Kraftstoffversorgung.
    Da das Fahrzeug grad aktuell neuen Tüv ohne Mängel erhalten hat, scheint das so auch zu stimmen. Auch ein befreundeter Mechaniker sagte mir das es so geht.

    Die Umschlüsselung ist nicht interessant, da die Abgasnorm nicht weiter gesenkt werden würde.

    Meine Frage ist nun, da ich irgendwie alles stimmig haben mag, wie bekomme ich die Anlage eventuell eingetragen? (ich habe grad im Dunkeln das Typenschild nicht ablesen können)

    Ist es verboten so damit zu fahren?

    Der Vorbesitzer machte einen seriösen Eindruck, an der Montage sieht man eigentlich auch das er die Anlage definitiv nicht ausgebaut hat zum Tüv.

    Hat da eventuell jemand Tips für mich?

    Hier mal 2 Bilder mit Typenschildern, eventuell hilft das ja dem geschulten Auge.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zu Gasanlage. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papa.horst, 11.10.2009
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mir scheint, der Vorbesitzer hat Dich besch..... . Warum hat er die Anlage nicht eintragen lassen? Bevor man ein Fz. ohne eingetragene Teile bzw. Baugruppen kauft, sollte man sich der Bedeutung bewusst sein, dass Du dafür ganz schön in der Tinte sitzt. Das Fz. hat keine Betriebserlaubnis mehr, darf also im öfftl. Straßenverkehr nicht mehr bewegt werden. Mit der Meinung werde ich bestimmt wieder eine große Protestaktion losbrechen, weil es immer welche gibt, die das Gegenteil behaupten. Das ist mir egal, mein Nachbar ist bei der DEKRA, der wird es wohl wissen. Ich würde dem Vorbesitzer die Geschichte rückabwickeln.
    MfG
     
  4. #3 Mitglied, 11.10.2009
    Mitglied

    Mitglied AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    NeNe, die Gasanlage ist zwar ein netter Nebeneffeckt, aber das Auto bleibt, dann schmeiß ich lieber den gnazen Krahm wieder raus.
    Der Wagen läuft auch einwandfrei auf Gas, was sollte also dagegen sprechen das diese eingetragen wird?

    Nach seiner Aussage hat ihn die Eintragung nie interessiert, und den Tüv ja anscheinend auch nicht, den hat er ja grad erneut ohne Mängel erhalten.

    Beschi.... hat er mich auf keinen Fall, da er mir als erstes sagte das die Gasanlage nicht eingetragen ist. Aber wie gesagt, diese war nicht ausschlaggebend für den Kauf des Fahrzeugs.

    Da ich mich damit allerdings bisher garnicht auskenne, möchte ich nun einen vernünftigen Weg suchen die Anlage eintragen zu lassen. Sofern alles ok ist damit.
     
  5. #4 gambrinus, 11.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2009
    gambrinus

    gambrinus AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal beim TÜV geht einiges wenn man jemanden da gut kennt oder der Prüfer keine Ahnung hat, gibt es ja auch... TÜV hätte er im Normalfall so nicht bekommen dürfen. Du brauchst ne Einbaubestätigung einer zertifizierten Werkstatt, es muß ne Dichtheitsprüfung gemacht werden und wo es dann aber sehr oft scheitert bei der Eintragung ist das fehlende Abgasgutachten. Das kann man zwar hinterher besorgen, kostet aber einen gut 3-stelligen Eurobetrag. Da Dir der Verkäufer gesagt hat das die Anlage nicht eingetragen ist ist es jetzt auch Dein Ding was weitere Kosten für die Eintragung betrifft, IMHO. Fahren solltest Du auf Dauer so jedenfalls nicht, was rechtliche Konsequenzen betrifft.
     
  6. #5 Mitglied, 11.10.2009
    Mitglied

    Mitglied AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ja das es meine Kosten sind ist mir klar. Aber wie beschrieben wäre es mir auch egal wenn die Anlage raus kommt. Sollte eine Eintragung jedoch möglich sein, so würde ich natürlich den Weg wählen. :-)

    Der Einbau an sich sieht schon vernünftig aus, obs eine Fachwerkstatt war kann ich jedoch nicht beurteilen.

    Also fahre ich am besten zu einem Betrieb der solche Umrüstungen durch führt, und lasse mich dort direkt beraten denk ich.
     
  7. #6 gambrinus, 11.10.2009
    gambrinus

    gambrinus AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Anlage raus sollte die letzte Alternative sein, Du sparst ja auch gut Geld mit Gas, außer es ist nur als Zweitwagen mit sehr geringer Laufleistung gedacht...
     
  8. #7 Mitglied, 11.10.2009
    Mitglied

    Mitglied AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Es ist so eine Art alltags SUV, daher würd ich sie auch gern behalten. Kosten spielen an sich keine Rolle, aber bevor ich zu viel reinstecke lass ich eine neue einbauen.
     
  9. #8 papa.horst, 11.10.2009
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ob Du ein AGG brauchst, hängt davon ab, welche Abgasnorm vorliegt. Ab der 2 brauchst Du ein Gutachten. Wenn Du die Anlage eintragen lassen willst (musst), brauchst Du alle Papiere in deutscher Sprache, die sämtliche relevanten Teile verzeichnet und eine GSP (Gassicherheitsprüfung). Schleierhaft bleibt mir, entschuldige bitte, warum der Vorbesitzer die Anlage seit 5 Jahren einfach nicht eintragen lässt, da kann es einfach nicht sein, dass alles in Ordnung ist. Am geld kann es nicht gelegen haben, soooo teuer ist der Spaß nicht. Fahr doch mal zu einem Umrüster, zeig ihm alles - wie er die Sache beurteilt. Frag auch mal notfalls einen zweiten...
    Schleifen lassen würde ich die Sache aber nicht, denn es kann im Falle einer Panne und damit ein Werkstattbesuch verbunden sein. Der Meister könnte es bemerken und Schwierigkeiten bereiten. Was ist das für ein Auto? Schau doch mal im Hellen nach, was auf dem Verdampfer, dem Steuergerät und auf dem Multiventil steht (Nummern...)
    MfG
     
  10. #9 Mitglied, 11.10.2009
    Mitglied

    Mitglied AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Sicher kümmere ich mich umgehend darum, darum frage ich ja auch hier nach, bisher ist das Fahrzeug nichtmal angemeldet.
    Die Typenschilder die ich gefunden habe sieht man ja oben recht deutlich auf den Bildern.
    Der Vorbesitzer hat die Anlage wohl bei einem Betrieb bei sich in Hessen einbauen lassen, das Fahrzeug sollte dann einige Tage später vorgeführt werden, allerdings hat wohl der Umrüster in der kurzen Zwischenzeit die Koffer gepackt. Und war verschwunden.
    Nach seiner Aussage ist er aber immer so zum Tüv gefahren, obs stimmt, kann ich nicht sagen.

    Das Fahrzeug ist ein Opel Frontera Bj. 95 Abgasnorm D3
     
  11. #10 papa.horst, 11.10.2009
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, viele Fragen - die Antworten werden wohl schwerer zu finden sein. Einiges ist bei der Geschichte faul. Dass der TÜV manchmal nicht alles sieht, ist wohl ganz gut möglich. Wenn der richtig hinschaut, dürfte es eigentlich auffallen.
    Viel Glück
     
  12. #11 Mitglied, 11.10.2009
    Mitglied

    Mitglied AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde morgen direkt einen Umrüster aufsuchen, Tüv hat er ja frisch, und ich gehe schon davon aus das ich innerhalb der nächsten 2 Jahre eine Lösung finde. :-)
     
  13. #12 gambrinus, 11.10.2009
    gambrinus

    gambrinus AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Es geht ja nicht um den TÜV, es geht darum das Du ohne Betriebserlaubnis durch die Gegend fährst, was Dir rechtlich gesehen auf die Füsse fallen kann wenn was passiert oder die Pol. könnte Dir das Ding bei einer Kontrolle auch still legen...
     
  14. #13 Mitglied, 11.10.2009
    Mitglied

    Mitglied AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ganz so schlimm ist es nicht, das Fahrzeug wird momentan meistens nur bei mir im Steinbruch bewegt, was Privatgelände ist. Die Polizei könnte mir nur eine Mängelkarte schreiben, mein Nachbar ist bei den Blauen, und den hab ich schon hinzu gezogen.

    Ich werde das Fahrzeug morgen anmelden und umgehend nach einem Umrüster suchen, im Internet habe ich eben keinen gefunden für Hildesheim.

    Und mir gehts schon um den Tüv, da ich keine Kontakte habe, und auch lieber regulären Tüv bekomme damit ich um meine Sicherheit weis. :-)

    Ich hoffe das ich morgen dann schlauer bin was eine Eintragung angeht.
     
  15. #14 Rabemitgas, 11.10.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    98
    Dann schau mal bei mir rein, vielleicht kann ich dir helfen.

    Gruß Armin
     
  16. #15 Mitglied, 11.10.2009
    Mitglied

    Mitglied AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich würd sagen wir sehen uns morgen :-)
     
  17. #16 Mitglied, 12.10.2009
    Mitglied

    Mitglied AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    So, nach einem Besuch bei Armin heute bin ich schlauer. :-)

    Getauscht werden muss der Tank, das Steuergerät, und der Kabelbaum, dann passt das Abgaßgutachten der Brc Anlage und der Tüv ist kein Problem mehr.

    Die Anlage wird in kürze umgebaut, danke nochmal an Armin für die schnelle Hilfe. :-)
     
  18. #17 Autogas-Rankers, 12.10.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    151
    Wieso soll das Steugerät und Kabelbaum raus ????

    Du kannst für diese Kombination:
    Verdampfer: BRC
    Steuerung: Autronic AL 700

    Problemlos ein Abgasgutachten bekommen.

    Also Armin sag mal warum du ein neues Steugerät mit Kabelbaum verbauen möchtest.
     
  19. #18 Rabemitgas, 12.10.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Alex

    Nichts zu danken.

    @all

    Die Gasanlage besteht aus folgenden Komponenten.

    Verdampfe und Magnetventil BRC AT90

    Stepper Autronic
    Steuergerät Autronic
    Brenngastank (ROT) von 1993 zu allen Überfluss noch Extrem Regelwiedrig verbaut (nach heutiger Regelung).

    Nun hab ich ,mich entschlossen, die Anlage mit einem BRC Just Steuergerät und dem Dazugehörigen Kabelbaum zu ergänzen, weil ich dann für eine BRC Just Anlage das AGG bekomme (D3)
    Zusätzlich ein Neuer Zylindertank mit Halterung etc.

    Für die Ganze Aktion lieget er bei mir bei 1000€ halte das für angemessen.

    Irgendwer irgendwelche einwände?? :-))

    Gruß Armin
     
  20. Anzeige

  21. #19 Rabemitgas, 12.10.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    98
    @ Rankers

    Echt?? wär ja super, dann bräuchten wir nur den Tank erneuern wo bekommen wir den das?

    Gruß Armin
     
  22. #20 Mitglied, 12.10.2009
    Mitglied

    Mitglied AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ja das wäre wirklich super, wäre da über Infos sehr dankbar. :idee:
     
Thema: Frage zu Gasanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gasanlage Typenschild

    ,
  2. chevy g20 gasanlage suche gutachten für gasanlage

    ,
  3. autronic verdampfer abgasgutachten

    ,
  4. Gasanlage Interface,
  5. typenschild autogasanlage,
  6. brc just abgas-gutachten,
  7. hinweisschild fuer autronic gasanlage,
  8. abgasgutachten brc just,
  9. welche zündkerzen für chevy g20 bei lpg,
  10. brc at90 mit abgasgutachten,
  11. ist eine nicht eingetragene lpg anlage schwerer tüv mängel,
  12. auto gasanlage al 700 stuerung,
  13. lpg gasanlage tankanzeige,
  14. abgasgutachten autronic,
  15. gasanlage g20 BRC Just kosten,
  16. brc at 90 typenschild,
  17. Autronic Typ AL 700 gutachten,
  18. Kosten Eintragung Gasanlage,
  19. autronic al 700 abgasgutachten,
  20. wo ist das parken verboten
Die Seite wird geladen...

Frage zu Gasanlage - Ähnliche Themen

  1. Renovierung der Gasanlage/Ansaugbrücke. Ergebnisse und Fragen zur Feinabstimmung

    Renovierung der Gasanlage/Ansaugbrücke. Ergebnisse und Fragen zur Feinabstimmung: Hallo, habe in den letzten Wochen schon einiges geschrieben und gefragt und möchte mich hier zunächst mal GANZ HERZLICH für alle Ratschläge und...
  2. Allgemeine Fragen zur KME Diego Gasanlage

    Allgemeine Fragen zur KME Diego Gasanlage: Hallo, ich bin hier neu und eigentlich geht es um den alten Volvo meines Stiefsohnes. Der Volvo hat seit einiger Zeit folgendes Problem: Starten...
  3. Gasanlagentank Irene, T Stück Kühlwasser Fragen

    Gasanlagentank Irene, T Stück Kühlwasser Fragen: Hallo ich hätte da zwei Fragen 1) Im Tank hört sich das beim fahren so an als ob da Schrauben oder sonstiges im Tank rumrollen würde. (Video bei...
  4. Verständnisfrage: Verhalten Gasanlage Zavoli in Status "Zündung an"

    Verständnisfrage: Verhalten Gasanlage Zavoli in Status "Zündung an": Hallo zusammen, ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach der Ursache für das merkwürdige Verhalten meiner Zavoli Alisei Anlage in meinem...
  5. Erste Autogasanlage - Einführungsfragen

    Erste Autogasanlage - Einführungsfragen: Hallo ich habe mir einen gebrauchten Passat B4 (3A5 35i Facelift) gekauft. Dieser hat eine LPG Anlage von Stargas eingebaut. Diese Anlage wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden